IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Der Treffpunkt für Mamis in spe mit demselben Entbindungsmonat

Moderator: stella

Antworten
Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1240
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Cary2000 »

Hallo honey
Das freut mich, dass sich die 2 so gut vertragen. Das ist schon toll, nicht? Wir brauchten ehrlichgesagt auch lange, bis wir uns zu diesem Versuch entschieden haben. Ich hatte zwar nur die üblichen Beschwerden in der späteren Schwangerschaft und die Geburt von Kind 2 war kurz und heftig. Aber v.a.: Kind 2 hatte ein krass geringeres Schlafbedürfnis, als Kind 1 und ich ging in den ersten 6 Monaten recht auf den Felgen. Mittlerweile ist er ja schon 2 und alles hat sich etwas eingespielt.

Für uns war immer die Frage: wollen wir nochmals von vorn beginnen, jetzt wo es mit 2 einigermassen gut läuft? Kann ich meinen Job noch machen mit 3 Kids daheim? In unserem Kollegenkreis gab es zudem gerade 2 Frühchen, wo die Eltern wochenlang gebangt haben, ob ihr Kind überhaupt überlebt (und das während der CoViD Zeit). Wir haben uns schon gefragt, ob wir das Glück wirklich nochmals herausfordern sollen?

Andererseits sind die zwei meistens so lieb miteinander und würden sich bestimmt freuen auf ein weiteres Geschwister und ich konnte mir eigentlich auch immer 3 Kinder vorstellen. Und irgendwie konnte ich mir aber überhaupt nicht vorstellen, die beiden Embryos einfach zu entsorgen, wir hatten noch überlegt in den 'eher-Nein-Momenten', ob wir sie der Wissenschaft überlassen, um wenigstens weiteren Paaren zu helfen... Es tönt vermutlich seltsam, aber irgendwie dachten wir am Schluss einfach, wir holen die beiden jetzt ab und wenn's dann zweimal negativ ist, was ja ohnehin viel wahrscheinlicher ist, dann können wir wenigstens damit abschliessen. Tja und der letzte Embryo, der hat sich's jetzt mal gemütlich gemacht und wir können es immer noch nicht so richtig fassen.

Ich kann deine Zweifel absolut nachvollziehen. Ein Krankenhausaufenthalt hinterlässt seine Spuren. Vielleicht ist es ja auch einfach noch zu früh und alles noch zu frisch? Vielleicht sieht es im Frühling ja auch ganz anders aus? Im Zweifel ist es ohnehin einfach gut so wie es ist.

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 911
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 »

Hallo liebe cary
Es ist einfach toll wie schön die zwei harmonieren. Die Kleine strahlt den Grossen immer an und er ist mächtig stolz eine kleine Schwester zu haben. Er muss ja doch noch ab und zu zurück stecken,aber das ist für ihn völlig ok, hauptsache er hat seine schwester :D ich wusste ja, dass er ein Geschwisterchen möchte, aber das er SO begeistert darüber ist, hab ich nicht gedacht und ist wunderschön.

Ich finde eure Geschichte einfach toll. Da hat jemand noch die letzte Chance ergriffen um zu euch zu kommen. Ich kann deine Gedanke sehr gut verstehen, die letzten noch abzuholen und dann abzuschliessen. Da kommt jetzt wirklich der krönende Abschluss :lol:

Meine Kleine kam fast 13 Wochen zu früh. Es war so schrecklich, diese Ungewissheit, wie lange sie noch drin bleibt, falls sie kommt wie es ihr geht, wird sie überleben, schäden davon tragen usw. der Grosse zu Hause, ich im Spital. Dann noch corona.... schreckliche Zeit, aber unsere Maus war ja von Anfang an eine Kämpferin und wie durch ein Wunder, kam sie grad mal 3 Wochen früher. Wir schauen mal was die Zeit bringt. Ich bin auch so mehr als dankbar und glücklich meine schätze zu haben. Beim 1. brauchte ich 2 Jahre bis ich mich für ein weiteres Kind entscheiden konnte.. und jetzt sagte ich bereits im Krankenhaus ich will nochmal eins :lol: sie ist aber auch pflegeleicht. Schlafmangel ist aber echt der Horror! Ich wünsche dir eine wundervolle Schwangerschaft, dass du sie geniessen kannst und bin dann mega auf das Baby gespannt :D wann ist eigendlich ET?
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1240
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Cary2000 »

Liebe honey
Das freut mich, das ist so schön anzusehen, nicht wahr? Das ist bei uns auch so. Mittlerweile kommen natürlich ab und zu die Zankereien um dasselbe Spielzeug, aber der Grosse ist da häufig total vernünftig und gibt dann nach (da bin ich richtig stolz auf ihn). Ich finde immer, da geht einem als Elternteil so das Herz auf, wenn man sie so liebevoll miteinander sieht. Geniesst das!

Oh du Arme, davor hatte und habe ich auch grossen Respekt, wenn man plötzlich wegen einem Frühchen bangen muss. Gerade jetzt bzw. anfangs Jahr wars ja noch schlimmer. Das gibt einem schon zu denken und man schätzt so richtig das Glück, das man mit zwei gesunden Kindern hat, da stimme ich dir absolut zu!

Der ET ist am 3.7., ich bin auch schon ganz gespannt. V.a. ob's ein Mädchen oder Junge wird. Unsere Ärztin im KIWU hat's ganz treffend formuliert: Da sehe man halt wieder, dass diese Evaluation der Embryos beim Transfer so schwierig ist und jeder Embryo seine Chance verdient hat.

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 911
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 »

Hallo liebe cary

Ja das ist wirklich so. ich bin gespannt ob es auch weiterhin so harmonisch läuft, wenn die Kleine mobiler wird :lol:
Weiss dein grosser schon Bescheid? Ich finde es toll wenn sie schon so viel mitbekommen und bisschen was verstehen, was gerade passiert.

Hast du ein Gefühl betreffend dem Geschlecht? Wir haben uns bei beiden überraschen lassen und jetzt bei der zweiten war ich mir 100% sicher das es ein Mädchen wird. Bei meiner letzten biochem. SS sagte ich zu meinem Mann, da will eine Tocher zu uns kommen. Nur noch ein vernünftiger Versuch, damit sie die Chance dazu bekommt. War eine ganz spezielle zeit und so kam die Kleine wirklich :D (nach X negativen Versuchen, hatte ich zum ersten mal in meinem Leben so "ein Gefühl")

Ich denke die chance das alles gut geht in der Schwangerschaft ist wirklich sehr hoch. Ich hab überhaupt nicht damit gerechnet und mein Fall ist auch eher die Ausnahme. Sowas haben sie höchsten 1-2 x im Jahr :roll: war ja klar das es mich trifft, aber zum Glück ist alles gut gegangen.

Ich gehe mal davon aus, dass der letzte Embryo als der "schlechteste" gewertet wurde? So sieht man wieder, dass man wirklich überhaupt nicht wissen und einschätzen kann, welcher sich fest beisst oder nicht.
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
Unicorn 82
Junior Member
Beiträge: 87
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:21
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Unicorn 82 »

Hallo ihr Lieben
Ich wollte euch schon lange mitteilen das wir am 1.7.2020 unsere kleine Tochter in die Arme nehmen konnten🥰 Wir sind überglücklich und ich vergiesse manchmal heute noch ein paar Tränchen wenn sie mich so herzig anstrahlt❤️ so ein Glück haben nicht alle... meine Gedanken sind auch viel bei ihnen. Schön das es hier aber doch auch noch Happy Ends gibt😍
Ich gratuliere allen zu ihren kleinen Wundern💗💙

Liebe Carry das ist ja herrlich hat es beim letzten Versuch nochmal eingeschlagen🤗 ich wünsche dir eine schöne und entspannte schwangerschaft! So schön gibt es nochmals ein paar kleine Füsse mehr die euch bald begleiten🥰

Liebe Honey ich hatte mich damals so gefreut für dich das es geklappt hat😍 es tut mir leid
das ihr einen schwierigen Start hattet.... umso schöner das sich deine zwei Schätze so gut verstehen🥰 und wer weis.... villeicht entscheidet ihr euch ja noch für ein Geschwisterchen für die Zwei🤩

Ich wünsche euch allen eine schöne Weihnachtszeit⭐️ und vile Freude mit euren Wundern💗💙
Kiwu seit 03/16
12/17, 01/18,03/18 IUI negativ
11/18, 02/19, 03/19, 04/19,06/19(2 Embryos) NC Icsi alle Negativ
10/19 spontane SSW💗1.7.2020💗

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1240
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Cary2000 »

Hallo honey

Ja, ich glaube die Harmonie leidet immer mehr mit zunehmendem Alter. Der Kleine ist gerade in dem Ausprobier-Alter von Hauen, Stossen und Kneifen. Der Grosse hält im Moment noch wacker zurück und lässt es über sich ergehen. Ruft einfach stop und läuft davon. Aber ich warte ehrlich gesagt mal noch, dass ihm der Kragen platzt und er auch mal zurück gibt. Der grosse ist vom Charakter her schon viel einsichtiger und der kleine viel frecher und provoziert viel mehr (auch uns). Schon spannend, wie sie verschieden sind und doch ähnlich.

Wir haben es noch niemandem gesagt, auch nicht dem grossen (der ist ganz schlecht im Geheimnisse bewahren). Aber vermutlich machen wir das demnächst. Aber wir haben schon mal ganz allgemein ausgelotet im Sinn von: würde dir denn ein weiteres Geschwister gefallen? Da meinte er grad "ja, gern nochmal einen kleinen Bruder, der so lustig ist wie der kleine". :lol: Es stimmt schon, der kleine gibt uns viel Gelegenheit zu lachen.

Ich habe noch gar kein Gefühl betr. des Geschlechts. Ich habe irgendwie dieses Mal gar nicht so richtig ein Gefühl zu irgendwas. In meinem Kopf ertappe ich mich manchmal immer noch, wie ich denke, das ist zu schön um wahr zu sein. Irgendwas passiert noch. Ich kann's mir auch nicht erklären. Das letzte Mal war ich zuversichtlicher. Na ja. Am 15.12. ist die nächste Kontrolle, dann ist schon ETT. Kaum zu glauben, wie die Zeit vergeht. Danach erzählen wir es sicher. Es wird langsam auch schwer zu verbergen. Zum Glück ist Winter und wir sind viel im Home Office :mrgreen:

Ich gehe mal davon aus, dass sie ja jedes Mal den vielversprechendsten Embryo aussuchen für den Transfer. Aber eben, da sieht man mal, was so eine Moment-Beurteilung heisst. Der Prozess beinhaltet halt trotzdem noch ein grosses Stück Natur.

So ein schwieriger Start muss sicher verarbeitet werden. Auch wenn rational betrachtet die Wahrscheinlichkeit vielleicht gering ist, dass sich sowas überhaupt ereignet. Ich freue mich jedenfalls sehr, dass bei euch alles gut gegangen ist und du die beiden jetzt geniessen kannst.

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 911
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 »

unicorn
herzlichen Glcükwunsch zu deiner Tochter :D wie geht es euch, habt ihr euch gut eingelebt?
Vielen Dank für deine Worte!

cary
ui ja, das kann ich mir gut vorstellen, dass es dann auch für die Grossen schwieriger wird, wenn die Kleinen plötzlich aufholen und eben, stossen, umhauen usw. da werden sie wieder neu gefordert. Vor allem kennen sie es nicht, waren die kleinen Geschwister davor ja noch babys die nicht viel gemacht haben :lol: Morgen ist dein ETT und ich drück euch fest die Daumen das alles gut ist. Werdet ihr es als Weihnachtgeschenk sagen oder schon vorher?
Vielleicht wird es dann morgen realer. Kann deine Gedanken aber gut verstehen. Es ging mir bei der Kleinen genau so. Ich dachte sehr lange das kann gar nicht sein und hab fast drauf gewartet das noch was passiert :roll: die Schwangerschaft war so emotional, ich bin nur froh ist sie vorbei :lol:
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Bergminze
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: Fr 4. Jan 2019, 11:44
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Bergminze »

Hallo Zusammen
Ich schleich mich auch kurz zu euch rein mit einer Frage:
Momentan bin ich in der 10. SSW und nehme neben 3x1 Utro auch 2x2 Femoston. Dieses muss ich aber bei 10+0 von heute auf morgen absetzen. Das bereitet mir aber etwas Sorgen, nicht dass ich dadurch das Baby gefährde. Hat jemand von euch mit diesen Medis Erfahrungen? Utro muss ich noch bis zur 13 SSw nehmen.

thisisme_86
Newbie
Beiträge: 30
Registriert: Fr 2. Okt 2020, 19:52
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von thisisme_86 »

Ich hatte utro 3x1. Habe bei 12+5 auf 2x 13+0 1x reduziert und die letzte bei 13+1 genommen. Theoretisch hätte ich gleich absetzen können, da es laut meiner fa nix mehr bringt, da die Plazenta dann die Funktion übernimmt. War also mehr fürs gewissen.. Das andere kenn ich nicht.

Benutzeravatar
Unicorn 82
Junior Member
Beiträge: 87
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:21
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Unicorn 82 »

@honey
Danke Honey😃 ja wir haben uns gut eingelebt, es hat zwar einige Zeit gedauert, es ist eine riesige Umstellung wenn auf einmal so ein kleines Wesen bei einem einzieht😉 das kennst du ja bestens. Mittlerweile sind wir gut eingespielt und geniessen die kleine Maus in vollen Zügen. Ab Neujahr arbeite ich wieder einen Tag in der Woche, dann wird es auch wieder ein bisschen anders werden🙃🙂🙃 und iergendwann nächstes möchten wir mit dem Geschwisterchenprojekt starten😍

@Bergminze
Ich habe leider keine Erfahrungen damit... sorry
Kiwu seit 03/16
12/17, 01/18,03/18 IUI negativ
11/18, 02/19, 03/19, 04/19,06/19(2 Embryos) NC Icsi alle Negativ
10/19 spontane SSW💗1.7.2020💗

Benutzeravatar
Sonne2
Member
Beiträge: 341
Registriert: So 29. Mär 2020, 14:54
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Sonne2 »

@Bergminze: Mit Femoston habe ich keine Erfahrung. Das Progesteron (hatte nicht Utro sondern Prolutex) durfte ich bei 11+1 absetzen. Alles Gute dir.
12 ÜZ natürlich -> negativ
3x IUI 06/07/08 2020 -> negativ
1. ICSI 09/10 2020 -> 💕🌈🍀

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 911
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 »

Ein gutes Neues Jahr wünsche ich euch

cary
ich hoffe bei dir alles i.O. beim ETT?

unicorn
oh wow, ihr denkt schon über ein zweites nach. So schön. Ich brauchte dafür gute zwei Jahre :lol: wollte nie einen nahen abstand, bin nicht dafür gemacht :oops:

sonne
es freut mich sehr das bei dir alles gut ist. Hoffe es bleibt so und dein Hämatom verschwindet bald komplett
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
Sonne2
Member
Beiträge: 341
Registriert: So 29. Mär 2020, 14:54
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Sonne2 »

@Honey81: Vielen Dank. Ich hatte in der 12ssw übermensstarke Blutungen. Es war richtig krass, hatte sowas noch nie erlebt. Aber so wie ich beurteilen konnte war es altes Blut. Beim Termin in der 13ssw sah mit dem Wurm alles gut aus und auch der nipt war unauffällig. Jetzt habe ich leider erst in der 18ssw den nächsten Termin. Ich muss mich noch etwas gedulden und hoffe, dass da dann alles gut sein wird. Ich wollte mich bei dir schon lange mal für deine aufmunternden Worte bzgl. Hämatom bedanken. Sie haben mir in dieser schwierigen Zeit viel Mut gemacht und so wie es aussieht, konnte das Hämatom die SS nicht stören. Danke dir!
12 ÜZ natürlich -> negativ
3x IUI 06/07/08 2020 -> negativ
1. ICSI 09/10 2020 -> 💕🌈🍀

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Manuela82 »

Hallo Zusammen
Ich wünsche allen ein gutes neues Jahr! Ich gratuliere dir unicorn!
Ginni wie geht es dir?
Cary unglaublich schön von dir zu lesen, dass es noch geklappt hat! Ich werde weiter deine ss weiter verfolgen.
Sonne auch dir weiter alles gute in der Ss.
Honey schön noch von dir zu hören. Bei uns gibt es auch kein Drittes mehr.
Me: Colin hat eine Milchprotein unverträglichkeit, wir hatten lange bis wir das geklärt hatten. Es geht ihm aber gut. Er ist soo ruhig und zufrieden. Er ist wie seine Schwester besonders Nachts ruhig. Ich musste in den ersten Wochen so um 4 Uhr aufstehen, dann war es 6 Uhr nun etwa 07:30. Melissa hat riesen Freude an ihm. Ich sollte mich um meine eingefrorenen Eisbärchen kümmern, aber das ist doch ziemlich schwer.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 911
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 »

sonne
es freut mich sehr zu lesen das alles gut ist. Nun hoffe ich fest auf den nächsten US und das nochmals bestätigt wird, dass alles bestens ist. hoffe die bluterei ist auch endlich vorbei. Ich dachte oft ich verblute, da kam sooo viel und für mich immer noch ein Wunder, dass meine Tochter bleiben konnte. Ich hoffe du darfst die Schwangerschaft bald in vollen Zügen geniessen.

manuela
es freut mich, dass dein Kleiner Colin so zufrieden und ruhig ist. Super habt ihr die Unverträglichkeit entdeckt. Ich glaube das verwächst sich dann mit der Zeit, oder? So schön das auch seine Schwester so freude an ihm hat. Ich kann unser Glück manchmal auch kaum fassen. Und staune immer wieder, wie sie den weg zu uns gefunden haben. Wieviele Eisbärchen hast du denn noch? Das ist bestimmt nicht einfach, sich zu entscheiden. :(
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
mariposa_2
Member
Beiträge: 473
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:38

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von mariposa_2 »

Liebe alle

Mein Sohn ist auch durch IVF entstanden und ich habe damals hier mitgeschrieben. Als ich ss war hat hier eine Swissmom ihr Angelsounds verschenkt an eine Schwangere. Ich hatte mich dann bei uhr gemeldet und ihn bekommen😊.
Jetzt möchte ich den Angelsounds gerne weiterverschenken an eine Frau, die auch mit Unterstützung schwanger geworden ist oder einen langen Kiwu Weg hatte.
Bei Interesse einfach pn an mich senden.
Lg mariposa
Chline Buddha 2017

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1628
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Manuela82 »

Hi mariposa erinnerst du dich noch an mich? Wie geht es dir?
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1240
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von Cary2000 »

Liebe honey, Manuela

Danke für‘s an uns Denken. Leider hat sich mein komisches Gefühl bewahrheitet. 2 Tage vor dem ETT bekam ich Blutungen und die Ärztin im Krankenhaus hat dann bestätigt, dass kein Herzschlag mehr sichtbar ist. Es brauchte irgendwie eine Weile, das alles zu verarbeiten und ich konnte es irgendwie nicht über mich bringen, hier zu schreiben. Es war natürlich die Woche vor den Weihnachtsferien. Aber wenigstens hat diesmal mein Körper alles selbst gemeistert und mir kam’s echt entgegen, dass ich wegen der Pandemie daheim arbeiten konnte. Es ist wohl jetzt definitiv so, dass wir zu viert bleiben und ich erfreue mich einfach an meinen beiden Jungs. Ganz liebe Grüsse an euch.

Benutzeravatar
honey81
Senior Member
Beiträge: 911
Registriert: So 7. Nov 2010, 17:46
Geschlecht: weiblich

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von honey81 »

Liebe cary

Es tut mir schrecklich leid, musstet ihr euer Wunder ziehen lassen. :cry: Ich hab so gehofft, gutes von dir zu lesen und das du einfach keine Zeit fürs Forum hattest. "Schön" konnte dein Körper alles selber regeln und ich wünsche euch alles alles Gute und viel Kraft und Liebe. Euer Würmchen wird für immer in euren Herzen sein.
Sohn 08.2015❤
08.2019, ein Kämpferli hat sich eingeschlichen❤
Bild

Benutzeravatar
mariposa_2
Member
Beiträge: 473
Registriert: Mi 20. Feb 2019, 09:38

Re: IUI/IVF/ICSI ❤ Wir haben es geschafft ❤ Teil 3

Beitrag von mariposa_2 »

Manuela82 hat geschrieben: Fr 22. Jan 2021, 21:29 Hi mariposa erinnerst du dich noch an mich? Wie geht es dir?
Ich sehe erst jetzt, dass du geschrieben hast....sorry. Natürlich erinnere ich mich an dich.

Mir geht es gut, danke. Mein Sohn ist jetzt schon 3.5 und ich bin immer noch an jeden einzelnen Tag dankbar, dass es ihn gibt.
Wir hatten im Herbst 19 nochmals einen Versuch gestartet, der aber nicht geklappt hat. Nun haben wir uns entschieden, dass unser Sohn ein Einzelkind bleibt und wir haben vor einigen Wochen alle Babysachen weggegeben. Es war ein schmerzhafter und gleichzeitig erleichternder Schritt. Schwer zu beschreiben.

Wie geht es dir? Du hast mkttlerweile 2 Kinder gel? Wie alt sind sie jetzt?

@cary es tut mir sehr Leid dass ihr euer Wunder ziehen lassen musstet.
Chline Buddha 2017

Antworten