Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
krista
Member
Beiträge: 483
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:13

Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von krista »

Wir überlehen, auf ein Erdgas-Auto umzusteigen.
Es klingt ja alles super nach den Beschreibungen.

Fährt jemand ein Erdgas-Auto? Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht?

Wir fahren wenig in der Stadt (leben aber in der Stadt), 2-4× im Monat 50-150 km im Umfeld irgendwohin, und 3-4× im Jahr grosse Reisen über 1000km.
Man sollte sich wohl vorher über Tankstellen informieren, aber das wäre an und für sich kein Problem.

Ein Hybrid wäre vielleicht eine Alternative.
BildBild

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1753
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von Netterl »

Oh, da lese ich mit! Unser Auto ist mittlerweile 13 Jahre alt und wir überlegen auch, was unser nächstes Fahrzeug sein soll. Leider gibt es hier keinen Verleih, das wäre für uns sonst die beste Option. Wie fahren meistens Transporte, die mit dem Fahrradhänger nicht gehen. Insgesamt ca 10.000 km/Jahr.

Warum wollt ihr ein Erdgas und kein Elektroauto?
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Benutzeravatar
Nuuneli
Wohnt hier
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von Nuuneli »

Wir fahren seit 8 Jahren ein Erdgasauto (Opel Zafira Tourer) und sind absolut zufrieden. Gastank reicht für ca. 500 km (5kg/100km) und Benzin ca. 200km. Wir hatten nie Probleme mit tanken - man fährt halt chli wie früher, wenn man die Gegend nicht kennt ("tankstellengeplant"). Das Navi gibt an, wo es Tankstellen hat.
200120042007

Benutzeravatar
krista
Member
Beiträge: 483
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:13

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von krista »

Danke für die Antworten.
"tankstellengeplant fahren" klingt lustig. Wir planen aber eigentlich immer gut, bisher halt eher "sehenswürdigkritengeplant", aber ich denke, das mit den Tankstellen kriegen wir hin...
Mir gefällt auch, dass neben der Umweltbelastung auch die Kosten wohl recht gering sind.
Die neuen Erdgasfahrzeuge haben eine geringere Reichweite (bis 500km). Aber ich habe gelesen, dass das Tanken nicht anders als beim Benziner oder Diesel sei.

Wir wollen kein Elektro-Auto, weil wir in einer Stadtwohnung leben und keine Lademöglichkeit in unmittelbarer Nähe haben. Daher käme für uns auch kein Plug-in Hybrid in Frage.
Wir fahren auch öfters Strecken über 400km. Soviel Reichweite hat das E-Auto leider nicht, und es lädt eben auch nicht schnell an der Tankstelle.
Hätten wir eine Lademöglichkeit und würden nie über 400km fahren, wäre ein Elektroauto eine Möglichkeit.
BildBild

Benutzeravatar
Nuuneli
Wohnt hier
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von Nuuneli »

Das Tanken ist günstiger und von der Handhabung nicht kompliziert. Ich weiss gar nicht, ob alle Erdgaser noch ein kl. Benzintank haben? Den finde ich trotz unserem sehr seltenem Gebrauch sinnvoll!
200120042007

Benutzeravatar
Helena
Plaudertasche
Beiträge: 5589
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von Helena »

@krista: könntest du denn deinen PP nicht umrüsten oder umrüsten lassen? E-AutoPP brauchts ja doch immer öfters.

Benutzeravatar
krista
Member
Beiträge: 483
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:13

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von krista »

Parkplatz umrüsten wäre 'ne gute Idee. Ist leider auf öffentlichem Grund.
Das Reichweitenproblem ist für uns etscheidend.
BildBild

Benutzeravatar
Helena
Plaudertasche
Beiträge: 5589
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von Helena »

Ach so. Ich hab das eben nur gefragt, weil unsere Nachbarn es schafften, dass ihr Vermieter (grosse Vermietungsfirma) ihren gemieteten PP für ihren Tesla umrüsteten. Aber wenn ihr „auf der Strasse“ parkiert, geht das natürlich nicht.

Benutzeravatar
Netterl
Vielschreiberin
Beiträge: 1753
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von Netterl »

Das ist interessant, danke für die Info. Wir haben uns noch nicht so recht mit der Materie beschäftigt. Außer, dass wir das Auto nicht wirklich oft/viel brauchen, aber leider manchmal tatsächlich eines benötigen. (Wie schon geschrieben, ein Leihwagen wäre optimal,ist aber hier nicht zu bekommen)

Wir fahren entweder Transporte (Abfall entsorgen, Holzplatten holen etc.) im näheren 10km Umkreis oder mal mit der Familie etwas weiter weg im 60km Umkreis. Urlaub prinzipiell mit der Bahn. Insgesamt fahren wir jährlich so ca. 10.000km, eher weniger, Tendenz sinkend.

Derzeit ist unser skoda roomster immer noch optimal von unseren Bedürfnissen her, aber er kommt halt in die Jahre und wir wollen beim nächsten Auto umsteigen.
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Benutzeravatar
Nuuneli
Wohnt hier
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von Nuuneli »

Habt ihr einen erdgaszertifizierten Automech in der Nähe? Das ist vielleicht auch noch wichtig. Obwohl - ich fahre relativ weit, die Garage hier hat mir nicht gepasst...
200120042007

Benutzeravatar
krista
Member
Beiträge: 483
Registriert: Mi 5. Okt 2005, 18:13

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von krista »

@Helena
Umrüsten ist eine tolle Idee. Wir wohnen in einer Wohngenossenschaft, die auch einzelne Parkplätze besitzt. Ich werde einen Antrag stellen, einen Parkplatz umrüsten zu lassen. Auch wenn für uns persönlich kein Elektroauto in Frage kommt, würde es sicher die eine oder andere Person interessieren.

@Netterl
Ich weiss jetzt gar nicht, wie Elektroautos reagieren, wenn sie wenig gefahren werden.
Für Transport: es gibt auch grössere Autos, wie den Caddy, in Erdgasvariante.

@Nuuneli
An den Automechaniker habe ich jetzt noch gar nicht gedacht. Ich bin davon ausgegangen, dass eine normale Garage des Herstellers auch den Service übernehmen kann. Aber guter Hinweis, das werde ich überprüfen.
Ich habe zumindest schon mal geschafft, wie weit es bis zur nächsten Tankstelle ist.
BildBild

Benutzeravatar
Nuuneli
Wohnt hier
Beiträge: 4262
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Erdgas-Auto -- Erfahrungen

Beitrag von Nuuneli »

Normale Sachen kann der normale Automech machen. Wenn etwas Erdgasspezifisches ist, dann muss der Mech dafür zertifiziert sein...
200120042007

Antworten