*~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Antworten
greenguapa
Senior Member
Beiträge: 892
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von greenguapa » So 1. Sep 2019, 20:50

Einfach getoastete Brötli/Toast mit gebratenen Steinpilzen & bitzli Salz..ein Traum

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli » So 1. Sep 2019, 21:15

greenguapa hat geschrieben:
So 1. Sep 2019, 20:50
Einfach getoastete Brötli/Toast mit gebratenen Steinpilzen & bitzli Salz..ein Traum
Das tönt fein! Danke für den Tipp!

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli » Di 10. Sep 2019, 13:58

Ich gebe hier auch wieder mal meinen Senf ab :wink: Mal sehen, was ich von letzter Zeit noch so auf die Reihe kriege, vieles vergesse ich jeweils wieder :oops:

Spaghetti Carbonara
Penne all'arrabbiata (nehme ich immer die fertige Sauce von Coop Naturaplan und peppe sie wahlweise auf mit Zwiebeln oder Knobli oder Pilzen... oder allem zusammen :wink: Die Sauce hab ich immer im Keller für "Notzeiten" :oops: )
Vegitätschli aus roten Bohnen und Kichererbsen mit Salat
Kartoffel-Zucchinipuffer mit Salat
Reste Kartoffel-Zucchinipuffer mit Curry-Gurken-Gemüse
Bratwurst mit gemischtem Gartengemüse (Zucchetti, Tomaten, Auberginen, Zwiebeln... also eine Art Ratatouille)
Grillschnecken mit griechischem Salat und Peperoni vom Grill für kurzfristigen Besuch
Zuletzt geändert von Nineli am Di 17. Sep 2019, 14:13, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von mysun » Mi 11. Sep 2019, 11:35

Ich versuchs auch wieder mal:

- Burger mit Roten Bohnen, dazu Rüeblisticks und selbstgemachte Ofenkartoffeln
- Bratwurst, Rösti und Rüeblisalat
- Spaghetti mit Basilikum-Pesto und gemischtem Salat, Dessert Brownies (Grosser wollte kochen und backen)
- Gschwellti mit Quark und Käse und Gurkensalat süss-sauer
- heute gibt es Pizza
- Kürbissuppe gibt es immer wieder, oder Kürbissalat, Kürbisrisotto etc.
- Empanadas mit Thon
- Quinoagratin (mit Ratatouille und Mozarella überbacken)
- Griechischer Salat mit Resten Quinoa drin
- Gebratene Zuchetti mit Mozarella
- Riz Casimir mit Poulet und gebratenen Früchten
- Spaghetti Bolo
- Zum Znacht ab und zu Fruchtwähe (Zwetschgen, Mirabellen) oder Crumble, Birchermüesli mit Brombeeren von Garten
- Falafel will ich auch wieder mal machen im Pittabrot mit Gemüse und Joghurtsauce
- Raclette wird vom Kleinen gewünscht
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli » Mi 11. Sep 2019, 11:46

@mysun
mysun hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 11:35
Gurkensalat süss-sauer
Quinoagratin (mit Ratatouille und Mozarella überbacken)
Hey Mysun :wink: Wie machst Du diese 2 Sachen? Ich hab noch Gartengurken, die schon geerntet sind und dringend gebraucht werden müssen. Quinoa hab ich noch nie gekocht :oops: , dachte aber gerade kürzlich, dass ich das mal ausprobieren möchte. Bin dankbar für Tipps :wink:

Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1093
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von mysun » Mi 11. Sep 2019, 16:41

@nineli
Bei Dir wollte ich mich auch schon ewig wieder mal melden!

Quinoagratin:
Quinoa kochen nach Anleitung (ich nehme in der Regel das rote) bis die Körner aufplatzen. In eine gebutterte Gratinform füllen. Ratatouille kochen, drüber geben und verteilen, Mozarella drauf und ab in den Ofen (ca. 20 Min. 200°C). Ich habe kein Rezept, geht handgelenk mal pi.

Gurkensalat ist super simpel (ich liebe einfache Rezepte ;-)) nach diesem Rezept:
https://ww2.bettybossi.ch/de/Rezept/Sho ... 004A-40-de

Wobei ich keinen Dill verwende, das habe ich nie da und die Gurken einfach fein schneide.

Mit Quinoa mache ich im Sommer auch ab und zu Salat, analog zu Reissalat oder Tabouleh.
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

ragusa
Senior Member
Beiträge: 724
Registriert: Mo 20. Jul 2015, 13:35
Geschlecht: weiblich

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von ragusa » Fr 13. Sep 2019, 12:06

Was es bei uns so gibt:
- Raclette
- Kürbisrisotto
- gebratene Forelle, Gschwellti, Erbsen
- Voressen, Rüebli und Kartoffelstock
- Kürbissuppe
- div. Salate mit Knoblibrot
Meitli 07/2011
Bueb 02/2016

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli » Fr 13. Sep 2019, 16:47

@mysun
mysun hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 16:41
@nineli
Bei Dir wollte ich mich auch schon ewig wieder mal melden!
Nur zu... :mrgreen: :wink: :lol:
mysun hat geschrieben:
Mi 11. Sep 2019, 16:41
Quinoagratin:
Quinoa kochen nach Anleitung (ich nehme in der Regel das rote) bis die Körner aufplatzen. In eine gebutterte Gratinform füllen. Ratatouille kochen, drüber geben und verteilen, Mozarella drauf und ab in den Ofen (ca. 20 Min. 200°C). Ich habe kein Rezept, geht handgelenk mal pi.

Gurkensalat ist super simpel (ich liebe einfache Rezepte ;-)) nach diesem Rezept:
https://ww2.bettybossi.ch/de/Rezept/Sho ... 004A-40-de

Wobei ich keinen Dill verwende, das habe ich nie da und die Gurken einfach fein schneide.

Mit Quinoa mache ich im Sommer auch ab und zu Salat, analog zu Reissalat oder Tabouleh.
Vielen Dank für die Angaben! Beim Quinoa kommt dann für mich wohl eher die Salatvariante zum Zug... das andere ist mir fast zu "aufwändig" im Sinne von beides zuerst separat kochen und dann noch im Ofen gratinieren... ich koche ja meistens nur für mich allein und dann schaue ich, dass ich nicht unbedingt auf dem Herd 2 Pfannen brauche und dann den Ofen auch noch laufen lasse für quasi eine "Miniportion". Aber evtl. wärs mal was fürs WE, wenn auch GG mitisst, mal sehen. Aber so Salatiges tönt ja auch gut, muss das mal ausprobieren. Ich hatte nun mal ein Fertiggericht vom Coop, wo Quinoa mit Karottenwürfeli oder so gemischt ist, das fand ich noch fein und deshalb kam ich auf die Idee, mal Quinoa zu kochen.

Gurkensalat tönt interessant mit dem Zucker... Dill mag ich nicht, der wird bei mir eh grad weggelassen.

Benutzeravatar
Nineli
Stammgast
Beiträge: 2025
Registriert: Mi 8. Sep 2004, 21:23

Re: *~~~~~was ess ich heute, teil 23~~~~~~*

Beitrag von Nineli » Di 17. Sep 2019, 14:17

- Für Besuch:
Fleisch vom Grill, Vegiburger aus Kichererbsen und Kidney Bohnen, griechischer Salat, marinierte Pilze und Oliven mit Knoblauch und Basilikum, Peperoni vom Grill, Dessert Zitronenmousse mit Johannisbeergarnitur
- Pizza (dicke rustikale, von Schwiegermutter gemacht) mit Salat
- Fiori mit Ricotta und Spinat auf Spinat mit Zwiebeln, mit Rahm und Käse im Ofen überbacken (Idee aus dem Forum, Thema Essen vorbereiten im Steamer)
- restliche Vegiburger und grillierte Peperoni mit frischem Gartensalat

Antworten