Bananiger Bananenkuchen

Antworten
Pastina
Member
Beiträge: 189
Registriert: Fr 30. Jan 2004, 21:35

Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von Pastina » Do 22. Aug 2019, 15:09

Hallo zusammen
Ich bin auf der Suche nach einem wirklich bananigem Bananenkuchen! Der Kuchen sollte ein Cake sein und der Geschmack der Banane sollte möglichst stark zur Geltung kommen. Der Kuchen kann auch noch Schoggi enthalten. Ich habe schon ein paar Rezepte ausprobiert, allerdings war mir der Bananengeschmack immer zu gering. Kann mir jemand ein Rezept empfehlen ? Danke schon mal
Lg Pastina

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1426
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von Yardena » Do 22. Aug 2019, 15:13

Wir lieben den Bananen-Mandel-Cake von Betty Bossi - schön bananig-feucht! :-)

Du kannst dazu auch 2 (statt nur 1) Banane nehmen und nach Gusto auch Schoggiwürfeli beigeben.

Grundsätzlich gilt: Je reifer (brauner, "matschiger"... ;-)) die Bananen, desto bananiger schmeckt der Kuchen!
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1211
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von Cary2000 » Do 22. Aug 2019, 15:47

Wir machen immer folgenden, sehr simplen für eine Cakeform von 25cm:

70g weiche Butter und 1 grosses Ei verquirlen
4 grosse, sehr reife zerdrückte Bananen und den Inhalt einer Vanilleschote dazumischen.
Am Schluss 170g Mehl und 1 gehäufter TL Backpulver darunterrühren --> in die vorbereitete Cakeform und 50-60min bei 180° im vorgeheizten Backofen backen.

Ich rühre den Kuchenteig immer von Hand mit dem Schwingbesen, dan spürt man sogar noch ganz kleine Bananenstückchen. Mit dem Mixer wird der Kuchen homogener. Für den richtig bananigen Geschmack muss man den richtigen Reifegrad erwischen. Ich finde den Cake am besten, wenn die Bananenschale schon einige braune Flecken hat, die Banane selbst aber noch nicht. Wenn die Bananen zu reif sind, ist der Kuchen irgendwann nur noch süss.

Benutzeravatar
enjel
Senior Member
Beiträge: 608
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 10:37

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von enjel » Do 22. Aug 2019, 16:43

Ich mag das Banana Bread von Jamie Oliver, hier ein deutscher Link: https://reisespeisen.com/2016/01/29/bananenbrot/
Manche Ohren haben Wände. (Robert Lembke)

Pastina
Member
Beiträge: 189
Registriert: Fr 30. Jan 2004, 21:35

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von Pastina » Do 22. Aug 2019, 18:09

Hey ihr seit super, das ging ja mega schnell mit den Rezepten, viiielen Dank ! Aha, vermutlich lag es daran, dass meine verwendeten Bananen immer noch zu "frisch" waren. Ich habe die immer extra frisch gekauft und gleich verarbeitet, das war wohl ein Fehler ! Herzlichen Dank für den Tipp !

@ Yardena: dein Rezept inkl Schoggi tönt sehr lecker, probiere ich gleich aus, sobald die Bananen "brauner" sind ;-) danke

@ Cary2000: das ist auch ein guter Tipp, die Bananen nicht vollkommen zu vermanschen, sondern noch ganz kleine Stückchen zu lassen mit dem Schwingbesen. Das macht geschmacklich sicher etwas aus. danke

@ enjel: ich wollte eigentlich eher einen Kuchen, aber Bananenbrot tönt auch gut, hatte ich noch nie und werde es sicher auch ausprobieren. danke

Benutzeravatar
enjel
Senior Member
Beiträge: 608
Registriert: Mi 8. Okt 2008, 10:37

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von enjel » Do 22. Aug 2019, 18:22

@pastina: ist wie Kuchen, heisst einfach Brot :-D

... und ja, ich verwende das Rezept, um Bananen zu verwerten, die sonst niemand mehr isst. Dann wird es wunderbar bananig :lol:
Manche Ohren haben Wände. (Robert Lembke)

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1211
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von Cary2000 » Fr 23. Aug 2019, 10:14

@Pastina
Mein Rezept ist eigentlich auch ein Banana Bread ;-) Es basiert auf dem Banana Bread Rezept von Sophie Dahl. Einfach ohne Zucker (weil ich finde, mit reifen Bananen ist es süss genug wird eben richtig bananig und nicht nur süss) und mit richtigem Vanille und nicht Vanille Extrakt.

Ich machs auch immer, wenn die Bananen weil braun, so nicht mehr gegessen werden wollen :-)

Pastina
Member
Beiträge: 189
Registriert: Fr 30. Jan 2004, 21:35

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von Pastina » Sa 24. Aug 2019, 12:17

Aha, alles klar ! Ich danke euch allen vielmal für eure Tipps + Tricks und Erklärungen! Nun weiss ich Bescheid, danke.
Ich kannte mich bis anhin gar nicht aus mit Bananen und Bananen Kuchen und Bananen Brot. Wir mögen einfach die Bananen sehr gern und ich dachte, ich könnte die mal für einen Kuchen anwenden, als einfach roh aus der Schale zu essen.
Das erste Rezept habe ich bereits ausprobiert. Der Kuchen war sehr lecker, hatte auch Bananen Geschmack, aber war mir irgendwie immer noch nicht genug stark. Lag aber wohl an meiner Geduld ;-) Ich hätte vermutlich länger warten sollen, bis die Bananen wirklich ganz reif und braun sind. Werde es nächste Woche nochmals probieren !

Benutzeravatar
Tante82
Vielschreiberin
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 15:29
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton SG

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von Tante82 » So 25. Aug 2019, 10:54

@cary2000: hab grad dein Rezept ausprobiert! Bin gespannt wenn der Kuchen aus dem Ofen kommt 😊

Benutzeravatar
Tante82
Vielschreiberin
Beiträge: 1148
Registriert: Fr 21. Mär 2014, 15:29
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton SG

Re: Bananiger Bananenkuchen

Beitrag von Tante82 » So 25. Aug 2019, 15:13

Nachtrag: Sehr lecker!

Antworten