Corona-Virus Teil 4

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2878
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Stella* »

Hier geht es weiter...
Bild

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2878
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Stella* »

Bei uns ist morgen der letzte Ferientag. Bis jetzt haben wir keine Infos erhalten, wie es nächste Woche weitergeht. Ich weiss jedoch, dass sich viele anderen LP bereits bei den Eltern gemeldet haben und bereits mitgeteilt haben, wie der Unterricht ab nächster Woche stattfinden wird.

Vor den Ferien war das Programm sehr minimalistisch, dh für die erste Woche gab es ein Heft mit div. Aufgaben. Nachher Anton und ein paar Mini-Aufgäbeli. Alles auf freiwilliger Basis.
Ich hoffe sehr, dass ab Montag etwas zielorientierter gearbeitet wird.
Bild

Benutzeravatar
Helena
Plaudertasche
Beiträge: 5589
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Helena »

Ich staune immer wieder, wie unterschiedlich das bisher lief.
Hier hatten sie ausser Sport, Musik, Handarbeit das volle Programm. Inkl neuem Stoff. Beschöftigt von Morgen um 9 bis Nami um 3.
Mittelstufe...

lipbalm
Senior Member
Beiträge: 607
Registriert: Fr 13. Aug 2010, 20:55
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von lipbalm »

Stella* hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 19:49
Bei uns ist morgen der letzte Ferientag. Bis jetzt haben wir keine Infos erhalten, wie es nächste Woche weitergeht. Ich weiss jedoch, dass sich viele anderen LP bereits bei den Eltern gemeldet haben und bereits mitgeteilt haben, wie der Unterricht ab nächster Woche stattfinden wird.

Bei uns gab es von einer Lehrperson erst am Montag morgen Infos... gewisse Lehrer lassen sich Zeit!
Bild[/url]
Bild

Benutzeravatar
Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1635
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Moreen »

Bei uns ist morgen der (voraussichtlich) letzte Tag des fernbegleiteten Fernunterrichtes, dann haben wir 2 Wochen Schulferien - und harren der Dinge, die da kommen mögen...
Kinder, die nichts dürfen, werden zu Erwachsenen, die nichts können.

Benutzeravatar
aryu
Mod. im Ruhestand
Beiträge: 1568
Registriert: Di 8. Jun 2004, 18:39
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von aryu »

bodega hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 18:45
Meine Schule überlegt gar nichts und wartet.

(wäre sie keine Schule würde sie demnach noch lange geschlossen bleiben, so ohne Konzept...) :shock:
Verstehe ich ehrlich gesagt. Was soll den die Schule jetzt schon tun, wenn der Bundesrat am 29. April erst definitiv entscheidet und der Kanton sich danach bis zum 6. Mai Zeit lässt (bei uns wird das so sein), um genaue Bestimmungen zum Vollzug bekannt zu geben? Ich bereite mich nicht auf drei verschiedene Szenarien vor, wenn dann am Ende doch ein viertes in Kraft tritt.

LGRU
Gutmensch - no one likes us, we don't care.

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1753
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Netterl »

Wir müssen die ÖV Marke zurückgeben für Mai. Das heißt: Keine Schule bis zu den Pfingstferien. Also die nächsten 4 Wochen Fernunterricht und dann 2 Wochen „Ferien“
Den Rest morgen. Ich bin sowas von sauer!
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

swam
Senior Member
Beiträge: 981
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 13:37
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von swam »

Wir haben morgen auch den hoffentlich letzten Tag Homeschooling! Bin sehr gespannt, wie's dann am 11. Mai weitergehen wird.
Ich finde es viiiiel mühsamer, dass bzgl. Maturaprüfungen nichts klar ist! Ich hoffe da seeehr auf eine gesamtschweizerische Lösung!

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 6785
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von stella »

aryu
Da uns das Virus noch länger beschäftigen wird und wir die Schulen früher oder später öffnen werden, könnten sich die entsprechenden Stellen ja früh(er) mit den Schutzmassnahmen befassen. Das würde vielleicht helfen, SuS, Eltern und LP zu beruhigen.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

Mittelschülerin und 7. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

Benutzeravatar
Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1635
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Moreen »

Netterl hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 21:57
Wir müssen die ÖV Marke zurückgeben für Mai. Das heißt: Keine Schule bis zu den Pfingstferien. Also die nächsten 4 Wochen Fernunterricht und dann 2 Wochen „Ferien“
Den Rest morgen. Ich bin sowas von sauer!
Oje :? . Wurde das gestern beschlossen?



@swam, ich finde es auch mühsam, dass bezüglich Matura-Prüfungen noch nichts beschlossen wurde (betrifft in unserem Fall Kanton Glarus). Auf eine gesamtschweizerisch einheitliche Lösung dürfen wir wohl kaum hoffen, einige Kantone haben ja bereits entschieden :x
Kinder, die nichts dürfen, werden zu Erwachsenen, die nichts können.

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1753
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Netterl »

@Moreen: Das ist ja das skurrile: Klar ist noch gar nichts, aber die Marken sollen zurückgegeben werden. Heißt also im Umkehrschluss: Mit Mai wirds nichts.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Malaga1
Vielschreiberin
Beiträge: 1792
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Malaga1 »

Stella* hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 19:49
Bei uns ist morgen der letzte Ferientag. Bis jetzt haben wir keine Infos erhalten, wie es nächste Woche weitergeht.
Dito hier. Vor den Ferien gab es vollmundig Infos, nachher würden dann Lektionen über Teams stattfinden. Bis heute: keine Infos. Da müsste ja jeder zuerst mal Teams installieren.... ich finde es schon ein Armutszeugnis, dass es die Schule in 3.5 Wochen nicht fertig bringt, virtuelle Lektionen abzuhalten. Aber dass sie nach 2 Wochen Ferien keinen Schritt weiter sind, grenzt an Arbeitsverweigerung. Hier wird alles den Eltern delegiert. Wir bekommen die Aufgaben mit Lösungen und dann heisst es „Arrangez-vous“. Die Kinder wurden während der Fernunterrichtszeit je 1 x direkt von den LP kontaktiert, die Eltern gar nie. Die Aufgaben werden am Montag um 8.30 Uhr augeschaltet. Für berufstätige Eltern eine ziemlich doofe Zeit. Der Schulleiter meinte dazu, wir müssten uns halt organisieren. Anders wollten sie es nicht machen. Wir haben nun also wegen mir die Teamsitzung verschoben im Geschäft. Mich macht diese Schule nur noch wütend.
Malaga1 mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

swam
Senior Member
Beiträge: 981
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 13:37
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von swam »

Moreen hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 06:56

@swam, ich finde es auch mühsam, dass bezüglich Matura-Prüfungen noch nichts beschlossen wurde (betrifft in unserem Fall Kanton Glarus). Auf eine gesamtschweizerisch einheitliche Lösung dürfen wir wohl kaum hoffen, einige Kantone haben ja bereits entschieden :x
Das stimmt so nicht ganz. Der Bundesrat kann immer noch etwas beschliessen, dass dann die Kantone umsetzen müssen. Deshalb macht es absolut keinen Sinn, dass die Kantone da teilweise schon Beschlüsse kommuniziert haben, die sie dann evt gar nicht umsetzen dürfen.
Und die Kantone dürfen nicht einfach die schriftl. Matura absagen, dazu muss der Bundesrat das Notrecht anwenden.

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1753
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Netterl »

:evil: Mich macht das homeschooling bzw. der Fernunterricht wütend. Zumindest so, wie es läuft. Ich bin nicht die Lehrkraft meines Kindes. Aber ich muss das noch weiterhin machen neben meinem Beruf. Würden wir homeschooling machen hätten wir das ganze ganz anders aufgezogen.

So bin ich verdonnert, mein Kind zu treten, irgendwelche Blätter auszufüllen. Im Endeffekt macht sie den Wochenplan genauso wie zu Schulzeiten. Mein kind vermisst seine Gspänl immer mehr. Bei uns ist ja Ausgangssperre und gesperrte Spielplätze. :evil: Eine Person darf er draußen treffen- mit Abstand.
Werden wir versuchen, zu organisieren. Das ist nämlich nicht so einfach, da die meisten weiter weg wohnen.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Sunne12
Senior Member
Beiträge: 962
Registriert: Mi 21. Mär 2012, 15:55
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Sunne12 »

In welchem Kanton lebst du,dass du Ausgangssperre hast?

Benutzeravatar
Moreen
Vielschreiberin
Beiträge: 1635
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Moreen »

swam hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 07:20
Moreen hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 06:56

@swam, ich finde es auch mühsam, dass bezüglich Matura-Prüfungen noch nichts beschlossen wurde (betrifft in unserem Fall Kanton Glarus). Auf eine gesamtschweizerisch einheitliche Lösung dürfen wir wohl kaum hoffen, einige Kantone haben ja bereits entschieden :x
Das stimmt so nicht ganz. Der Bundesrat kann immer noch etwas beschliessen, dass dann die Kantone umsetzen müssen. Deshalb macht es absolut keinen Sinn, dass die Kantone da teilweise schon Beschlüsse kommuniziert haben, die sie dann evt gar nicht umsetzen dürfen.
Und die Kantone dürfen nicht einfach die schriftl. Matura absagen, dazu muss der Bundesrat das Notrecht anwenden.
Dann soll der Monsieur Parmelin und das EDK aber langsam mal vorwärts machen; die Maturanden halten diese Ungewissheit schlecht aus. Ich finde es auch völlig unsinnig, dass gewisse Kantone bereits beschlossen haben und diese Beschlüsse nach aussen kommunizieren. Wie doof ist das denn für die Maturanden in jenen Kantonen, wenn es dann plötzlich heisst: sorry Leute, ihr müsst euch wieder hinter die Bücher klemmen, wir haben da einen Fehler gemacht :x


@Netterl, das Ganze ist wirklich langsam nur noch IRRSINN :roll: . Kann deine Wut sehr sehr gut verstehen...
Kinder, die nichts dürfen, werden zu Erwachsenen, die nichts können.

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1753
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Netterl »

@sunne: Im großen ;-) Bin in Deutschland, genauer gesagt, Bayern. Unser Ministerpräsident markiert den starken Landesvater mit der strengen Hand. ( Ein Schelm, wer denkt, dass er mal Kanzler werden will)
Wir haben in Bayern die strengsten Auflagen in D und die langsamsten Lockerungen. Wie schon geschrieben, immerhin darf man sich seit Montag mit einer Person außerhalb des Haushalts treffen. ( juchu, mit ironischen Unterton)
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

swam
Senior Member
Beiträge: 981
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 13:37
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von swam »

Moreen hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 07:42
swam hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 07:20
Moreen hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 06:56

@swam, ich finde es auch mühsam, dass bezüglich Matura-Prüfungen noch nichts beschlossen wurde (betrifft in unserem Fall Kanton Glarus). Auf eine gesamtschweizerisch einheitliche Lösung dürfen wir wohl kaum hoffen, einige Kantone haben ja bereits entschieden :x
Das stimmt so nicht ganz. Der Bundesrat kann immer noch etwas beschliessen, dass dann die Kantone umsetzen müssen. Deshalb macht es absolut keinen Sinn, dass die Kantone da teilweise schon Beschlüsse kommuniziert haben, die sie dann evt gar nicht umsetzen dürfen.
Und die Kantone dürfen nicht einfach die schriftl. Matura absagen, dazu muss der Bundesrat das Notrecht anwenden.
Dann soll der Monsieur Parmelin und das EDK aber langsam mal vorwärts machen; die Maturanden halten diese Ungewissheit schlecht aus. Ich finde es auch völlig unsinnig, dass gewisse Kantone bereits beschlossen haben und diese Beschlüsse nach aussen kommunizieren. Wie doof ist das denn für die Maturanden in jenen Kantonen, wenn es dann plötzlich heisst: sorry Leute, ihr müsst euch wieder hinter die Bücher klemmen, wir haben da einen Fehler gemacht :x


@Netterl, das Ganze ist wirklich langsam nur noch IRRSINN :roll: . Kann deine Wut sehr sehr gut verstehen...
Bin da voll Deiner Meinung! Und für mich als LP ist es auch sehr mühsam. Aber in 1. Linie tun mir die Schüler leid!

Benutzeravatar
Stella*
Stammgast
Beiträge: 2878
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Stella* »

Malaga1 hat geschrieben:
Fr 24. Apr 2020, 07:13
Stella* hat geschrieben:
Do 23. Apr 2020, 19:49
Bei uns ist morgen der letzte Ferientag. Bis jetzt haben wir keine Infos erhalten, wie es nächste Woche weitergeht.
Dito hier. Vor den Ferien gab es vollmundig Infos, nachher würden dann Lektionen über Teams stattfinden. Bis heute: keine Infos. Da müsste ja jeder zuerst mal Teams installieren.... ich finde es schon ein Armutszeugnis, dass es die Schule in 3.5 Wochen nicht fertig bringt, virtuelle Lektionen abzuhalten. Aber dass sie nach 2 Wochen Ferien keinen Schritt weiter sind, grenzt an Arbeitsverweigerung. Hier wird alles den Eltern delegiert. Wir bekommen die Aufgaben mit Lösungen und dann heisst es „Arrangez-vous“. Die Kinder wurden während der Fernunterrichtszeit je 1 x direkt von den LP kontaktiert, die Eltern gar nie. Die Aufgaben werden am Montag um 8.30 Uhr augeschaltet. Für berufstätige Eltern eine ziemlich doofe Zeit. Der Schulleiter meinte dazu, wir müssten uns halt organisieren. Anders wollten sie es nicht machen. Wir haben nun also wegen mir die Teamsitzung verschoben im Geschäft. Mich macht diese Schule nur noch wütend.
Genau das habe ich wegen Teams auch gedacht. So etwas braucht doch eine gewisse Vorlaufzeit. Wir haben ja nicht mal Aufgaben mit Lösungen bekommen sondern die Kinder mussten mit Anton arbeiten, dh die LP hat 1x pro Woche die neuen Aufgaben aufgeschaltet. Dazwischen gab es div. kleine Aufgaben per WA. Sie hat einen Chat eingerichtet, wo sie den Kindern schreiben kann, aber die Kinder können nicht darin antworten. Das waren entweder kuze Englisch-Listenings oder Bastelarbeiten, die meinen 5. Klässler ohnehin nicht interessiert haben. Für mich findet der Unterricht einfach nicht nur per WA oder Anton statt. :evil: :evil: Ich hoffe jetzt einfach, dass sie die Zeit genutzt hat, um etwas wirklich schlaues auf die Beine zu stellen. Wobei ich ehrlich gesagt meine Zweifel daran habe. :roll:
Irgendwann interessiert es mich nämlich nicht mehr, ob sie ein paar wenige Schüler hat, deren Eltern es technisch nicth fertig bringen, Teams zu installieren. Dann soll sie halt diesen Kindern Blätter verteilen und für diejenigen, die es können, einen anständigen Unterricht mit Teams auf die Beine stellen. Schliesslich ist es Fernunterricht und nicht Homeschooling!
Bild

Malaga1
Vielschreiberin
Beiträge: 1792
Registriert: Mi 9. Jul 2014, 20:45
Geschlecht: weiblich

Re: Corona-Virus Teil 4

Beitrag von Malaga1 »

@stella*: Wir wohnen in einer "Uperclass"-Agglogemeinde von Zürich. In den Klassen meiner Kindern gibt es kein einziges bildungsfernes Kind. Die Freundin meiner Tochter ist zwar ein Flüchtlingskind, aber die Familie ist nicht bildungsfern und das Mädchen ist eine top Schülerin. Alle Eltern würden es in no time schaffen, das nötige Equipment zu installieren und den wenigen, die kein passendes Endgerät haben, könnte die Schule eines ausleihen. Die Sache scheitert weder an den Kindern, noch an den Eltern... Meine Tochter hatte auch Anton zum Abwinken. Ich werde da in Zukunft selber selektionieren. Sie muss das nicht mehr machen wenn sie nicht will. Und die Bastelarbeiten sind mir total wurst. Meine Kinder dürfen das machen, wenn sie Spass daran haben. Ich werde aber keine Minute dafür aufwenden.
Malaga1 mit Mädchen (2009) und Junge (2010)

Antworten