Corona-Virus Teil 2

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
5erpack
Vielschreiberin
Beiträge: 1172
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von 5erpack »

sonja32 hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 12:03
Was passiert denn jetzt wenn VOLG die verordneten Massnahmen nicht einhält? oder Läden noch offen haben, die geschlossen sein sollten?
Nehme mal das wir dann dasselbe machen müssen wie in China...


@ Medikamente. Lait BAG und nein das ist kein Witz!, sollte man vorübergehend auf Ibuprofen verzichten.

:In Einzelfällen wurden beobachtet, dass sie zu einem schwereren Krankheitsverlauf führen. Bewiesen ist dies jedoch nicht. Überprüfungen dazu laufen. Bis zu einem Ergebnis empfehlen wir eine vorsichtige Haltung gegenüber dem Gebrauch von Medikamenten auf der Basis von Ibuprofen: Die Behandlung von Fieber ist allgemein nicht notwendig.

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/da ... 20201.html
Muss mal ein paar wichtige Dinge erledigen und hab grad keine Zeit..

Benutzeravatar
Ariadne
Vielschreiberin
Beiträge: 1106
Registriert: Di 8. Jan 2008, 13:26

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von Ariadne »

AnnaMama hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 12:09
Ich werde heute Abend meinen Mann bearbeiten, dass er sich im Geschäft dafür einsetzt, dass niemand mehr dort sein muss.
GAR niemand ist nicht nötig. Aber wenigstens absprechen, dass es nur ganz wenige sind, und nur die, die nicht mit den ÖV kommen, und dass die, die da sind, den Mindestabstand einhalten können, und dass oft Hände gewaschen und desinfiziert wird... so Sachen halt.
LG,
Ariadne

Bild Bild

Benutzeravatar
lisa-sofia
Member
Beiträge: 166
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 12:21

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von lisa-sofia »

@Lotus
5erpack hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 12:10
@ Medikamente. Lait BAG und nein das ist kein Witz!, sollte man vorübergehend auf Ibuprofen verzichten.

:In Einzelfällen wurden beobachtet, dass sie zu einem schwereren Krankheitsverlauf führen. Bewiesen ist dies jedoch nicht. Überprüfungen dazu laufen. Bis zu einem Ergebnis empfehlen wir eine vorsichtige Haltung gegenüber dem Gebrauch von Medikamenten auf der Basis von Ibuprofen: Die Behandlung von Fieber ist allgemein nicht notwendig.

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/da ... 20201.html
Kannst Du da irgendwie eingreifen, z.B. irgendjemand beim BAG dazu bringen, dass irgend ein kompetenter Entscheidungsträger sich den gestrigen Podcast vom Drosten anhört
https://www.ardaudiothek.de/coronavirus ... n/73239946
Das wär toll :)
Grüssli
lisa-sofia

Süssmaus 2007

Benutzeravatar
Lotus
Stammgast
Beiträge: 2205
Registriert: Do 10. Mai 2007, 21:33

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von Lotus »

Lisa sofia: ich kanns wagen (aber ob das jetzt von meiner Adresse auf Interesse stösst, weiss ich nicht ;) ) schon krass, was an Informationsflut kommt, wie er auch im Podcast sagt: soviele Mails, dass man nicht mehr alle lesen kann.
"Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend." Mark Twain

Benutzeravatar
Ariadne
Vielschreiberin
Beiträge: 1106
Registriert: Di 8. Jan 2008, 13:26

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von Ariadne »

sonja32 hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 12:03
Was passiert denn jetzt wenn VOLG die verordneten Massnahmen nicht einhält? oder Läden noch offen haben, die geschlossen sein sollten?
Schau hier: https://www.aargauerzeitung.ch/aargau/a ... -137167119
Da ist die Polizei eingeschritten.
LG,
Ariadne

Bild Bild

Benutzeravatar
naura
Vielschreiberin
Beiträge: 1681
Registriert: Di 8. Aug 2006, 16:13

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von naura »

Ich kämpfe momentan immer wieder mit den Gefühl emotional überwältigt zu werden.. die Videos und Infos aus Italien und anderen Ländern, ich hab das Gefühl es rollt eine Katastrophe auf uns zu und irgendwie schwappe ich zwischen „jetzt machen wir das Beste daraus und tun wad wir können“ und „Horroszenarien“ fühlen und mir macht es das erste Mal seit 3 Jahren richtig was aus, dass ich keinen Partner an meiner Seite habe. Meine Tochter würde gerne zum Vater und den Stiefschwestern (30 min ÖV oder ich soll sie fahren), ich kann sie grad nicht gehen lassen. Voll schlimm, aber ich möchte sie bei mir haben. Wie machen das andere getrennte Eltern? Zudem warten wir noch auf Infos der Schule.

Ich muss irgendwie schaffen heute nicht mehr auf fb etc.zu gehen.. brauche eine Pause und versuche mich mit Gärtnern wieder zu bödele.

Wie fühlt ihr euch?
mit Meite (07)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Wir sind da um zu strahlen, wie es die Kinder tun.
Mandela

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1812
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von Netterl »

Gefühl: immer wieder die Panik runterkämpfend.

Mir hilft:
Mit Leuten austauschen, die mich erden,
Meeris streicheln,
meine Kinder umarmen
etwas tun ( Schule, meine Arbeit-> Chef ist in Quarantäne, also muss ich ran, Schulung vorbereiten)
digital detox bzw. ich habe bewusst in fb mal was reingetan (mach ich sonst so gut wie nie) , nämlich meine Meeris-eben nicht Corona.

Achja und immer wieder meinen Verstand einschalten. Der kommt zwar nicht komplett zum Bauch durch, aber hilft auch. Vieles von der Panik sich bewusst machen und nach Möglichkeit weg argumentieren.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

ausländerin
Vielschreiberin
Beiträge: 1263
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 15:09
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von ausländerin »

Lisa-Sofia und andere - Missionieren und andere Bevormunden bringt das Gegenteil. Bitte, hört auf damit. Wenn alle anfengen noch Polizei zu speilen, andere bei Polizei melden oder anzeigen, dann haben wir viel mehr verloren als gewonnen. Es geht nicht nur um Gesundheit, aber auch darum, als Geselschaft weiter funktionieren zu können, und das geht nicht wenn jeder anfängt anderen vorschreiben was richtig und falsch ist, ausspionieren und Polizei melden. Dann sind wir in der Soviet Union. Es langt wenn die meisten an der Regeln halten undihre Verantwortung wahrnhemen. Die die es nicht machen, werden es mit der Zeit auch tun, ausser sie werden gezwungen der Verteidigung position zu nehmen, und können nicht mehr aus diesen Machtspielen raus. Lasst den Leuten Zeit es zu begreifen, und ihren Verhalten aus eigeninitiative anzupassen. Das bringt langfristig mehr.
Zurich HB war heute morgen fast leer.

Benutzeravatar
AnCoRoJe
Vielschreiberin
Beiträge: 1598
Registriert: Di 28. Mär 2006, 16:56
Wohnort: bi mini Liebste

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von AnCoRoJe »

5erpack hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 12:10
sonja32 hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 12:03
Was passiert denn jetzt wenn VOLG die verordneten Massnahmen nicht einhält? oder Läden noch offen haben, die geschlossen sein sollten?
Nehme mal das wir dann dasselbe machen müssen wie in China...


@ Medikamente. Lait BAG und nein das ist kein Witz!, sollte man vorübergehend auf Ibuprofen verzichten.

:In Einzelfällen wurden beobachtet, dass sie zu einem schwereren Krankheitsverlauf führen. Bewiesen ist dies jedoch nicht. Überprüfungen dazu laufen. Bis zu einem Ergebnis empfehlen wir eine vorsichtige Haltung gegenüber dem Gebrauch von Medikamenten auf der Basis von Ibuprofen: Die Behandlung von Fieber ist allgemein nicht notwendig.

https://www.bag.admin.ch/bag/de/home/da ... 20201.html
Ich kanns nicht lassen, aber hör doch endgültig einfach auf Sachen zu verbreiten die nicht korrekt sind oder nur einenTeil der Info!!!!!!!!

Das BAG empfiehlt kein Ibuprofen zum Fieber senken und nicht generell nicht mehr!!! Richtig lesen und verstehen wäre grad in den jetztigen Zeiten einfach relevant und es nervt mich endlos dass es immer die gleichen Leute sind dies nicht hinkriegen!!
never regret anything that made you smile

5erpack
Vielschreiberin
Beiträge: 1172
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von 5erpack »

Wow du bist ja drauf 🙄
Muss mal ein paar wichtige Dinge erledigen und hab grad keine Zeit..

Benutzeravatar
sonja32
Vielschreiberin
Beiträge: 1070
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 11:38
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von sonja32 »

naura hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 12:55
Ich kämpfe momentan immer wieder mit den Gefühl emotional überwältigt zu werden.. die Videos und Infos aus Italien und anderen Ländern, ich hab das Gefühl es rollt eine Katastrophe auf uns zu und irgendwie schwappe ich zwischen „jetzt machen wir das Beste daraus und tun wad wir können“ und „Horroszenarien“ fühlen und mir macht es das erste Mal seit 3 Jahren richtig was aus, dass ich keinen Partner an meiner Seite habe. Meine Tochter würde gerne zum Vater und den Stiefschwestern (30 min ÖV oder ich soll sie fahren), ich kann sie grad nicht gehen lassen. Voll schlimm, aber ich möchte sie bei mir haben. Wie machen das andere getrennte Eltern? Zudem warten wir noch auf Infos der Schule.

Ich muss irgendwie schaffen heute nicht mehr auf fb etc.zu gehen.. brauche eine Pause und versuche mich mit Gärtnern wieder zu bödele.

Wie fühlt ihr euch?
es wird besser, aber ich bin immer noch in schockstarre. ich mag gar nichts machen. mir geht es ähnlich wie dir naura. jetzt AE ist heftig.
meine tochter arbeitet auch noch im ksb und muss da morgen wieder hin. mein Sohn will auch mit kollegen raus, ich schwanke da...er hat noch nichts von der schule. meine tochter hat heute berufsschule und die sind den ganzen tag beschäftigt. meine sind beide sehr extrovertiert. sie müssen sich zuerst daran gewöhnen. ich rede jetzt einfach mit allen leuten die ich sehe um mich abzulenken. ;-). also natürlich nur von weitem. es geht allen gleich.
Sonja mit iceprincess (16) und kleinronaldo (13)

Benutzeravatar
sonja32
Vielschreiberin
Beiträge: 1070
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 11:38
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von sonja32 »

Netterl hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 13:05
Gefühl: immer wieder die Panik runterkämpfend.

Mir hilft:
Mit Leuten austauschen, die mich erden,
Meeris streicheln,
meine Kinder umarmen
etwas tun ( Schule, meine Arbeit-> Chef ist in Quarantäne, also muss ich ran, Schulung vorbereiten)
digital detox bzw. ich habe bewusst in fb mal was reingetan (mach ich sonst so gut wie nie) , nämlich meine Meeris-eben nicht Corona
danke netterl. deine meeris waren so süss und haben mir gutgetan.
Sonja mit iceprincess (16) und kleinronaldo (13)

Benutzeravatar
Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1721
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von Moreen »

naura hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 12:55
Ich kämpfe momentan immer wieder mit den Gefühl emotional überwältigt zu werden.. die Videos und Infos aus Italien und anderen Ländern, ich hab das Gefühl es rollt eine Katastrophe auf uns zu und irgendwie schwappe ich zwischen „jetzt machen wir das Beste daraus und tun wad wir können“ und „Horroszenarien“ fühlen und mir macht es das erste Mal seit 3 Jahren richtig was aus, dass ich keinen Partner an meiner Seite habe. Meine Tochter würde gerne zum Vater und den Stiefschwestern (30 min ÖV oder ich soll sie fahren), ich kann sie grad nicht gehen lassen. Voll schlimm, aber ich möchte sie bei mir haben. Wie machen das andere getrennte Eltern? Zudem warten wir noch auf Infos der Schule.

Ich muss irgendwie schaffen heute nicht mehr auf fb etc.zu gehen.. brauche eine Pause und versuche mich mit Gärtnern wieder zu bödele.

Wie fühlt ihr euch?
Liebe naura, es geht mir ähnlich wie dir; alleinerziehend, keinen Partner an meiner Seite - und der Papi meiner drei Buben im Himmel :cry: . Aber hey: wenn wir jetzt alle einfach ganz diszipliniert bleiben, uns an die Auflagen halten und ja - wenn nötig eine Abstinenz von Facebook & Co. machen - ja, irgendwann ist alles ausgestanden (siehe meinen WhatsApp Status von heute ;) ). Keep cool Bild
Zuletzt geändert von Moreen am Di 17. Mär 2020, 14:48, insgesamt 1-mal geändert.
Kinder, die nichts dürfen, werden zu Erwachsenen, die nichts können.

Benutzeravatar
lisa-sofia
Member
Beiträge: 166
Registriert: Fr 15. Dez 2006, 12:21

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von lisa-sofia »

Ich wusste, ich hätte nicht wieder einsteigen sollen. Sobald Leute einsteigen, die nicht die ganze Zeit mitgelesen haben kommt’s nicht gut.

Ich konsumiere Medien (ausser ausgewählte) seit 2 Wochen nur noch über Schlagzeilen und erste Absätze (das ist nun mal ein Thema wo ich mich auskenne).
Wenn das BAG das so schreibt (und noch dazu in fetten Lettern)

"Ist Ibuprofen gefährlich bei einer Infektion mit dem Coronavirus?

Bern, 15.3.2020 - Zur Fieberbekämpfung bei einer Erkrankung verwenden Sie aber besser ein Medikament auf Basis von Paracetamol. Wenn Sie Ibuprofen im Rahmen einer langfristigen Behandlung nehmen, setzen Sie es nicht ab und sprechen Sie mit Ihrer Ärztin/Ihrem Arzt."


Dann macht das BAG nix anderes als viele andere Medien, nämlich spekulieren. Das ist so fatal!

Und jetzt les ich definitiv nicht mehr mit.
Grüssli
lisa-sofia

Süssmaus 2007

Benutzeravatar
mariposa_2
Member
Beiträge: 254
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:38

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von mariposa_2 »

ausländerin hat geschrieben:
Di 17. Mär 2020, 13:51
Lisa-Sofia und andere - Missionieren und andere Bevormunden bringt das Gegenteil. Bitte, hört auf damit. Wenn alle anfengen noch Polizei zu speilen, andere bei Polizei melden oder anzeigen, dann haben wir viel mehr verloren als gewonnen. Es geht nicht nur um Gesundheit, aber auch darum, als Geselschaft weiter funktionieren zu können, und das geht nicht wenn jeder anfängt anderen vorschreiben was richtig und falsch ist, ausspionieren und Polizei melden. Dann sind wir in der Soviet Union. Es langt wenn die meisten an der Regeln halten undihre Verantwortung wahrnhemen. Die die es nicht machen, werden es mit der Zeit auch tun, ausser sie werden gezwungen der Verteidigung position zu nehmen, und können nicht mehr aus diesen Machtspielen raus. Lasst den Leuten Zeit es zu begreifen, und ihren Verhalten aus eigeninitiative anzupassen. Das bringt langfristig mehr.
Zurich HB war heute morgen fast leer.
Daumen hoch (hier fehlt mal wieder der Like Button😉)

Ich muss ehrlich zugeben, ich habe mich die letzten Tage auch über manche genervt, aber dein Statement öffnet mir die Augen. Es braucht nur etwas Zeit bis sich alle auf die Veränderungen einlassen können.
Chline Buddha 2017

Benutzeravatar
sonja32
Vielschreiberin
Beiträge: 1070
Registriert: Fr 27. Jul 2007, 11:38
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von sonja32 »

@ausländerin: ja da hast du auch wieder recht. habe ich mir auch schon überlegt.
Sonja mit iceprincess (16) und kleinronaldo (13)

Benutzeravatar
Famy3
Junior Member
Beiträge: 74
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 15:38
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von Famy3 »

@naura
Ich bin auch AE mir 3 Jungs. Bis jetzt hatte ich keine Mühe damit. Aber momentan beneide ich jene, die einen Partner haben der sie unterstützt. Einfach ein Erwachsener der am Abend heim kommt und mit dem man sich austauschen kann.
Die ganzen Berichte die auf einen einprasseln verunsichern extrem. Ich denke, uns wird gar nicht alles gesagt.
Es ist der 2. schulfreie Tag und ich drehe schon am Rad. Heute 2 Stunden mit dem Jüngsten an den Hausaufgaben gearbeitet. Der Älteste hat Unterricht über den Laptop. Das System war überlastet und er reagierte ziemlich ungehalten.
Wie macht Ihr das wenn die Kids abmachen wollen?
Die jüngeren kann ich gut überzeugen zu Hause zu bleiben. Beim Grossen ist es schwierig...

Benutzeravatar
Lotus
Stammgast
Beiträge: 2205
Registriert: Do 10. Mai 2007, 21:33

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von Lotus »

Meine dürfen raus und sich mit ihren jeweils besten Freunden oder direkten Nachbarm draussen treffen. Ich werde ein Kind hüten und bei diesem spielt es dann ja quasi keine Rolle, wenn mein Sohn und er sich sonst auch sehen.

Der Herr Koch hat das heute auch nochmals ganz deutlich gesagt, die Kinder dürfen sich treffen, die Eltern sollen aber nicht zu ihren Eltern gehen! Und die Eltern, die dann die Köpfe zusammenstecken, sind viel gefärdeter, als die Kinder, welche zusammen auf einem Spielplatz rumrennen!
"Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend." Mark Twain

tin
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: So 13. Jun 2010, 21:52
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von tin »

Gibt es sonst noch gute Seiten zu Kinder und Coronavirus?
Scheinbar sollen sich viele Kinder bereits angesteckt haben, nachweislich Coronaträger sein, aber keine Krankheitssymptome entwickeln...Wie ansteckend sind dann diese Kinder für andere?

millou
Vielschreiberin
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 2

Beitrag von millou »

Meine Kinder sind im Moment draussen.
Wir haben im Quartier Regeln gemäss Einschätzung BAG gemacht.
Ok sind:
Dinge wie Velofahren, Tschutten, Hockey, Schnitzeljagden etc.
Nur draussen.
Keines geht in ein fremdes Haus.
Max. 4-5 Kinder pro Gruppe.
Nicht ok:
Alle Aktivitäten bei denen sie "aufeinandersitzen" und Körperkontakt haben, wie Familie oder Krankenhaus spielen. Zu 10. im Sandkasten etc.

Morgen sollte es erste Infos der Schule geben. Dann kommt noch etwas Beschäftigung rein.

Wir haben den Kindern mit Lego-Männli und Lego-Spital erklärt was passiert, wenn zuviele aufs Mal krank sind. Spital voll, kein freier Platz für kranke.

Antworten