schlechte Nächte Ende Schwangerschaft, Tipps zum Wiedereinschlafen?

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Moderator: Minchen

Jelisa
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: So 5. Aug 2018, 18:47
Geschlecht: weiblich

Re: schlechte Nächte Ende Schwangerschaft, Tipps zum Wiedereinschlafen?

Beitrag von Jelisa » Di 27. Nov 2018, 15:08

Vielen lieben Dank für eure Ideen und die guten Wünsche! :)
Ich werde mich durch eure Tipps durchprobieren und ja, es dauert ja nicht mehr lange, ich mach mich nicht verrückt, wenn's nicht klappt. Ich freu mich einfach, wenn wieder mal eine bessere Nacht dazwischen ist... :)
Und danke, Savuti, für deine Erfahrung mit der zweiten Schwangerschaft. Dann besteht ja Hoffnung... ;)

Benutzeravatar
naura
Vielschreiberin
Beiträge: 1419
Registriert: Di 8. Aug 2006, 16:13

Re: schlechte Nächte Ende Schwangerschaft, Tipps zum Wiedereinschlafen?

Beitrag von naura » Di 27. Nov 2018, 16:10

Die letzten 2,3 Wochen vor Geburt konnte ich lustigerweise dann plötzlich wunderbar bis zu 17 h pennen (mit Pipipause).. Baby war runtergerutscht, ich hab mir frei genommen in der Zeit, war allgemein sehr entspannt und hab die Tage sehr genossen.. wie Ferien. Ich war nicht nervös, nicht ungeduldig o.ä.
Das wäre dann der Punkt an dem ich ansetzen würde, was beschäftigt dich denn, dass du nicht einschlafen kannst? Zu wenig müde kannst du ja nicht sein..
Mir helfen Hörbücher wenn ich nicht einschlafen kann.
mit Meite (07)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Wir sind da um zu strahlen, wie es die Kinder tun.
Mandela

Jelisa
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: So 5. Aug 2018, 18:47
Geschlecht: weiblich

Re: schlechte Nächte Ende Schwangerschaft, Tipps zum Wiedereinschlafen?

Beitrag von Jelisa » Di 27. Nov 2018, 16:22

Es beschäftigt / belastet mich eigentlich nichts, zumindest nichts, was mir bewusst wäre... 😳 Abends geht es erst mal gut mit Einschlafen, aber ich werde halt jedes Mal wach, wenn ich mich umdrehen will oder so (weil das umständlich und schmerzhaft ist, oder ich mich einfach blöd anstelle dabei 🤷‍♀️😅), und dann bin ich einfach wach. Ohne Gedankenkreisen oder so. Also klar denke ich darüber nach, wie es in 3 Wochen sein wird etc., aber mehr weil ich nicht nichts denken kann und das Thema relative naheliegend ist...

Benutzeravatar
Stella*
Vielschreiberin
Beiträge: 1622
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Luzern

Re: schlechte Nächte Ende Schwangerschaft, Tipps zum Wiedereinschlafen?

Beitrag von Stella* » Di 27. Nov 2018, 19:37

Genau wie Schlaufe konzentriere ich mich auf meinen Atem, wenn ich (ausnahmsweise) nicht einschlafen kann. In Gedanke sage ich dann immer "Einatmen - Ausatmen,..." Solang man sich auf diese beiden Wörter konzentriert, kann man nicht an etwas anderes denken. Eigentlich simpel, aber es funktioniert.
Bild

frausteiner
Member
Beiträge: 332
Registriert: Di 4. Feb 2014, 14:09
Geschlecht: weiblich

Re: schlechte Nächte Ende Schwangerschaft, Tipps zum Wiedereinschlafen?

Beitrag von frausteiner » Mi 28. Nov 2018, 08:20

Wenn ich jeweils schwimmen ging, hab ich danach viel besser geschlafen. Das würde dir vielleicht auch guttun wegen dem Rücken. Wichtig ist Schwimmen auf dem Rücken. In der 2. Schwangerschaft hab ich nachts Restless Legs gehabt, das war aber wegen dem Eisenmangel.
Alles Gute!

Benutzeravatar
pearl
Member
Beiträge: 107
Registriert: Di 23. Jun 2009, 09:04
Geschlecht: weiblich

Re: schlechte Nächte Ende Schwangerschaft, Tipps zum Wiedereinschlafen?

Beitrag von pearl » Do 29. Nov 2018, 10:33

Ich hab jetzt die anderen Beiträge nicht gelesen, aber mir hat Akupressur sehr gut geholfen.
Beim wieder ein- und Durchschlafen:

Anleitung zur Behandlung der Hauptpunkte
•Aussen unterhalb der Kniescheiben auf die Punkte des "göttlichen Gleichmuts" drücken
(musst du schnell googeln, kann man schwer beschreiben) :D ein sehr guter Punkt!

Anleitung zur Behandlung der Hilfspunkte
•Hinter dem Kiefer unter den Ohren pressen

Vorne in der Mitte der Stirn, zwischen den Augenbrauen den Punkt drücken.

Beide Daumen in die Faust nehmen und leicht zudrücken. (gibt Geborgenheit und Ruhe)

Häufigkeit, Intensität und Dauer
•Bei akuten Beschwerden behandeln Sie die Punkte bei Bedarf.
•Bei länger andauernden Beschwerden behandeln Sie die Punkte ein bis drei Mal täglich.
•Wenn ein Punkt sehr empfindlich ist, drücken oder massieren Sie nur leicht für ca. 30 Sekunden.
•Wenn ein Punkt weniger empfindlich ist, drücken oder massieren Sie intensiver für 10-15 Sekunden.

Ich hoffe das hilft dir noch über die letzten Wochen hinweg :D

alles Gute! pearl
Seien wir realistisch: Versuchen wir das Unmögliche! Che Guevara

Bild

Jelisa
Newbie
Beiträge: 44
Registriert: So 5. Aug 2018, 18:47
Geschlecht: weiblich

Re: schlechte Nächte Ende Schwangerschaft, Tipps zum Wiedereinschlafen?

Beitrag von Jelisa » Do 6. Dez 2018, 15:36

Sorry, dass ich mich erst jetzt wieder melde... Vielen lieben Dank für alle eure Tipps!
Tatsächlich geht es in den letzten Tagen wieder viel besser. Ich muss zwar öfter aufstehen, aber ich schlafe besser wieder ein, auch wenn das absolut nicht logisch ist. Aber ich bin einfach froh drum.
Immer, wenn ich das mit der Akupressur probieren wollte, bin ich vorher wieder eingeschlafen, weil ich es mit den Atem-Konzentrationsübungen noch davor gemacht habe.. :P
Also nochmals danke euch allen, und alles Gute, besonders allen auch-grad-noch-Schwangeren! :)

Antworten