Aprilis 2019

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Chrissie
Senior Member
Beiträge: 549
Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
Geschlecht: weiblich

Re: Aprilis 2019

Beitrag von Chrissie » Do 7. Feb 2019, 19:11

Nur kurz ganz egoistisch @me: bei einem Apero im Büro habe heute sie lauter Geschichten von ungeplanten Hausgeburten und auf dem Bus geplatzten Fruchtblasen erzählt.
Ich hoffe das ist bei mir nicht der Fall! Mein Plsn ist dass es am Sonntag Morgen los geht mit Wehen und wir dann genug früh ins Spital fahren. Hoffe das Kind hält sich an den Plan
Junior März 2017
* Juni 2018 (10 SSW)
Zwergli im Bauch - ET Ende April 2019

Benutzeravatar
vera24
Senior Member
Beiträge: 520
Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
Geschlecht: weiblich

Re: Aprilis 2019

Beitrag von vera24 » Do 7. Feb 2019, 23:13

Hatte auch grad ne Kolegin da kam der Kleine innert 45 min zu ﹰHause.... aber da ich Erstgebährende bin.... mach ich mir da wenig Sorgen...
Da hoff ich für dich, dass sich euer Bebe an den Plan hält. :-)
Bild

Benutzeravatar
AmaltheaBL
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Mi 31. Okt 2018, 09:56
Geschlecht: weiblich

Re: Aprilis 2019

Beitrag von AmaltheaBL » Sa 9. Feb 2019, 15:03

@Fruchtblase usw.
Ich hoffe einfach nicht. Meine Hoffnung ist, wenn Fruchtblase überhaupt platzt, dann nachts. Soll ja laut Hebamme nicht bei jedem passieren. Für das Bett werde ich dann ab etwa SSW 37 die Einlage für den Kleinen und ein Handtuch mit in mein Bett legen. Ich habe eher Angst, dass ich grad im Supermarkt an der Kasse stehe und es dann los geht...

@Stoffwindeln
Bin gespannt, habe im Sale vier AIO (All in One Windeln) bekommen, die wohl mitwachsen. In den ganzen Foren werden 15-20 Stck empfohlen. Da die aber gut teuer sind, werde ich dann mal im Sommer testen, ob es was ist. Zumindest am Tag wäre es super. Dann würde man einiges an Geld, Müll usw. sparen. Wahrscheinlich teste ich die aber erst nach zwei Monaten wenn es sich etwas eingependelt hat. Normale Windeln habe ich beim letzten Besuch in D schon mal gekauft. Da werde ich je nach System aber langfristig nach einem Abo suchen, was sich lohnt. Bei den Stoffwindeln bin ich mir nicht sicher, ob die in der Nacht wirklich halten.

@Wochenbett/Einlagen
Habt ihr eine Idee, welche Einlagen nach den flauschigen Booten ohne Plastik sind? Ich lese überall ohne Plastik auch wenn man die dicken Einlagen nicht mehr braucht. Unsere Migros (eher klein) hat es wohl schon mal nicht. Hat da wer einen Tipp? Camelia soll wohl so sein, nur ich weiss nicht ob ich die hier in CH bekomme...

@vera
Gegen die kleinen Biester hatte ich jetzt 6T die Creme. Mal sehen, ob sie jetzt weg bleiben. :mrgreen:

@chrissie
Klingt schon mal super mit deinem BZ! Ich hoffe, es wird noch besser und du kannst auch ein paar gute Sachen essen 8)

@me
Mich plagt grad etwas der schlechte Schlaf. Nach zwei Stunden, maximal 3h Blase, dann weitere zwei Stunden später wieder. Dann tut alles weh von Schulter über Knie und Hüfte und teils auch der Bauch, wenn ich unglücklich liege. Obwohl ich mich überall mit Kissen auspolstere. Dadurch sinkt die Stimmung in Verbindung mit den Hormonen, bin ich glaube ich grad nicht so super drauf. Aber mein Slipproblem habe ich gelöst. Endlich. Nichts kneift mehr und die teuren Umstandsslips musste ich auch nicht kaufen. Einfach beim CA die grösste Grösse an Minislips aus BW gekauft. Die hören unterm Bauch auf, sind weit genug am Bein und ich habe endlich ein gutes Gefühl. Yeah! 8) Nach der Impfung lief auch alles gut. Etwas schmerzender Arm, den zweiten Tag schlapp, aber alles tiptop. Bin zufrieden :)
Kiwu seit 2009/PCOS
2014 Medis+2GVnP-neg.
2018 Medis+3IUI - 3.IUI pos. :mrgreen:
Bild

sunny15
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Mo 2. Mär 2015, 14:12
Geschlecht: weiblich

Re: Aprilis 2019

Beitrag von sunny15 » So 10. Feb 2019, 08:32

    Hallo ich würde mich gerne dazu gesellen.
    22.4./sunny15/tg/30/3
    Das sind meine angaben.
    Ich habe 3 kinder im alter von 4j 3j und bald 2j. Dke ersten beiden habe ich abulant geboren und die 3.eine hausgeburt.
    Ich werde wahrscheindlich nicht viel schreiben da ich die tests und ultraschall nicht mache und ich nur bei der hebamme meine untersuchungen habe. Trotzdem finde ich es spannend hier zu lesen. Ich bin sehr daran interessiert das frauen selbstbestimmter gebären können. Wünsch allen einen schönen sonntag.

    Benutzeravatar
    vera24
    Senior Member
    Beiträge: 520
    Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von vera24 » So 10. Feb 2019, 09:50

    Hallo sunny, herzlich Willkommen.
    Ich geh also nun auch nur noch zur Hebi, bis ET ist. D.h. du darfst hier trotzdem schreiben, ohne US und FA Besuch. Die erste Seite wird glaub ich nicht mehr angepasst, wir sind hier nicht mehr all zu viele sie schreiben. Die meiytens über FB oder WA.
    Wie war deine SS bisher? Denke, mit 3 Kindern, kann eine SS ganz schön nstrengend sein?! Dir alles Gute!

    @Amalthea, soweit hab ich noch gar nie gedacht , wegen Supermarkt... nein nein, wir werden verschont und es beginnt Nachts. Schön sind deine Unterhosen bequem. Dass mit dem Schlaf ist wirklich doof. Ich schlafe mittlerweile auch nicht mehr so gut. D.h. werde immer wiedet wach, neu positionieren, DANN aber Weiter schlafen. Nacken und Schulter tun weh... vorhin bin ich um 7 auf, weil ich nicht mehr wusste wievlidgrn, und konnte dann auf dem Sofa noch 1h schlafen... also die Dauer ist immernoch laaaaang....
    @Einlagen, da nehm ich dann irgendwelche. Für den Anfang hab ich so ne fette Packung bekommen von meiner Freundin. Marke weiss ich nicht.
    Bild

    Chrissie
    Senior Member
    Beiträge: 549
    Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Chrissie » So 10. Feb 2019, 20:12

    @lina: was meinte deine Diabetalogin zu Deinen Nüchternwerten? Meine sind leider manchmal auch grenzwertig. Habe am Dienstag FA Termine + hoffe am Montag oder Dienstag mit der Diabetologin telefonieren zu können. Werte nach dem Essen sind alle ok.

    @me: die Diabetes Geschichte stresst mich ziemlich. Zusätzlich (oder vielleicht darum) schlecht geschlafen. War das ganze Wochenende gestresst, genervt, hatte keine Geduld...
    Junior März 2017
    * Juni 2018 (10 SSW)
    Zwergli im Bauch - ET Ende April 2019

    basilea
    Junior Member
    Beiträge: 67
    Registriert: Sa 25. Aug 2018, 13:25

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von basilea » Mo 11. Feb 2019, 11:58

    @Chrissie
    Wie war der GVK am Samstag und das Nachtessen? Für morgen drücke ich Dir die Daumen.

    @vera24
    Es ist eine Weile her, seit ich in dem Buch gelesen habe. Fand es aber auch gut. Wie du sagst, viel Text :lol: aber ich denke, nach der Geburt bin ich froh, wenn ich zwischendurch mal nachlesen kann.
    Die Spitaltasche habe ich noch nicht gepackt.
    Dammmassage werde ich ab der 34. Woche sicher mal ausprobieren.

    @me
    Ich schlafe nach wie vor sehr gut und geniesse das auch. Das Fotoshooting war witzig. Termin bei der FÄ war gut. Alles weiterhin tiptop - ich bin so froh. Der Kleine hat sich auch nicht mehr gedreht, d.h. Kopf nach unten.

    Chrissie
    Senior Member
    Beiträge: 549
    Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Chrissie » Mo 11. Feb 2019, 12:11

    @basilia: Kurs war gut. War schon gut mal eine. Tag Zeit zu haben mich mit dem Thema Geburt auseinanderzusetzen.
    Aber habe auch realisiert, dass ich eine extrem einfache erste Geburt hatte und das nicht selbstverständlich ist. Nachtessen war auch schön einfach mal Zeit zu zweit zu haben y Grosseltern und Gotti haben das super gemacht zu Hause (was beruhigend ist weil sie auch zu Junior schauen werden während der Geburt).

    @me/Blutzucker: Ich habe jetzt gestern einen Teil meiner Vitamine und Homöopathischen Mittel wieder genommen am Abend. Heute war der Wert wieder ok. Ach, wenn mir doch nur jemand ganz klar sagen könnte was genau ich machen muss damit die Werte stimmen... von mir aus ess ich auch die nächsten 10 Wochen nur Quinoa wenn das was bringt. Aber scheint so ganz klare Anweisungen gibt es nicht, muss jede selbst ein bisschen herausfinden was funktioniert und was nicht
    Junior März 2017
    * Juni 2018 (10 SSW)
    Zwergli im Bauch - ET Ende April 2019

    Benutzeravatar
    vera24
    Senior Member
    Beiträge: 520
    Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von vera24 » Mo 11. Feb 2019, 14:05

    @Chrissie, ich kann mir vorstellen dass dich diese Diabetesgeschichte stresst! Ich kann dir leider auch keinen sinnvollen Rat geben, oder gutgemeinten Spruch. Weils den nicht gibt! Ich hoffe dass du noch Durchbeissen magst.
    Bald haben wir es geschafft!

    @basilea, schön dass alles gut war bei der fA und schön hattet ihr ein tolles Shooting.

    @me, ich hatte Gestern, während dem Spazieren irgendwie Wehen?! Also ich musste mich krümmen vor Schmerzen und sogar kurz die Schmerzen veratmen. Komisch. Übungswehen hab ich j schon seit über 10 Wochen, aber die schmerzen nie... Als ich dann zu Hause mich hingelegt habe, war aber alles wieder gut.
    Sagt mal, seit ihr gerne schwanger? Es gibt ja viele die lieben es schwanger zu sein.... ICH bin da ganz ehrlich, ich fand die ss nie mega toll. Ich finde den Umstand toll ein Kind zu bekommen, die kleine zu spüren und dass die Menschen so freude haben am Bauch, aber sonst find ich schwanger sein eher nicht so toll. Und ich hab ja wirklich eine bescherdenfreie SS (plus minus). Immer wenn ich das jemandem sage, darf ich mir fast ein Wenig Vorwürfe anhören. Bzw den Standartspruch: Geniesse die SS.
    Aber das mach ich ja! Es ist ein riesen Wunder dass ich schwanger sein darf, dass in mir dieses wunderbare Wesen heranwächst. Aber ist es so falsch, zu sagen, dass es schönere Umstände gibt? Musste Mal raus...
    Bild

    Chrissie
    Senior Member
    Beiträge: 549
    Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Chrissie » Mo 11. Feb 2019, 15:02

    @Vera: also wirklich geniessen tue ich die Schwangerschaft nicht. Ich finde es nicht schlimm schwanger zu sein solange ich keine Beschwerden habe, aber jetzt auch nicht absolut super. Ich bin halt einfach schwanger :-)
    Junior März 2017
    * Juni 2018 (10 SSW)
    Zwergli im Bauch - ET Ende April 2019

    LindaK29
    Newbie
    Beiträge: 19
    Registriert: Di 18. Dez 2018, 08:39
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von LindaK29 » Mo 11. Feb 2019, 15:51

    @vera Nein ich bin Personalchefin und alleine.. aus diesem Grund sollte ich jetzt schon noch Vollgas geben, nebenbei unterrichte ich noch, aber ab Mitte März sollte es etwas ruhiger werden und ich versuche mich beim Schwangerschaftsyoga, Akupunktur etc. zu entspannen..;) Ja das mit der Vormilch ist ok stört mich nicht gross.. ich habe mal ein paar Stilleinlagen gekauft aber es ist auch nicht täglich hält sich im Moment noch in Grenzen:) Ja wir machen das gleich nehmen auch die Unterlage fürs Babybett;) Das mit dem Auto merke ich mir, dass ich sicher immer einen grossen Plastiksack und Tücher im Auto habe;) Ich habe die Spitaltasche noch nicht gepackt denke das mache ich dann im März. Im März sollen nun auch alle Babyzimmermöbel kommen ich freu mich schon riesig wenn ich endlich alles einräumen kann.. Ich werde auch die Dammmassage machen und Sitzbäder denke das sollte reichen..

    Benutzeravatar
    Chrige86
    Senior Member
    Beiträge: 772
    Registriert: Mo 1. Jun 2015, 14:56
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Chrige86 » Di 12. Feb 2019, 07:43

    Guten morgen ihr lieben! Ich lass mal wieder einen kurzen gruss da! Lese zwar fleissig mit aber im moment schaff ichs nicht zu schreiben, tut mir leid! Ich hoffe kann mir bald wieder zeit nehmen um ausführlicher zu schreiben!

    Liebs grüessli und habt einen schönen tag!
    Luusbueb September 2015, Buuchzwärgli April 2019
    Stärndli im Härze Februar 2017, Juli 2017 und April 2018

    Benutzeravatar
    Lina77
    Junior Member
    Beiträge: 78
    Registriert: So 25. Feb 2018, 11:29
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Lina77 » Mi 13. Feb 2019, 18:36

    Hallo zusammen!

    @Stoffwindeln/Böomi: Danke für den Tipp mit Wickelwind, das kannte ich bisher noch nicht. Ich bin noch sehr unentschieden, was ich mache, vielleicht warten wir auch erst bis das Kind wirklich da ist und wickeln am Anfang noch mit Wegwerfwindeln, haben eh ein Paket in Gr. 1 grad vererbt bekommen.

    @Nähen/Amalthea: Ich habe genau anders herum angefangen, mich zuerst nicht an die ganz kleinen Sachen getraut, aber ich denke, jetzt werde ich noch zwei, drei Sachen für ganz am Anfang selbst nähen, jetzt habe ich auch gekaufte/weitergeschenkte Kleidung in den Grössen hier und kann mich etwas orientieren.

    @Chrissie: Wie geht es Dir mit dem Blutzucker? Kannst Du weiter über Ernährung regulieren und kommst Du damit gut zurecht? Wachstum des Kindes alles ok?
    Meine Diabetes-Beraterin hat gemeint, solange das Baby nicht auffällig wächst, sind die paar Grenzwertüberschreitungen ok. Es ist nicht jeden Tag und nicht total weit drüber. Ich hoffe, es bleibt so. Das Baby selbst wächst ja gleichmässig und ist knapp unter der 50. Perzentile. Dich stresst das Thema wohl genau so wie mich. Hast Du mal beobachtet, wann bei Dir die Werte an oder über der Grenze sind? Bei mir ist es auffälligerweise immer wenn ich besonders viel Stress und Unruhe in der Nacht hatte. Inzwischen versuche ich mich zu beruhigen, indem ich mir klar mache, dass es jetzt nur noch wenige Wochen sind, bis das Thema durch ist.

    @Fruchtblase: Die Idee mit der Inkontinenzeinlage oder Betteinlage fürs Kinderbett ist gut, das mache ich wahrscheinlich auch demnächst, ich habe noch eine ältere sehr grosse im Schrank. Fürs Auto (bei uns Taxi) werde ich mir einen grossen Müllbeutel und ein grosses Handtuch bereit legen.

    @Vera: es tut gut, zu lesen, dass Du so ehrlich sagen kannst, Du findest schwanger sein nicht so toll. Für manche ist es das, für andere nicht und das kann hundert Gründe haben und ist doch total ok. Bei mir sind es sehr gemischte Gefühle.

    @me:
    Lage: Nachdem das Kind neulich schön mit dem Kopf unten lag, hat es sich wieder gedreht und sass eine Weile mit Kopf nach oben, inzwischen wissen wir es nicht mehr. Selbst die Hebamme hat gestern über eine Stunde gedrückt, gewartet, gefühlt, den Herzschlag abgehört und letztlich den Kopf nicht finden können. Aber wir haben ja noch etwas Zeit, heute beginnt die 33. Woche und momentan sieht es jedenfalls nicht danach aus, als müsste ich damit rechnen, dass es vorzeitig los geht.
    Fotos: Heute war ich bei einem Babybauchshooting. In den nächsten Tagen soll der Link zur Bildauswahl kommen. Ich bin sehr gespannt, es wird eine Überraschung für meinen Partner und ich hoffe, er freut sich.
    Ausstattung: seit dem letzten Wochenende steht der Kinderwagen bereit, das Bett ist aufgebaut und inzwischen ist die Babykleidung auch gewaschen und so fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten.
    Entspannung: Demnächst gehe ich zu einer Stunde Wassershiatsu. Freu mich schon sehr darauf, habe beschlossen, jetzt jede Woche eine besondere Aktion einzuplanen und so die Schwangerschaft in den letzten Wochen ein bisschen zu geniessen, vielleicht zu zelebrieren. In den nächsten Tagen habe ich noch sehr, sehr viel tun tun, aber dann hoffe ich, dass die todoListe nicht mehr weiter wächst, sondern langsam immer mehr schmilzt.

    Schönen Abend zusammen!
    Bild

    Chrissie
    Senior Member
    Beiträge: 549
    Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Chrissie » Fr 15. Feb 2019, 16:13

    @lina: deine Idee jede Woche noch etwas zu mache finde ich mega schön.
    Ja, die Diabetes stresst mich. Besonders da es so eine Unkalkulierbarkeit hat. Seit Montag sind Dir Werte wieder ok. Ich denke es war ein Mix aus anders schlafen und essen (waren bei den Schwiegereltern) und falscher Mahlzeit vor dem ins Bett gehen. Jetzt habe ich wieder eine Routine am Abend die anscheinend funktioniert. Aber bin am Morgen beim Messen immer nervös.
    Junior März 2017
    * Juni 2018 (10 SSW)
    Zwergli im Bauch - ET Ende April 2019

    basilea
    Junior Member
    Beiträge: 67
    Registriert: Sa 25. Aug 2018, 13:25

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von basilea » Fr 15. Feb 2019, 16:31

    @Chrissie
    Klingt gut dein Samstag.
    Ach, das mit dem Blutzucker ist mühsam. Vor allem, weil Dir niemand konkret helfen kann.

    @vera24
    Ja danke, die Fotos werden schon ganz anders, wie wenn man selber ein paar macht :)
    Ich bin gerne schwanger, aber ich musste auch sehr lange darauf warten und hatte bis jetzt eine beschwerdefreie SS. Ansonsten kann ich mir gut vorstellen, dass man es nicht nur toll findet.

    @Chrige86
    Danke für den Gruss :) ich hoffe, es geht Dir gut.

    @ Lina77
    Cool, dass du das Shooting als Überraschung für deinen Partner gemacht hast. Und ich finde das eine gute Idee mit den besonderen Aktionen. Das hilft sicher zu entspannen.

    Ich wünsche euch allen ein sonniges Wochenende 8)

    Benutzeravatar
    Chrige86
    Senior Member
    Beiträge: 772
    Registriert: Mo 1. Jun 2015, 14:56
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Chrige86 » Di 19. Feb 2019, 10:45

    Hallo zusamen!

    So ich bin auch mal wieder am PC und komme zum schreiben! sorry falls ich nicht auf alles eingehe, ist schon länger her mein letzter beitrag!
    Wie geht es euch?

    @Fruchtblase: hmm da hab ich mir tatsächlich noch nicht wirklich gedanken gemacht, danke für den input! werde wohl ein molton von meinem sohn unterlegen!

    @dammmassage: da kann ich mich wohl auch beim 2. kind nicht überwinden dies zu tun..himbeerblättertee werd ich aber sicher wieder trinken. und akupunktur werd ich auch machen lassen.

    @spitaltasche: werd ich dann kurz vorher mal bereit stellen. sowie eine tasche für meinen sohn.

    @wochenbetteinlagen: die hab ich bei meinem sohn vom spital mit nach hause erhalten, hab ich nie welche gekauft. hab sogar noch von den auskratzungen zuhause.

    @linda: hihi dies mit der tropfenden brust kenn ich auch, hatte schon ein paarmal ein nasses shirt am morgen..

    @vera: ihr musstet schon den namen der kleinen angeben beim spital?? dies ist bei mir bei der anmeldung nicht drauf hihi. das problem mit dem liegen kenn ich auch!
    ich fühle mit dir mit dem thema gerne schwanger sein.. muss zugeben ich bins auch nicht gerne! trotz meiner FG geschichten und dem langen warten auf dieses wirklich absolute wunschkind bin ich froh, wenn der kleine da ist!

    @amalthea: ja der liebe schlaf..wird nicht besser je grösser der bauch wird gell..ich hoffe wir kommen noch zu ein wenig schlaf bis die kleinen da sind, dann wirds wohl nicht besser mit schlafen hihi.

    @sunny: willkommen bei uns! du kannst doch trotzdem bei uns mitschreiben! muss ja nicht immer von kontrollen sein! hebi termine sind auch spannend und wie es dir sonst geht! das thema selbstbestimmend gebären intressiert mich auch sehr und beschäftige mich sehr mit dem thema. nach dem KS von meinem sohn will ich absolut keinen mehr und bereite mich darauf vor mich zu wehren.

    @chrissie: ich hoffe du bekommst den zucker in den griff, stell ich mir wirklich sehr mühsam und nervenzehrend vor!

    @lina: dein plan hört sich toll an mit dem zelebrieren und geniessen! ich geniesse meine pilatesstunde auch jede woche,auch wenns anstrengend ist hihi!
    toll seid ihr bereit mit dem zimmer!

    @basilea: danke mir gehts gut! und dir?

    @me: bauch wächst und wächst und die tritte werden immer unangenehmer! aber das gehört dazu. nächsten dienstag schon wieder kontrolle.. bei meiner wobe hebi sollte ich mich noch melden bis ende monat. habe leider etwas zu spät erfahren, dass im spital wo ich entbinden werde eine beleghebamme im aufbau ist, das wäre mein traum gewesen! nun nimt sie aber für april niemanden mehr.. ich hoffe ich schaffe trotzdem meine selbstbestimmte geburt, ein paar wichtige sachen die ich möchte/nicht möchte habe ich bereits notiert.
    nächste woche werden wir dann das kinderzimmer einrichten und kann die kleider verräumen die ich bereits gewaschen habe. bekomme da noch etwas von einer freundin, da diese von meinem sohn wohl saisonell nicht wirklich passen werden (er ist vom september..) dann noch den kiwa bereit machen mit der babywanne, bei einer freundin maxcosi, beistellbett und laufgitter abholen und dann sollten wir auch bereit sein!

    wünsche euch einen schönen tag!
    Luusbueb September 2015, Buuchzwärgli April 2019
    Stärndli im Härze Februar 2017, Juli 2017 und April 2018

    Benutzeravatar
    vera24
    Senior Member
    Beiträge: 520
    Registriert: So 13. Aug 2017, 21:02
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von vera24 » Mi 20. Feb 2019, 13:36

    Hallo Zusammen, phuu irgendwie wird die Zeit rarer, obwohl ich ja eig mehr Zeit habe....sorry hab ich mich länger nicht gemeldet...

    @SS gern?!ich bin froh, das manche von euch, dass genauso sehen. V.a. du Chrige, trotz einigen FG.... aber jetzt geht es ja zum Glück bei uns allen nicht mehr so lange...

    @Fruchtblase, schaut so aus, als wären wir uns einig.. hihi.

    @Lina, hoffe dass das Kleine die richtige Lage ussucht und behält. Find ich super, dass du dir jede Woche was gönnst. Habe nun auch einige Termine abgemacht, Pediküre, Frisör ect. :-) Wassershiatsu?! Klingt mega interessant. Ich geh ja seit ein paar Wochen ins Shiatsu, und ich liebe es. Sie bietet sogar Baby Mama Shiatsu an, muss sie mal fragen was das bedeutet...
    Hat sich dein Mann über die Fotos gefreut?

    @Chrissie, echt doof dass das mit deinem BZ noch immer so stressig für dich ist, du Arme!

    @Linda, ja huch mit deiner Verantwortung, versteh ich dass du da noch einiges erledigen musst... hoffe du hast es nun im März ruhiger!

    @Chrige, ja also wir mussten den Namen auf einen Namenszettel von der Klinik schreiben. Der geut glaub ich dann zur Gemeinde. Der Zettel kommt erst bei der Geburt ins Spital, ABER der Name steht... hihi.

    @Dammmassage ect, hab ich auch vor zumachen... mal schauen obs was bringt. :-)

    @Chrige, schön seit ihr im Endspurt. Bin grad mal wieder Kleider am Waschen. Hab wieder einiges bekommen. :-) schade wegen der Beleghebamme... wäre bestimmt toll gewesen.

    @me, so gut wie letzte Woche ging es mir glaub ich die ganze SS noch nie! Gestern aber war dann wohl wieder zu viel. V.a.mein Puls raste auf 120hoch, auf Arbeit. Aktuell immernoch 50%, passt immernoch gut. :-) die Tritte die ihr als Schmerzhaft beschrieben habt,kenn ich nun auch. Auch das unruhige Schlafen. Ausserdem sind es nur noch 8h, hihi... anstatt 11. Wunderbar!!, geht mir wirklichgut.
    Hoffe euch allen auch!geniesst die Sonne
    Bild

    basilea
    Junior Member
    Beiträge: 67
    Registriert: Sa 25. Aug 2018, 13:25

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von basilea » Fr 1. Mär 2019, 16:05

    Hallo zusammen

    Oh hier läuft im Moment nicht so viel. Ich hoffe, es geht euch allen gut.

    @Chrige86
    Ja mir geht es auch gut, danke. Wie war die Kontrolle ? Ich habe am Mittwoch Termin bei der FÄ. Von da an wohl alle zwei Wochen.

    @vera24
    Schön, dass es Dir so gut geht. Ich hoffe, das hält an :)

    @me
    Ich habe nun auf 60% reduziert und muss sagen, das war ein guter Entscheid. So kann ich am Mittag ein wenig schlafen.
    Dann habe ich mich für Akupunktur angemeldet (Beginn in der 36. SSW) und auch sonst habe ich Termine abgemacht. Schwangerschaftsmassage (da bin ich gespannt), Pedicure und Kosmetikerin.

    Schönes Wochenende wünsche ich euch :D

    Chrissie
    Senior Member
    Beiträge: 549
    Registriert: So 28. Feb 2016, 08:46
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Chrissie » Sa 2. Mär 2019, 13:01

    @basilea: schön dass Du reduzieren konntest und es Dir gut tut. Ich bin jetzt auf 50% (sonst arbeiten ich 70) und merke auch dass es hilft.
    Akupunktur habe ich auch Termine abgemacht.

    @me: meine Stellvertretung war einen Tag in Zürich, jetzt hat sie noch eine Woche Ferien und dann übernimmt sie die Arbeit und ich unterstütze wo nötig. Mein Chef hat schon gesagt es sei dann auch ok wenn ich mal bisschen weniger als 50% arbeite.
    Junior März 2017
    * Juni 2018 (10 SSW)
    Zwergli im Bauch - ET Ende April 2019

    Benutzeravatar
    Hope4U
    Newbie
    Beiträge: 32
    Registriert: Mi 28. Sep 2016, 20:20
    Geschlecht: weiblich

    Re: Aprilis 2019

    Beitrag von Hope4U » Mo 4. Mär 2019, 20:50

    Liebe Aprilis!
    Nachdem ich euch ja im Herbst voller Trauer verlassen musste, möchte ich die Gelegenheit nicht versäumen, nun auch die guten Nachrichten mit euch zu teilen.
    Ich bin in der 13. SSW angekommen und beim Ultraschall heute war alles gut. Dafür bin ich unsagbar dankbar!
    Euch allen wünsche ich von Herzen eine gute Restschwangerschaft und dann eine beglückende Geburt.
    Liebi Grüess
    Hope

    Antworten