4. Kaiserschnitt

Für alles rund um Schwangerschaft, Geburt und Gesundheit

Moderator: Tiramisu

Antworten
Noisy_82
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 17:15

4. Kaiserschnitt

Beitrag von Noisy_82 »

Hallo zusammen,

Ich habe 3 Kinder per Ks entbunden (2007,2011,2014). Jetzt bin ich frisch schwanger mit Nr. 4. Wenn ich mich vor der Planung mit den Risiken eines 4. Ks und der Ss davor auseinandergesetzt habe, war ich relativ relaxt. Aber jetzt wo es so konkret wird, habe ich richtiggehende Panikattacken. Horrorvorstellung Uterusruptur, Angst vor dem Ks selber....
Wer hatte hier schon 4 oder mehr und kann mich etwas beruhigen??
Lg

Mialania
Senior Member
Beiträge: 826
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von Mialania »

Ich hatte selber drei Kaiserschnitte und noch nicht mit der Familienplanung abgeschlossen. Mir wird blöd gesagt, dasselbe blühen, hatte aber ehrlich gesagt schon beim dritten Kaiserschnitt Panik. Ich glaube, bei mir war einfach die Angst, um die, die ich zurück lassen würde da. Uterusruptur sollte eigentlich nicht passieren, nur bei Wehen. Und das spürt man ja, da kann man einen Notkaiserschnitt machen, wenn es vor dem Termin kommt.
Bei mir war jeder Kaiserschnitt anders und beim letzten fragte mich mein Mann "willst du dir das wirklich nochmals antun?!" und ich denke, das ist im Vergleich ein so ein kurzer Moment, dass ich das in Kauf nehmen werde.

Und ich sage mir auch, dass mich meine Frauenärztin gewarnt hätte, nochmals schwanger zu werden, wenn es Risiken geben würde, aber sie gab mir grünes Licht.

Wovor hast du denn am meisten Angst?

Barfüesslerin
Member
Beiträge: 270
Registriert: Mi 26. Aug 2015, 18:47
Geschlecht: weiblich

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von Barfüesslerin »

Hier ebenfalls: 3 Kaiserschnitte und die Familienplanung noch nicht zu 100% abgeschlossen.
Meine Frauenärztin hat mir ziemlich direkt nach der OP gesagt, dass einem 4. Kaiserschnitt aus jetziger Sicht nichts im Weg stehen würde. Ich denke, wenn es bei dir Risiken gäbe, würdest du sie kennen bzw. hätte dir deine FÄ davon abgeraten. Am besten sprichst du mit ihr darüber. Und vielleicht magst du dir ja eine Beleghebamme suchen, die dann bei der Geburt dabei ist. Sie hat sicher mehr Zeit und oft auch mehr Einfühlungsvermögen.

Ich kenne übrigens mind. 3 Frauen, die 4 bzw. 5 Kaiserschnitte hatten. Bei denen lief alles gut. :-)

Ganz sicher sind deine Ängste unbegründet. Ich wünsche dir von Herzen, dass du sie ablegen und deine Schwangerschaft geniessen kannst.
BildBildBild

Noisy_82
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 17:15

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von Noisy_82 »

Danke für eure Antworten. Leider ist mein FA der den letzten Ks gemacht hat nicht mehr hier und ich habe eine neue FÄ. Bevor ich mich für die Ss entschieden habe, habe ich beim Jahresuntersuch das Thema angesprochen und sie hat die Narbe per Ultraschall angeschaut und meinte sie sehe nicht soooo dominant aus. Aber ein Risiko bestehe immer und man könne nie ausschliessen das etwas passiert. Ich habe schon seit Anfang Ss immer Stiche und Schmerzen an der äusseren Narbe. Vielleicht macht mir das Angst? Ich hatte das bei den vorherigen Ss nicht. Es ist sehr unangenehm, vorallem wenn ich aufstehe, mich im liegen drehe, als immer sobald ich die unteren Bauchmuskeln brauche gibt es einen starken Stich. Bei der Kontrolle meinte die FÄ das sie nichts sehe was diese Schmerzen erkläre.

Ich weiss es nicht, ich denke 3 mal ist alles gut gegangen, alle sind gesund, ich fabe es gut überstanden. Was wenn ich mein Glück überstrapaziere???

Mialania
Senior Member
Beiträge: 826
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von Mialania »

Aber wenn die äussere Narbe sticht, könnten es doch nur eine Verwachsungen sein? Vielleicht sieht man das auf dem Ultraschall nicht. Evtl. ein Ostheopat? Masseur?

Benutzeravatar
Papa68
Vielschreiberin
Beiträge: 1606
Registriert: Do 4. Feb 2010, 21:36
Geschlecht: weiblich

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von Papa68 »

Meine KS Narbe sticht auch, ohne SS. Ich glaube, das sind die Verwachsungen. Die werden halt bei jedem Aufschlitzen mehr.
SCHWEIGEN IST GOLD.
ES SEI DENN, DU HAST KINDER. DANN IST SCHWEIGEN VERDÄCHTIG!

Rose809
Member
Beiträge: 239
Registriert: Mo 1. Aug 2011, 02:37
Wohnort: Region Zürich

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von Rose809 »

Ich hatte 4 KS innerhalb von 5,5 Jahren und hätte laut meiner FA gut noch einen 5. haben können. Wir haben jedoch beim 4. Kind den Kaiserschnitt bewusst knapp 3 Wochen vor dem ET angesetzt, um kein Risiko einzugehen. Ob das im Nachhinein wirklich nötig gewesen ist, ist eine andere Frage. Aber für mich stimmte es so.
Jeder Körper ist anders und ob’s bei dir auch so problemlos laufen wird, kann dir leider niemand voraussagen. Da spielen verschiedene Faktoren eine Rolle. Aber solange du regelmässige Kontrollen beim FA hast, bist du bestimmt gut betreut. Alles Gute!
Girl, November 2010
Boy, April 2012
Boy, Januar 2014
Boy, Mai 2016

Noisy_82
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 17:15

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von Noisy_82 »

Danke für deine Antwort, nur schon ein positiver Bericht hilft schon etwas😅 Ich bin in meknem ganzen Kollegen-und Familienkreis die erste die 4 Ks hätte. Darum kann ich mich nirgends austauschen.
Osteopathie ist ein guter Vorschlag! Danke dafür.

Benutzeravatar
duffi
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 21:43
Geschlecht: weiblich

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von duffi »

Ich sitze momentan in der selben Situation.
Bin jetzt in der 17ssw - wie weit bist du?
Ich probiere einfach positiv zu denken und vetrauen zu haben.

Noisy_82
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: Mi 17. Feb 2021, 17:15

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von Noisy_82 »

@duffi
Ich bin erst in der 10. Woche. Welchen Abstand hast du zum letzten Ks? Und hast du auch Schmerzen an der Narbe? Im Moment ist es immer wenn ich mich in der Nacht umdrehe, als würde es mir etwas einklemmen in dem Bereich...

Benutzeravatar
duffi
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: Mo 12. Feb 2018, 21:43
Geschlecht: weiblich

Re: 4. Kaiserschnitt

Beitrag von duffi »

Zwischen den 2 ersten 2.5, dann 6 Jahre und jetzt 2 Jahre. Ich habe keine Schmerzen bei der Narbe.
Warst du schon beim Frauenarzt? Was meint dieser dazu?
Ich bin jetzt in der 18ssw.

Antworten