Eisprung Auslösen

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » So 23. Apr 2017, 17:48

Hallo Zusammen
Zuerst einmal zu meiner Person!
Ich habe im Juni 2016 die Pille nach langer Einnahme abgesetzt bezüglich Kinderwunsch! Ich habe seither sehr ein unregelmässigen Zyklus! Für das gehe ich auch schon in die Akupunktur und bei der Frauenärztin war ich auch schon ein paar mal! Meine Frauenärztin hat mir schon zwei Mal die Tabletten duphaston für die Periode zum auslösen gegeben! Dies hat auch wunderbar geklappt! Weiter musste ich eine Zeitlang die Tempi messen! Letzten Freitag war ich dann bei meiner Ärztin! So wie es aussieht mache ich keine ES! Jetzt möchte man mir den Es aulösen was auch mein Wunsch ist! Aber jetzt kommt das grosse aaaber, ich muss jetzt wieder die Tabletten nehmen damit meine Periode kommt! Am ersten Tag der Periode muss ich es meiner Fa mitteilen dann muss ich das Blut testen auf hormone! Was mich aber nachdänklich macht ist, meine Ärtztin meinte den Eisprung kann man nur noch mit der Spritze auslösen! Jetzt wollte ich euch fragen, ob ihr schon Erfahrungen mit dem Es auslösen mit der Spritze gemach habt und wie es verlaufen ist? Und ist es wirklich so das es nur mit der Spritze möglich ist? Musste euer Partner auch schon beim ersten Es auslösen sein Sperma testen lassen?
Danke für eure Hilfe! Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Entli
Senior Member
Beiträge: 799
Registriert: Mi 1. Feb 2012, 07:20

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Entli » So 23. Apr 2017, 18:01

Um den Eisprung auszulösen braucht es immer eine Spritze.
Damit ein Follikel = Eizelle wächst können Tabletten oder spritzen verwendet werden.

Es macht Sinn abzuklären ob die Spermien gut sind vorher.
Sind sie es nicht, ist der Aufwand umsonst bei der Frau.
Und die KK zahlt die follikelstimulation auch nur begrenzt.

(OT: Bitte brauche nicht soviel Ausrufezeichen. Im Forum entsprechen Ausrufezeichen = Schreien :wink: )
2010, 2012, 2016/2016

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 856
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von greenguapa » So 23. Apr 2017, 18:33

Hallo Karin

Ich habe zwei mal den Eisprung mit Ovitrelle ausgelöst. Einmal ohne vorgängige Medikation zur Follikelreifung. Ich wurde nicht schwanger.
Dann habe ich im nächsten Zyklus mit Clomifen stimuliert und dann mit Ovitrelle ausgelöst. Dies hat "gefruchtet" und nun bin ich schwanger.

Da wir bereits einen Sohn haben welcher im ersten Zyklus problemlos entstanden ist mussten wir vorerst kein Spermiogramm machen, das wäre aber der nächste Schritt gewesen falls es nicht geklappt hätte in besagtem Clomifenzyklus.

Viel Glück

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Di 25. Apr 2017, 07:39

Hallo Greenguapa
Danke für deine Info. Wie lange geht so ein Vorgang bis schlussendlich der ES ausgelöst wird?

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 856
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von greenguapa » Di 25. Apr 2017, 17:10

Ich musste an ZT 13 einen US machen lassen um die Follikelgrösse zu bestimmen. Einmal durfte ich am Folgetag auslösen da die Follikel genügend gross waren und im anderen Zyklus musste ich an ZT 13 & 15 einen US machen und dann an ZT 16 selber auslösen zuhause.

Benutzeravatar
Knirps2010
Member
Beiträge: 119
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: SG

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Knirps2010 » Di 25. Apr 2017, 18:35

liebe karin

ich habe auch schon mit spritze den eisprung ausgelöst,leider geht es nicht ohne spritze.denke es macht sinn wen deine ärztin mal die hormone prüft!zu deiner frage ob zuerst die periode ausgelöst werden muss musst du mit deiner fa klären.ich musste den eisprung stimmulieren vor dem auslösen,da ich pco habe und keinen zyklus (wen ich glück habe so alle 3-4 periode ob mit es ist fraglich oder 2 monate dauerblutungen),ich konnte dann ohne periode nach us kontrolle mit clomifen 5 tage stimmulieren und dann ca zt 19 war der folli gross genug und ich konnte mir die spritze abends machen und dann ganz viel herzeln!

musst du nur den es auslösen oder vorher auch stimmulieren?

liebe grüsse
knirps

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Di 25. Apr 2017, 20:39

Hallo Knirps
Ich weiss noch nicht ob ich vor dem Es auslösen noch stymulieren muss ich denke das sagt sie mir dann wen meine hormone geprüft worden sind! Hattest du guten Erfolg mit dem Es aulösen? Wurdest du gleich schwanger? Danke für eure Unterstützung und den feedbacks

Benutzeravatar
Knirps2010
Member
Beiträge: 119
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: SG

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Knirps2010 » Mi 26. Apr 2017, 07:09

hallo karin

nein ich wurde nicht gleich schwanger,im 1. stimu zyklus wurde der es nicht ausgelöst sondern gewartet bis es von alleine springt.im 2. stimuzyklus bekam ich dann die auslösespritze,leider hats nicht geklappt.beim 3. stimuzyklus musste ich über weihnachten warten (ferien) und konnten dann erst 2.5 wochen später als1.zt starten (da weit und breit nixzu sehen war das sich von alleine was tut)leider haben wir dann 9 tage nach stimubeginn beim follischauen gesehen dass eisprung schon war und wir ihn verpasst haben.musste dann auf tr warten und startete mit doppelter dosis clomifen in den 4.zyklus.leider wurde dabei ausser viel nebenwirkungen gar kein follikel reif und ich bekam ein medi damit tr kommen soll,leider bekamm ich jedoch nur eine zyste und mache jetzt zwangspause!somit hatte ich von 4 stimuzyklen auch nur bei 2 davon eine chance schwanger zu werden. was auch nicht gerade viel ist.wir werden dann fleissig weiter üben.

ich hoffe dass du bald mit allem starten kannst!drücke dir die daumen

liebe grüsse knirps

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Mi 26. Apr 2017, 09:04

Hallo Knirps

Ach das ist aber sehr schade für dich! Wen ich fragen darf, hattest du sehr unregelmässige menz oder andere ursachen das du den Es ausgelöst hast? Ich wünsche dir auch ganz viel Glück beim weiter versuchen!
Liebe Grüsse Karin17

Benutzeravatar
Knirps2010
Member
Beiträge: 119
Registriert: Fr 24. Feb 2012, 19:37
Geschlecht: weiblich
Wohnort: SG

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Knirps2010 » Mi 26. Apr 2017, 11:35

hallo karin,ja ich habe pco und entweder habe ich 2 monate lang dauerblutungen oder dann wieder 3-5 nichts!und ich muss meine aussage revidieren,war grad beim arzt zur kontrolle der zyste und da haben wir ganz blöd gekuckt,ich bin schwanger!
wie genau können wir (fa und ich)uns auch nicht erklären!hatte mitte märz dann endlich tr und seither keine medis oder so mehr!

ich wünsche dir viil glück beim weiterüben,dass ihr nicht mehr lange warten müsst.

und was mir noch in den sinn kommt,habe vor allen anderen medis von fa mönchspfeffer gekriegt zum stabilisieren des zyklus,villeicht hilft dir das.

liebe grüsse
knirps

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Mi 26. Apr 2017, 13:04

Hy Woow gratuliere dir recht herzlich das sind ja super news. Wünsche dir eine tolle schwangerschaft.Ja von mönchpfeffer habe ich auch schon gehört vielecht probiere ich das auch noch aus.

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Sa 20. Mai 2017, 07:24

Hallo Zäme ech bes weder. Ha euch schnell welle of de neusti Stand welle brenge ond ha au grad no en frog dezue! Ech han jo scho wie mol erwähnt vor zwöi woche mini hormon testet dor bluettabgab. Ergäbniss esch guet gse alles esch in ornig ond ech han au gnueg eili. Den hed sie grad no en ultraschal gmacht zom luege wie gross deili send. Die send no chli gse es esch grad nochere woche noch mine täg gluegt worde. Gester hani weder mösse go aso 14 täg noch mine Periode! Schlimmhut hed sech guet ufpaut hed sie gseid aber deili send leider ned gwachse. Hed das öper au scho gah oder erfahrige gmacht met den ond wieso esch ächt das e so? Wen doch schöschd alles guet esch? Danke för euchi Hilf..

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 856
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von greenguapa » Sa 20. Mai 2017, 07:45

Hallo Karin

Karin, ich hatte das Problem auch.
Anscheinend gibt es das manchmal auch wenn bei Frau ansonsten alles io ist. Nicht jede Frau hat jeden Monat einen Eisprung, das ist völlig normal.
Ich hatte letztes Jahr nur 2-3 Eisprünge, das weiss ich weil wir die Zyklen überwacht haben, deshalb gab es bei mir dann Clomifen & Ovitrelle.
Das muss aber überhaupt nicht heissen dass dies bei dir ebenfalls so ist. Vielleicht hattest du einfach Pech diesen Monat.

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Sa 20. Mai 2017, 08:59

Hallo greenguapa
Danke für deine Info. Haben bei dir die mittel dann geholfen? Meine FA meinte auch das ich mich bei der nächsten Periode melden soll und dann schauen wir auch ob ich brauchen zum stimulieren! Ich habe eben auch sehr unregelmässige Periode kann das auch ein Grund sein??

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 856
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von greenguapa » Sa 20. Mai 2017, 09:06

Ja sie haben mir geholfen und ich bin jetzt schwanger.
Im ersten Medi-Zyklus habe ich nur mit Ovitrelle ausgelöst da Follikel soweit gut waren. Da wurde ich nicht schwanger. Im Folgezyklus hatte ich eben das Problem mit fehlenden/ viel zu kleinen Follikeln und dann haben wir im nächsten Zyklus mit Clomifen/Ovitrelle nachgeholfen und es hat geklappt.
Die Frage mit der unregelmässigen Periode kann ich dir leider nicht beantworten, ich habe lange Mönchspfeffer genommen um die Zyklusregelmässigkeit zu beeinflussen, was geklappt hat, ich kam runter von 36-42 Tage auf 27-30 Tage. Aber du hast das mit der Unregelmässigkeit ja bestimmt deiner FA mitgeteilt, sie wird wissen was zu tun ist.

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Sa 20. Mai 2017, 10:17

Gratuliere das ist schön zu hören! Wie ist das, sorry das ich so viele Fragen stelle! Wenn du die tabletten genommen hast, bekamst du danach die es spritze oder war das gar nicht notwendig?

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 856
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von greenguapa » Sa 20. Mai 2017, 12:31

Ich musste von Zyklustag 3-7 Clomifen einnehmen und dann um den Zyklustag 14 gabs einen Ultraschall um die Follikelgrösse zu bestimmen. Dann durfte ich an Zyklustag 16 mit Ovitrelle selber zu Hause auslösen.

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Sa 20. Mai 2017, 16:23

Ovitrelle ist die spritze??

greenguapa
Senior Member
Beiträge: 856
Registriert: So 6. Okt 2013, 21:24
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von greenguapa » Sa 20. Mai 2017, 16:44

Ja Ovitrelle ist die Spritze

Benutzeravatar
Karin17
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: So 23. Apr 2017, 17:00
Geschlecht: weiblich

Re: Eisprung Auslösen

Beitrag von Karin17 » Mi 21. Jun 2017, 07:53

Hallo greenguapa
Ich hoffe dir geht es gut? Ich muss jetzt beim nächsteb zyklus das clomifen nehmen! Weisst du das, kann es auch sein das es auch nur mit dem clomifen klappt zum den es auslösen? Ich habe sehr viele eier hat meine fa gesagt aber leider sind sie nicht gewachsen! Danke für die Hilfe !

Antworten