Stillen und hibbeln

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
elanor88
Member
Beiträge: 338
Registriert: Mi 22. Mär 2017, 16:00
Geschlecht: weiblich

Stillen und hibbeln

Beitrag von elanor88 » Mo 26. Aug 2019, 14:03

Hallo miteinander,

ist hier noch jemand in der etwas spezielleren Situation, dass er noch am stillen ist, aber bereits ein weiteres Kind möchte? Wenn ja, hättet ihr Lust, einen gemeinsamen Hibbel-Thread zu führen?

Ich bin 30 Jahre alt, komme aus dem Kt. ZH und habe eine 10monatige Tochter. Der erneute KiWu besteht bei uns seit etwa 2 Monaten, wir haben aber noch gewartet, da unsere Tochter uns als Schlechtschläferin extrem gefordert hat. Nun fühlen wir uns bereit und haben aufgehört, zu verhüten. Ich stille die Kleine noch regelmässig und habe auch nicht vor, damit demnächst aufzuhören. Ich scheine aber einen Zyklus zu haben und daher hoffen wir, dass es auch so klappen kann :-)

Liebe Grüsse,
elanor

avme
Member
Beiträge: 196
Registriert: Mi 29. Okt 2014, 08:47

Re: Stillen und hibbeln

Beitrag von avme » Mi 28. Aug 2019, 17:49

*reinschleich*
Nur kurz ein Bericht aus eigener Erfahrung. Ich habe zwei wunderbare kinder die ich 9 und 13 monate gestillt habe. Bei beiden habe ich rasch regelmässige zyklen gehabt. Verhütet haben wir nach beiden Geburten nie. Ss wurde ich ein halbes jahr nach dem abstillen. Für mich war stillen wichtiger, als der wunsch nach einem neuen wunder, jedoch bestimmt nicht förderlich für den KIWU.
Viel glück und alles liebe
10/15 & 1/18 a de Hand
*10.14 (5.ssw) 1.17 (11.ssw) & *10.19 im Härz

Benutzeravatar
chlene
Senior Member
Beiträge: 701
Registriert: Di 10. Mai 2016, 11:46
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Stillen und hibbeln

Beitrag von chlene » Fr 30. Aug 2019, 13:51

Liebe elanor88

Geht mir ähnlich wie dir ausser das ich noch keinen Zyklus haben...
Wirklich Zeit für mega aktiv zu schreiben hab ich jedoch nicht,da ich die Zeit mit Junior geniesse aber zwiachendurch gerne mal
Waschbärjunge 07.2018

Benutzeravatar
Föchsli85
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: Fr 16. Mär 2018, 11:21
Geschlecht: weiblich

Re: Stillen und hibbeln

Beitrag von Föchsli85 » Mo 7. Okt 2019, 09:04

Hallo
Wir sind in einer ähnlichen Situation 😊 unsere Tochter ist 11 Monate und wird noch Morgens, Abends und ca. 1-2 Mal in der Nacht gestillt.

Mein Zyklus ist mittlerweile wieder regelmässig und wir möchten Ende Jahr unser Glück wieder versuchen 😊

Antworten