Lehrstellensuche

Die Zeit des Erwachsenwerdens

Moderator: Züri Mami

Antworten
Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1235
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Lehrstellensuche

Beitrag von Icecream » Mi 10. Jul 2019, 06:30

Unser Sohn ist diese woche am schnuppern. Es gefällt ihm dort sehr gut. Er will sich dort nun bewerben und nimmt das Bewerbungsdossier morgen mit. Nun sind wir noch auf der Suche nach einem guten Schlusssatz in der Bewerbuung. Also dass er wirklich dort gerne die Lehre absolvieren möchte. Wer hat einen tipp? Ist es ein no go wenn man z.B. schreibt: Ich möchte gerne bei Ihnen die Lehre absolvieren. (ist ja der Konjunktiv) Oder : Es würde mich freuen, wenn ich meine Lehre bei Ihnen absolvieren könnte

Alebri
Member
Beiträge: 175
Registriert: So 23. Dez 2018, 11:59
Geschlecht: weiblich

Re: Lehrstellensuche

Beitrag von Alebri » Mi 10. Jul 2019, 07:41

@Icecream
Ganz ehrlich? Piepegal ;-). Ich habe noch nie jemanden genommen oder nicht genommen wegen des Schlusssatzes bzw. bei allen 6 Lernenden, die ich für Sommer 2019 eingestellt habe, könnte ich Dir nicht mal mehr sagen, wie deren Schlusssatz in der Bewerbung war :lol: .

Dein Sohn war dort und hatte die Möglichkeit, einen persönlichen Eindruck zu hinterlassen. Wenn der gepasst hat und Schulzeugnisse auch passen, dann ist die Entscheidung eh klar bzw. ob sie dann den Schlusssatz noch lesen werden, ist eh zweifelhaft ;-) (genau so, wenn sie sich umgekehrt aufgrund des Eindrucks oder der Zeugnisse gegen ihn entschieden haben - dann wird es die Formulierung des Schlusssatzes auch nicht mehr retten bzw. dann werden sie den wohl gar nicht mehr lesen, da nicht mehr relevant).

Von daher: "Plagt" Euch nicht wegen eines einzigen Satzes - Dein Sohn soll diesen schreiben, wie es für ihn stimmt/besser klingt (ist ja auch wichtig, dass die Bewerbung wenigstens teilweise auch vom Schüler kommt und nicht nur von den Eltern beeinflusst mitbestimmt wird). Beide Sätze sind absolut ok - aber eben: Dieser Satz wird keine Rolle bei der Entscheidung spielen. Wichtig ist, dass er beim Schnuppern einen guten Eindruck hinterlassen hat, die Bewerbung als ganzes stimmt (übersichtlich, schönes Layout, richtige Anrede, etc.) und halt auch die Zeugnisse für den Lehrberuf passen.

Viel Glück!

Icecream
Vielschreiberin
Beiträge: 1235
Registriert: Do 25. Feb 2010, 15:23
Geschlecht: weiblich

Re: Lehrstellensuche

Beitrag von Icecream » Mi 10. Jul 2019, 08:01

@Alebri
Danke für Deine Antwort

Antworten