Nuva Ring drinlassen?

Fragen rund um das Thema Verhütung
Antworten
Benutzeravatar
swissalicious
Member
Beiträge: 101
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 09:59
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von swissalicious » Di 13. Jan 2015, 22:14

Hoi zäme.
Ich habe im Februar Besuch und zwar genau in der Zwischenwoche wann meine Mens einsetzt. Wir möchten gerne in eine Hütte o.Ä. Und drum möchte ich nicht unbedingt meine Mens...
Ich finde in der Packungsbeilage nichts, drum frage ich mal hier.

Kann ich den Nuva Ring auch eine Woche länger drin lassen und dann einfach ohne Pause den neuen einsetzen oder MUSS ich ihn rausnehmen und meine Mens bekommen?
Habe das bisher nie machen müssen oder wollen ;-)

Evtl. Weiss das ja jemand.
“Children must be taught how to think, not what to think.”
― Margaret Mead

Without my daughter my house would be clean and my wallet would be full but my heart would be empty.

Gladys
Member
Beiträge: 161
Registriert: Fr 28. Nov 2014, 16:05
Geschlecht: weiblich

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Gladys » Di 13. Jan 2015, 22:47

Ich habe das jahrelang so gemacht dass ich nach drei Wochen am Tag vom Wechsel (vor der ringfreien Woche) einfach den alten raus-und einen neuen Ring reingetan habe..hat immer super geklappt und auch mein Gyni hat gemeint es sei kein Problem. Du kannst ihn aber auch mal vier Wochen drinnlassen..geht also beides[-]Frage geklärt?[-]

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Blevita » Di 13. Jan 2015, 23:29

Ich habe es wie Gladys gemacht. Am Tag wo der Ring raus musste einen neuen eingesetzt für drei Wochen.
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo: neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo: pos :D

kimilein87
Junior Member
Beiträge: 98
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Schlieren ZH

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von kimilein87 » Mi 14. Jan 2015, 05:55

ja genau, einfach nach 3 wochen den alten raus nehmen und den neuen einsetzen

Benutzeravatar
swissalicious
Member
Beiträge: 101
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 09:59
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von swissalicious » Mi 14. Jan 2015, 06:20

Aber verschiebt sich dann nicht der Rhythmus? Oder lasse ich den neuen dann eben 4 Wochen drin? Sorry bin grad school etwas schwer von Begriff...
“Children must be taught how to think, not what to think.”
― Margaret Mead

Without my daughter my house would be clean and my wallet would be full but my heart would be empty.

Benutzeravatar
Lotus
Vielschreiberin
Beiträge: 1751
Registriert: Do 10. Mai 2007, 21:33

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Lotus » Mi 14. Jan 2015, 07:57

Meines Wissens kann man den Ring bis eine Woche länger drin lassen. Mir persönlich wäre wohler, Wäre da ein Neuer drin ;)

Grüsse
"Erziehung ist organisierte Verteidigung der Erwachsenen gegen die Jugend." Mark Twain

Bild
Grosser Käfer 2008
Kleiner Käfer 2010

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1470
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von harmony » Mi 14. Jan 2015, 08:02

logisch verschiebt sich der Rhythmus wenn du eine Woche streichst :)
hab mal gehört es sei besser den alten nach den 3 wochen rauszunehmen und gleich einen neuen einzusetzen, als den alten 4 Wochen drin zu lassen, zwecks Wirkstoffen und Verlässlichkeit
Bild

dextroenergen
Member
Beiträge: 148
Registriert: Mi 2. Dez 2009, 14:30
Geschlecht: weiblich

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von dextroenergen » Mi 14. Jan 2015, 11:31

wenn du deine mens schieben möchtest, musst du nach 3 wochen den ring wechseln.
ich bekomme, wenn ich den ring 4 wochen drinlasse, trotzdem blutungen, einfach erst 3 tage später als sonst..

Perlenmeer
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 22:03
Geschlecht: weiblich

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Perlenmeer » Mi 14. Jan 2015, 12:58

Ich habe in ab und zu vier Wochen drin gelassen, wenn mir die Periode in die Quere kam (wegen Ferien, Prüfungen,...). Habe ihn nach den 4 Wochen entfernt und nach einer Woche einen neuen eingesetzt. Hatte so nie Probleme, meine Tage kam pümklich wie immer nach der Entfernung.

Benutzeravatar
Blevita
Member
Beiträge: 352
Registriert: So 9. Nov 2014, 15:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich Unterland

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Blevita » Mi 14. Jan 2015, 18:31

Klar verschiebt sich dein Zyklus du streichst ja eine Woche Pause und benutz sechs Wochen am Stück den Ring.
KiWu seit 9.2014
05/17: IUI neg
06/17: IUI neg
12/17: IUI neg
04/18: ICIS pos: biochemische SS
10/18: Abbruch
11/18: Kryo: neg **
03/19: ICIS pos: MA 12.SSW*
09/10: Kryo: pos :D

Benutzeravatar
danci
Wohnt hier
Beiträge: 4011
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von danci » Do 19. Mär 2015, 15:43

Meine damalige FA meinte sogar, sie empfehle den Ring 4 Wochen drin zu behalten und dann eine Woche rauszunehmen. So hat man die Mens eben alle 5 anstatt alle 4 Wochen, das sei aber kein Problem. Sie war bei der Entwicklung und in der Testphase in so einer Arbeitsgruppe und ich vertraute ihr. Ich habe das jahrelang so gemacht, ohne irgendwelche Folgen und es pendelte sich nach dem Absetzen bereits im ersten Zyklus wieder ein.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
swissalicious
Member
Beiträge: 101
Registriert: Mi 30. Jul 2008, 09:59
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von swissalicious » Do 19. Mär 2015, 17:43

danci¨
Danke für deine Antwort. Mir war's eben auch so, dass man ihn mal "ausnahmsweise" für 4 Wochen drinlassen kann ohne Bedenken...
Naja, ich hab ihn jetzt nach 3 Wochen ausgetauscht und in meiner App einfach das Datum geändert. Bald gehe ich nach Südamerika in die Ferien und werde den Ring dort 4 Wochen drinlassen statt rauszunehmen und auszutauschen.
“Children must be taught how to think, not what to think.”
― Margaret Mead

Without my daughter my house would be clean and my wallet would be full but my heart would be empty.

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2996
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Minchen » Mo 25. Jan 2016, 23:27

Hatte jemand von euch dann sb? Nachdem ich den neuen ring direkt eingesetzt hatte, bekam ich eine woche später sb und die blieben, bis ich den ring nach 3 wochen rausnahm und die abbruchblutung kam.
Kann jemand ähnliches berichten?
Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1470
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von harmony » Di 26. Jan 2016, 08:09

@minchen
kann mir vorstellen, dass es das selbe "Problem" ist wie bei der Pille im Langzeitzyklus - mit den Wochen hat sich ja trotzdem immer mehr Schleimhaut etc. aufgebaut und irgendwann reicht die Hormondosis nicht mehr um die Blutung zurückzuhalten.
Bild

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2996
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Minchen » Di 26. Jan 2016, 22:16

harmony
Eine sehr gute Erklärung, merci! Das könnte so sein.
Meinst du die Minipille oder die 'normale'? Ich glaub, bei der Minipille hatte ich das nicht. Aber da ich nicht so zuverlässig bin, will ich nicht mehr zur Pille zurückkehren ;)
Bild

Benutzeravatar
Ricki
Member
Beiträge: 171
Registriert: Mi 26. Sep 2007, 17:10
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Fr
Kontaktdaten:

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Ricki » Mo 31. Okt 2016, 21:49

Mein Fa hat gesagt das ich ihn 4 Wochen drin lassen könne und der Schutz immer noch gewährleistet sei. Nun wechsel ich ihn seit mehreren Jahren alle 4 Wochen.

Benutzeravatar
dalia
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Di 8. Mär 2016, 15:26
Geschlecht: weiblich

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von dalia » Di 1. Nov 2016, 08:58

Oh, da habe ich aber was anderes gehört. Und zwar, dass man schon mal diese Woche Pause einfach streichen kann, aber nach drei Wochen direkt ein neuer Ring eingesetzt werden sollte. Aber ich mein, wenn dein Fa es sagt - er muss es ja besser wissen. ;)

Benutzeravatar
Minchen
Moderatorin
Beiträge: 2996
Registriert: Fr 12. Nov 2010, 21:15
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Solothurn
Kontaktdaten:

Re: Nuva Ring drinlassen?

Beitrag von Minchen » Di 1. Nov 2016, 10:35

Es wäre wohl in jedem Fall ratsam, in erster Linie auf die eigene FÄ zu hören, egal, was andere Userinnen einem raten. ;)
Bild

Antworten