Fragen zu ICSI - Teil 14

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Cary2000 »

Dieser Thread ist für alle, die Fragen zur ICSI oder Kryo haben.

Tretet ein und stellt eure Fragen, wenn ihr euch mit IVF/ICSI oder Kryozyklen befasst. Hier versammeln sich Frauen, welche auf diesem Weg zu ihrem Wunschkind sind oder bereits schwanger wurden.
Es kommt durch die gemachten Erfahrungen sehr viel Wissen zusammen und die meisten Fragen können kompetent beantwortet werden!

Auch eure Fragen zur ICSI in Österreich könnt ihr hier stellen.


Wir sind mittendrin: :wink:

manuela_1986, 31, Tochter Feb 14. Seit Feb 15 am basteln für das zweite Kind. Diagnose: azoospermie. 1.icsi März 17 - negativ, 1.kryo Mai 17 negativ.

Dream, 35, Kiwu seid 2007
Iui's negativ (in Baden), bei mir alles ok, aber die Schwimmer meines Mannes könnten besser sein.
1.Icsi Juli '16- neg, 1.Kryo September '16- pos. (FG in 6ssw). Behandlungen in Olten

Maosch, 32, AG: Diagnose: schlechtes SG
KiWu seit 08/12; 10/14-02/15 3xIUI neg; 05/15 1. ICSI neg; 09/15 1. Kryo neg; 11/15 2. Kryo neg; 06/16 2. ICSI neg (keine Kryos); 1. ICSI Naturelle 02/17 negativ, 2. ICSI Naturelle 03/17

Cary2000, 33, Diagnose Azoospermie, 1. ICSI mit TESE 11/2013 positiv: Sohn 2014, 1. Kryo Februar 16 negativ, 2. ICSI April/Mai '16 negativ, 2. Kryo Juli 2016 positiv (FG 6.ssw), 3. Kryo September 2016 negativ, 3. ICSI Oktober '16 positiv (FG 7.ssw), 4. Kryo Januar '17 negativ, 4. ICSI März '17 negativ, 5. Kryo Mai '17 negativ, 5. ICSI August 17.


Wir sind (endlich) schwanger: :o

Manuela, 34, Kinderwunsch seit 2012. Stimulation mit Gonal f seit 2014. immer ausgelöst mit Ovitrell und GV nach Plan. Letztes Jahr leider ein Abort von 2 Sternchen. Nun zum ersten Mal icsi. Problem: pcos. 1.ICSI April 2016 neg., 1.Kryo-Versuch Mai '16 neg., 2.Kryo-Versuch geplant Juni '16 neg., 3. Kryo-Versuch mit Blastos Sep. '16 neg., 2. ICSI mit Scratching Nov. '16 - kein Transfer, 4. Kryo Januar '17 - positiv - leider nicht intakt :cry: , 7. Kryotherapie Oktober 17 - positiv! :mrgreen:

Adea, 28, BS. Grund: GG hatte Krebs: Teilentfernung von Prostata. KIWU: März 2015, Klinik: Herbst/Winter 2015, 1.ICSI: Herbst 2016 => positiv!

Manada / Versuch SS seit 05/2015 (KiWu schon viel länger) / 1987 / SG / 07/15 IUI Pos. / Geburt Baby 10/15, 16. SSW / 1. IUI neg. 01/16 / 2. IUI neg. 02/16 / 3. IUI neg. 03/16 / 4. IUI neg. 04/16. Natürlich positiv!

Karottenkopf, 36 Jahre, Kinderwunsch seit 2012, Clomifenbehandlung2013 negativ, OP Endometriose festgestellt, sowie eingeschränkte Eileiterdurchgängigkeit, 3xIUI 2015 negativ, 2016 ICSI/IMSI Behandlung --> positiv

Seka, Kinderw. Seit Januar/2012.. 2. Bauchspiegelungen Diagnose Endometriose.. 11/13 stim. mit Serophen, negativ. 01/14, 04/14, 06/14 IUI alle negativ.. 07/15, 08/15 negativ.. März/April 1. ICSI..=> positiv!


Wir dürfen unser Kind schon in den Armen halten: :D

Entli: Diagnose: OAT / PCO
Tochter: 2 IUI neg '08, 1. ICSI '08 pos. (leider FG 6. SSW), 4 Kryo '09 neg./ 2. ICSI '09 positiv
Sohn: 3. ICSI '11 neg, Kryo '12 pos.
3. Kind: 4. ICSI '15 pos. (leider FG 9. SSW), Kryo 6/15 neg., 5. ICSI 7/15 negativ, Kryo 9/15 neg., Kryo 10/15 neg., 6. ICSI 12/15 neg., Kryo 1/16 pos.: Zwillinge! :mrgreen: :mrgreen:

Selma69: 2 Sternenkinder im Herzen '14, 2 Sommerkinder 2015
Zuletzt geändert von Cary2000 am Fr 10. Nov 2017, 20:12, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Cary2000 »

Kaum zu glauben, schon Teil 14. Hier geht's weiter.

Feelings
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 2. Mär 2017, 11:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Feelings »

@carry2000:
Danke fürs eröffnen!

@arbeit: arbeite in der pflege, da ist es nicht ganz so einfach. Auch der Gedanke wegen gewicht heben ect. Bin nun die woche krankgeschrieben.bin nun ganz froh drum.

@me: sobald ich aufstehe, nachwievor leichte schmierblutung. Im liegen i.o. ist nun schon Tf +10. Kann da wirklich noch Hoffnung bestehen?
Hatte von euch das jemand? Mit welchem ausgang?
Hab u angst das es schon vorbei ist... warum kanns nicht einfach schon montag abend sein...

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1617
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Manuela82 »

@cary: danke fürs eröffnen
@feelings: ich arbeite auch in der Pflege und es ist sehr schwierig. Mein Chef und einige Leute wissen bescheid und sind verständnisvoll. Natürlich gehen alle Termin auf Freizeit und da ich 100% arbeite, muss ich ständig überzeit machen, um nicht ins minus zu fallen. Heute habe ich mich an Nachmittag krank geschrieben, wegen dem MTX.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

tränli
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Di 31. Jan 2017, 10:50
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von tränli »

@feelings; wie geht es dir?
Me; habe soeben brauner Ausfluss auf Slipeinlage erhalten :( bin gerade total durch den Wind

maosch
Member
Beiträge: 318
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:57
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von maosch »

@Feelings: Ich hatte bei der 1. ICSI starke Blutungen ab TF+9 und es war dann leider negativ. Aber gib die Hoffnung noch nicht auf! Schmierblutung ist ja nicht gleich Mens - bei mir waren es wirklich starke Blutungen...
@Tränli: Auch bei dir, das muss noch gar nichts bedeuten! Wann hast du den BT?
Drück euch beiden weiterhin ganz fest die Daumen!
@Cary: Danke fürs Eröffnen!
KiWu seit 2012; 05/15-12/18 7 ICSI's mit 7 TF's, alle negativ. 09/19 1. Kryo in Dänemark > positiv! Geburt am 19.6.20

Feelings
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 2. Mär 2017, 11:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Feelings »

@tränli: ach mensch. Das ist doch einfach doof. Kann dich nicht mal richtig beruhigen. Da ich selbst so damit hadere...ich drück dir aber ganz toll den daumen! Nimmst du utrogest?

@me: mir kommts vor wie sich mein körper völlig dagegen wehrt. Hab jetzt 37.8 tempi.weiss das das noch nicht viel ist.aber hab das gefühl ist am steigen.
Hatte schon mal dann aber auf über 40grad nach einer iui.
Hab das gefühl, als schaue mein körper es als fremdkörper an.welcher bekämpft werden muss. Das ist doch doof....aber demnach müssts fast noch da sein...

Feelings
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 2. Mär 2017, 11:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Feelings »

@manuela82
Wie machst du's mit dem heben.bettenschieben ect während der warteschleife? Da ich in der nacht arbeote hab ich weniger ein problem wegen den terminen in der freizeit.sondern mehr, dass ich den ganzen dienst allein bin und nicht ums heben ect rum komme...

tränli
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Di 31. Jan 2017, 10:50
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von tränli »

@maosch: habe erst in einer Woche BT.
@feelings: habe jetzt auch richtiges Blut. Sogar immer mehr und mehr. Das nennt man nicht mehr Schmierblutung. So eine Kake, gell. Und ja ich nehme Utrogestan. Du auch?
Du hast am Montag BT? Drücke dir immernoch die Daumen

Feelings
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 2. Mär 2017, 11:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Feelings »

@tränli: ach mensch. Das ist doch doof
hast du kontakt aufgenommen mit der kiwu praxis?
Ja nehme auch utro. Nachdem das anfing mit schmierblutung haben sie mir gesagt ich solls erhöhen. Zwei morgens zwei abends...
Bist zuhause oder arbeiten?

Feelings
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 2. Mär 2017, 11:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Feelings »

@tränli: hab eben gemeint zu lesen das unter utrog.die mens gar nicht kommen kann. Und die information mit es könnte auch zu vorzeitigen blutung kommen.haben sie mir nicht gegeben. Ja hätte mich auch mehr informieren können. Aber wollte bis anhin nicht zu extrem in die materie, mit dem gedanken das ganze dann etwas lockerer angehen zu können. Hat nicht funktioniert:(

Feelings
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 2. Mär 2017, 11:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Feelings »

@tränli: hattest du frisch tf? Auch naturell? Bekamst du eins oder zwei retours? Habt ihr noch für kryo nehmen können?

tränli
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Di 31. Jan 2017, 10:50
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von tränli »

@feelings; bin eben am Arbeiten. Konnte nur kurz eine email senden. Habe noch keine Antwort. Ja hatte naturell, 2 Eilis transferiert und keine EIlis mehr

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1617
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Manuela82 »

@feeling und tränli fiebere mit eich und drücke die Daumen. Mir haben sie auch gesagt, dass wenn es zu einer Blutung kommt, soll ich das Utrogestan erhöhen.
@feeling ich bin PDL und habe in dieser Zeit die Einsätze am Bett auf ein Minimum reduziert. Weihe doch die PDL ein. Ich habe früher bei meinen MA auch darauf geachtet bei der Planung und sonst frag doch für ein Arztzeugnis?
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Feelings
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 2. Mär 2017, 11:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Feelings »

@tränli : wie geht es dir?

@manuela82 : hab jetzt bis bk ein zeugnis, wegen der blutung und weil mein kreislauf spuckt. ist halt bisserl doof weil ich sonst auf der nacht bin.da gibts dann halt nicht gross ausweiche, wenn du allein bist.

Benutzeravatar
LunaMel
Member
Beiträge: 135
Registriert: So 6. Nov 2016, 13:24
Geschlecht: weiblich
Wohnort: BE

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von LunaMel »

@cary: Danke fürs Eröffnen. :D Wie geht es dir? Kannst du schon bald mit der Stimulation beginnen?
@hopefully: Drück dir die Daumen, dass die Stimu gut anspricht :D
@maosch: tut mir so leid, dass der BT negativ war. Wünsch dir alles Gute für die nächste ICSI naturelle.
@Feelings: das Utrogestan zu erhöhen ist sicher eine gute Idee. Hoffentlich hören die Blutungen bald auf. Bei etwa 25% der Frühschwangeren treten Blutungen auf. Das muss nicht zwingend in einer FG enden. Viele bekommen trotzdem ein gesundes Kind.
Ich hatte als ich in SSW 5 war auch Blutungen, sie verschwanden wieder. Das HCG ist weiter gestiegen. Dann leider eine Woche später nochmals Blutungen, diesmal stärker, und dann war es leider vorbei.
@tränli:hoffe die Warteschlaufe geht schnell vorbei und drücke dir die Daumen für ein positiv :) :)
@entli, @mosho: danke für eure Worte und Berichte, das gibt einem wieder etwas Mut.
@Manuela: Wie geht es dir? Es tut mir leid, dass du das MTX doch nehmen musstest. Ich hoffe du kannst in den 3 Monaten Zwangspause Kraft tanken und dann mit den Eisbärli weitermachen. Drück dich!
@me: war heute bei der HCG Kontrolle. Leider ist es nicht abgesunken und ich muss am Wochenende Cytotec nehmen. Das mit der Mens und dem Weitermachen schiebt sich leider weiter hinaus... :( Kann dann eine Woche später nochmals zum BT und hoffe dass das HCG gesunken ist.
Sept 16: IUI neg, Nov 16: ICSI neg, Dez 16: ICSI Nat: neg. Feb 17: ICSI pos! Leider FG in SSW 6/7 :(
Mai 17: Kryo neg, Juni 17: Kryo neg, ICSI Juli 17:neg.
dann spontan ss :lol: Sohn April 18 :D

tränli
Junior Member
Beiträge: 67
Registriert: Di 31. Jan 2017, 10:50
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von tränli »

@feelings, Manuela82: danke für eure Worte. Mir geht es gar nicht gut. Die Blutungen haben zugenommen und zudem habe ich starke Bauchschmerzen. Laut Kiwu praxis kein gutes Zeichen. Soll trotzdem Utro weiternehmen und nächste Woche zum BT.... super Start ins Wochenende :oops: :cry: :oops:

Feelings
Junior Member
Beiträge: 54
Registriert: Do 2. Mär 2017, 11:45
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Feelings »

@tränli: fühl dich unbekannterweise fest gedrückt!

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von Cary2000 »

@feelings
oh je, so blutungen sind schon mühsam. Als ob man nicht schon genug angespannt wäre. Aber Blutungen heissen noch nicht zwangsläufig das Ende. Es gab ja schon bereits einige hier, die immer wieder Blutungen hatten zu Beginn und trotzdem gesunde Babies bekommen haben. Die Erhöhung vom Utrogestan ist sicher gut, dann wird wenigstens ein Progesteronmangel ausgeschlossen. Die erhöhten Tempi kommen auch von der Progesteronhochlage. Bei so einem künstlich gesteuerten Zyklus ist die Temperaturkurve leider nicht mehr wirklich aussagekräftig. Es ist erst nach dem negativen BT vorbei. Ich drück dir die Daumen. Utro kann die TR verzögern, muss aber nicht.

@manuela
Wie geht’s dir? Ich hoffe ihr bringt alles ohne grosse Nebenwirkungen hinter euch.

@tränli
Oh je. Aber eben Blutungen sind nicht selten, aber ich verstehe, dass es dich verunsichert. Bei meiner letzten FG hatte ich auch eine normalstarke Mens kurz nach dem BT. Trotzdem hat sich das ganze noch 3 Wochen ganz normal weiterentwickelt und endete erst dann in einer FG (was nicht zwingend einen Zusammenhang haben muss. Ich drück dir auf jeden Fall immer noch feste die Daumen.

@lunamel
Ach, der Spuk mit dem hcg, das nicht sinkt. Viel Glück mit dem cytotec, ich hoffe, es wirkt bei dir und ihr könnt bald weitermachen!

@me
TR hätte planmässig gestern eintrudeln sollen, bis jetzt ist noch nix in Sicht.
Hatte heute Kontrolle und wie sich herausstellt leider eine Zyste. Jetzt werden nochmals meine Hormonwerte gecheckt. Wenn die Zyste noch hormonell aktiv ist, muss ich wieder 1 Zyklus warten, sonst kann’s losgehen mit der Stimu, sobald die TR kommt. Heute Nachmittag weiss ich Bescheid. Es kommt schon nie so, wie man’s plant.

maosch
Member
Beiträge: 318
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:57
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 14

Beitrag von maosch »

Momentan herrscht ihr drin eine richtige Pechsträhne :-( Zuerst Manuela und LunaMel mit den Aborten und jetzt Tränli und Feelings mit den vorzeitigen Blutungen. Das ist echt fies! Und jetzt läuft auch bei Cary nicht wie es soll. Wir könnten alle mal wieder etwas Glück und Erfolg gebrauchen!
Ich liege momentan mit einer Grippe im Bett. Hab deswegen gestern bei der Arbeit gefehlt, es musste extra jemand einspringen, und jetzt hätte ich natürlich ein mega schlechtes Gewissen, wenn ich nächste Woche wegen der ICSI schon wieder fehlen würde. Wenn ich Glück habe, fällt die PU auf den Samstag (TF+10)... Am Montag hätt ich noch den Probe-Transfer, weiss aber gar nicht, ob ich dann schon wieder fit bin.
Hoffentlich bringt uns die Sonne und der Frühling etwas Glück!!
KiWu seit 2012; 05/15-12/18 7 ICSI's mit 7 TF's, alle negativ. 09/19 1. Kryo in Dänemark > positiv! Geburt am 19.6.20

Antworten