Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Fragen zur Ernährung und Gesundheit

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
XiniXan
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 16:04
Geschlecht: weiblich

Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von XiniXan » Sa 15. Sep 2018, 17:30

Hallo erst mal!
Ich muss mal die Runde so fragen ob ihr denn Tipps für mich hättet - ich habe eine zusätzliche Ausbildung begonnen und erledige diese denn nun auch neben meiner eigentlichen Arbeit und habe auch baldigst Prüfungen, die ich ablegen muss. Schön langsam macht sich wahnisnniger Stress breit und ich merke einfach, dass das zunimmt. Deshalb habe ich mich gefragt wie man denn abseits von Yoga und co sich da ein bisschen beruhigen wieder? Also gibts natürliche Mittel oder Tees, oder was aus der Kräuterküche? Wer hat denn da einen guten Tipp parat, dass ich einfach in der stressigen Zeit die noch vor mir liegt etwas runterfahren kann? Es hat ja auch alles ein Ende aber das dauert noch ein bisschen.

Benutzeravatar
Nuuneli
Posting Freak
Beiträge: 3307
Registriert: Mo 13. Dez 2004, 19:52

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Nuuneli » Sa 15. Sep 2018, 17:43

Mir hat der Tee "Wieder gut! - Reine Nervensache" von Sonnentor und eine Bachblütenmischung von my Edis (www.bachblüten.ch) geholfen. Alles Gute und viel Erfolg!
200120042007

Luma16
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Dez 2017, 14:44
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Luma16 » Sa 15. Sep 2018, 17:48

Mir hiuft Spagyrik sehr guet, das chasch speziell uf dini Situation/Bedürfnis lah zäme mische.

Dinaa
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: So 8. Jul 2018, 20:30
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Dinaa » Sa 15. Sep 2018, 18:35

Ha au megaaa prüefiszüg gha mit lerne etc etc. Ich ha atemüebige gmacht, bi use go laufe e halb stund weni gmerkt ha ich brause total uf. Krafttraining het mich grettet - das ish mis ‚haupt‘ antistress mittel. Vieel erfolg!!

Benutzeravatar
stella
Moderatorin
Beiträge: 4623
Registriert: Do 6. Nov 2003, 10:45
Geschlecht: weiblich
Wohnort: zuhause

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von stella » Sa 15. Sep 2018, 19:52

Bei mir ist Bewegung auch das Mittel gegen Stress. Die Kunst ist es, in stressigen Zeiten trotzdem zu gehen. Da hilft mir der Satz "Kleinvieh macht auch Mist" (wink zu Iselle) und ich gehe dann halt nur sehr kurz.

Weiter hilft mir, Dinge sehr langsam und bewusst zu machen.

Und noch weiter achte ich darauf, dass Stress weniger entsteht.
Pfunzle 06/04 und Gumsle 10/07

8. Klasse und 5. Klasse

Zoo: I hät gärn e Bislibär! Weisch, wie toll e Bisli wär!? (Pfunzi, mit 4 Jahren)

XiniXan
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 16:04
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von XiniXan » So 16. Sep 2018, 22:26

Tee ist ja schon mal immer gut, da bin ich generell ja sehr offen, denn ich mag Tee und zwar sogar mehr noch wie Kaffee, werde mich mal nach etwas beruhigenden Mischungen auch umsehen.
@Dinaa Sag mal, welche Art von Atemübungen denn? wie bist du da drauf gestoßen oder wo hast du das gefunden? Kann ich mir das ähnlich vor stellen wie eine Meditation, da geht es ja auch oft um den Atem, wo er sitzt und wie man den genau halten kann.
@stella Jaaaaa - Bewegung ist aber sowieso ein Muss, bei mir wälzt sich das eher in Schwimmen um und Sapzierengehen, da bin ich eigentlich sehr regelmäßig wenns die Zeit erlaubt auch unterwegs.

bona
Senior Member
Beiträge: 742
Registriert: Fr 8. Feb 2013, 23:07
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Da wos mer gfallt:-)

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von bona » Mo 17. Sep 2018, 06:25

Da der Stress ja absehbar ist und sich aktuell wohl kaum vermeiden lässt würde ich es auch mit einem spagyrikspray versuchen. Ich habe damit bei unterschiedlichen Themen gute Erfahrungen gemacht. Der wird ja individuell gemischt. Auch meine Kinder reagieren jeweils gut darauf. Hatten mal eine zeitlang einen um abends zur ruhe zu kommen, der war wirklich gut.
Auch empfehlen kann ich schüssler Salze. Da müsstes du dich informieren welche nummern zu deinem Thema passen. Kannst du auch in der Drogerie beraten lassen.
Dann wünsche ich dir das die stressige Zeit bald abnimmt und viel Erfolg!
Ach ja, spazieren gehen ist natürlich auch ein super tiipp denn ich machen würde auch wenn es nur kurz ist.

jupi2000
Stammgast
Beiträge: 2441
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von jupi2000 » Mo 17. Sep 2018, 08:20

Du könntest es auch mal am Abend, wenn du schon im Bett liegst, mit Progressiver Muskelentspannung nach Jacobsen probieren. Das nützt bei mir total gut und ich schlafe danach sofort ein. Also vorher unbedingt schon Zähneputzen, damit du nach dem Entspannen nicht mehr aufstehen musst. Du findest die verschiedenen Anleitungen auf you tube und sind unterschiedlich lang. Also ca 20- 30 min.
Mir hilfts in stressigen Zeiten sehr. Vorallem auch bei Gedankenkarussell beim Einschlafen.

Benutzeravatar
Teichhexe
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:22
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Teichhexe » Di 18. Sep 2018, 18:39

XiniXan hat geschrieben:
So 16. Sep 2018, 22:26
Tee ist ja schon mal immer gut, da bin ich generell ja sehr offen, denn ich mag Tee und zwar sogar mehr noch wie Kaffee, werde mich mal nach etwas beruhigenden Mischungen auch umsehen.
@Dinaa Sag mal, welche Art von Atemübungen denn? wie bist du da drauf gestoßen oder wo hast du das gefunden? Kann ich mir das ähnlich vor stellen wie eine Meditation, da geht es ja auch oft um den Atem, wo er sitzt und wie man den genau halten kann.
@stella Jaaaaa - Bewegung ist aber sowieso ein Muss, bei mir wälzt sich das eher in Schwimmen um und Sapzierengehen, da bin ich eigentlich sehr regelmäßig wenns die Zeit erlaubt auch unterwegs.
Mit Kaffee habe ich da leider gemischte Erfahrungen - mag ihn auch sehr und ich habe das Gefühl, gerade wenn ich eigentlich Stressminderung benötige, trinke ich besonders viel - was mich dann leider natürlich noch aufgeregter/überdrehter macht. Menschen sind schon seltsam! Das Problem, wenn frau gerade wirklich Entspannung braucht, ist ja auch, dass die Pflichten sich dann geradezu auftürmen und man nie wirklich abschalten kann. Wer nie einen ruhigen Moment hat, oder sich aber zumindest so fühlt, kann nie wirklich einen klaren Kopf fassen. Ich würd dir empfehlen, Einiges einfach mal auszuprobieren. Mir persönlich hat eben auch Bewegung geholfen, da ich dabei gut psychisch abschalten konnte, hab auch, weil du ja nach natürlich gefragt hast, erfolgreich Shyx ausprobiert und weil es schon genannt wurde: richtig atmen hilf auch wirklich dabei, den Fokus zu bewahren. Ansonsten schwöre ich auf Pfefferminztee-Mischungen, Kamille würde auch helfen aber ist mir dann doch eine Spur zu geschmacksarm. Hier und da mal das Handy ausschalten, kann in meinen Augen übrigens auch nicht schaden. ;)

Benutzeravatar
providenca
Junior Member
Beiträge: 97
Registriert: Sa 27. Apr 2013, 20:22
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Oberaargau

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von providenca » Mi 19. Sep 2018, 21:00

Ich hatte vor einer Woche Semesterprüfung meiner Weiterbildung. Ca. drei Wochen vorher habe ich täglich die Schüsslersalz-Mischung "Energieschaukel" genommen, gibts in der Drogerie. Dazu genügend geschlafen, durch Bewegung versucht, den Kopf zu lüften. Früher war ich vor/bei Prüfungen immer extrem angespannt. Diesmal jedoch hatte ich es viel besser unter Kontrolle und habe heute dementsprechend das positive Resultat erhalten.
Bild

Benutzeravatar
naura
Vielschreiberin
Beiträge: 1374
Registriert: Di 8. Aug 2006, 16:13

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von naura » Do 20. Sep 2018, 07:28

Hier noch eine Stimme für Atemübungen. Am besten funktionierte bei mir anfangs: Atem und Gedanken durch den Körper schicken (google BodyScan oder mach mal ein geführtes Yoga Nidra aufyoutube). Du kannst auch einfsch eine 4er Atmung machen, gleich lange Atemzüge: erst 4x ein, dann 4x aus (oder 5x) und was mir auch half, was meine Hände auf besonders angespannte Körperteile zu legen und sie „weichzuatmen“. Ich habe eine Weile auch ein Ritual um den Feierabend zu markieren eingeführt gehabt, bei mir war es ein sehr heisses Bad, das mich voll schlapp gemacht hat. Danach war Feierabend mit allen Pflichten und nur noch hängen. Das mit dem Feierabend habe ich heute noch, ab einer gewissen Zeit ist einfach Chillen angesagt, das fordert mein Körper inzwischen ein.
Wenn dein Körper wieder regelmässig das Nervensystem runterfahren kann, kann er auch besser einfach so runterfahren, zB zum Einschlafen.
mit Meite (07)
°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°°
Wir sind da um zu strahlen, wie es die Kinder tun.
Mandela

muffin
Junior Member
Beiträge: 65
Registriert: Do 1. Feb 2007, 12:22

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von muffin » Fr 21. Sep 2018, 16:21

Vielleicht noch ein anderer Ansatz: kannst du andere Stressfaktoren verkleinern, also die Prüfungen und so gehen natürlich nicht, aber so andere Belastungen reduzieren wie statt selber putzen eine Putzfrau, oder statt aufwändig kochen eben in dieser Zeit Fertigessen kaufen, oder online einkaufen, andere um Hilfe bitten etc. um Zeit zu gewinnen? Oder stresst dich „nur“ das Lernen und dieser Bereich? Manche (oft wir Frauen...) wollen auch in stressigen Zeiten in allen Bereichen so perfekt sein wie gewohnt und wenn alles zusammen kommt, summiert es sich einfach und der Stress wird zu groß. Einfach noch als anderen Lösungsansatz😉. Alles Gute

XiniXan
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 16:04
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von XiniXan » Fr 21. Sep 2018, 18:19

Also ich habe mich da jetzt wirklich durchgekämpft und finde alle eure Tipps auf jefen Fall wertvoll und umsetzbar, habe aber für mich so die richtige Mischung zusammengestellt, also ich werde wirklich einfach versuchen viel mehr Yoga zu machen und eventuell auch wieder mehr Sport oder Natur, vor allem das ja jetzt noch so schön ist, da kann das gut greifen.
Teichhexe, sag mal was genau ist denn das, und wie schnell wirkt denn das wenn mans einnimmt?
muffin: Ja, danke dir ich finds eh auch gut, mal so Verantwortung auch abzugeben, das wäre sich auch ein hilfreicher Ansatz.

Benutzeravatar
Teichhexe
Newbie
Beiträge: 10
Registriert: Fr 29. Jun 2018, 09:22
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von Teichhexe » So 30. Sep 2018, 22:07

[quote=XiniXan post_id=7677340 time=1537546783 user_id=46809]
Also ich habe mich da jetzt wirklich durchgekämpft und finde alle eure Tipps auf jefen Fall wertvoll und umsetzbar, habe aber für mich so die richtige Mischung zusammengestellt, also ich werde wirklich einfach versuchen viel mehr Yoga zu machen und eventuell auch wieder mehr Sport oder Natur, vor allem das ja jetzt noch so schön ist, da kann das gut greifen.
Teichhexe, sag mal was genau ist denn das, und wie schnell wirkt denn das wenn mans einnimmt?
muffin: Ja, danke dir ich finds eh auch gut, mal so Verantwortung auch abzugeben, das wäre sich auch ein hilfreicher Ansatz.
[/quote]

Wie schon oben gesagt, in meinen Augen ist vor allem wichtig, dass man einfach mal Einiges ausprobiert und sich auch ein wenig öffnet. Die eigenen Strukturen, bzw. der Alltag, sind ja oft Schuld dafür, wenn irgendwann gar nichts mehr geht, man aber auch ein wenig Sorge davor hat, irgend etwas anders zu machen. Weil du Natur ansprichst - das kann frau ja auf eine ganze Vielfalt an unterschiedlichen Wegen betreiben, sowohl richtig Auspowern (was in meinen Augen auch toll ist, wenn man abschalten möchte danach), als auch Seele baumeln lassen, was aber halt dann wieder das Finden der psychischen Ruhe erfordert. Zu deiner Frage - das wäre ein natürliches Mittel auf Kapselbasis....weshalb sich die Wirkung auch erst nach ein paar Tagen zeigt, das Ziel ist ja um eine langfrstige Stressbewältigung. Insgesamt geht es aber doch um die richtige Kombination, man muss ja herausfinden, was einem besonders hilft und was sich gut in den Alltag einfließen lässt. Dass das Putzen outgesourct werden könnte, finde ich zwar auch eine tolle Idee und ich wünsche es mir häufig aber so günstig ist das auch nicht unbedingt, wenn man das fair bezahlen möchte. ;-) Perfektionismus ist hingegen wahrlich oft der Feind des Guten, leider. Da hilft es häufig auch, einfach Akzeptanz zu erlernen, um mehr Entspannung zu finden.

swam
Senior Member
Beiträge: 627
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 13:37
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von swam » Di 2. Okt 2018, 21:48

Mir helfen in stressigen Zeiten Valverde oder Zeller Entspannungsdragées (ist die gleiche Zusammensetzung, nur pflanzlich).

XiniXan
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: Mo 30. Mär 2015, 16:04
Geschlecht: weiblich

Re: Wie Stress natürlich behandeln? Wer hat Erfahrungen?

Beitrag von XiniXan » So 7. Okt 2018, 21:11

swam hat geschrieben:
Di 2. Okt 2018, 21:48
Mir helfen in stressigen Zeiten Valverde oder Zeller Entspannungsdragées (ist die gleiche Zusammensetzung, nur pflanzlich).
Hast du denn beide schon probiert und wie waren jeweils die Effekte, oder auf was basieren denn die?
Teichhexe hat geschrieben:
So 30. Sep 2018, 22:07
Wie schon oben gesagt, in meinen Augen ist vor allem wichtig, dass man einfach mal Einiges ausprobiert und sich auch ein wenig öffnet. Die eigenen Strukturen, bzw. der Alltag, sind ja oft Schuld dafür, wenn irgendwann gar nichts mehr geht, man aber auch ein wenig Sorge davor hat, irgend etwas anders zu machen. Weil du Natur ansprichst - das kann frau ja auf eine ganze Vielfalt an unterschiedlichen Wegen betreiben, sowohl richtig Auspowern (was in meinen Augen auch toll ist, wenn man abschalten möchte danach), als auch Seele baumeln lassen, was aber halt dann wieder das Finden der psychischen Ruhe erfordert. Zu deiner Frage - das wäre ein natürliches Mittel auf Kapselbasis....weshalb sich die Wirkung auch erst nach ein paar Tagen zeigt, das Ziel ist ja um eine langfrstige Stressbewältigung. Insgesamt geht es aber doch um die richtige Kombination, man muss ja herausfinden, was einem besonders hilft und was sich gut in den Alltag einfließen lässt. Dass das Putzen outgesourct werden könnte, finde ich zwar auch eine tolle Idee und ich wünsche es mir häufig aber so günstig ist das auch nicht unbedingt, wenn man das fair bezahlen möchte. ;-) Perfektionismus ist hingegen wahrlich oft der Feind des Guten, leider. Da hilft es häufig auch, einfach Akzeptanz zu erlernen, um mehr Entspannung zu finden.
Darf ich denn da nochmals nachfragen, wo du denn diese gekauft hast dann kann ich mir das auch nochmals genauer ansehen.

Antworten