Januarlis 2018

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1682
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von +Fleur+ » Di 11. Jul 2017, 13:32

@SaMa: Hehehe ja dann passt das :D
BildBild

Benutzeravatar
Moorea86
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 08:24
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Moorea86 » Mi 12. Jul 2017, 08:43

@Minimii
Wir haben jetzt den Skoda Kodiaq. Ist ganz neu auf dem Markt. Ein Allrad. Gibt es als 7 Plätzer.
Der Preis unschlagbar. Volvo, WV etc. kosten alle viel mehr.

@Gotti/Götti
Wir sind zwar nicht mehr in der Kirche. Also unser Kind wird nicht getauft. Wir werden aber trotzdem ein Götz und ein Gott haben.
Müssen die Personen aber noch Fragen.
GGs Schwester und den Partner meiner Mutter.

@FB
finde es toll mit dem FB. Da es halt einiges persönlicher ist als hier im Forum.
♥♥♥♥ Mir freuet eus fescht uf dich ♥♥♥♥
Bild
♥♥ 06.01.2018 ♥♥
♥♥ Its a Boy ♥♥

Kätti
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: So 2. Jul 2017, 20:39

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Kätti » Mi 12. Jul 2017, 13:24

Hoi zäme
Ich hüte gerade noch das Nachbarskind. Zum Glück machen gerade alle einen Mittagsschlaf. Dann kann ich mich ein bisschen ausruhen. :-) Sind schon anstrengend, die Kleinen. Der grössere macht normalerweise keinen Mittagsschlaf, je nach Nacht und Programm aber schon noch.
Ich arbeite 2 Tage in der Woche. Den Rest schaue ich zu den Kindern.

Beschwerden: Habt ihr irgendwelche Beschwerden? Ich bin einfach sehr schnell müde und mag nicht mehr so viel essen. Gehen kann ich auch nicht so schnell, wie sonst. Bücken finde ich auch anstrengend, in die Hocke gehen, geht aber noch ganz gut. :-)

ganz liebe Grüsse
Kätti

Minimii
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: So 4. Jun 2017, 22:17
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Minimii » Mi 12. Jul 2017, 22:22

Hallo ladies

GG und ich waren grad ganz alleine aus zum Essen :D da ich die nächsten Tage arbeite, durften die Jungs zu meiner Schwiegi mit Übernachten. Damit wird dann ab Januar auch wieder ein Weilchen Schluss sein :lol: bin da voll die "Gluggere", gebe meine Babies seeeehr ungerne weg :roll:

@moorea: Was für ein super Tipp von dir mit dem Skoda - vielen Dank! Habe den tatsächlich noch nie gesehen und gar nicht gekannt. Eine echte Option zu all den teuren Kollegen. Habe jetzt schon einen Skoda (Superb) und bin sehr zufrieden damit. Gebe ihn dann nur seeehr ungerne her :(

@Kätti: Wow, da hast du einen actiontag gehabt heute :wink: Mittagsschlaf-Pause ist eine tolle Sache :lol:

@Beschwerden: Habe ich eigentlich gar keine. Bin mich das aber gewohnt. Hoffe trotz zunehmendem Alter (36) auch dieses Mal auf eine lockere Ss :D Das mit dem Appetit kenne ich. Habe auch null Appetit. Heute Mittag war nach 1 Löffel Reis mit Sauce und etwas Salat Schluss und der Appetit ist auch bis um 19.00 nicht zurückgekehrt. Ganz komisch. Das bin ich mich definitiv nicht gewohnt!! Vom Bauch her stört mich noch nicht viel. Ausser ich sitze eine Weile gekrümmt auf dem Stuhl, dann stört das irgendwie, aber ansonsten fühle ich mich topfit :D

Schönen Abend und Guet Nacht
Bild

Gecko77
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Mai 2017, 23:54
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Gecko77 » Do 13. Jul 2017, 23:30

Hallo zäme

habe mich grad fürs SS-Yoga angemeldet - aber erst am 11.8. vorher haben sie Ferien. Und am Sonntag mal wieder den SS-Autogurt hervorgekramt, den ich noch vom letzten Mal habe.
Sonst noch nicht viel vorbereitet - wir haben ja auch noch so viel vom letzten Mal:-)

@Beschwerden: v.a. meine Brüste schmerzen jeden Abend, wenn ich den BH ausziehe. Und der Bauch war am Wochenende am Abend jeweils auch stärker gebläht und hat geschmerzt. Ich darf am Abend nicht mehr "normale" Hosen tragen...

Benutzeravatar
Moorea86
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 08:24
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Moorea86 » Fr 14. Jul 2017, 08:34

Normale Hosen kann ich auch nicht mehr tragen. Da ich normal grösse 34 habe sind die alle zu klein. Ich bring sie nicht mehr über bein Arsch :-).

@Beschwerden
Alles weg. Zurzeit merke ich fast nichts mehr und vergesse manchmal für einen kurzen Moment das ich schwanger bin.
♥♥♥♥ Mir freuet eus fescht uf dich ♥♥♥♥
Bild
♥♥ 06.01.2018 ♥♥
♥♥ Its a Boy ♥♥

Benutzeravatar
SA_MA
Member
Beiträge: 403
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 11:04
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von SA_MA » Mo 17. Jul 2017, 08:44

Hallo Zusammen

Wir haben am Wochenende unsere Göttis angefragt. Sie hatten mega Freude und beide JA gesagt...jetzt fehlt nur noch das Gotti....

Oh ich hab etwas angst wegen dem Gewicht....da ich nicht Grösse 34 hab sondern im "Normalfall" 42/44 und jetzt hab ich schon 3kg zu genommen...ich hab riisig schiss 20-30kg zu zunehmen....das wäre bei mir dann wirklich viel zu viel....

Benutzeravatar
SA_MA
Member
Beiträge: 403
Registriert: Mi 25. Nov 2015, 11:04
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von SA_MA » Mo 17. Jul 2017, 10:11

Gibt es eigentlich schon eine Whats App Gruppe? Ich fände das auch noch einen coolen Austausch.....
Wer wäre dabei?

Benutzeravatar
Alinga
Member
Beiträge: 415
Registriert: Fr 28. Okt 2016, 16:39
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Alinga » Mo 17. Jul 2017, 12:10

Hallo zusammen,
Schön läuft hier wieder ein wenig mehr. Bin momentan sehr von meiner Arbeit eingenommen und schaffe es nicht mehr so häufig ins Forum.

@Moorea: super konntest du ein Beistellbett ersteigern.
Ich werde sicher auch noch für das ein oder andere im Internet schauen.
Habe letzte Woche ein super Angebot von einer Freundin meiner Coiffeuse bekommen. Könnte einen Maxicosi, Stubenwagen, Babywippe, KiWa (mit Schale, Regenschutz und Wintersack), Buggy und Babywanne für 300.-. KiWa möchte ich zwar schon ein passenden für uns kaufen und auch Maxicosi würde ich gerne neu haben. Aber einen zweiten Maxicosi (für unsere Eltern) wäre auch nicht schlecht und 300.- für alles ist schon nicht viel. Was meint ihr dazu? Wurde alles nur für ein Kind gebraucht. Werde jetzt mal bis zum ETT am Dienstag noch warte und dann die Sachen anschauen.

@Mama-Panda: Willkommen und Gratulation zur SS.

@Sport: habe bis jetzt Unihockey gespielt in einem Plauschteam, haben jetzt aber Sommerpause. Ab und zu gehe ich Schwimmen und nach den Sommerferien möchte ich mit SS-Yoga anfangen und im Herbst evt. noch SS-Aquafit.

@Essen: da merke ich mittlerweile keinen Unterschied mehr (hatte die ersten Wochen so richtig keinen Appetit mehr und eine Abneigung auf Süsses). Habe auch keine Hungerattacken oder so… Nur einen riesigen Blähbauch nach dem Essen.

@Hebamme: habe ich vor 2 Wochen schon angefragt auf Rat meiner Kollegin. Da der Geburtstermin nahe an den Sportferien ist und sie hat zugesagt. Werde sie im September noch treffen für ein Kennenlerngespräch.

@Namen: haben uns die letzten Wochen nichtmehr gross damit befasst. Hab mich jetzt aber in den einen Jungennamen richtig verliebt. GG hat noch nicht viel zu diesem Namen gesagt. Mädchennamen haben wir ja schon.

Haben dieses Wochenende erfahren das die Schwester von einem guten Kollegen ein Mädchen bekommen hat und sie trägt unseren Favoritennamen. Haben dem Kollegen dann gesagt, dass wenn es bei uns ein Mädchen geben würde es auch so heisst. War am Anfang schon ein wenig Enttäuscht das jetzt unser Favoriten-Mädchenname im Umkreis schon vertreten ist. Aber wir werden ihn trotzdem behalten. Haben ihn schon seit mehreren Jahren und wir sind mit der Schwester nicht so eng (sehen sie meist nur zwei Mal im Jahr, am Geburi vom Kollegen oder dessen Freundin). Der Kollege hat nur gemeint, dass dieser Mädchenname extrem am Kommen sei, zumindest haben die im Spital das gesagt.

@Fleuch: super habt ihr einen Namen der euch beiden gefällt.

@Trage: habe mich mit dem Thema noch zu wenig befasst. Möchte aber sehr gerne Trage. Mir gefällt die Vorstellung mein Kleines nahe bei mir zu haben und nicht immer mit dem KiWa unterwegs zu sein. Meine WB- Hebamme bietet auch Trageberatungen an, werde ich dann sicher machen.

@Gotti/Götti: ist noch so eine Sache und wissen es noch nicht genau. Unsere Geschwister würden sich beide Freuen. Ich möchte aber ungerne beide beim gleichen Kind als Paten haben. Aber eine/r von beiden wird dann sicher Enttäuscht sein.
Finde auch den Bezug am wichtigsten und nicht das drum herum mit den Geschenken.

@Sama: Tolle Götti/Gotti Tradition habt ihr. Hab so was auch schon von einem Kollegen der in Deutschland wohnt gehört. Dort gibt es auch mehrere Paten.

Würde sonst deinen FA fragen was er dazu meint, wenn es dich beschäftig und allenfalls macht eine Ernährung Beratung vielleicht Sinn. Habe aber von einer Freundin gehört, dass sie in den ersten Wochen extrem zugenommen hat und danach hat es sich wieder eingependelt.
Bin gespannt wie es bei mir morgen mit dem Gewicht aussieht. Messe nur noch beim Arzt sonst würde ich mich zu sehr stressen. Ich habe das Gefühl das ich zugenommen habe, aber eine Arbeitskollegin hat gemeint ich sehe allgemein dünner aus.
Bild

aayuba
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Jun 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von aayuba » Di 18. Jul 2017, 08:20

Halllo zusammen, da ist ja mal wieder einiges neues dazugekommen im Forum. Gibt mir immer neue Inspiration hier mitzulesen :)
Ich geb jetzt auch mal noch meinen Senf dazu ;)

@Gotte/Götti: Gotte hab ich schon gefragt, sie hat sich sehr gefreut und "das Amt" angenommen. Mein Mann muss den Götti noch fragen, der war bis vor kurzem noch in den Ferien.

@Vornamen: Mein Mann und ich hätten Namen für die Nächsten 10 Kinder :D wir sind uns meistens sehr schnell einig, daher stehen sowohl der Mädchen- wie auch der Jungennamen für unser erstes Kind bereits fest. Lustigerweise habe ich den Mädchenname während unserer Amsterdamreise "erträumt" als ich bereits schwanger war, aber dies noch nicht wusste. Deshalb ist mein Mann auch davon überzeugt, dass es ein Mädchen wird :)

@Tragen: Ich würde das Baby gerne tragen, jedoch bin ich etwas überfordert mit dem breiten Angebot an Tragemöglichkeiten. An die erfahrenen Babyträgerinnen unter euch: Habt ihr einen Kurs oder so besucht, um zu erfahren welche Tragemöglichkeit am besten zu euch passt bzw. wie man die Trage richtig benutzt? Hab das eben im Internet noch öfters gesehen. Braucht man so eine Beratung bzw. einen Kurs? Was sind eure Erfahrungen? Ah und noch was: Tragen eigentlich die Daddies bei euch auch?

So jetzt muss ich zur Arbeit. Bin gespannt auf eure Erfahrungen :)

Benutzeravatar
lillalu
Member
Beiträge: 144
Registriert: Fr 31. Mär 2006, 21:58

Re: Januarlis 2018

Beitrag von lillalu » Di 18. Jul 2017, 09:35

guten morgen zusammen

@aayuba
ein tragekurs ist nicht notwendig, es gibt aber überall in der schweiz trageberaterinnen mit div. modellen die man ausprobieren kann. ich empfehle dir zu beginn auf jedenfall ein tuch... meist kann dir eine gute hebamme auch eine einfache bindetechnik zeigen oder du schaust im internet. die trageberatung empfehle ich dir erst, wenn du die modelle zusammen mit dem baby testen kannst... es gibt kinder denen nicht jedes modell behagt oder solche die dir unbequem oder zu kompliziert in der anwendung sind.

mein mann hat die grosse schwester manchmal auch getragen aber erst als sie etwas grösser war und nicht mehr im tuch sondern in einer trage.
chindergärtnerin 2013
windel rocker 2018
zwei helle * am himmel

lüdin
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: Di 18. Jul 2017, 11:23
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von lüdin » Di 18. Jul 2017, 11:35

Hallo Zusammen

Ich bin neu in diesem Forum und freue mich sehr, dass es hier einige gibt die in der gleichen Situation sind wie ich.

Bei mir ist es das erste Kind und freue mich riesig bis es endlich da ist. :)

lg

Kätti
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: So 2. Jul 2017, 20:39

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Kätti » Di 18. Jul 2017, 21:29

Hoi zäme!
Tragetuch: Ich würde auch am Anfang ein Tragetuch empfehlen. Mein Mann hat die Jungs immer sehr gerne getragen. Da er immer so viel positive Rückmeldung erhalten hat. :-)

Benutzeravatar
+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1682
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von +Fleur+ » Di 18. Jul 2017, 22:17

@Tragen: GG trägt auch sehr gerne, gleich von Anfang an, nach 2-3 Mal binden gings dann schon fast automatisch. Und sie war bei ihm auch meist viel schneller ruhig. Man sagt, Tragen ist das Stillen der Papas - finde ich ein schönes Bild. Würde für den Anfang auch ein Tuch empfehlen und es dir gleich im Spital (wenn möglich) zeigen lassen, danach eine Beratung (am besten mit Papa), dsmit jeder seine Trageweise finden kann. Das Angebot ist eben schon riesig.

@Lüdin: Willkommen :) Wann hast du denn ET? Magst du nich deine Angaben für die erste Seite notieren?

@SaMa: Mach dir nicht zu viele Gedanken zum Gewicht. Man kann das nur bedingt beeinflussen. Solange der FA nicht sagt, du müsstest etwas aufpassen, ist alles besten :) Mir hat die FA bei Madame dafür immer gesagt, ich müsse mehr zunehmen. Hab lange nicht wirklich zugenommen. Aber was wollte ich denn machen? Hab normal gegessen, inkl. Süsses (und viiiiel Pommes eine Zeit lang :D ). Schlussendlich waren es dann 10kg, was ganz okay ist für meine kleine Grösse, und Madame hat sich immer bestens entwickelt.
Whatsappgruppe: Ja gibt es. Glaub Lilalu leitet sie. Mach ihr mal ne PN.

@Alinga: Haha also der Name ist noch überhaupt nicht definitiv. Ich hab noch viele mehr auf petto, aber das ist wenigstens mal einer, der uns beiden gefällt.
Am besten gefällt uns aber immer noch Madames Bubenname, hab etwas Schiss, dass wir von dem nicht loskommen. Wir (bzw. v.a. ich) wollten den eigch nicht für ein weiteres Kind benutzen, da es halt sozusagen "ihr" Name ist.
Ach und das mit dem Favoritenname ging mir genau gleich. Seit ich 8 Jahre alt bin, ist das mein Lieblingsname - und dann kündigt uns prompt GGs Schwester ein Mädchen mit dem Namen an (ein Jahr vor Madame). Ich war so wütend! Aber mittlerweile bin ich total froh, ist auch ein Modename geworden, und Madames Name passt so perfekt zu ihr, es ist super so ;)
Und dieses Komplettpaket für 300.- ist ja ein mega Schnäppchen!

@Beschwerden: Hab ich keine nennenswerten. Manchmal bisschen Kopfweh (vom zu wenig trinken) und halt noch die Plazenta. Da krieg ich hoffentlich am Montag Entwarnung.

@Moorea: Hahaha, ja es wächst eben nicht nur der Bauch, gell. GG freut sich über meine grösseren Brüste :P Po/Hüfte merk ich noch nix, aber was nicht ist...

@Minimii: Haaach Pärchenabend - das haben wir nächsten Dienstag endlich mal wieder. Gehen essen und ins Kino, Hüetimeitli kommt. Freue mich schon voll! Mit zwei Kleinen stelle ich es mir dann etwas schwieriger vor. Habe zwar an sich keine Mühe, sie abzugeben (Madame war mit 4 Wochen das erste Mal zum Hüten bei einer Freundin und wir sind ab da wieder in unseren Tanzkurs - und gehen immer noch jede Woche), aber ob das Hüetimeitli dann zwei kleine Monster ins Bett bekommt? Bzw. ein grösseres Monster und was sie währenddessen mit dem Baby macht? Wir werden sehen... Sie meinte aber, sie würde es gerne machen, wir können ja dann üben :)

Sodeli, nun mal ins Bett. Ist eine heavy Woche auf der Arbeit, bin jetzt schon froh, wenn sie rum ist! Gute Nacht euch allen :)
BildBild

aayuba
Newbie
Beiträge: 25
Registriert: Do 1. Jun 2017, 18:03
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von aayuba » Mi 19. Jul 2017, 11:10

danke für eure antworten, dass hilft doch definitiv sich im Dschungel besser zurecht zu finden und nicht unnötig Geld aus dem Fenster zu schmeissen ;) Ich fänds eben auch sehr schön wenn mein Mann unser Kind tragen könnte, und er ist auch sehr gewillt dies zu tun (muss ihm heute Abend von dieser Redewendung erzählen, danke @+Fleur+)

brösmeli4
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 23:44
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von brösmeli4 » Do 20. Jul 2017, 16:11

@Tragen: Wir haben gute Erfahrungen mit dem mobiwrap (Tragtuch) gemacht. Die Hebamme hat mir das gleich in der ersten Zeit zu Hause empfohlen und auch gezeigt wie. War für mich noch hilfreich, gleich jemanden zu haben, der schauen kann, ob ich es "richtig mache" :-) Aber Kind 1 war überhaupt kein Tragekind, wollte lieber mal etwas alleine entspannen; hab es dann vor allem bei Kind 2 fleissig gebraucht.

@Essen: Ich hab immer solchen Hunger, dass ich mir den Teller am liebsten randvoll füllen würde, aber bin anschliessend viel zu schnell satt. Wie schon geschrieben wurde; kleine Portionen essen und dafür dazwischen mehrmals wieder etwas Kleines. Und zu den Vorlieben; hab ich nicht speziell, aber ich brauche momentan einfach alles sehr salzig :-)

@Hosen: Trage zwar noch teilweise die normalen, einfach mit geöffnetem Knopf, aber ist nicht ideal, die rutschen dann so. Ich habe schnell Bauchschmerzen wenns zu fest drückt und fühle mich dann eingeengt, deshalb schon lieber SS-Hosen oder einfach eine Nr. grösser. Da hab ich noch einiges von der Zeit nach der Geburt, bis ich wieder meine normalen Kleider tragen konnte.

@Bauch: Ich hab (wie schon während der letzten SS) das Gefühl, dass ich viel "schwangerer" aussehe als ich bin. So im 7.Monat sieht es dann aus, als ob das Kind bald kommen sollte...:-) Ich wurde auch immer wieder gefragt, ob es dann bald soweit sei und so, daran musste ich mich etwas gewöhnen. Auch jetzt wieder, aber auf die Grösse des Bauchs kommt es ja nun wirklich nicht an ;-)

Gecko77
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: Di 2. Mai 2017, 23:54
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Gecko77 » Do 20. Jul 2017, 23:03

@Tragen: wir werden wohl zu Beginn auch wieder mit Tragtuch tragen. Anschliessend ist eine Trageberatung sehr zu empfehlen - mir gefallen Luemai und Milamai nämlich sehr gut und ich hätte gerne so einen gekauft. Habe dann beim Anprobieren sofort gemerkt, dass das mit meinem ständig verspannten Nacken nicht passt so hoch zu tragen (= wenig Gewicht auf der Hüfte)... Aber die Tochter war dann eh immer sehr gerne im Wägeli.

Nicim85
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Fr 21. Jul 2017, 10:13

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Nicim85 » Fr 21. Jul 2017, 10:15

Hallo Zusammen

Ich lese auch schon ab und zu mit und möchte nun vielleicht auch mal meinen Kommentar mitgeben :)

Wir bekommen unser erstes Kind :)
ET ist der 20.01.18, hoffentlich ein Steiböckli, so wie ich selber :)

Benutzeravatar
Moorea86
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Fr 28. Apr 2017, 08:24
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von Moorea86 » Fr 21. Jul 2017, 13:09

Herzlich Willkommen Nicim85
♥♥♥♥ Mir freuet eus fescht uf dich ♥♥♥♥
Bild
♥♥ 06.01.2018 ♥♥
♥♥ Its a Boy ♥♥

Benutzeravatar
+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1682
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Januarlis 2018

Beitrag von +Fleur+ » Do 27. Jul 2017, 15:17

Hey zäme, ich lasse auch mal wieder einen Gruss da :)

Hatte am Montag den nächsten FA-Termin und hab gute News bekommen: Meine Plazenta hat sich vom Mumu wegbewegt und hat sich nun ein Plätzchen an der Vorderwand gesucht. Muss mich also nicht mehr schonen und darf wieder ins Pilates und in die Badi und so, yay! :D
Mein Kleines spüre ich seit knapp zwei Wochen trotz VWP schon, auch von aussen mit der Hand hab ichs schon gespürt (GG allerdings noch nicht). Das ist so tooooll! Den nächsten Termin habe ich in drei Wochen, dann wird dann schon der Organ-US gemacht und es ist Halbzeit. Wie schnell die Zeit vergeht!

Hoffe, euch gehts allen gut und ihr seid mehr oder weniger beschwerdefrei :)
Liebe Grüsse an alle
BildBild

Antworten