Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil 9

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
Sternchen87
Member
Beiträge: 283
Registriert: Sa 6. Feb 2016, 08:50
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Basel
Kontaktdaten:

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Sternchen87 » Do 3. Mär 2016, 07:19

Ah danke viel mals da lese ich mich heute mal durch! Nein hab nicht nur 3 tempi seit 3 wochen jeden tag aber duch den mund, dan solte ich es wol vaginal probieren! Das gantze scheint mir nicht sehr einfach, ich werde es einfach probieren!
Ich danke dir für die gute info

Benutzeravatar
Wunschbaby2015
Senior Member
Beiträge: 594
Registriert: Do 11. Sep 2014, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Wunschbaby2015 » Do 3. Mär 2016, 07:21

Du kannst ja zum Anfang deine Temperaturen erfassen. Am besten misst du jetzt für diesen Zyklus erst einmal wie gewohnt weiter. Auch keinen Thermometer wechsel. Alles dann im neuen Zyklus beachten.

Wenn du alles eingetragen hast kannst du deine Kurve ja gerne hier verlinken.
19 ÜZ (Schlechtes SG)
***ES+11 (15.8.2016) Positiv getestet***
Sternchen 06/16 *10.SSW (17 ÜZ / 3. IUI)
Bild

Aglaia
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Di 20. Okt 2015, 16:49
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Aglaia » So 13. Mär 2016, 11:39

Hallo zusammen
benötige eure Hilfe, bin gerade am verzweifeln. Seit 3-4 Monaten messe ich meine Temperatur. Wegen starken Mensschmerzen gehe ich in die Akupunktur. Sie bat mich auch mal meine Temperaturkurven mitzubringen. Sie sagte sie möchte mir keine Angst machen aber laut meinem Kurven ist kein Eisprung zu sehen. Nun bin ich natürlich wie auf Nadeln. Habt ihr dieses Problem auch gehabt? Was heisst dass den nun für mich? Danke für eure Hilfe.

Benutzeravatar
Wunschbaby2015
Senior Member
Beiträge: 594
Registriert: Do 11. Sep 2014, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Wunschbaby2015 » So 13. Mär 2016, 12:03

Hast du uns mal der Link zu deiner Kuve. Vielleicht hast du nur nicht regelkonform gemessen. Aber ohne Kuve lässt sich das schlecht beurteilen. Hast du einmal mit deinem FA über die Schmerzen gesprochen?
19 ÜZ (Schlechtes SG)
***ES+11 (15.8.2016) Positiv getestet***
Sternchen 06/16 *10.SSW (17 ÜZ / 3. IUI)
Bild

Aglaia
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Di 20. Okt 2015, 16:49
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Aglaia » Mi 16. Mär 2016, 21:00

hallo wunschbaby

ich hoffe dies klappt so:
http://www.urbia.de/services/zykluskale ... 1458158199
http://www.urbia.de/services/zykluskale ... 1458158199
http://www.urbia.de/services/zykluskale ... 1458158199

ja ich habe es mit meiner ärztin besprochen sie meinte aber nur man kann nichts machen ich soll medikamente nehmen.. bis jetzt hilft mir die akupunktur sehr.
danke für deine hilfe

Benutzeravatar
Wunschbaby2015
Senior Member
Beiträge: 594
Registriert: Do 11. Sep 2014, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Wunschbaby2015 » Do 17. Mär 2016, 07:21

Danke für die Links. Die Kurve ist sehr unruhig. Misst du auch Regelkonform?
Vaginal und 3 Minuten?

Von welcher Ärztin redest du FA? Ich finde es etwas komisch, dass sie dir sagt du musst Medikamente nehmen.
Ganz sicher sagen kann man nur, ob ein ES statt gefunden hat, wenn man einen Ultraschall macht.
Hattest du so eine Kontrolle.
19 ÜZ (Schlechtes SG)
***ES+11 (15.8.2016) Positiv getestet***
Sternchen 06/16 *10.SSW (17 ÜZ / 3. IUI)
Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1509
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Do 17. Mär 2016, 09:22

@aglaia
Endometriose wurde abgeklärt? Leider immernoch all zu oft ein "jaja es gibt halt Frauen mit stärkeren Mensschmerzen als andere" Irrglaube vieler FA's

Wann hattest du denn deine letzte TR? aktuelle Kurve?
Bild

Aglaia
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: Di 20. Okt 2015, 16:49
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Aglaia » Sa 19. Mär 2016, 11:33

ja ich messe vaginal 3 minuten.
ja meine fa sagte dies mit den medikamenten.
nein dies habe ich noch nicht abgeklärt aber am 11.4. habe ich meine jahreskontrolle, dann kann ich ja gleich fragen ob man alles gründlich untersuchen kann und frage gleich ob es Endometriose sein könnte.
meine letzte tr hatte ich vom 25.-31.03
hier die aktuellste kurve

http://www.urbia.de/services/zykluskale ... 1458383480

Benutzeravatar
Leonie84
Member
Beiträge: 221
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 16:45
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Leonie84 » Do 24. Mär 2016, 08:46

Hallo zusammen
Ich bin gerade etwas verwirrt. Normalerweise habe ich einen Zyklus von 28 Tagen, letzten Monat war aber der ES erst am 19. Tag und diesmal scheint er bereits am 10 Zyklustag gewesen sein. Der Ovu war heute am 11 Zyklustag schon wieder schwächer!? Ich vermute nun, dass es von der FG mit AS kommt und alles noch durcheinander ist. FG war am 8.1.2016. Leider habe ich keine vernüftige Kurve, weil ich erst heute mit messen angefangen habe. Den ZS habe ich aber untersucht und der war gestern sehr schön spinnbar. Was meint ihr?
Bild

Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1509
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Do 24. Mär 2016, 09:53

@leonie
wenn der Ovu positiv ist, heisst das ja meist ES in den nächsten 48h. Wobei die Konzentration des LH ist gegen den Nachmittag höher, also kann es auch so sehr gut sein, das er am morgen schwächer ist ....
und wenn der ZS gestern optimal war, dann kanns sehr gut sein das gestern oder heute ES war...
Bild

kate7
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 19:03
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von kate7 » So 27. Mär 2016, 09:50

hallo zusammen!
ich habe eine frage zu tempi messung, vielleicht können mir ein paar profis von hier weiterhelfen :)

ich benutze seit kurzem einen baby-comp (occasion, mit gewechseltem tempi fühler), messe ca 3 minuten, oral. die letzten drei tage hatte ich zusätzlich mit einem fieberthermometer gemessen. hatte den ES am 17.3 (nach ZS), tempi ging dann auch hoch bis 36.53, dann gabs einen knick (36.23) und nun baby-comp: seit 4 tagen bei 36.3 und fieberthermometer bei 36.5 (beides am gleichen ort im mund gemessen). Hab noch nicht viele daten zum vergleichen, aber sonst ging die tempi nach ES auf 36.6-36.7. Nun werde ich nicht ganz schlau :) Vorallem aus dem Unterschied der tempi Baby-Comp und fieberthermometer. Kennt jemand auch diesen unterschied?

p.s. In diesem Zyklus trinke ich Frauenmanteltee, könnte das einen Einfluss haben? :)

sugus
Member
Beiträge: 409
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:26
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von sugus » Mo 28. Mär 2016, 14:08

hallo kate
hast du eine kurve zum drauf schauen?
grundsätzlich: zweimal messen bringt nichts. einerseits, weil die zweite messung durch die erste gestört ist andererseits weil zwei fiebermesser nie genau gleich messen. lass also das nachmessen - es ist wirklich völlig nutzlos und verwirrt nur.

und noch etwas anderes: du schreibst, du hattest den ES am 17.3. den ES kann man ohne ultraschall nicht auf den tag genau festlegen. man kann lediglich mit tempi und schleim sagen, wann der ES defintiv vorbei ist.

wir verhüten seit langem natürlich (symptothermal, also mit tempi- und schleimbeobachtung) und dort sind solche dinge halt sehr wichtig, damit man nicht zu früh wieder frei gibt. deshalb bin ich auch etwas pingelig, wenn ich lese, dass jemand davon spricht, dass der ES an einem bestimmten tag war (liest man hier im forum immer und immer wieder).

ich wünsche dir sehr, dass es bald klappt bei euch und ihr ein kleines wunder empfangen dürft.
liebe grüsse,
sugus
Grosse Bueb: Januar 2013
Chliine Bueb: April 2015

kate7
Junior Member
Beiträge: 83
Registriert: Mi 21. Okt 2015, 19:03
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von kate7 » Mi 30. Mär 2016, 10:46

@sugus: danke für deine rückmeldung! du bist eindeutig ein profi :) da lern ich gern noch was dazu. eine kurve habe ich leider noch nicht. aber das mit dem doppelmessen habe ich sein lassen. es verwirrt nämlich wirklich ;)
ist es korrekt, dass der ES vorbei ist, wenn die tempi beginnt zu steigen und der ZS nicht mehr spinnbar ist? oder wie lang wartet ihr jeweils zum verhüten?

sugus
Member
Beiträge: 409
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:26
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von sugus » Mi 30. Mär 2016, 13:32

hallo kate

sicher unfruchtbar ist man am abend der dritten höheren tempimessund oder oder am abend des dritten tages nach dem schleimhöhepunkt (je nachdem was später ist). sowohl tempi- wie auch schleimauswertung müssen korrekt abgeschossen sein. wenn vor abschluss der auswertung wieder schleim der besten qualität auftritt beginnt die zählung der tage wieder von vorne. falls die temperatur nicht drei tage in einer hochlage bleiben, wird ebenfalls nicht freigegeben.

und übrigens: der ZS muss nicht spinnbar sein. es geht nur darum, den schleim der besten qualität zu erkennen. das braucht etwas übung, aber da kommt man schnell rein (wie bei der ganzen methode).

falls dich die methode grundsätzlich interessiert empfehle ich dir das buch "natürlich und sicher". das ist das standardwerk und dort hat es auch ein kapitel zum schwanger werden dabei.
Grosse Bueb: Januar 2013
Chliine Bueb: April 2015

Benutzeravatar
Wunschbaby2015
Senior Member
Beiträge: 594
Registriert: Do 11. Sep 2014, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Wunschbaby2015 » Mo 4. Apr 2016, 08:14

Kann sich bitte mal jemand meine Kurve ansehen?
https://www.mynfp.de/display/view/c3uhzwf3tgd9/
Ich habe an ZT14 mit Ovitrelle ausgelöst. Da sollte der ES ca. an ZT16 sein.
Meinte ihn auch gespürt zu haben.
An ZT21 hatte ich die Einnistungsspritze. Die 1.hm war jetzt erst an ZT22.
Sieht irgendwie so aus als ob der ES erst nach der Einnistungsspritze stattgefunden hat.
Ist das Möglich?
Der Leitfollikel war an ZT10 ca. 12mm gross.
19 ÜZ (Schlechtes SG)
***ES+11 (15.8.2016) Positiv getestet***
Sternchen 06/16 *10.SSW (17 ÜZ / 3. IUI)
Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1509
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Mo 4. Apr 2016, 09:06

@Wunschbaby
Ich zweifle immer ein bisschen über die Tempikurve wenn ausgelöst wurde.
Ich würde bei deiner Kurve trotzdem sagen das ES an ZT 15/16 war!
Bild

Benutzeravatar
Wunschbaby2015
Senior Member
Beiträge: 594
Registriert: Do 11. Sep 2014, 12:38
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Wunschbaby2015 » Mo 4. Apr 2016, 10:27

Danke Harmony ich finde die Kurven auch immer etwas komisch, wenn ausgelöst wurde.
19 ÜZ (Schlechtes SG)
***ES+11 (15.8.2016) Positiv getestet***
Sternchen 06/16 *10.SSW (17 ÜZ / 3. IUI)
Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1509
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Mo 4. Apr 2016, 11:11

@Wunschbaby
Hab grad meine Tempikurven von den damaligen Auslösezyklen angeschaut... da war der Verlauf auch immer sehr schleppend, bis zur 2. Spritze... analog zu deiner Kurve...
Bild

Benutzeravatar
Leonie84
Member
Beiträge: 221
Registriert: Mo 4. Jan 2016, 16:45
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von Leonie84 » Mo 4. Apr 2016, 13:33

Brauche mal Rat von euch Profis :)
Also: habe gelesen dass zwei Tage vor nmt der Zervixschleim bei nicht schwangeren wässrig wird- angeblich als erste Stufe der Ablösung von Gebärmutterschleimhaut. Demnach wäre ich nicht schwanger. Was meint ihr??
Bild

Bild

Benutzeravatar
harmony
Vielschreiberin
Beiträge: 1509
Registriert: Do 26. Jan 2012, 15:35
Geschlecht: weiblich

Re: Temperatur / Zervixschleim / Mumu / Zyklusgeschehen Teil

Beitrag von harmony » Mo 4. Apr 2016, 16:08

@leonie
da du wohl besser weisst als wir, ob ihr zum "richtigen" Zeitpunkt GV hattet... Abgesehen davon, findest du auch immer wieder Frauen die um NMT wässrigen ZS hatten und dann doch SS waren.... bleibt also nur abzuwarten und auf seinen Körper zu hören, ob man sich so fühlt "wie immer vor TR" ... ob Tempi oben bleibt oder nicht.... Aber wie schon erwähnt, du wirst immer wieder Frauen finden die mit den selben Symptomen SS waren und andere nicht
Bild

Antworten