Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Gesperrt
Benutzeravatar
SunQueen
Member
Beiträge: 174
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 08:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von SunQueen » Mo 20. Nov 2017, 06:33

@bienchen: genau das meine ich! Hab dir eine PN gesendet..
Bild

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1581
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Manuela82 » Mo 20. Nov 2017, 07:11

@sunQeen, Binchen schön dass ihr so positiv seit. Ich drücke euch ganz fest die Daumen.
@missy ich werde dich weiter verfolgen, hoffe so dass es bald klappt
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1470
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von harmony » Mo 20. Nov 2017, 08:44

@bienchen
ja diese orakel... da kommt mir meine Begegnung mit dem Uschi-Orakel in den Sinn, da sagte das dumme ding doch im Januar 2015, nach über 1.5 Jahren Kiwu Zeit, dass ich übernächstes Jahr SS werde, damals hab ich gedacht whaaaaaaaaaaat, wenn dann hoffentlich schon bald mit dem 2. ...und siehe da, nun ist 2017 :)
bei mir wars übrigens ÜZ 46, du kommst mir also auf die Schliche ;)

@missy
dankeschön :) mir geht es im grossen und ganzen gut. Bin heute bei 11+5, also schon bald dann in der 13. Woche. Freitags habe ich ETT, aber seit letztem Freitag weiss es nun mein Chef, er hat sich mega gefreut und ich bin so gut wie vogelfrei :)
Da ich in der 10. Woche Blutungen hatte und da notfallmässig beim FA war, aber alles sehr gut aussah, hat er auch gemeint, da sollte eigentlich zum ETT nichts schief gehen, deshalb hab ichs dann meinem Chef gesagt. Zumal, wenn jetzt dann noch was schief geht, hätt ichs ja dann eh auch gesagt, wenn ich 2 Wochen heulend zuhause sitzen würde...
Dir drücke ich jedenfalls schon jetzt ganz doll die Daumen für den Transfer und hoffe du kannst dann vor Weihnachten positiv testen.

@manuela82
ich bin immernoch so froh, ist bei dir alles gut.
Bild

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1581
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Manuela82 » Mo 20. Nov 2017, 08:54

@harmony wann ist dein ET? Ich hatte gestern einen riesen Streit mit meinem GG. Danach warf er mir vor, dass ich unsere Schwangerschaft sabotiere weil ich mich aufrege. Seither habe ich das Gefühl, dass ich nichts mehr spüre. Hatte ja sowieso nicht viele Symptome. Es ist echt dämlich. Wahrscheinlich bilde ich es mir nur ein. Wollte doch positiv bleiben.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
cookie2016
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jun 2017, 09:46
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von cookie2016 » Mo 20. Nov 2017, 09:10

@Manuela82: Ich freue mich sehr, dass alles gut ist. Drücke dir weiterhin die Daumen! Mach dir keine Sorgen deswegen. Deshalb wirst du die SS nicht sabotiren. Ich denke, dass viele Gefühle hoch kommen, weil es für beide eine grosse Belastung ist/war. Ich habe auch lange nichts gespürt. Sogar später die Bewegungen auch nur wenig, weil ich eine Vorderwand Plazenta hatte. Aber es war alles in Ordnung. Das heisst nix. Drück dich!

@me: Ich hatte solche Hoffnung, dass es natürlich geklappt hat, weil meine TR 2 Tage auf sich warten liess. Leider kam sie dann doch. Oh Mann...ist echt schlimm...mache mir immer Hoffnungen, obwohl ich weiss, dass es nicht klappt. Muss glaub auch so mental-Training machen. Positiv denken! Ohmmmmm!!!
KIWU 1. Kind seit Jan 2012
Bauchspiegelung 2014 - Endometriose
3 IUI's - 2014/15 - negativ
1. ICSI Juli 2015 - positiv ♥

KIWU 2. Kind seit Mai 2017
1. Kryo - Juni 2018 - positiv ♥

Benutzeravatar
SunQueen
Member
Beiträge: 174
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 08:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von SunQueen » Mo 20. Nov 2017, 09:51

@cooki..wenn ich dann nächste woche im augustzug sitze schreib ich dir alle regeln auf, wie das geht mit mentaltraining..ist echt keine hexerei...!!! Viellleicht reichts dir dann auch auf die august route, oder sicher die spätere verbindung, im oktober.... :wink:
Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1470
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von harmony » Mo 20. Nov 2017, 10:12

@-
kennst du "the Secret" - ich glaube ein Stück weit schon an die Macht der Anziehung... Momentan noch mehr. Das Mantra meiner Mam war immer "es kommt alles wie und wann es muss und alles hat seinen Grund" ... 4 Jahre Kiwu und obwohl nicht mehr an "Wunschtermine" zu denken war, habe ich immer gesagt, seit Üz1, am allerliebsten hätte ich halt schon ein Mai/Juni Bub. Mai/Juni haben wir mit dem ET ja schon gut getroffen, ob es ein Junge wird, wird sich noch zeigen :)
In Üz 46 hab ich aber natürlich auch nicht mehr daran geglaubt, dass es doch noch natürlich einfach so klappt.

@manuela
GG versucht auch immer mich in Watte zu packen und gibt mir ständig das Gefühl nicht alles richtig zu machen und "sein" Kind zu gefährden. Nun hat er gelesen, dass gewisse Putzmittel nicht so gut seien währen der SS, er hat dann beschlossen, dass ich nicht mehr putzen darf ...soooo schlimm find ich das ja jetzt nicht :) tu ab und an mal staubsaugen, so alibi mässig... :)
Mein ET ist der 6.6.18 - eigentlich wollte er mich beim 1. US auf 8.6. rückstufen, beim Notfallmässigen US hat er dann aber gemeint es wär wohl eher der 4.6., so hab ich dann gemeint, bleiben wir doch einfach beim 6.6.
Bild

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 747
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Engeli88 » Mo 20. Nov 2017, 12:03

@Manuela: Bleib positiv gestimmt, ein Streit schadet der SS nicht. Die doofen Hormonen, auch die vom GG, verursachen den ganzen Streit-Mist. Du hast schon bald deinen nächsten US.

@Harmony: Wow, du hast die kritische Zeit schon fast hinter dir.

@SunQueen: Dein Augustzug ist eine super Sache. Packe noch Ovi ein.

@Fitness: Ich bewege mich recht viel. Bin mit dem Kleinen meistens zu Fuss oder mit dem Lastenrad unterwegs. Gehe seit August ins Fitness, wenn möglich drei Mal in der Woche.
Hab jetzt wieder mit meine alten Liste angefangen, hat schon ein mal gewirkt. Sobald ich aufschreibe was ich esse, esse ich weniger und bewusster. Habe am Freitag angefangen, scheint schon zu wirken. Somit steigt meine positive Stimmung wieder.

@me: Bin heute morgen in den Türrahmen gelaufen, autsch. Es schmerzt jetzt noch. War trotzdem im Fitness, konnte einfach nicht alles machen. Ein Zeh ist wunderbar am blau werden.
Da ich nichts Spritze diesen Zyklus, weis ich nicht genau wo ich bin. ES sollt aber heute oder orgen sein.

GGs Spermiogramm war super.
Nächsten Zyklus werde ich ev. die Eileiter durchspülen lassen, mal schauen. Hoffe natürlich, dass ich jetzt ohne Spritzen nur mit Utrogestan SS werde.
September 2014 üsere Lusbueb
Februar 2018 eis Sternli im Herz
Mai 2019 eis Engeli im Herz

Benutzeravatar
cookie2016
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 208
Registriert: Do 22. Jun 2017, 09:46
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von cookie2016 » Mo 20. Nov 2017, 14:46

@SunQueen: Ja, bitte. Das kann nicht schaden. Ich möchte so gerne auch im Zug sitzen.

@harmony: Nein, das kenne ich nicht. Meine Mutter ist auch so pos. eingestellt. Sie meinte letzthin, wenn ich so negativ denke, dann klappts auch nicht. Einfach gesagt.

Oh, das freut mich so...immerhin scheint die Zeit schon Mal nach "Wunsch" zu sein. Willst du das Geschlecht denn wissen?

Mir ist es echt egal, wann das Kind zur Welt kommt...habe da keine Präferenzen mehr. Hauptsache gesund.
KIWU 1. Kind seit Jan 2012
Bauchspiegelung 2014 - Endometriose
3 IUI's - 2014/15 - negativ
1. ICSI Juli 2015 - positiv ♥

KIWU 2. Kind seit Mai 2017
1. Kryo - Juni 2018 - positiv ♥

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1581
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Manuela82 » Mo 20. Nov 2017, 15:43

- ich verstehe dich ich hoffe, dass es bald mal klappt.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1470
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von harmony » Mo 20. Nov 2017, 15:50

@cokie
ja natürlich habe ich auch keine Präferenzen mehr gehabt. Umso grösser die Freude dass es gerade jetzt geklappt hat. Ja wir sind schon ungeduldig und möchten es unbedingt wissen, was es gibt.
Ich weiss, es ist leicht gesagt. Aber da du bereits 1 Wunder hast, solltest du dir diese Hoffnung umso mehr behalten und das Vertrauen in deinen Körper. Ich denke schon das zu einem grossen Teil die Macht der Anziehung besteht. Jene die durchs Leben gehen und sich selbst immer vorbeten "ich habe immer Pech", "ich werde immer Singel sein und nie den passenden Partner finden" ...die strahlen das aus und ziehen so auch das Negative an. Ich bin auch kein Durchwegs Positiver Mensch und eher Pessimistisch teilweise...aber das sind zum Glück nur Phasen und grad während den 4 Jahren Kiwu, war es Rückblickend eigentlich so, dass ich während PMS und am 1. Tag der Mens zu Tode betrübt war und den ganzen Kiwu verflucht habe, aber bereits an ZT2 sah die Welt schon wieder anders aus... und mit der Endo hatte ich an ZT1 auch immer sooooo üble Schmerzen, dass zum Psychischen Leiden auch noch das physische kam, was es nicht einfacher machte....
Bild

Benutzeravatar
Schnitte
Senior Member
Beiträge: 671
Registriert: So 19. Feb 2017, 18:16
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Schnitte » Mo 20. Nov 2017, 16:07

@Missy: das wäre so schön!! Ein schöneres Weihnachtsgeschenk könnt ihr euch gar nicht schenken. Ich drücke die Daumen!

@Bienchen: wow!!! So eine tolle Vorahnung. Was müsstest du denn in diesen Facebook Spielen machen?

@Cooki: so ein Mist. Das ist so gemein, wenn TR auf sich warten lässt. Das geht auf die Nerven. Ich denke auch, wie sollten uns eine dicke Scheibe Optimismus bei Sunqueen abschneiden. Sie macht es super. Auf geht's -!! Ab heute sind wir positiv gestimmt :)

@Engeli: freut mich sehr sind die Spermien bei deinem GG besser geworden.
Autsch!!! Das muss sehr wehgetan haben. Am besten kühlen und hochlagern zu hause. Du machst das sehr gut mit dem Aufschreiben deines Essverhaltens.

@Sunqueen: schön mit Sonnencreme einschmieren, gell! ;)
LG
Zuletzt geändert von Schnitte am Mo 20. Nov 2017, 16:51, insgesamt 1-mal geändert.

guess
Member
Beiträge: 481
Registriert: Do 23. Jun 2016, 10:02
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von guess » Mo 20. Nov 2017, 16:41

OMG !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
@ Manu ich freue mich soooooooooooooooooooooooooo für dich !!!!!!!!!!!!!!!! alles gute!!!!!!!!!! dieses Mal bleibt alles perfekt!!!!!!!!
wie fühlst du dich?????????

ich bin die letzte langzeithibblerin? das freut mich hahaha........ich mach trotzdem noch paar monate ne pause........so schön dass es bei so vielen geklappt hat dieses jahr! HAMMOOOOOOOO
ganz feste umarmungen.........

Benutzeravatar
roehrli85
Member
Beiträge: 477
Registriert: Mo 23. Jun 2014, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von roehrli85 » Mo 20. Nov 2017, 17:15

@Manuela: schön ist soweit alles gut. Wegen den Symptomen ging es mir gleich und jetzt bin ich in der 10. Woche und merke gar nichts mehr. Wegen GG, ich hab grad viele so dumme streits, mein GG meint auch er dürfe mir jetzt sagen was ich zu tun habe, damit mir nichts passiert. Ja er glaubt wohl auch, dass wenn ich jetzt sterben würde, er dann elleine mit dem Kind da stünde. So ein Mist hab ich noch nie aus seinem Mund gehört, dies obwohl ja klar ist, dass ein 3cm grosser Fötus sicher nicht überleben wird ohne mich. Und überhaupt, woran sollte ich sterben? Weil ich SS bin? Also du siehst, nicht nur Frauen haben SS-Hormone. Ich glaube das ist normal, auch oder gerade Männer drehen durch!

@Engeli88: das sind tolle News wegen dem SG! Das ist doch mal gut und gibt Hoffnung!
Mäuschen im Juni 18 nach 30 ÜZ natürlich geklappt

2. SS im 2. ÜZ, ET 29.03.20
Bild

Benutzeravatar
Missy
Member
Beiträge: 122
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 20:06
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Missy » Di 21. Nov 2017, 21:39

:roll: Hallo zusammen

@Roehrli..wahnsinn... schon in der 9. Woche... das ist ja spannend. Tut mir jedoch leid, dass Dein GG so emotional reagiert. Das ist dann wohl der Beginn von "Elternschaft"... da wird es nie mehr aufhören, dass man sich ständig Sorgen macht... :roll:

@Manuela82... habe im anderen Thread gesehen, dass Du etwas verunsichert bist. Denke positiv und glaub an Euer kleines Wunder. Es wird bestimmt alles Gut gehen.. wenn ich könnte würde ich Dich jetzt so gerne in die Arme nehmen und Dir Kraft geben...

@Guess... Neiiin..Du bist nicht die letzte Langzeithibblerin... ich bin auch noch da... :lol:
Ich hoffe die Pause wird Dir gut tun, damit Du wieder so richtig Kraft tanken kannst. Mir haben "mehrere" Pausen auch sehr gut getan und jetzt bin ich stark genug für einen weiteren Versuch.

@Schnitte... wo ist Dein @me??? :wink:

@harmony... Das war bestimmt ein Schock für Dich, dass Du plötzlich Blutungen hattest. Zum Glück konnte der FA entwarnung geben *bhuuuu** meine Nerven....
Wissen es all deine Liebsten schon? :-) Ich glaube ich würde "platzen" vor Glück... das Fenster aufreissen und rausschreien dass ich SS bin....hihihihihihihi

@Engeli... ohjee Du Arme.. hat sich dein Zeh erholt? Wie toll, dass GG's Spermiogramm so super war.. dann kann es ja jetzt bald los gehen :-)

@Bienchen... Wooow..positiver OVU Test.. ich hoffe ihr konntet den ES so richtig doll ausnutzen.. und wir können gemeinsam das Zugabteil im August belegen... jeppiii...
Progynova unterbindet sozusagen die Eireifung und forciert die Bildung des Schleims in der Gebärmutter für die Einnistung.

@Sunqueen... ich komme auch mit dem August-Zug mit :-)...drücke Dir so sehr die Daumen... Du kannst dann schon mal den August.. Schwangerschafts-Thread für uns eröffnen... :-)

@me... am nächsten Montag muss ich zum US und danach wird entschieden wann der Transfer sein wird. Hoffe sehr, dass unsere Eisbärli das auftauen gut überstehen. Wir möchten gerne zwei befruchtete Eizellen einsetzen lassen... :-) Und hoffen insgeheim auf Twins :-)
Bild

Benutzeravatar
Missy
Member
Beiträge: 122
Registriert: Mi 22. Mai 2013, 20:06
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Missy » Di 21. Nov 2017, 21:43

Sooo und ich würde mal sagen... dass wir alle "noch nicht schwangeren" im August Zug dabei sein werden...
inkl. unsere liebe Guess... sie ist ja am pausieren.. und ein kleines Wunder wird sich dann ganz "ungewollt" einschleichen...
Jeppiii.. ich organisier schon mal die Süssigkeiten... "auf Alk" müssen wir ja dann halt verzichten. ..aber das machen wir doch gern.
Jappaadabaduuuuuuuu :-) Auffiiiiiiiiiii
Bild

Benutzeravatar
SunQueen
Member
Beiträge: 174
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 08:40
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von SunQueen » Mi 22. Nov 2017, 02:54

Hallo ladies..
Sorry dass ich nicht auf alle eingehe- bin in den ferien (hätte zeit zum vergeuden...!!) und trotzdem wird man sooooooo faul und geniesst das nichts tun oder suggestiert positive gedanken.. :wink:

@die zwei ss deren männer sich sorgen- schaut das doch alls kompliment an und lächelt drüber- cool dass gg staubsaugen will..ich würde meinen das sofort machen lassen (bin ich egoist..??) :shock: :lol:

@schnitte: hat deine heisse phase schon eingeläutet?? Daumen sind gedrückt

@guess: wie bereits schon geschrieben- die letzten werden die ersten sein..musst nur schauen..!! Schreibe die anleitung für mentaltraining dann auch für dich und nicht nur für cooki...wer noch ein auszug will- bitte melden!! Für alle im august-zug abteil- da halte ich dann gleich ein referat, für die die es interessiert...

@missy: gutes gelingen am montag beim US..freuen uns über ein statement..
Bin immer am schauen- gell hat noch kein august 2018 thread...wenn ICH den eröffne- dann hat der einen bombastischen namen... 8)

@engeli: oh wie konnte ich ovi vergessen..!! Danke für deine mithilfe..toll!! Wie gehts deinem zeh? Eileiterdurchspülen lassen- papperlapapp..!! Über das werden wir uns noch kaputtlachen im zugabteil.. :lol: :lol:

@me: tiefenentspannt..!!! Und mit guten schönen gedanken beschäftigt... Aktuell ES +7..die letzten beiden tage vor dem morgenessen erbrochen- ABER das wird bestimmt an den gerbstoffen des frauenmanteltees liegen...ich scheine eine überdosis an progesteron (oder progesteronähnlichem) zu haben...hahahahahaha...aber war trotzdem ein aufregendes gefühl...hahahaha :lol:
Hätte noe gedacht, dass das „über der kloschüsselhängen“ auch ein smile auslösen könnte....hahahahaha

@all die utrogestan nehmen: findet ihr das nicht MEGA unangenehm die vaginalen tbl..!!??? Brrrrrrrrr...bin froh wenn ich die nicht mehr brauche....brrrrgrrrrr igittigitt...

Alles gute und melde mich dann wenn der sstest positiv ist.... tschüssi........
Bild

Engeli88
Senior Member
Beiträge: 747
Registriert: Di 18. Jun 2013, 11:48
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Engeli88 » Mi 22. Nov 2017, 07:18

@mein Zeh: Es schmerzt immer noch. Unter den Zeh ein kleiner Bluterguss, oben leicht Blau bis in den Fuss hinein.
Und zum Arzt will ich nicht. Schmerzmedis nützen eh fast nichts, also kann ich sie weg lassen. Krücken und Kind harmonisiert eh nicht und was will er mich Krankschreiben? Den Kleinen habe ich trotzdem zu hause.

@Utrogestan: Ich finde es nicht so schlimm. Der Nebeneffekt finde ich dafür super, denn wie es scheint habe ich dank Utrogestan keine Krämpfe mehr. Somit muss ich kein Ponstan mehr nehmen, was ich meistens eh zu spät nahm.
September 2014 üsere Lusbueb
Februar 2018 eis Sternli im Herz
Mai 2019 eis Engeli im Herz

Benutzeravatar
Schnitte
Senior Member
Beiträge: 671
Registriert: So 19. Feb 2017, 18:16
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von Schnitte » Mi 22. Nov 2017, 17:09

@Missy: Mein @me?? Weiss immer nicht was ich schreiben soll. ;) Ich drücke dir ganz fest die Daumen, dass die zwei Eisbärlis anschlagen und sich ein Iglu bei dir bauen. Zwillinge wären so was von schön!

@Sunqueen: Bald weisst du mehr, was das Umarmen der Kloschüssel für eine Bedeutung hatte. Tiefenentspannt tönt sehr gut!! Wie viel Grad habt ihr? Heisse Phase steht kurz bevor. Oder bin ich schon mittendrin? Keine Ahnung ;)

@Engeli: Ja da hast du dir einen ordentlichen blauen Fleck angelacht - herje. Vergeht wieder. Ich tippe auf eine Verstauchung oder sogar auf einen kleinen Bruch. Aber du hast recht: Der Arzt kann in beiden Fällen gar nichts machen, nur Schmerzmedia verschreiben. Toi toi auf eine schnelle Heilung und Schmerzlinderung!

@me: Ich warte auf den ES. Tempi tief, aber Mumu weit oben :)

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1470
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Langzeithibblerinnen - wir warten gemeinsam / Teil 4

Beitrag von harmony » Mi 22. Nov 2017, 22:13

@sunqueen
ich nehm zwar kein Untrogestan, musste aber nach der Blutung 2 Wochen lang Crinone nehmen, das ist auch ein Gelbkörperhormon, halt einfach als Gel zum unten einführen ...bäääh das läuft zwar nicht so raus wie das Utro, ist aber wie Fensterkitt und kommt kaum noch raus...

@missy
Ja mittlerweile wissen es alle die es direkt von uns erfahren sollten oder ich es persönlich sagen wollte. Da diese alle meine Geschichte kennen, haben sich alle sooo fest gefreut... jede hat fast angefangen zu heulen.... ich habe erst auch gedacht ich kann es dann wohl nur schwer für mich behalten...Aber erstaunlicherweise hat es mir dann besser gefallen mit GG ein Geheimnis zu haben
Bild

Gesperrt