August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächtig!

Antworten
Irini
Junior Member
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Aug 2015, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Irini » Sa 14. Nov 2015, 21:47

@Schoppen: Judihui! Es hat geklappt! Eine Viertel Sekunde hat mein Junge gezögert und seinen ersten Schoppen dann leergetrunken.
Ich kann ohne Bedenken ausgehen.
Nur: bin ich jetzt weniger wichtig für meinen Sohn? ;-) Gemischte Gefühle. Unentbehrlich sein ist /war schon irgendwie schön.
Aber ich weiss ja, so ist es besser und ich freue mich auch über die neugewonnene Unabhängigkeit meines Sohnes (meine auch, aber vor allem auch seine und bin so stolz auf ihn!).

Irini
Junior Member
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Aug 2015, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Irini » Sa 14. Nov 2015, 21:49

A Profis spannendes Buch zum Lesen während dem Stillen. Hier ein Buchtipp: Léon uns Louise von Alex Capus. Wunderschöne Liebesgeschichte.

Irini
Junior Member
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Aug 2015, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Irini » Sa 14. Nov 2015, 21:50

Wollte "à propos" schreiben. Nicht a Profis. Autokorrektur :-D

Franny
Member
Beiträge: 333
Registriert: Do 30. Jun 2011, 14:18
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Franny » So 15. Nov 2015, 07:15

@irini
hey super das freut mich hattet ihr keine startschwierigkeiten... dann wünsche ich dir schonmal einen schönen, baldigen ausgang und geniesse die erste unabhänigkeit. ich kann mir sehr gut vorstellen wie du dich fühlst. ging mir damals auch so als ich abstillen wollte bei junior.

ich habe bei junior 6 monate gestillt und nehme an, er hat darum gezögert mit dem schoppentrinken. in dem alter in dem unsere babies jetzt noch sind, denken sie noch nicht nach, sondern wollen einfach trinken =) sehr gut. hast du abgepumpt und einen mumi schoppen gegeben? bei mir könnte es auch früher als gedacht zum abpumpen und schöppeln kommen. kann mich morgen vorstellen gehen und würde wohl im januar oder februar wieder anfangen zu arbeiten, falls ich die stelle bekomme. muss mich dann auch noch schlau machen wann ich abpumpen muss, damit mein kleiner nicht zukurz kommt.
BildBild
Bild

Irini
Junior Member
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Aug 2015, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Irini » So 15. Nov 2015, 15:48

@Franny: ja es war Muttermilch. Abpumpen klappt auch ganz gut. Obwohl ich es unangenehm finde, kommt die Milch recht schnell.
Ich muss auch im Februar wieder arbeiten und mein Kleiner kommt dann für 2 Tage pro Woche in die Krippe. Ich habe vor, dann weiter mit Muttermilch zu füttern.

Franny
Member
Beiträge: 333
Registriert: Do 30. Jun 2011, 14:18
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Franny » So 15. Nov 2015, 16:10

@irini
ok super... es wird bei mir auch etwa 2 bis 2.5 tage sein, sofern ich diesen job bekomme. mal sehen.. morgen weiss ich mehr =) jaa abpumpen finde ich auch sehr unangenehm.. wann pumpst du denn ab damit der kleine nicht zu wenig milch bekommt?
BildBild
Bild

Irini
Junior Member
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Aug 2015, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Irini » Mo 16. Nov 2015, 14:21

@abpumpen: am meisten Milch habe ich um 3.00 Uhr nachts und habe einmal nach dem Stillen abgepumpt. Mir ist das aber zu mühsam, da mitten in der Nacht. Also habe ich das zweite und auch die nächsten Male nach der Stillmahlzeit abgepumpt, die ich dann auch ersetzen will, also die 19.00/20.00 Uhr-Mahlzeit. Das klappte auch gut.
Habe jeweils ca 7-10 Min. pro Brust gepumpt und ca 30 ml bekommen. Hätte auch länger abpumpen können, bin aber nicht sehr geduldig. Ich machs lieber in mehreren Malen.
Habe gelesen, dass die Zusammensetzung der Milch je nach Uhrzeit unterschiedlich ist und man deshalb, zu der Uhrzeit abpumpen soll, wann das Baby später gefüttert werden soll.

Irini
Junior Member
Beiträge: 55
Registriert: So 2. Aug 2015, 21:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Irini » Mo 16. Nov 2015, 14:22

@Franny: hast du die Stelle bekommen?

Benutzeravatar
SabsBiene
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 18:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von SabsBiene » So 22. Nov 2015, 22:26

Hallo miteinander

Plötzlich ist schon die Zweimonatskontrolle durch...unser Prinz ist 10 cm gewachsen, hat 2 kg zugenommen und schläft tagsüber wenig, nachts dafür ziemlich gut. Impfen lassen wir nach der Empfehlung. Stillen klappt nicht mehr, er schreit meine Brust an - schade :-(

Um auch mal die Hände freizuhaben für bspw. unsere Grössere oder den Haushalt und weil es so schön kuschlig ist, trage ich ihn recht viel. Ich nehme den LueMai simply, zur Zeit, Tragetücher und Sling kann ich definitiv ausschliessen (ist nicht so meins, die Tragebratung hat das bestätigt, denn ich komme trotzdem nicht zurecht), später werde ich auf den MilaMai wechseln.

Wir sind ziemlich viel unterwegs, waren auch mehrmals ein verlängertes Wochenende in den Kurzferien.

Ich habe mit der Rübi angefangen und hoffe sehr, dass meine Rückenschmerzen bessern bzw. vergehen, Mühe macht mir meine Gewicht, das will nicht so recht runter und mir fehlen öfters Mal Nerven/ausgeglichen sein.
Bild[/url]

Bild[/url]

Benutzeravatar
Juva
Member
Beiträge: 150
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Juva » Mo 23. Nov 2015, 09:34

Hallo zusammen

Wir haben auch nach Plan geimpft. Sogar 6-fach und Pneumokkoken (wie schreibt man die) zusätzlich. Der Kleine hat es sehr gut vertragen. Kurz beim impfen geschrien und danach geschlafen. Kein Fieber, keine Schmerzen.
Er ist mittlerweilen auch fast 10cm grösser und etwa 2 Kilo schwerer. Gewichtsmässig ist er aber immer noch sehr leicht, aber laut KiA Hauptsache er nimmt zu. Ist hald ein langer dünner. :mrgreen:
Wir sind immer noch am teilweise stillen und zufüttern. Werde es aber sobald der Kleine 3 Monate alt ist reduzieren. Immerhin trinkt er jetzt ohne Stillhütchen.
Tragen: Mit der Storchenwiegetrage und neu habe ich noch einen Ergobaby mit Neugeboreneneinsatz. Ist gerade wenns jetzt kälter wird noch gut, da gut gefüttert. Für den Sommer wäre er aber mit Neugeboreneneinsatz unbrauchbar, da der wie blöde gefüttert ist...
Gewicht und Nerven: hier dasselbe. Dann heisst es immer man nimmt mit Stillen ab, obwohl man mehr isst. Ich esse weniger und kann so knapp das Gewicht halten. Und das sind immer noch 5 Kilos zu viel... Klar ich stille nicht voll, aber etwas mehr Verbrauch habe ich ja rein logisch doch. Habe mir nun einen Crosstrainer gekauft und gehe dort brav jeden zweiten Tag eine halbe Stunde trainieren. Raus zum joggen oder so ginge ich eh nicht. Nerven habe ich manchmal auch keine. Hoffe das wird mal wieder.

Schafft ihr es eigentlich, dass im Schlafzimmer nur 16-20 Grad sind? Wir frieren, aber irgendwie zeigt das Thermometer trotzdem noch 21-22 Grad und das Fenster ganz offen lassen ist auch nicht drin, da weder ich noch GG krank werden wollen. Wäre dann ja wohl auch bald unter 16 Grad...

Allen einen guten Start in die neue Woche.
Bild

Benutzeravatar
SabsBiene
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 18:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von SabsBiene » Mo 23. Nov 2015, 23:14

Super Sache mit dem Crosstrainer, wünsche dir guten Erfolg! Wir haben leider keinen Platz für so was Grosses.
Bei uns ist es auch etwas wärmer; wir schwören auf die Bubou Schlafsäcke mit Tempi ausgleichender Technologie.
Bild[/url]

Bild[/url]

Janne
Newbie
Beiträge: 46
Registriert: Mo 2. Feb 2015, 14:25
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Janne » Do 26. Nov 2015, 22:42

So, wir hatten die Woche auch die 2-Monats-Kontrolle. Der Kleine ist mit 5500g und 59cm ganz genau im Durchschnitt.=) Die Impfung hat er gut weggesteckt ohne Fieber etc.

@abpumpen: Hab ich mittlerweile auch mal gemacht, als ich im Ausgang war und mein Mann geschaut hat. Allerdings geht das kaum direkt nach dem Stillen, da kommt nix mehr raus. Also muss ich ca. 1 Stunde nach dem Stillen abpumpen...

@Temperatur im Zimmer: Das konnten wir mit der Heizung auf konstant 18 Grad einstellen, funktioniert recht gut.

@Babyschwimmen: Wir waren heute das erste Mal, mit 10 Wochen. Er hat das super gemacht und mit der Zeit auch richtig Freude gehabt. Es dauert doch eine ganze Stunde, war skeptisch, ob er das durchhält. Geht sonst noch jemand ins Babyschwimmen?

Merlin
Newbie
Beiträge: 35
Registriert: Di 4. Aug 2015, 21:18
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Merlin » Fr 27. Nov 2015, 18:51

@ocki: Danke für den waschtipp mit der gallseife, funktioniert super!

@babyschwimmen: meine liebt baden, deswegen gehen wir auch ab Januar ins babyschwimmen. Freu mich schon sehr drauf, da ich auch eine Wasserratte bin.

@stillen: nach 2 Wochen brustanschreien hat sich das ganze wieder beruhigt. Ich tippe auf den zu starken milchspendereflex bei mir. Wenn ich etwas Milch ausgedrückt habe oder gewartet habe, bis das Sprudeln aufhört, hat sie neues ansetzen akzeptiert.
Wir hatten gestern die erste Nacht nur um 1 und 5 Uhr stillen, wenn das so bleibt, wäre schonmal viel gewonnen. Vorher hatten wir ab 3 Uhr stündlich... Tagsüber hängst davon ab, was ich mache. Im tragetuch hält sie 3-4h durch, sonst hat sie nach 2 Stunden wieder Hunger.
Tagsüber schläft sie auch max. 20min am Stück, außer wenn ich sie im Tuch habe. Auf dienachtschlafdauer hat das aber keinen Einfluss.

@ ausgehen: haben wir bisher noch nicht gemacht, weil wir auch keine hütemöglichkeit haben.

@ kiesweg: findet meine am besten, wenn ich schon mit dem Wagen statt tragetuch unterwegs bin :-)
1.Tochter 09/2015
2.Tochter ET 29.07.2018

Benutzeravatar
SabsBiene
Junior Member
Beiträge: 64
Registriert: Fr 4. Jan 2013, 18:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von SabsBiene » Fr 27. Nov 2015, 20:53

@Babyschwimmen: gehen wir wohl im neuen Jahr dann. Unsere Grosse fands toll und so hoffe ich, unser Kleiner wird das auch.

@Nächte: ab ca Mitternacht kriegen wir 5 - 6 Std am Stück derzeit. Tagsüber wird eher wenig geschlafen ausser im Simply oder in der "Höhe" (waren bereits mehrmals in den Bergen).
Bild[/url]

Bild[/url]

Benutzeravatar
honey81
Member
Beiträge: 343
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von honey81 » Mi 16. Dez 2015, 08:09

Guten Morgen liebe Mamis :D

Wie geht es euch und den Babys? Wir haben so langsam einen Rhytmus. Den Kleinen stille ich noch 4-5x pro 24h und es geht tiptop so. Auch in der Nacht schläft er recht gut, mit manchmal ein paar Nuggistops. Ansonsten hat er dauernd seine Händchen im Mund und sabbert wie verrückt :lol:
Waren diese Woche bei der Mübe und nun ist er 7300g & 64cm "gross" er ist nun auch oft wach und wenn ihm ein Mann zu nah kommt, heult er gleich los :lol:

Ups, jetzt ist er auchschon erwacht. Machets guet und eine schöne Adventzeit.
Bild

Benutzeravatar
Juva
Member
Beiträge: 150
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Juva » Mi 16. Dez 2015, 09:47

Uns geht es gut. Leider haben wir aber noch keinen wirklichen Rhythmus. Diese Nacht war gut, von 22.30-7.30 mit nur kurzen Stopps. Dafür war ich in den letzten Nächten dauernd wach und musst um 5 Uhr essen geben... Hoffe es bleibt jetzt mal mit durchschlafen.
Das mit der Faust im Mund und sabbern haben wir hier auch. Steigerung ist der Versuch zwei Hände gleichzeitig in den Mund zu bekommen. :shock: :mrgreen:
Beim Gewicht können wir nicht mit halten. Darf morgen wieder zur MüBe und hoffe sehr, dass wir 5,5 kg erreichen. Von der Grösse her sind wir so bei etwa 61 cm. Ist halt ein langer dünner Kerl... Mich stört es ja nicht, aber die MüBe macht mich noch wahnsinnig, wenn sie da auf die Gewichtskurve deutet und betont, dass er weit unten ist. Wie soll er auch schwer sein, wenn sowohl ich als auch mein Mann eher schmal und leicht sind? Aber das einzige was bei ihr zählt ist die Kurve... Zum Glück ist der KiA da etwas relaxter. Der Kleine nimmt zu daher alles in Ordnung. Ich bringe ja eh nicht mehr in ihn rein als er will.
Sonst ist er von der Entwicklung her gut dran. Auf dem Bauch kann er den Kopf mehrere Minuten oben halten. Er versucht zu drehen, kann recht gut greifen und ist aufmerksam und neugierig. Nur das Einschlafen will im Moment nicht so richtig gelingen. Gibt immer ein Geschrei, weil er schlafen will, aber nicht kann.
Auch von mir allen eine schöne Adventszeit
Bild

Benutzeravatar
honey81
Member
Beiträge: 343
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von honey81 » Mi 16. Dez 2015, 09:59

so meiner hat nun gespielt, wurde gebadet, gestillt und schläft wieder ;-)

juva:
lass dich bloss nicht stressen wegen dem Gewicht. Wichtig ist doch nur, dass die kleinen konstant zunehmen und das es ihnen gut geht. Könntest du bei der Mübe nicht evtl. mal zu jemand anderem? Bei mir wurde gleich gesagt, falls ich nicht zufrieden sei, kann ich jemand anders haben. Habe eine ganze Liste erhalten, in welcher Gemeinde wann wo die Mübe stattfindet und könnte jederzeit wechseln.
Betreffend einschlafen haben wir das auch öfters. Meistens schläft er alleine ein aber so 1-2x am Tag immer nur mit riesem geschrei, dann muss ich ihn rumtragen bis er sich wirklich beruhigt hat. Wenns ganz schlimm ist, dann stille ich ihn sogar wieder.... habe aber gemerkt, es liegt bei meinem meistens daran, dass ich es verpasst habe, ihn frühzeitig ins Bett zu legen. Dann ist er wie zu sehr aufgedreht, möchte am liebsten auf der Stelle einschlafen weil er so müde ist, schafft es aber nicht mehr alleine.

Ich stille übrigens auch immer zwischen 4.30-6.00 das erste Mal, aber er geht auch sehr früh ins Bett. Zum Glück schläft er danach noch 1-2 Stündchen, ich wüsste nämlich nicht was tun so früh morgens.. da liege ich lieber noch im Bett..
Bild

Benutzeravatar
Juva
Member
Beiträge: 150
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Juva » Mi 16. Dez 2015, 12:29

MüBe wechslen: mir wurde nicht gesagt, dass man das kann. Dafür müsste ich auch an einen anderen Ort. Meistens gehe ich jetzt nur noch wägen und messen. Das macht eine Assistentin. Danach gehe ich gar nicht mehr zur MüBe rein. Muss sowieso nur noch 3 Mal gehen. Die MüBe ist bei uns immer am Donnerstag und ab Ende Januar arbeite ich dann. Mein Mann darf dann gehen und er vertritt eh die Meinung solange der Kleine nicht abnimmt ist alles gut. :mrgreen: Mein Kleiner hat glaube ich auch gehört, dass er morgen auf die Waage muss. Er trinkt gerade die ganze Zeit. Ich stille ja nur 3 Mal am Tag, da ich nicht genug Milch habe und gebe sonst den Schoppen. Beim Schoppen sind wir heute schon bei 350 ml. Und dazu noch einmal stillen (Menge natürlich unbekannt...) Er wächst ja auch gut, aber eben vor allem in die Länge nicht in die Breite...

Wegen dem Schlafen habe ich gerade getestet und ihn einfach in den Stubenwagen gelegt, weil er mir müde erschien. Und siehe da: er schläft selig. :D

Um 4-5 stillen fände ich auch nicht so schlimm nur ist meiner danach fit und will spielen. Ich nicht.... :roll: Daher bin ich sehr froh, wenn er erst um 6-7 Uhr aufstehen will.
Bild

Franny
Member
Beiträge: 333
Registriert: Do 30. Jun 2011, 14:18
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Franny » Mi 16. Dez 2015, 15:20

hallo ihr lieben

hei jetzt hab ich mich lange nicht mehr gemeldet... es war gerade eine turbulente zeit. mein mann hat in der probezeit wegen wirtschaftlichen gründen seine stelle verloren. zwei tage vorher habe ich meine stelle gekündigt... das hat uns ziemlich den boden unter den füssen weggezogen!! dann haben wir uns entschieden, umzuziehen und hatten deswegen besichtigungen und nun haben wir eine neue wohnung gefunden und werden bereits ende februar umziehen.

meinem kleinen geht es soweit gut. er hat einen lässtigen schnupfen -> ständig mit der kochsalzlösung spülen und absaugen auch in der nacht... dann hat er seit mehreren wochen ein "bölleli" an der rechten augenbraue richtung auge.. das teil ist inzwischen mehr wie nur ein bölleli... wir hatten einen ultraschall vor 3 wochen. es sei ein gutartiger tumor.. morgen haben wir nochmals eine spezialsprechstunde.. ich hoffe wir wissen dann wie es weitergeht. evtl. muss ein MRI unter vollnarkose gemacht werden, da man nicht sieht, wie tief das geht. und es ist ja so nah am auge... oder eine therapie mit medikamenten und zum schluss dann die op falls es nicht weggeht. das belastet mich doch auch noch sehr, diese ungewissheit.

@stillen
also der kleine schläft von 18.30/19.00 bis 6.00/7.00. jenachdem wie wir aufstehen hat er einen 3-4h rhythmus. auch in der nacht. zwischendurch gibt es tagsüber 5h pause da er dann schläft. mal sehen wie es weiter geht..

@mübe/gewicht
da würde ich mich also auch nicht stressen lassen. wie schon erwähnt, solange sie zunehmen und sonst zufrieden sind ist alles ok. irgendwann werden sie den "sprung" schon machen.

wir haben mit dem gewicht keine probleme... ich habe das gefühl, er ist vom gewicht und der grösse auch eher einer der grösseren sorten =)

soo nun wird wieder nach mir gerufen... zwischen zvieri und gutzi backen wollte ich mich doch noch kurz melden... machts gut
BildBild
Bild

Benutzeravatar
Juva
Member
Beiträge: 150
Registriert: Do 8. Jan 2015, 16:03
Geschlecht: weiblich

Re: August- & September-Babies 2015 ... wir gedeihen prächti

Beitrag von Juva » Do 17. Dez 2015, 09:16

Oje Franny, da hat sich aber auch gleich alles auf einmal ereignet. Wünsche dir/euch ganz viel Kraft und Ausdauer um alles in den Griff zu bekommen. Alles Gute für den Kleinen und viel Erfolg bei der Jobsuche. (suchst du auch oder nur dein Mann?)
Bild

Antworten