Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2143
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von ChrisBern »

sonrie hat geschrieben: Mo 1. Jun 2020, 10:38 @ChrisBern: wir haben die Hudora Trotti mit den grossen Rädli für den normalen Gebrauch, die sind auch für nicht ganz glatte Strassen geeignet, allerdings weniger für Halfpipe und Puptrack (dort sind diese Kickboards mit dem niedrigen Lenker und den keinen Rädli besser.
Merci, das hilft mir! Meine Tochter will nur bissel rumfahren und mir war nicht ganz klar, ob kleine oder grosse Räder besser sind.

Vanessa87
Member
Beiträge: 135
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:37
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von Vanessa87 »

sonrie hat geschrieben: Mo 1. Jun 2020, 09:12 ja, so ein 16 Zoll Puky Velo, ohne Stützräder (brauchts gar nicht, wenn man vorher Laufrad gefahren ist). Die Umstellung vom Laufrad auf das Velo mit Pedalen dauerte gerade mal 20 min und wir mussten anfangs hinten festhalten, aber ich muss dazu sagen, dass unsere Kinder alle motorisch recht früh dran waren und sie wirklich täglich draussen mit dem Laufrad herumgefahren sind (teilweise stundenlang). Da wir in einer Sackgasse wohnen die stark abfällt und unten eine geraden Auslauf hat, konnten sie schon aufgrund dessen die Balance gut halten (mit schwung abwärts fahren und Beine hoch :shock: ).
Die Grosse war wohl ca. 3J 9 Monate alt, die beiden kleinen grad mal 3.5 Jahre, als sie umgestiegen sind.

@vanessa87: mit 2 Jahren sind manche Laufräder noch zu gross, würde daher unbedingt mal in einem Geschäft probesitzen gehen. Wir hatten ab 2 Jahren ein kleines mit so einem Trittbrett unten, die normalen waren zu gross.
Werden wir machen. :) vielen Dank.

Benutzeravatar
Doani84
Member
Beiträge: 387
Registriert: Mi 6. Nov 2013, 15:54
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von Doani84 »

Ich denke so pauschal kann man das gar nicht sagen. Ich würde mir auch eins von beidem schenken lassen und dass andere irgendwo occasion erstehen.

Und dass alle Kinder heutzutage schon mit 3.5 oder vier Jahren Fahrradfahren können stimmt auch nicht. Unser Sohn fährt, seit er zwei ist, wie ein Derwisch Scooter, aber Fahrradfahren interessiert ihn bis heute nicht (er wird nächste Woche 5). Ich würde einfach mal ausprobieren und dann merkt ihr dann schon, was eurem Kind mehr Spass macht (vielleicht ja auch beides).

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7047
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von sonrie »

Doani84 hat geschrieben: Di 9. Jun 2020, 09:10 Und dass alle Kinder heutzutage schon mit 3.5 oder vier Jahren Fahrradfahren können stimmt auch nicht.
Wer hat denn das behauptet?
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

ausländerin
Vielschreiberin
Beiträge: 1605
Registriert: Mi 28. Jan 2015, 15:09
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von ausländerin »

Meine Erfahrung ist dass Kinder die Scooter fahren später Fahrradfahren lernen als die die Laufraud fahren. Aber die meisten lernen es dann irgendeinmal - für mich war immer entscheidend was Kind selber will. Wir hatten die kleinste laufraud, die aber auf Grund der Grösse erst ab so 2.5 Jahren benutzt wurde. Mit 3.5 fuhr sie dann Velo, aber wollte noch lange Laufraud benützen für kürzere strecken.

Vanessa87
Member
Beiträge: 135
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:37
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von Vanessa87 »

Naja die Cousine unserer Kleinen wird im Oktober 3 Jahre und fährt Velo. Ist aber zuerst mit dem Trottinet gefahren und dann Laufrad und innert 10min üben Velo, aber denke das ist auch eine Ausnahme :D

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2143
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von ChrisBern »

Habe aber schon den Eindruck, dass die kinder heute zeitiger Velo fahren als "früher", weil die neuen velos sehr leicht sind und damit auch leichter zum Fahren. Ich kenne inzwischen einige im Freundeskreis, die bereits mit 3 oder 3.5 Jährig velo fahren und damit die Laufradzeit recht kurz ist. Also meine nicht ;-) , Sport ist nicht ihr Hobby. Versuche inzwischen, die Sachen Occassion zu kaufen oder mit Freunden zu tauschen sonst ist es ein teures Vergnügen, wenn man bestimmte Marken gern hat (wie earlyrider).

Benutzeravatar
Helena
Forumjunkie
Beiträge: 6286
Registriert: Do 9. Okt 2014, 23:09
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von Helena »

Das ist so. Dank dem Kaufrad klappt Velofahren tatsächlich schneller.
Und die Stützrädli, die ja völlig ja kontraproduktiv sind, weil man mit denen falsch ausbalanciert, sind dadurch fast verschwunden.

Vanessa87
Member
Beiträge: 135
Registriert: Sa 2. Dez 2017, 14:37
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von Vanessa87 »

@ ChrisBern: wir haben heute mal mit dem Laufrad im Laden probiert, ging gaar nicht :P
Aber ist ja völlig ok, mir ist es auch recht wenn Sie vorsichtiger ist :)

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2143
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von ChrisBern »

Vanessa87 hat geschrieben: Sa 13. Jun 2020, 21:38 @ ChrisBern: wir haben heute mal mit dem Laufrad im Laden probiert, ging gaar nicht :P
Aber ist ja völlig ok, mir ist es auch recht wenn Sie vorsichtiger ist :)
Ja, das ist echt spannend, worauf die kinder ansprechen! Kann man nur immer mal wieder anbieten. Weiss noch, wie enttäuscht ich war, als ich ein teures velo gekauft hatte und sie hat es ein Dreivierteljahr einfach ignoriert...

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5208
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von danci »

Wir hatten beide, meine fuhren aber alle drei zuerst das Trotti (deutlich vor dem 2. Geburi). Der micro mini ist super, auf jeden Fall vorne zwei Räder und nicht hinten. Das Fahrgefühl ist komplett anders. Das Sitzli war bei und völlig unnötig. Hingegen lohnt sich m.E. die Deluxe-Version mit verstellbarem Lenkrad, v.a. wen man ein etwas kleineres Kind hat. Kostet nur 10.- mehr.

Der Unterschied ist meiner Meinung nach, dass man sich aufs Trotti stellen und losfahren kann. Laufrad braucht etwas Übung und gerade ein ängstliches Kind traut sich da weniger. Das Gleichgewicht vom Trotti hilft dann beim Laufrad und dieses dann beim Velofahren.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

ToMii
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: So 6. Dez 2020, 12:22
Geschlecht: weiblich

Re: Laufrad oder Scooter ab 2 Jahren?

Beitrag von ToMii »

Das Laufrad hat sich bei unseren Kids als perfekter Einstieg erwiesen. Natürlich kann auch ein Scooter helfen. Aber wir glauben das Laufrad ist das beste Kinderfahrzeugt das es überhaupt gibt. Wir haben mit Early Rider gestartet und haben nun für unsere Zwilligen das Kindervelo-Abo von frezzo gelöst, damit sind unsere Kids mit den leichtesten Velo bis sie 13 Jahre als sind bestens ausgerüstet.

Schaut mal bei frezzo.ch vorbei, wir vor 6 Monaten gestartet mit dem Abo für die Zwillinge und sind hellauf begeistert über die Abwicklung und en Service. Und jetzt gleich noch zu Weihnachten einen Stunt Scooter für unseren 13 jährigen gekauft. Auch die Beratung von den Frezzo Leuten ist einfach nur top und sehr zu empfehlen.

Edit: Link entfernt

Antworten