Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

Sehr gerne :D
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3904
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Drag-Ulj »

😇

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

es fehlen überall Rohstoffe und Teile, unser Einkauf bekommt eine Hiobsbotschaft nach der anderen... einerseits sind Firmen einfach pleite gegangen oder mussten ganze Werke schliessen /lahmlegen aufgrund von Covid Outbreaks, Lieferungen aus Indien fallen derzeit meist ganz aus, die aus China brauchen länger als normal da weniger Transportmöglichkeiten nach Europa existieren oder die Abwicklung komplizierter als sonst die Blockade des Suezkanal kam dann grad noch on top.

Tja, das mit "just in time aus Fernost" hat jahrelang super funktioniert... jetzt leider nicht mehr so ..;-)
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2535
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von 5erpack »

Ganz zu schweigen von den Chips die fehlen.
Mein Sohn wartet nun seit über 6 Monaten auf eine Grafikkarte. Vor kurzem wurde der Liefertermin zum vierten Mal verschoben. Auf Ende September.
Bei GGs Arbeit beginnt das nun auch. Keine Rohmaterialien , ergo keine Aufträge, ergo keine Reparaturen und Investitionen...
Kurzarbeit mal nicht wegen Covid sondern wegen fehlenden elektronischen Komponenten...

Es zieht sich durch alles durch!
wenn ich wieder einmal Vorurteile habe, mache ich die Augen zu und denke mit meinem Herzen ♥️

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

sonrie hat geschrieben: Mi 5. Mai 2021, 22:16 es fehlen überall Rohstoffe und Teile, unser Einkauf bekommt eine Hiobsbotschaft nach der anderen... einerseits sind Firmen einfach pleite gegangen oder mussten ganze Werke schliessen /lahmlegen aufgrund von Covid Outbreaks, Lieferungen aus Indien fallen derzeit meist ganz aus, die aus China brauchen länger als normal da weniger Transportmöglichkeiten nach Europa existieren oder die Abwicklung komplizierter als sonst die Blockade des Suezkanal kam dann grad noch on top.

Tja, das mit "just in time aus Fernost" hat jahrelang super funktioniert... jetzt leider nicht mehr so ..;-)
Höchste Zeit also, die Produktionsstätten wieder hier in Europa anzusiedeln; Ressourcen an Arbeitskräften (gerade in südlichen Ländern) hätte es wohl mehr als genug. Diese Abhängigkeit von Asien, insbesondere von China, ist und war nie gesund. Zudem befindet sich China in einem wirtschaftlichen Aufschwung - ein Billigland wird es wohl nicht mehr lange sein...
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5393
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von danci »

Hat sich noch jemand gestern über den "Impf-Krimi" im Kt. Bern gewundert?

Ich sass fasziniert vor dem PC. Zuerst werden die grössten Gruppen aufgeschaltet, ohne dass informiert wir. Trotzdem scheint es sich durchgesprochen zu haben, wie auch immer, Datenschutz uns so. Dann wird kurz vor 8.00 Uhr informiert, aber da sind schon gar keine Termine frei. Auf dem HP steht noch nicht einmal, dass eine Freigabe erfolgt ist. Gegen Mittag wird informiert, dass es abends Termine gibt, gerade mal 10'000. Das reicht, um ab 20.00 Uhr das System ganz zu liegen zu bringen. Überhaupt ist die Qualität der Digitalisierung der staatlichen Stellen ein Thema für sich, in der Privatwirtschaft könnten so viele Firmen gar nicht bestehen. :lol: :lol: Gegen 21.30 Uhr geht es wieder um 22.00 neue Meldung, dass es keine Termine mehr gäbe. Und ich bin sicher, so geht das nun die nächsten Tage weiter.... :mrgreen:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

@Moreen:
Ja gell, das sagt sich so leicht und es klingt so einfach ;-) Man muss dann allerdings auch die Konsequenzen tragen - China ist in vielen Dingen nach wie vor viel billiger als europäische Lieferanten und gewisse Dinge werden in Europa nicht mal produziert.
klar hast du recht, es ist total ebscheert Dinge um die halbe welt zu fliegen/fahren, wenn man es auch hier bekommen könnte, aber das machen Firmen auch nicht nur aus Spass. Gerade als Schweizer Produzent ist es aufgrund der hohen Overheadkosten schwierig, global mitzuhalten, wenn also die Materialkosten steigen muss woanders eingespart werden (zb. Lohnkosten) und die Produktion in ein günstigeres Land verlegt werden. Wir haben das xmal durchgespielt und konnten bis jetzt aufgrund niedrigen EInkaufskonditionen 200 Arbeitsplätze hier in CH halten. Am Ende ist es eine Gesamtkalkulation von Einkaufspreis, Tranportkosten und -konditionen sowie dei Kosten für die Lagerhaltung.

Ich bin ganz bei dir und hoffe sehr dass diese Krise auch neue Ansätze hervorbringt, wollte nur aufzeigen, dass das alles nicht so trivial ist wie man glauebn möchte und allenfalls Abwanderung von Arbeitsplätzen zur FOlge haben kann.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
Allegra85
Vielschreiberin
Beiträge: 1094
Registriert: Do 5. Feb 2009, 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Umgebung Bern

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Allegra85 »

@Danci
Wo hast du gehört, wann neue Termine aufgeschaltet werden? Bin heute morgen extra früh ins System keine Termine. Soll ich das jetzt etwa 5x am Tag machen?!
Boy 02/09, Boy 06/11

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6475
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Helena »

Ist Alertswiss da nicht verlässlich? Ich würd mich auf die verlassen. Oder sagen die nur das 1. Mal wenns hat?

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5393
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von danci »

@ Allegra
Durch die Presse. Ich habe einen Ticker vom "Bund" auf dem Handy, da bekomme ich es mit. Aber wenn Du eh am PC arbeitest, kannst Du einfach die Seite im Hintergrund offen halten und einfach zwischendurch mal aktualisieren. Sie haben nun aber gesagt, dass neue Termine abends aufgeschaltet werden, damit es tagsüber keine Probleme mit der Seite gibt. Ich würde eher abends gegen 21.00 Uhr jeweils schauen gehen. Ich konnte mich gestern um 21.30 Uhr anmelden und habe nun bereits nächste Woche einen Termin.

@ Helena
Ich habe nun von mehreren gehört, dass sie gegenüber den Medien verspätet ist. Da sind die Termine schon weg.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Melia
Member
Beiträge: 189
Registriert: Mo 24. Feb 2014, 20:21
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Melia »

danci hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 09:22 Überhaupt ist die Qualität der Digitalisierung der staatlichen Stellen ein Thema für sich, in der Privatwirtschaft könnten so viele Firmen gar nicht bestehen. :lol: :lol:
Das denke ich auch immer wieder. Im Vergleich mit Ungarn wirkt die Schweiz in Sachen Digitalisierung staatlicher Stellen und Dienste wie eine Bananenrepublik :shock:

Benutzeravatar
Allegra85
Vielschreiberin
Beiträge: 1094
Registriert: Do 5. Feb 2009, 15:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Umgebung Bern

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Allegra85 »

@Danci
Danke. ich werde also regelmässig schauen, vor allem abends. Super hast du deinen termin schon. Für deinen GG auch? Oder ist er sowieso schon fast unterwegs nach Kroatien?
Boy 02/09, Boy 06/11

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5393
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von danci »

@ Allerga
Das zweite ;-) Er wird nächste Woche gehen und sich dann da impfen lassen. In Kroatien werden zur Zeit Gastroleute prioritär geimpft, da sie halt gerade in der Saison viel Aussenkontakt haben. Er sollte die Impfung dort innert wenigen Tagen erhalten. Ich bin aber froh, so habe ich die Impfung bis zu den Sommerferien durch und kann ohne Test etc. einreisen. Nun muss nur noch die CH Kroatien von der Quarantäneliste nehmen ;-)
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2364
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von ChrisBern »

Das war in D, zumindest in Sachsen, auch so. Hatte die Seite offen und das Login meiner Mutter und hab halt regelmäßig geschaut. In D gab es die meisten Termine nachts, weil oft Mitternacht die Termine reingespielt worden...

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

sonrie hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 09:27 @Moreen:
Ja gell, das sagt sich so leicht und es klingt so einfach ;-) Man muss dann allerdings auch die Konsequenzen tragen - China ist in vielen Dingen nach wie vor viel billiger als europäische Lieferanten und gewisse Dinge werden in Europa nicht mal produziert.
klar hast du recht, es ist total ebscheert Dinge um die halbe welt zu fliegen/fahren, wenn man es auch hier bekommen könnte, aber das machen Firmen auch nicht nur aus Spass. Gerade als Schweizer Produzent ist es aufgrund der hohen Overheadkosten schwierig, global mitzuhalten, wenn also die Materialkosten steigen muss woanders eingespart werden (zb. Lohnkosten) und die Produktion in ein günstigeres Land verlegt werden. Wir haben das xmal durchgespielt und konnten bis jetzt aufgrund niedrigen EInkaufskonditionen 200 Arbeitsplätze hier in CH halten. Am Ende ist es eine Gesamtkalkulation von Einkaufspreis, Tranportkosten und -konditionen sowie dei Kosten für die Lagerhaltung.

Ich bin ganz bei dir und hoffe sehr dass diese Krise auch neue Ansätze hervorbringt, wollte nur aufzeigen, dass das alles nicht so trivial ist wie man glauebn möchte und allenfalls Abwanderung von Arbeitsplätzen zur FOlge haben kann.
Ich bin mir durchaus bewusst, dass dies enorme Prozesse wären, die da in Gang gesetzt werden müssten; unmöglich wäre es meiner Meinung nach dennoch nicht. Ich habe das Gefühl, dass sich die Privatwirtschaft oft schwer tut mit Entscheidungsprozessen; je nachdem, wie der Konzern hierarchisch aufgestellt ist. Aber ja klar: letztendlich scheitern solche Modelle am Geld :|
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3904
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Drag-Ulj »

Moreen hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 06:19
sonrie hat geschrieben: Mi 5. Mai 2021, 22:16 es fehlen überall Rohstoffe und Teile, unser Einkauf bekommt eine Hiobsbotschaft nach der anderen... einerseits sind Firmen einfach pleite gegangen oder mussten ganze Werke schliessen /lahmlegen aufgrund von Covid Outbreaks, Lieferungen aus Indien fallen derzeit meist ganz aus, die aus China brauchen länger als normal da weniger Transportmöglichkeiten nach Europa existieren oder die Abwicklung komplizierter als sonst die Blockade des Suezkanal kam dann grad noch on top.

Tja, das mit "just in time aus Fernost" hat jahrelang super funktioniert... jetzt leider nicht mehr so ..;-)
Höchste Zeit also, die Produktionsstätten wieder hier in Europa anzusiedeln; Ressourcen an Arbeitskräften (gerade in südlichen Ländern) hätte es wohl mehr als genug. Diese Abhängigkeit von Asien, insbesondere von China, ist und war nie gesund. Zudem befindet sich China in einem wirtschaftlichen Aufschwung - ein Billigland wird es wohl nicht mehr lange sein...
Vorher kaufe ich mir ein Velo!

Benutzeravatar
Moreen
Stammgast
Beiträge: 2451
Registriert: Mi 14. Okt 2009, 14:06

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Moreen »

Drag-Ulj hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 11:44
Moreen hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 06:19
sonrie hat geschrieben: Mi 5. Mai 2021, 22:16 es fehlen überall Rohstoffe und Teile, unser Einkauf bekommt eine Hiobsbotschaft nach der anderen... einerseits sind Firmen einfach pleite gegangen oder mussten ganze Werke schliessen /lahmlegen aufgrund von Covid Outbreaks, Lieferungen aus Indien fallen derzeit meist ganz aus, die aus China brauchen länger als normal da weniger Transportmöglichkeiten nach Europa existieren oder die Abwicklung komplizierter als sonst die Blockade des Suezkanal kam dann grad noch on top.

Tja, das mit "just in time aus Fernost" hat jahrelang super funktioniert... jetzt leider nicht mehr so ..;-)
Höchste Zeit also, die Produktionsstätten wieder hier in Europa anzusiedeln; Ressourcen an Arbeitskräften (gerade in südlichen Ländern) hätte es wohl mehr als genug. Diese Abhängigkeit von Asien, insbesondere von China, ist und war nie gesund. Zudem befindet sich China in einem wirtschaftlichen Aufschwung - ein Billigland wird es wohl nicht mehr lange sein...
Vorher kaufe ich mir ein Velo!
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: made my day :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Was wir wissen, ist ein Tropfen,
was wir nicht wissen, ein Ozean.

-Isaac Newton-

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7443
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von sonrie »

Klar gehts ums Geld ;-)

@Drag-Ulj: da hast du wohl leider recht :-)
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Desroches
Senior Member
Beiträge: 981
Registriert: Mo 19. Jun 2006, 18:13

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von Desroches »

@danci
Die Kinder wirst du aber wohl oder übel testen lassen müssen vor der Einreise, oder?

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5393
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Wunder,Gwunder,Wundersames...hier gehts weiter

Beitrag von danci »

Desroches hat geschrieben: Do 6. Mai 2021, 13:32 @danci
Die Kinder wirst du aber wohl oder übel testen lassen müssen vor der Einreise, oder?
Ja, zumindest die beiden älteren, bei der Kleinen bin ich noch ab klären. Eigentlich wäre sie befreit, da unter 7 Jahren, aber so wie es aussieht, gilt das nur, wenn sie mit einem Elternteil einreist und die Kinder gehen mit meinen Eltern voraus. Da ich aber eben 2 Wochen später fahre, ist es trotzdem für mich organisatorisch und auch finanziell gut, muss ich zumindest nicht testen. Immerhin gelten nun auch die Antigen-Tests, ich muss aber noch ausfindig machen, wo ich diese für die Kinder machen lassen kann, hier in der Stadt erhalten Kinder bis 12 Jahre nur PCR-Tests. Ist alles etwas kompliziert und wird sich bis Juli eh noch 2-3 Mal ändern :roll:
Aber ich würde mich eh nie nur wegen des Reisens impfen lassen. Da ich aber eh eine Impfung wil, kommt es mir gelegen, wenn es vor den Sommerferien ist :wink:
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Antworten