Dezemberlis 2019

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
kathunka
Junior Member
Beiträge: 92
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:33
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von kathunka »

🙈 ja die Hunde und die Kinder interessierts wenig 🙈
Musste letztes Mal 4 Wochen vor ET mit arbeiten aufhören weil ich so Schmerzen im isg Gelenk hatte und die Kinder haben bei der arbeit deswegen nicht ruhiger gemacht 😅

Benutzeravatar
Ankerliebe
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 12:52
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Ankerliebe »

An alle Die Hunde haben. Unsere kleine Spanierin ist nun knapp 6 Monate alt und vergisst alles was sie mal gelernt und beigebracht bekommen hat.
Ich liege auf der Couch es klingelt an der Tür sie springt hoch mir voll in den Bauch über die Couch und wie angestochen zur Tür.

Alles was sie jetzt nicht kann oder falsch macht und wir falsch machen das bekommt das Baby dann auch mit.

Tipps ?

Benutzeravatar
Aoishichan
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: Fr 10. Aug 2018, 12:25
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Deitingen
Kontaktdaten:

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Aoishichan »

Vielen Dank für Eure lieben Wünsche und euch Allen alles Gute für Eure Kugelzeit :)
In der Hoffnung ich darf auch einmal bis zum Schluss Kugeln.
Passt auf euch auf!
Ganz liebe Grüsse

Benutzeravatar
Ankerliebe
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 12:52
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Ankerliebe »

Ich freue mich wenn wir trotzdem in Kontakt bleiben.
Alles alles Liebe und viel Glück... du schaffst das 🍀

Tinimi
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 18:06
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Tinimi »

Guten Morgen zusammen....
Ich hoffe euch geht es allen gut.?
Ich brauche von euch etwas beruhigung.
Bin morgen für den 2. Ultraschalltermin angemeldet, mein Mann hat xtra frei genommen um dabei sein zu können. 😁 jetzt habe ich Angst das irgend etwas nicht stimmen könnte... ich weiss nicht ob ich die Kraft dazu hätte mich noch einmal auf zu rappeln... andererseits... mein Bauch zieht und drückt, die Brüste schmerzen, ein, zwei mal am tag eine kleine Welle von Übelkeit... und auch sonst gehts mir gut. Mache ich mir Sorgen für nichts?

Schluuti
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: Mi 17. Apr 2019, 07:21
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Schluuti »

Ich kann dich gut verstehen. Ich habe den zweiten Termin erst am 12.6 und mach mir auch immer wieder Sorgen und Gedanken. Aber es hört sich doch sonst alles gut an bei dir, darum wäre ich zuversichtlich. Beeinflussen kann man es eh nicht. Es kommt so wie es kommen muss. Ich drücke dir die Daumen!😘

Benutzeravatar
Ankerliebe
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 12:52
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Ankerliebe »

Guten Morgen Tinimi

Ich habe auch immer wieder sorge. Mir tun nur die Brüste weh... und ab und zu zieht es aber nur einseitig.... sonst habe ich keinerlei Anzeichen. US am 20 Mai

Schluuti hat recht beeinflussen können wir es nicht.

Kommt schon alles gut 😊

Tinimi
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 18:06
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Tinimi »

Ich drücke natürlich auch euch allen die Daumen! Wir warten schon so lange darauf, und wäre mega entäuscht. 😢 aber ich denke ihr habt schon recht. Beeinflussen kann man es eh nicht. Aber danke für die Unterstützung. 😘

Jojo-92
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:19
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Jojo-92 »

@Ankerliebe: Unsere Aussie Hündin ist jetzt Jährig und sie hatte auch mal sone Phase, wo sie alles vergessen zu haben schien. Bei ihr war das einfach die Pubertät, vielleicht ist deine ja auch gerade in dieser Phase? Das hat bei ihr aber wieder aufgehört und wir mussten in dieser Zeit einfach voll dran bleiben und vor allem konsequent sein. Also, ich verlangte alles was sie eigentlich konnte trotzdem von ihr auch wenn sie dreimal länger brauchte bis sie meinen Kommandos Folge leistete.
@Tinimi: Ich glaube auch, dass man sich viel zu viele Gedanken macht. Ich versuche mich möglichst abzulenken und zu beschäftigen, wenn negative Gedanken kommen. Und ich würde auch schauen, dass man nicht zu viele negative Geschichten im Internet liest, dass kann einem schon unnötige Angst machen.

Tinimi
Newbie
Beiträge: 49
Registriert: Sa 11. Okt 2014, 18:06
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Tinimi »

Ich danke euch allen für das liebe Mut machen! 😘 der Kontrolltermin war wunderbar. Es ist alles in bester Ordnung! Der Krümel ist schön gewachsen, und hat gewunken. 😉 mein Mann und ich strahlten um die Wette. Einfach toll.

Benutzeravatar
02Juni
Junior Member
Beiträge: 69
Registriert: So 25. Sep 2016, 14:35

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von 02Juni »

In der heutigen Welt, wo man alles nachschlagen und rausfinden kann, sind wir es gar nicht mehr gewohnt mit einer gewissen Unsicherheit umzugehen.
Ich verstehe euch. Auch ich hab diese Gedanken.
Mir hat es sehr geholfen, weil ich wusste, beeinflussen kann ich es nicht, höchstens negativ, wenn ich mich bis zum nächsten Termin verrückt mache. Also versuche ich, mein kleines bauchgeheimnis zu genießen und mich zu freuen. Unser Körper wird das schon richtig machen. 😍

Benutzeravatar
Ankerliebe
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 12:52
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Ankerliebe »

Huhu Ihr Lieben :)
Wer von euch hatte schon mal Toxoplasmose ?
Ich hatte es letztes Jahr somit bin ich Toxoplasmose Positiv und habe genug Antikörper.
So muss ich nicht ganz so extrem auf die Lebensmittel achten oder ? Ausser auf Listerien

kathunka
Junior Member
Beiträge: 92
Registriert: Do 9. Nov 2017, 12:33
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von kathunka »

Wie das mit dem Essen ist, weiss ich nicht genau. Aber da du es durchgemacht hast, musst du nicht mehr so aufpassen. Also darfst du wohl wieder viel Essen?!
Das Katzenklo dürftest du jetzt ohne Probleme und ohne Handschuhe oder sonstigen Vorsichtsmassnahmen putzen 😂🤣

Benutzeravatar
Frozen_Yoghurt
Member
Beiträge: 264
Registriert: Mo 14. Sep 2015, 09:52
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich City

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Frozen_Yoghurt »

Nicht vergessen: Auf Toxoplasmose kann man sich auch testen lassen. Ich habe in der ersten Schwangerschaft darauf bestanden, da ich sicher war, dass ich sie schon mal durchgemacht habe (Katzen im Haushalt etc.). Und tatsächlich. Ich musste dann auf vieles weniger schauen, das war sehr entlastend. Der Test wird einfach nicht mehr standardmässig gemacht und man muss ihn u.U, selbst bezahlen, kostet aber um die 50 Franken, das war es mir wert, nicht so sehr aufpassen zu müssen.

Benutzeravatar
Ankerliebe
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 12:52
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Ankerliebe »

Das werde ich trotzdem testen lassen einfach auf Nummer sich zu gehen das alles im grünen Bereich ist.

Mir ging es letztes Jahr Feb-Apr schlecht deswegen.Alle Lymphknoten waren stark angeschwollen man vermutete zuerst Leukämie. Aber ich sagte das kann nicht sein mein Blut war immer in Ordnung und brachte die Ärzte in die Richtung auf Toxo zu testen so war es dann auch.
Die Ärzte haben dann immer mir gesagt auf eine zukünftige Schwangerschaft können sie sich freuen da können sie das nicht mehr bekommen und anders essen. Aber eben bis August immer verhüten bis die Werte wirklich voll in Ordnung waren.


Wie geht es euch? Ich hatte gestern Wochenwechsel. Ich spüre die Bänder etwas mehr seit heute morgen und muss ständig aufs WC

Habt einen schönen Tag

Jojo-92
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:19
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Jojo-92 »

Hallo Zusammen
Ich muss mich leider wieder verabschieden :-(. War heute beim Frauenarzt, hatte die letzten drei Tage Blutungen und beim Ultraschall war die Fruchthöhle ganz leer. Ich wünsche euch allen alles Gute und dass bei euch alles gut geht. glg

Benutzeravatar
Ankerliebe
Junior Member
Beiträge: 66
Registriert: Sa 22. Sep 2018, 12:52
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Ankerliebe »

Oh nein 😢 da gibt es keine passenden Worte
Passt auf euch auf und lasst euch die Zeit die ihr braucht.
Fühl dich gedrückt 🍀

Jojo-92
Newbie
Beiträge: 17
Registriert: Mi 24. Apr 2019, 19:19
Geschlecht: weiblich

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Jojo-92 »

Danke Ankerliebe.
Da ich Rheusus NEG bin, musste ich jetzt noch notfallmässig zu einem anderen Frauenarzt und mir eine Anti D Antikörper Spritze geben lassen, da mein Frauenarzt diese gerade nicht hatte. Ich hoffe, dass dies nun nicht zu spät war, da man diese möglichst schnell geben soll, da mein Körper sonst Antikörper bildet und das für eine nächste SS gefährlich für das Kind sein kann. Trotz allem, weiss ich, dass ich von Gott getragen werde und schöpfe daraus meine Kraft. Er ist in meiner Schwachheit stark. Alles Gute wünsche ich euch.

Benutzeravatar
jenni22
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 12:49
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Thurgau

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von jenni22 »

Hallo ihr lieben.

Ich verabschiede mich hier auch leider. Da ich Sonntags blutungen bekam und im Ultraschall kein Herzschlag mehr zusehen war. Und das an Muttertag! War sehr traurig. Doch meine beiden Mädels geben mir sehr viel halt. :)

Wünsche euch eine beschwerdenfrei Schwangerschaft. Genisst sie! :*

Lg

Winterzauber 19
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: Mi 15. Mai 2019, 16:38

Re: Dezemberlis 2019

Beitrag von Winterzauber 19 »

Liebe zukünftige Dezembermamis
Darf ich mich hier auch noch anschliessen? Ich habe am 26.12 ET, bin 1988 geboren und habe bereits eine Tochter (2016).
Ich hätte da gerade mal eine Frage...
Meine Frauenärztin empfiehlt mir ab sofort mit 100mg Aspirin zu starten, da ich bei meiner ersten Schwangerschaft am Ende einen Blutdruck von 140/170 hatte und wir in der 38. SSW einleiten mussten.. Bin total verunsichert. Aspirin gibt man ja auch nicht Kindern unter 12 Jahren. Wieso dann in der Frühschwangerschaft🤔
Habe bereits eine Zweitmeinung einer anderen Ärztin. Sie sagt dasselbe. Apotheker und Pharma-Assistenten raten eher davon ab. Gibt es hier Hebammen oder ähnliche Erfahrungen?

Antworten