Bettzeit

Allgemeine Themen ab dem 2. Lebensjahr

Moderator: conny85

Benutzeravatar
swozzie99
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:34
Geschlecht: weiblich

Re: Bettzeit

Beitrag von swozzie99 »

Joeyita hat geschrieben: Di 16. Feb 2021, 14:00 Wir wohnen nicht in einer Wohnung, aber in einem Reihen-Einfamilienhaus und hören von den Nachbarn nebenan manchmal, wenn ein Kind weint oder wenn sie Besuch haben (was ja aktuell aber nicht der Fall ist) und die Kinder noch rumrennen. Das kann auch mal um 21.00 Uhr noch vorkommen, wenn unsere im Normalfall jeweils schlafen. Glücklicherweise sind aber unsere, wenn sie mal schlafen, auch weg und fast gar nicht mehr zu wecken, deshalb stört mich das auch nicht (zumal ich mir auch bewusst bin, dass wir tagsüber durchaus auch nicht immer die leisesten sind) und ich sage da nichts. Wenn aber meine Kinder dadurch nicht einschlafen könnten oder wieder geweckt würden, würde ich es auf jeden Fall ansprechen. Vielleicht sind sie sich ja gar nicht bewusst, wann euer Kind zu Bett geht...
Unsere Nachbarn wissen, wann unser Sohn ins Bett geht. Das wurde mal im allgemeinen Treppenhaus-Gespräch erwähnt...

Bleistift79
Senior Member
Beiträge: 506
Registriert: Di 13. Dez 2011, 20:47
Geschlecht: weiblich

Re: Bettzeit

Beitrag von Bleistift79 »

Ich denke auch, je älter ich werde und je mehr Kinder ich habe, desto unkomplizierter werde ich.
Unsere haben alle vor dem 2.ten LJ keinen Mittagsschlaf mehr gemacht. Leider, ich fand das sehr angenehm.
Auch heute noch sind die Schlafbedürfnisse sehr unterschiedlich.
auch bei uns Erwachsenen ist das so. Meine ideale Schlafzeit wäre 20.30- 5Uhr 😂😂😂. Klappt nicht sehr oft.

Joeyita
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Bettzeit

Beitrag von Joeyita »

swozzie99 hat geschrieben: Di 16. Feb 2021, 14:27
Joeyita hat geschrieben: Di 16. Feb 2021, 14:00 Wir wohnen nicht in einer Wohnung, aber in einem Reihen-Einfamilienhaus und hören von den Nachbarn nebenan manchmal, wenn ein Kind weint oder wenn sie Besuch haben (was ja aktuell aber nicht der Fall ist) und die Kinder noch rumrennen. Das kann auch mal um 21.00 Uhr noch vorkommen, wenn unsere im Normalfall jeweils schlafen. Glücklicherweise sind aber unsere, wenn sie mal schlafen, auch weg und fast gar nicht mehr zu wecken, deshalb stört mich das auch nicht (zumal ich mir auch bewusst bin, dass wir tagsüber durchaus auch nicht immer die leisesten sind) und ich sage da nichts. Wenn aber meine Kinder dadurch nicht einschlafen könnten oder wieder geweckt würden, würde ich es auf jeden Fall ansprechen. Vielleicht sind sie sich ja gar nicht bewusst, wann euer Kind zu Bett geht...
Unsere Nachbarn wissen, wann unser Sohn ins Bett geht. Das wurde mal im allgemeinen Treppenhaus-Gespräch erwähnt...
Dann würde ich sie definitiv darauf ansprechen. Bringt nichts, wenn du die Faust im Sack machst und jeden Abend unnötig Nerven brauchst...
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Benutzeravatar
danci
Plaudertasche
Beiträge: 5204
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Bettzeit

Beitrag von danci »

swozzie99 hat geschrieben: Di 16. Feb 2021, 14:27
Unsere Nachbarn wissen, wann unser Sohn ins Bett geht. Das wurde mal im allgemeinen Treppenhaus-Gespräch erwähnt...
Ich denke auch, dass ein unverbindliches "mein Sohn geht um 20.00 Uhr schlafen" nicht zwangsläufig als "er kann nicht schlafen, wenn ihr Lärm macht", verstanden wird. Viele Kinder stört Lärm kaum. Auch ist es teilweise schwer abzuschätzen, wieviel man in einer anderen Wohnung hört. Wenn man nichts sagt, darf der andere doch davon ausgehen, dass alles ok ist. Ich wäre da auch fürs ansprechen.
Die Grosse, 2008
Der Mittlere, 2011
Die Kleine, 2015

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2132
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Bettzeit

Beitrag von ChrisBern »

Ich stimme den anderen zu- meine Kinder schlafen problemlos bei Lärm ein, da ist jedes Kind anders. Ich würde das ganz freundlich mal sagen.

Benutzeravatar
MatBau
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: Fr 24. Okt 2014, 22:05

Re: Bettzeit

Beitrag von MatBau »

Bei uns ist das ebenfalls kein Problem. Unser Sohn geht um 20.30 Uhr ins Bett und der Lärm stört ihm beim Schlafen nicht wirklich. Es hängt von Kind zu Kind sowie von Lärm zu Lärm ab, aber in diesem Fall würde ich es unverbindlich sagen. Vor allem, wenn die Nachbarn wissen, wann der Sohn ins Bett geht.

Benutzeravatar
swozzie99
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Fr 8. Mär 2019, 13:34
Geschlecht: weiblich

Re: Bettzeit

Beitrag von swozzie99 »

Wir werden mit Ihnen reden. Ich habe schon ein paar Mal Andeutungen gemacht, ist wohl Zeit für Klartext.

Unser Sohn kann generell auch sehr gut bei Lärm schlafen, im Buggy unterwegs, im Park, Badi, ÖV. Doch wenn es generell ruhig ist abends und plötzlich fällt oben etwas auf den Boden oder es gibt ein Getrampel dann schreckt er auf. Ich kann es fast nicht mehr ertragen, er tut mir richtig leid, weil er so bitterlich weint wenn er erwacht :cry:

Joeyita
Senior Member
Beiträge: 706
Registriert: Mi 22. Okt 2014, 10:28

Re: Bettzeit

Beitrag von Joeyita »

Habt ihr das Gespräch suchen können? Hat es etwas gebessert mit dem Lärm?
Stolzes Buebemami - November 2015 und März 2018

Antworten