Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 5704
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von stella » Mi 28. Nov 2018, 10:06

Bitte hier weiterschreiben... Danke...
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

9. Klasse und 6. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2540
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Drag-Ulj » Mi 28. Nov 2018, 10:37

Abo

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3766
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von jupi2000 » Mi 28. Nov 2018, 11:34

Drag-Ulj
Abo, was für ein schrecklicher Name :mrgreen: :wink:

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3766
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von jupi2000 » Mi 28. Nov 2018, 11:41

Nea
Ja finde ich auch, obwohl ich King James fast noch schlimmer finde. Stell dir vor in der Schule...wie das tönt :shock:
Ich finde die Mutter echt schräg. Warum filmt man seine Kinder und sich selbst und stellts dann ins Internet? Echt fragwürdig.

Benutzeravatar
mariposa_1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 956
Registriert: Di 21. Jun 2016, 06:40
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von mariposa_1 » Mi 28. Nov 2018, 12:23

jupi2000 hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 11:34
Drag-Ulj
Abo, was für ein schrecklicher Name :mrgreen: :wink:
:lol:
chline buddha 2017 ♡

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1337
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Netterl » Mi 28. Nov 2018, 12:50

Hier auch Abo! :shock:
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2540
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Drag-Ulj » Mi 28. Nov 2018, 12:59

jupi2000 hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 11:34
Drag-Ulj
Abo, was für ein schrecklicher Name :mrgreen: :wink:
Scheint eine Modeerscheinung zu sein, ich würd mich nicht wundern ;)

Patatina
Member
Beiträge: 391
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 10:35
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Patatina » Mi 28. Nov 2018, 13:01

Itaca in der Babygalerie gesichtet :shock:
Bild

Bild

Patatina
Member
Beiträge: 391
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 10:35
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Patatina » Mi 28. Nov 2018, 13:02

jupi2000 hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 11:41
Nea
Ja finde ich auch, obwohl ich King James fast noch schlimmer finde. Stell dir vor in der Schule...wie das tönt :shock:
Ich finde die Mutter echt schräg. Warum filmt man seine Kinder und sich selbst und stellts dann ins Internet? Echt fragwürdig.
vielleicht einer der Gründe weshalb die Kinder zu Hause unterrichtet werden :lol: naja jedem das Seine...meins wärs nicht meine Familie so im Netz zu präsentieren
Bild

Bild

Drag-Ulj
Stammgast
Beiträge: 2540
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Drag-Ulj » Mi 28. Nov 2018, 13:04

Nicht alle können auf den Bau, in die Bank, Arzt oder Anwalt oder Bürogummi sein - es braucht auch Youtuber & Influencer.

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3766
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von jupi2000 » Mi 28. Nov 2018, 13:39

:lol: :lol:

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3766
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von jupi2000 » Mi 28. Nov 2018, 13:41

Ich wusste nicht, dass die Homeschooler sind :shock:

Wann haben denn die Zeit zu unterrichten?!

Patatina
Member
Beiträge: 391
Registriert: Fr 16. Dez 2011, 10:35
Geschlecht: weiblich

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Patatina » Mi 28. Nov 2018, 13:43

jupi2000 hat geschrieben:
Mi 28. Nov 2018, 13:41
Ich wusste nicht, dass die Homeschooler sind :shock:

Wann haben denn die Zeit zu unterrichten?!
ich hab nur nach dem Beitrag hier ein Video gesehen wo sie das erwähnt hat. Bzw. werden die kleinen zu Hause unterrichtet die Grossen gehen zur Schule oder Uni weiss nicht mehr genau :oops: Vielleicht unterrichten sie sich gegenseitig :lol: oder ihr Tag hat mehr Stunden als bei Normalsterblichen :lol:
Bild

Bild

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1337
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Netterl » Mi 28. Nov 2018, 13:45

Mein Meeri wurde Ikea von der Züchterin getauft. Damit nicht jeder „Möbelhaus“ sagt, haben wir sie in Ivana umbenannt.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Benutzeravatar
Xera
Senior Member
Beiträge: 748
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 14:33
Wohnort: Heiweh LU in ZH

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Xera » Do 29. Nov 2018, 22:54

Abolös
Auch ein toller Name... :D
Hei, wie ich damals, als ich neu im Forum war, lange an diesem ominösen Wort herumhirnte! Da standen bei mir mindestens drei ganze Schulklassen auf dem Schlauch.
Zweitklässler 12/11 und Kindergärtlerin 09/14

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1422
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Yardena » Fr 30. Nov 2018, 07:23

AUCH ABO
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Yoghurt
Senior Member
Beiträge: 667
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 21:16

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Yoghurt » Fr 30. Nov 2018, 08:02

Abo ist der neue Kevin! :mrgreen:

Und die Schwester heisst dann Aba. Und die zweite Schwester Heidschibumbeidschi.

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3766
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von jupi2000 » Fr 30. Nov 2018, 09:55

Xera
Abolös ist wirklich Skandalös :mrgreen:

Benutzeravatar
Schlossi
Member
Beiträge: 397
Registriert: So 3. Apr 2005, 18:41
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Nümme bim Schloss
Kontaktdaten:

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von Schlossi » Fr 30. Nov 2018, 10:50

jupi2000 hat geschrieben:
Fr 30. Nov 2018, 09:55
Xera
Abolös ist wirklich Skandalös :mrgreen:
:mrgreen: aber Abolös ist viel ringer auszuprechen als Skandalös... finde aber für Geschwister passt das gut 😀
Boy Juni 08

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 5704
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Nomen ist manchmal Omen - 12. Teil

Beitrag von stella » Fr 30. Nov 2018, 11:31

Yardena
Ich finde ja, ABO geht noch...

Aber AUCH??? Was haben sich die Eltern wohl dabei gedacht?
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

9. Klasse und 6. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Antworten