Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lilyrose » Di 17. Sep 2019, 09:42

Oh ja, das ist ja recht früh zum positiv testen. Dann hätte ich morgen ja vielleicht gute Chancen mal nen Test zu wagen, da NMT theoretisch am Do wäre. Vielleicht halt ichs aber noch bis DO aus. Kommt bestimmt gut bei dir

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 220
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lalila90 » Di 17. Sep 2019, 09:50

@lilyrose: ja ich hoffe... das SG haben wir ja schon nicht einfach machen lassen weils bis jetzt noch nicht geklappt hat. aber wir werden sehen. es wäre mir ja auch lieber wenn alles gut wäre und wir einfach geduld haben müssen.
ich nehme bereits das pre-natalben. mein FA hat mir geraten dieses zu nehmen. Dann möchte ich dabei bleiben. aber danke trotzdem für den tip 😉

solange die TR nicht da ist bleibt ja immer Resthoffnung 🙂 ich bin gespannt ! wenn du noch billig tests hast würde ich morgen testen:)
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Benutzeravatar
Maltesers
Junior Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 10:57

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Maltesers » Di 17. Sep 2019, 11:00

@Lalila Oh ich hoffe alles ist in Ordnung und die Besprechung am Freitag kann euch etwas beruhigen. Kann deine Nervosität total verstehen, ginge mir nicht anders, aber danach habt ihr wenigstens Gewissheit. Die Zeit bis Freitag geht schnell rum, wirst schon sehen.

@Lilyrose Bei dir ists ja auch gerade richtig spannend! Für meine Neugier wärs natürlich besser du testest morgen :D Aber vielleicht fühlt es sich morgen nicht richtig an und du wartest lieber ab.

@Fleur Jaa man braucht super viel Geduld...die ich definitiv nicht habe :mrgreen: huiii echt? Du machst mir Hoffnung :D Wäre ja schon schön wenns funktioniert hätte, nur so richtig dran glauben kann ich nicht.

@Stellini Ich freue mich sehr für euch! Da hattet ihr echt Glück das es gleich geklappt hat. Ich habe die Pille auch nur ein Jahr lang genommen aber meine Zyklen sind total durcheinander.

@Dena Das wäre soo toll! :D Wirst du früher testen oder wartest du bis TR ausbleibt?

@Me Ich bin gedanklich schon im April und sehe mich beim Gyn sitzen weils seit einem Jahr nicht funktionieren will...wie kann man nur so pessimistisch sein :| Ausserdem hoffe ich nicht das meine Zyklen sich jetzt zwischen 40 und 80 Tagen abwechseln :evil: Wenigstens macht mein Freund sich absolut gar keine Gedanken , so entspannt wär ich auch gern :mrgreen:

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 220
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lalila90 » Di 17. Sep 2019, 11:08

@Malteser: ganz ehrlich uch glaube nicht das dein zyklus wieder noch länger wird. ich denke der wird sich jetzt Mal für Mal verkürzen und einpendeln 😉 wirst schon sehen das klappt vor april und du sitzt dann högstens bei denen FA für ein ultraschallbildli oder so😉

warum habt denn ihr ein SG machen lassen?
jaaa ich hoffe es wirklich. und danach beginnt schon wieder die hibbelei 🙈
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

stellini
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Di 8. Jan 2019, 11:04
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von stellini » Di 17. Sep 2019, 11:12

@Lilyrose: ja sehr früh, daher kann ich mich auch nicht so wirklich freuen. Ich hoffe einfach, dass alles gut geht und das Kleine bleiben mag. :) Ich habe übrigens gestern und heute mit dem Clearblue Ultrafrühtest getestet, der war schon ziemlich eindeutig.

@lalila: ich drücke euch die Daumen, dass alles in Ordnung ist!

@Maltesers: bin auch eher der Pessimist, kann deine Gedanken daher verstehen. Die meisten Männer sind da sowieso ganz anders gestrickt. :D Meiner nimmt auch alles easy. Ich hoffe, dein Zyklus pendelt sich bald ein.

Dena9118
Member
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Dena9118 » Di 17. Sep 2019, 13:41

@lilyrose
Jaa, mach den test sobald es sich für dich richtig anfühlt. Es nimmt mich aber natürlich auch unglaublich wunder :P

@Lalila
Wann steht dein nächster ES bevor?? :)

@maltesers
Hmm eigentlich will ich erst am 28.9. Testen. Dann ist zt 29 und 2 wochen seit ES. Falls bis dann TR nicht gekommen ist. Also wenn die bis dahin nicht gekommen ist, bin ich mir wahrscheinlich eh schon sicher das ich ss bin. :D Währe mein längster zyklus überhaubt.. Vielleicht teste ich auch schon am 25. Falls mein mann dann dabei sein kann. :D das ist ihm sehr wichtig. wann willst du testen?
Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
Klein Flüsi - ET 1.7.20

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 220
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lalila90 » Di 17. Sep 2019, 14:27

@ stellini: danke :)
ich hoffe dein krümel krallt sich gut fest!!

@dena: ich weiss es nicht genau, müsste so gegen ende woche sein, hoffe ich zumindest, aber der letze zyklus war ja wieder normal, ich hoffe es bleibt. jetz mal noch fleissig herzchen setzen 🙃

ich drück dir die daumen!!☺️
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lilyrose » Mi 18. Sep 2019, 07:06

Nachdem mir gestern etwas komisch im Bauch war und mir abends schlecht wurde als ich ein Schluck Panache trank, hab ich heute morgen gestestet. Nun sitz ich da heulend und voller Demut vor einem positiven Test. Ich getraus mich kaum zu schreiben, weil ich weiss, dass das einigen ein Stich versetzen wird, wie es auch mir die letzten Monate ging. Ich bin so dankbar und fühl mich scjlecht über mein rumgejammere die letzten Monate. Ich wünsche euch sooooo sehr, dass der ss Virus anhält und ihr dieses Gefühl ganz bald selber erleben dürft.

bibuschka
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Di 15. Jan 2019, 07:46
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von bibuschka » Mi 18. Sep 2019, 07:36

@stellini & lilyrose: herzlichen glückwunsch!!! ich hoffe, euer krümel krallt sich gut fest!
@me: tr vorbei, jetzt warte ich auf den es. ich habe heute noch einen termin bei meiner naturheilpraktikerin und werde sie bitten, mir wiederum so ein “kinderwunsch-pulver” zu verschreiben. als ich das das letzte mal im april genommen habe, hats gleich eingeschlagen... schaden kanns nicht!
@lilyrose: natürlich versetzt mir jede schwangerschaftsverkündigung einen stich, ich denke jedes mal: “wann bin ich denn endlich dran?”. aber ich freue mich auch von ganzem herzen mit euch!

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1925
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von +Fleur+ » Mi 18. Sep 2019, 07:55

@Lilyrose: Sooooo schön, herzlichen Glückwunsch!!! Ich freu mich sehr für dich! Also: Keine Anzeichen muss nichts heissen ;) Ich hoffe ganz fest, dass sich das Krümelchen ganz fest festhält und ihr ein Junibaby begrüssen dürft 😊 Und jetzt aber nicht erst in 3 Monaten deine SD kontrollieren, sondern in 4 Wochen. Im 1. Trimester sollte der Wert genau überwacht werden, wegen FG-Risiko.

@Bibuschka: Nützts nüt, so schadts nüt! Würde ich auch probieren.
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 820
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lilyrose » Mi 18. Sep 2019, 08:07

@fleur: jetzt ruf ich dann sowieso FA an wegen Termin, da di jeweils über Wochen ausgebucht ist, dann wirds eh kontrolliert. Ich warte jetzt aber mal nocv ein paar Tage ab, da ja NMT erst morgen ist...daher kann ichs noch nicht so wirklich glauben

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1925
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von +Fleur+ » Mi 18. Sep 2019, 08:13

Glaub ich dir! Der Anfang ist irgendwie surreal. Kannst ja am Montag dann anrufen, wenn du so lange abwarten kannst :)
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

stellini
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Di 8. Jan 2019, 11:04
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von stellini » Mi 18. Sep 2019, 08:16

@lilyrose: herzlichen Glückwunsch! wie schön. Dann sind wir ja genau gleich weit. Ich hatte diesen Gedanken auch bei der Verkündung, ich hoffe ebenfalls, dass hier bald alle Mädels positiv testen dürfen. 🍀

Ich realisiere es auch noch nicht so ganz und bin so froh, wenn NMT vorbei ist...

Benutzeravatar
Maltesers
Junior Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 10:57

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Maltesers » Mi 18. Sep 2019, 09:32

@Lalila Ich hoffe es wirklich sehr! Oh nein damit meinte ich, an deiner Stelle wäre ich auch nervös. Wir haben kein SG machen lassen, hoffe es wird nie nötig sein aber wer weiss.

@Dena Das wäre ja schon heute in einer Woche, hui :D Ich werde wohl abwarten ob meine Tage ausbleiben (sage ich jetzt...) hatte schon zu viele negative Tests in der Hand, finde das total nervig :x

@Lilyrose Jeeeeee wie schön!!! Herzlichen Glückwunsch! :D

princess87
Junior Member
Beiträge: 59
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 22:27
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von princess87 » Mi 18. Sep 2019, 09:48

@dapinoja: herzlich willkommen :)

@stellini & lilyrose: herzlichen Glückwunsch! lilyrose, jetzt hats doch trotzdem ziemlich schnell geklappt, toll :)

@lalila: da sind wir wohl beide auf Warteposition. mein Mann hat die Besprechung vom SG morgen und ich hab den ersten FA-Termin am Freitag zur Besprechung der Blutergebnisse.

@Flusi: Freut mich, dass alles gut ist bei dir:)

@1. Seite: Habe ich aktualisiert. Schaut doch bitte, wenn ich was vergessen habe und macht mir eine PM.

@me: tut mir leid bin ich nicht mehr so aktiv. bin irgendwie momentan ziemlich entspannt wegen KiWu, ET meines Sternchens ist morgen. Ich habe mir gewünscht wieder SS zu sein bis dahin. Bin ich nun nicht. Jetzt gibt's keine Fristen mehr, was irgendwie auch gut ist. Es ist alles aufgegleist mit den Ärzten, wir herzlen fleissig... alles andere lässt sich nicht steuern.
*Sternli im Herze*, 8. SSW (MA), Jan 19
Hibbeln auf unser Wunder seit Sept 18

Benutzeravatar
assena
Member
Beiträge: 327
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 14:48
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von assena » Mi 18. Sep 2019, 09:51

Hallo Ihr Lieben
Bin seid Samstag wieder im Lande 8) und die Ferien waren ein Traum! Schade das zwei Wochen in den Ferien (und nur in den Ferien) so schnell vorbei gehen. :roll:

@alle frisch Schwangeren ... auch ich gratuliere Euch! Möge alles gut gehn und Eure Wunder sich festkrallen.

@alle im nächsten ÜZ - Kopf hoch! Jeden Monat auf ein Wunder zu warten ist unfaire und es zerreist einem jeweils fast, aber wir dürfen die Hoffnung nicht aufgeben und müssen weiterhin daran glauben!

@Lilyrose, NMT wäre Morgen, 19.09. :arrow: aber da ist nichts, das weiss ich bereits.

@me - eben wie ihr oben sicher gelesen habt, ist Morgen NMT, aber da ist nix. Was solls, ich wusste es ja also habe ich mir auch keine Hoffnung gemacht. Sobald die TR einkehrt muss ich mich per Mail beim FA melden. Dann bekomme ich einen Termin und Hormone (den meine TR ist relative lange und "komisch". Und dann gehts zur ersten IUI, soviel ich noch im Kopf habe gibts dann ein paar US und der ES wird ausgelöst. Tja... dann überlassen wir das Wunder nun der Medizin.
10/19 erste IUI :arrow: neg. :(

Dapinoja
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Sep 2019, 20:52
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Dapinoja » Mi 18. Sep 2019, 11:50

@Lalila90
Danke für deine Nachricht. Ich würde dir sehr gerne zurückschreiben, aber leider kann ich nicht wegen zu wenig Beiträge :-(
Gibt es eine andere Möglichkeit wie ich dir zurückschreiben kann? Per Mail oder so?
Hab dieses Wochenende beschlossen auf jegliche Hilfsmittel zu verzichten. Hab mir auch überlegt mich wieder abzumelden hier - zwecks Entspannung der Situation. Aber Austausch mit dir wäre schon toll!

@maltesers
Ja genau so ist das... und vorallem wenn ich wüsste dass es gut kommt, wäre der Zeitpunkt ja egal... aber eben, da liegt der Hund begraben! :-(
Positiv denken und ruuuuhhhhiiiigggg bleiben! :-)
Also ich versueche es.... ;-)

@fleur
Nein, einen Morbus Basedow - Autoimmunerkrankung der Schilddrüse...
Kennst du dich aus?

@Dena9118
Ich hab jetzt 3 Monate gemessen, aber hab gemerkt dass mich das noch viel mehr kirre macht... und deshalb jetzt beschlossen dass ich damit aufhöre und einfach dann mit meinem Mann Sex habe wenn wir möchten...
ich habe eine kurze 2. Zyklushälfte und bin da aber jetzt in Abklärung - vielleicht muss ich dann nochmals um zu schauen was passiert. Aber wenn möglich möchte ich es weglassen, da ich probieren möchte völlig loszulassen.
Was ist deine Motivation fürs Messen? Ich denke die zeitlichen Unterschiede spielen da nicht soooo eine grosse Rolle, bei mir waren 3 std. unterschied kein Thema!

Dapinoja
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 11. Sep 2019, 20:52
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Dapinoja » Mi 18. Sep 2019, 11:55

@lillyrose
Sooo schön!!!! Gratuliere dir von Herzen und freue mich für dich!!!! ❤️ Das stimmt uns doch positiv!!!!!

@princess87
Danke! Und merci für eintragen auf der 1.Seite! Ich hab allerdings schon ein „Kind“ - mein „Kind“ ist allerdings schon 17 Jahre alt :-). Bitte eintragen! Nur damals hatte ich 0 Übungszyklen, da ich nicht wusste dass ich am üben bin. :-)

Benutzeravatar
Smäcki
Member
Beiträge: 204
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 10:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Smäcki » Mi 18. Sep 2019, 12:39

@stellini & Lilyrose
Herzlichen Glückwunsch zum positiven Test! Ich drücke die Daumen, dass alles gut verläuft und sich die Wunder festkrallen!

@alle
Hoffe, der Lauf der Positiv-Testerinnen bleibt jetzt so bestehen und dass ihr alle baldmöglichst einen positiven Test in den Händen halten dürft.

@me
ich lese immer mal wieder quer, hibbel mit euch und drücke euch die Daumen! Wir haben heute noch Organ-US (bin jetzt 23. Ssw) und holen unser neues Auto ab...passend für drei Kinder :lol:

ganz liebe Grüsse
Smäcki

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1925
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von +Fleur+ » Mi 18. Sep 2019, 13:07

@Smäcki: Guter Input, was habt ihr für eins gekauft? Wir werden vorerst kein neues kaufen, da wir kaum mit dem Auto unterwegs sind. Sollte es dann mal vorkommen, quetscht sich halt einer hinten zwischen die Sitze und das Maxicosi ist vorn (machen wir jetzt schon so auf längeren Fahrten, also dass einer hinten sitzt).
GG glaubt allerdings, dass das auf Dauer nicht zufriedenstellend ist... Deshalb. Immer froh um Tipps ;) Haben an den Renault Grand Scenic mal gedacht (SUV kommt für uns nicht in Frage). Oder halt Touran, aber der ist so teuer 🙈
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Antworten