Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
Benutzeravatar
Smäcki
Member
Beiträge: 205
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 10:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Smäcki » Mi 18. Sep 2019, 13:20

@+Fleur+
bei uns wird's der Seat Alhambra. Wir hatten kaum eine andere Möglichkeit, da wir 4x4 brauchen (wohnen ländlich und an einem steilen Hang. Im Winter bei Schnee wird's kritisch). Wir sind erst Anfang Jahr aufs Land gezogen und sind seitdem schon deutlich mehr mit dem Auto unterwegs. Aber mit unserem jetzigen Nissan Qashqai wäre es wirklich nicht gegangen. Da passt nur ein sehr, sehr schmaler Mensch hinten noch rein, wenn zwei Kindersitze drin sind und dann auch nur für kurze Strecken. Er hätte zwar noch eine 3. Sitzreihe, aber dann halt fast kein Kofferraum mehr...ist ja mit drei Kids und allem an Gepäck auch nicht gerade der Hit.
Renault Grand Scenic oder Peugeot 5008 hätte uns auch sehr gefallen, aber die haben leider kein Allrad im Angebot. Insgesamt gibt es wirklich nicht so viele Optionen, solange 3 Kinder einen Kindersitz benötigen. Immer mehr Vans werden anscheinend lt. Verkäufer zu SUV weiterentwickelt (z.B. jetzt gerade der Ford Galaxy)...

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 915
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lilyrose » Mi 18. Sep 2019, 13:29

Danke für die glückwünsche, auch wenn ich weiss, dass es weh tut dies von anderen zu lesen. Ich finds aktuell noch total surreal...melde mich frühstens nächste Woche beim FA.

@Assena: Schon, dass du wenigstens die Ferien geniessen konntest und ihr nun weiter machen könnt. Ich wünsche dir, dass der erste Versuch grad klappt.

Alle anderen wündche ich ebdnfalls, dass ihr bald den Test in den Händen haltet. P.s wir haben teilweise auch das Gel verwendet...obs geholfen hat oder nur Zufall, weiss ich natürlich nicht

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1934
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von +Fleur+ » Mi 18. Sep 2019, 13:47

@Smäcki: Hat der Schiebetüren? Das wäre eben der Hammer, ich fände das top :D 4x4 muss für uns nicht sein, hier schneit es fast nie (leider). Wir haben aktuell den Opel Astra Combi, man ist schon recht eingequetscht, aber zum Glück sind wir ja klein und fein ;) Ja, wir haben eben auch 3 Kindersitze gleichzeitig, da die drei ja nur je 2 Jahre auseinander sind. Und ich bin absolut kein Fan von diesen Sitzerhöhungen, deshalb wird die Grosse wohl immer noch einen Sitz haben, auch wenn das Kleinste mit 4 auch ausm Reboarder rauskommt. Dann wirds dann echt problematisch. Aber mal sehen, bis dahin vergeht noch viel Zeit :D

@Lilyrose: Dieses Gel bewirkt Wunder, glaube ich! :D
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Dena9118
Member
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Dena9118 » Mi 18. Sep 2019, 13:57

@lilyrose
Heeeeej meeega cool!!! Herzlichen glückwunsch! Es freut mich seeeehr für dich!!! Mach dir keine gedanken. Wenn man in einem hibbelforum ist, muss man ja schon damit rechnen, dass von zeit zu zeit eine schwanger wird :P ist ja auch gut so!! Mag es dir sehr gönnen!!! Auf wann hast du den ET ausgerechnet? Wird aber eher noch ein mai baby, oder? Mein ET währe in diesem monat der 6.6. Also bist du wohl grad noch so im mai?

@dapinoja
Ich habe diesen monat gemessen, weil ich wissen wollte ob ich einen ES habe. Letzte monat hatte ich keinen.
Najaa... Frage ist unbeantwortet geblieben, aber was solls. :) War mal spannend. Ich denke nächsten monat lass ichs wieder..

@maltesers
Wann rechnest du mit TR? Wenn ich schreibe, dass ich getestet habe, ziehst du ja evt. Nach :P

@princess
Ist doch schön wen du gerade entspannt ist. Kannst du geniessen!! :) vielleicht klappts ja auch genau dann.
Viel glück für eure termine!! Und auch viel kraft trotzdem, für morgen.

@assena
Welcome back.
Dann auf ins Abenteuer :wink: :) ich wünsche euch ganz viel glück dabei!!!

Me:
Bin wieder gut gelaunt dem kiwu gegenüber :D es geht mir gut, fühle mich sogar glücklich. Hoffe meine panik war nur eine kurze phase und ich kann jetzt wieder fröhlich an das thema ran.
Zuletzt geändert von Dena9118 am Mi 18. Sep 2019, 14:03, insgesamt 1-mal geändert.
Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
Klein Flüsi - ET 1.7.20

Dena9118
Member
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Dena9118 » Mi 18. Sep 2019, 13:57

@lilyrose
Heeeeej meeega cool!!! Herzlichen glückwunsch! Es freut mich seeeehr für dich!!! Mach dir keine gedanken. Wenn man in einem hibbelforum ist, muss man ja schon damit rechnen, dass von zeit zu zeit eine schwanger wird :P ist ja auch gut so!! Mag es dir sehr gönnen!!! Auf wann hast du den ET ausgerechnet? Wird aber eher noch ein mai baby, oder? Mein ET währe in diesem monat der 6.6. Also bist du wohl grad noch so im mai?

@dapinoja
Ich habe diesen monat gemessen, weil ich wissen wollte ob ich einen ES habe. Letzte monat hatte ich keinen.
Najaa... Frage ist unbeantwortet geblieben, aber was solls. :) War mal spannend. Ich denke nächsten monat lass ichs wieder..

@maltesers
Wann rechnest du mit TR? Wenn ich schreibe, dass ich getestet habe, ziehst du ja evt. Nach :P

@princess
Ist doch schön wen du gerade entspannt ist. Kannst du geniessen!! :) vielleicht klappts ja auch genau dann.
Viel glück für eure termine!! Und auch viel kraft trotzdem, für morgen.

@assena
Welcome back.
Dann auf ins Abenteuer :wink: :) ich wünsche euch ganz viel glück dabei!!!

Me:
Bin wieder gut gelaunt dem kiwu gegenüber :D es geht mir gut, fühle mich sogar glücklich. Hoffe meine panik war nur eine kurze phase und ich kann jetzt wieder fröhlich an das thema ran.
Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
Klein Flüsi - ET 1.7.20

Benutzeravatar
Smäcki
Member
Beiträge: 205
Registriert: Fr 29. Jun 2012, 10:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Smäcki » Mi 18. Sep 2019, 14:05

@+Fleur+
ja, der hat Schiebetüren. Ist glaub schon sehr praktisch. Unsere Grosse ist ja nun 6, aber hatte bisher auch immer noch einen vollen Sitz. Im Alhambra sind nun zwei Kindersitze integriert (zum Ausklappen, aber auch mit Seitenbegrenzung), da sie eher gross ist, wird sie darauf umsteigen. Der mittlere (3.5 Jahre) geht dann in den Sitz der Grossen, obwohl er auch schon auf den integrierten Sitz dürfte, aber bei dem Alter und Grösse ist mir noch nicht wohl dabei. und das Kleine geht dann ja eh noch in die Babyschale und erbt dann die Sitze der anderen.

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 915
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lilyrose » Mi 18. Sep 2019, 14:17

@Dena: ja ET wäre 30.5 aber wird dann wohl eher anfangs Juni.

@fleur, smäcki: wir haben den Sharan, der ist ja baugleich mit Alhambra. Wir sind damit suuuuppper happy. Auch 4x4 da wir im Hügel wohnten und hatten nie ekn Problem. Und halt massig Platz...somit sind wir bereits bestens vorbereitet für Kind 3. Nur beim Parkieren ists halt manchmal etwas eng...aber alles kann man ja nicht haben.

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1934
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von +Fleur+ » Mi 18. Sep 2019, 14:28

@Lilyrose: Ja genau davor fürchtets mir bei sonem großen Auto 🙈 Bin nicht so der Parkierspezialist, v.a. nicht seitwärts *hüstel* Aber ja genau, alles geht nicht...
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 221
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lalila90 » Mi 18. Sep 2019, 19:03

@lilyrose: Gratulation dir! schön hats geklappt!

@SG: mein freund hat gestern bereits eine kopie des SG erhalten...es sieht nicht so toll aus! zu wenige spermien pro ml und insgesamt knapp zu wenige im ejakulat. darum ist mir momentan grad eher zu heulen zumute als was anderes...
ich bin mir ernsthaft am überlegen ob ich hier mal für ne weile pausiere... ich ertrage es einfach grad nicht wenn eine nach der andern eine pos test hat, das heisst aber nicht dass ich es nicht jeder von euch gönne. fühle mich deswegen etwas schlecht!

@princess: echt ätzend.... vorallem das ich es jetzt schon gesehen habe macht die situation nicht besser... da wir ja auch keine ärzte sind... toitoitoi aber für euch!!

riesen sorry wenn ich nicht auf alle eingegangen bin!
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Dena9118
Member
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Dena9118 » Mi 18. Sep 2019, 20:40

Ojee lalila das tut mir sehr leid!! :( verstehe das dich das jetzt sehr trifft! :( :( :(
Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
Klein Flüsi - ET 1.7.20

Benutzeravatar
Maltesers
Junior Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 10:57

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Maltesers » Mi 18. Sep 2019, 22:03

@Dapinoja Ganz genau so ist es bei mir auch - wenn ich wüsste das es irgendwann klappt, wäre ich super ruhig und entspannt. Stress haben wir ja nicht, es ist nur irgendwie die Angst das es nicht funktionieren könnte, keine Ahnung woher das kommt, total doof eigentlich :|

@Dena TR erwarte ich eigentlich erst am 30., also direkt mitziehen könnte ich eh nicht, wäre viel zu früh :D hast du schon irgendwelche Anzeichen? :mrgreen:

@Lalila Oh nein das gibts doch nicht, tut mir total leid :( Aber bleib erstmal ruhig jetzt und warte das Gespräch am Freitag ab, auch wenns schwer fällt. Mach nicht den Fehler und google zu viel rum, das machts nur schlimmer. Kann verstehen wenn du erstmal ne Pause vom Forum brauchst, fänds aber auch schade.

Benutzeravatar
assena
Member
Beiträge: 373
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 14:48
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von assena » Mi 18. Sep 2019, 23:10

@Lalila... ich hab ja auch genau auch das Problem, aber dafür gibt es Hilfe. Warte das Gespräch ab...ich weiss aus eigener Erfahrung das es ja dann Wege gibt. Falls du mehr "Rat" oder " Hilfe" meinerseits willst... melde dich per PM. Ich drück dich!
seit 2016 KiWu
10+12/19 2 IUI, beide :arrow: neg. :(
01+02/20 natürlich :arrow: neg. :(

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 221
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lalila90 » Do 19. Sep 2019, 11:33

@Dena: danke... aber wird schon irgendwie

@maltesers: haha ja dr google hab ich schon gefragt. darum wollte ich das SG gar nicht vorher sehen... aber er kam mir dann zuvor... das carnitin ist sehr tief, dass könnte mitunter auch schuld daran sein dass er ein paar schwimmer zu wenig produziert. ich hoffe man kann das einfach via pillelchen beheben... mal schauen was morgen rauskommt...

@assena: vielen dank für deine hilfe, ich warte jetzt sicher mal morgen ab. und dann würde ich auf dich zukommen. wirklich lieb von dir!
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Dena9118
Member
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Dena9118 » Do 19. Sep 2019, 20:07

@maltesers
Mache frühstens am 26.9. Den test. Habe mich verzählt :P ich denke 12 tage nach ES macht es sinn, früher nicht.
Ich bilde mir tatsächlich ein paar symptome ein :? :roll: aber das ist WIRKLICH unmöglich. Die aller ersten symptome sind ca. 7 tage nach ES realistisch, denke ich. Jetzt hätte ja noch nicht mal die einnistung angefangen, also kann der körper eigentlich noch gar nichts zeigen.. Naja und trotzdem spüre ich einiges, und kann nur versuchen mir nicht zuuu viele hoffnungen zu mache. :(
Bei dir so? :D

@lalila
Ja ich hoffe es ist etwas, was man einfach beheben kann :? Kenne mich auch gaar nicht aus. Aber heutzutage ist ja soo vieles möglich. Ich denke es gibt sicher eine gute lösung!!! Ganz viel glück morgen!!
Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
Klein Flüsi - ET 1.7.20

princess87
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 22:27
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von princess87 » Fr 20. Sep 2019, 19:21

Hallo ihr Lieben..

ich habe heute morgen schon einen Post verfasst, aber irgendwie hat was nicht geklappt. Anyway, hier nochmals:
Mein Mann hatte gestern die Besprechung seines SG. Leider sind die Ergebnisse sehr, sehr schlecht. und zwar so schlecht, dass die Urologin meinte, es klappe nur mit ICSI. Für IUI, IVF sind die Werte zu schlecht.

Ich kann es nicht fassen, da war ich vor 9 Monaten noch schwanger und jetzt heisst es, dass wir auf normalem Weg keine Kinder kriegen können. Ich habe mir bezüglich ICSI noch keine Gedanken gemacht, ich weiss nicht, ob ich das wirklich möchte.. :(

Ich weiss, das SG ist eine Momentaufnahme - aber es ist schon ein ziemlicher Schock. War heute noch beim FA zur Mitzyklischen Kontrolle und habe ihm das SG gleich gezeigt. Er hat uns jetzt bei der KiWu im Unispital angemeldet. Er hat dann aber trotzdem noch einen US gemacht, Follikel super entwickelt, Gebärmutterschleimhaut sehr gut aufgebaut, alles wunderbar.

Sorry für den Egopost abr bin grad echt verzweifelt :(
*Sternli im Herze*, 8. SSW (MA), Jan 19
Hibbeln auf unser Wunder seit Sept 18

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1934
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von +Fleur+ » Fr 20. Sep 2019, 20:15

Ich glaube, da spinnt was bei Swissmom, hab dir doch geantwortet... Und Lalila auch. Komisch...
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Dena9118
Member
Beiträge: 115
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Dena9118 » Fr 20. Sep 2019, 20:51

O nein wo sind alle nachrichten hin :(
Konnte die von lalila noch gar nicht lesen.

@princess
Achjeee. Das muss wirklich ein schock gewesen sein. Aber wie erklären die sich dan deine ss??? :shock: das würde ja dem wiedersprechen, dass es NUR mit einer ICSI klappt. :?.
Es tut mir sehr leid, dass ihr eine schlechte nachricht bekommen habt. Du musst dich ja noch nicht entscheiden, ich denke ein beratungsgespräch in der kiwu ist doch sicher mal gut. Nur schon zur info :(
Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
Klein Flüsi - ET 1.7.20

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 915
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lilyrose » Fr 20. Sep 2019, 21:03

Heute gabs mal Wartungsarbeiten...da ging wohl alles dahin.

@princess: tut mir leid, dass ihr diese Nachricht bekommen habt. Ich hoffe, ihr findet euren Weg, egal für welchen ihr euch entscheidet.

@laila: ich hoffe, die Besprechung hat etwas Klarheit gebracht und es ist nicht so schlimm, wie du befürchtet hast

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 221
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Lalila90 » Sa 21. Sep 2019, 10:47

oh neeein, hab princess auch noch geantwortet gestern nachmittag.

also nochmal, liebe princess: es tut mir unendlich leid für euch
hab mich direkt schlecht gefühlt weil ich mit 11.1Mio/ml rummjammere.
ich kann so gut verstehen dass das ein schock ist für euch.
aber hey, macht auf jedenfall in ca 6 wochen nochmal ein SG mein FA hat gesagt in solchen fällen macht es absolut sinn. manchmal kann es auch durch andere einflüsse schlecht ausfallen. er hah mir mal erzählt dass sein SG was er aus spass im studium gemacht hat mieserabel war. hat seiner frau damals gesagt er könne ihr wahrscheinlich keine kinder schenken. jetzt hat er 3 kinder und alle auf natürlichem weg gezeugt. die hoffnung stirbt zuletzt. ich weiss das tröstet dich im moment wahrscheinlich wenig.
lasst erst mal alles sacken und dann könnt ihr schauen was ihr beide wollt. fühl dich gedrückt!

ich trau mich jetzt fast nicht von mir zu erzählen...aber ja hier trotzem bein bericht:
der arzt meine es sei ok. er sehe selten ein perfektes spermiogramm. pro ml seien es zwar etwas zu wenig aber im ejakulat sind die knapp 39mio vorhanden. und viel wichtiger sei die beweglichkeit der spermien die bei meinem freund bei 98% liegen. also 3 mal mehr als es eigentlich mindestens sein müsste.
wir hätten so also gute chancen und er würde auf jedenfall das jahr abwarten. er wollte noch kurz sehn ob bei mir ein ei da ist. er konnte es aber nicht sehen wegen meiner vollen blase und luft im darm etc. nächsten freitag soll ich nochmal blut geben um zu schauen ob es einen eisprung gab und wie gut der war.
habt ein schönes wochenende
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Benutzeravatar
Maltesers
Junior Member
Beiträge: 60
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 10:57

Re: Hibbeln ab April/Mai 2019 - Teil 2

Beitrag von Maltesers » So 22. Sep 2019, 19:19

@Dena Ich bin heute ES + 7 und habe absolut gar keine Symptome, denke also nicht das es geklappt hat, fühlt sich einfach nicht so an. Zwar ist mir immer mal wieder ein bisschen schlecht heute, aber ich habe auch den ganzen Tag nur Mist gegessen und mal einfach nichts gemacht, da ist das wohl normal :lol:
Welche Symptome hast du denn? :)

@Princess Ohje was ist nur los hier gerade :( Es tut mir wahnsinnig leid... Ich hoffe ihr habt den ersten Schock überstanden und könnt wieder etwas nach vorne schauen. Verstehe aber auch nicht so ganz wie es denn sein kann, das du Ss warst...ein weiteres SG macht sicher Sinn.

@Lalila Hey das hört sich doch alles super an! Zum Glück musstet ihr nicht mehr so lange auf dieses Gespräch warten nachdem ihr den Bericht bekommen habt, schlussendlich ist ja doch alles gut - juhu!

Antworten