Fragen zu ICSI - Teil 15

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Antworten
Benutzeravatar
mariposa_1
auf Wunsch deaktiviert
Beiträge: 956
Registriert: Di 21. Jun 2016, 06:40
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von mariposa_1 » Fr 13. Jul 2018, 06:51

@daddy so schön. Das freut mich grad. Ich hatte übrigens erst geweint, als ich das Resultat von der Kiwuklinil erfahren hatte per Telefon. Jetzt wenn ich deine Geschichte mitverfolge werde ich auch wieder emotional. Ich war nämlich auch so eine ss-test Tante :mrgreen:
chline buddha 2017 ♡

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1446
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Manuela82 » Sa 14. Jul 2018, 02:20

@Daddy: soo schön! Ich gratuliere und hoffe auf ein gutes Blutresultat! Aber du bist positiv und das ist soo toll. Du musstest dich echt gedulden.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

maosch
Member
Beiträge: 304
Registriert: Mo 16. Feb 2015, 12:57
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von maosch » Sa 14. Jul 2018, 10:15

@Daddy: Das ist ja wunderbar, ich gratuliere von Herzen. Das gibt Hoffnung, dass es bei uns nach 3.5 Jahren KiWU-Behandlungen doch auch noch klappen könnte.
KiWu seit 2012; 05/15-12/18 7 ICSI's mit 7 TF's, alle negativ. 09/19 1. Kryo in Dänemark > positiv!

Bild

arisbe
Junior Member
Beiträge: 69
Registriert: Di 16. Jun 2015, 21:28
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von arisbe » Sa 14. Jul 2018, 10:25

@ Daddy
Wow, ich freue mich sehr für dich! Da wird es dir hoffentlich nicht mehr so schwer fallen bis zum BT zu warten!

@ maosch
Ich wünsche dir ganz fest von Herzen, dass es bei euch bald auch klappt. Ihr hättet es soooo verdient nach so langer Kiwu-Zeit und vielen Untersuchungen.

Meli2019
Member
Beiträge: 162
Registriert: So 20. Mai 2018, 10:53
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Meli2019 » Sa 14. Jul 2018, 11:42

Also ich habe gestern Abend telefonisch im Labor nachgefragt. Die waren super Nett und bis jetzt läuft es mit allen 5 Eizellen wie geplant. Wichtig sei jetzt der Sonntag und dann werde ich Montag früh dran kommen

Benutzeravatar
Unicorn 82
Junior Member
Beiträge: 82
Registriert: Di 25. Jul 2017, 22:21
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Unicorn 82 » Sa 14. Jul 2018, 14:58

@Daddy
Das ist ja schön🤩 ich gratuliere dir von Herzen!!

@Meli dann drücke isch weiter die Daumen und wünsche viel Glück am Montag!
Kiwu seit 03/16
Diagnose: Leicht eingeschränktes SG,
12/17, 01/18,03/18 IUI negativ
11/18, 02/19, 03/19, 04/19,06/19(2 Embryos) NC Icsi alle Negativ

Benutzeravatar
Daddy
Junior Member
Beiträge: 68
Registriert: Di 12. Sep 2017, 12:16
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Daddy » So 15. Jul 2018, 14:10

Hallo zusammen,

@Meli
Wie geht es dir? Morgen ist ja dein grosser Tag. Ich drücke dir soooo fest die Daumen.

Ich bin nach meinem Tf nach Hause, hab mich hingelegt und einfach mit meinem Bauch drauf los geredet. Hab der Blastozyste erklärt, dass sie drinnen bleiben soll, weil so viele liebe Menschen darauf warten ganz viel liebe zu verschenken. Hab von meiner Familie erzählt und bei jeder Person erklärt, was die so kann und was es ihm/ihr beibringen wird 😊😊 Hatte ienfach das Bedürfniss danach, mal einige Sätze zu sagen.

@maosch
Gib die Hoffnung bitte nie auf. Erfahr ja mein Ergebnis erst Morgen, aber ich habe zu Beginn von diesem Versuch mir gesagt, ich gebe die ganze Verantwortung und das Denken meiner Ärtzin ab. Die soll da für mich Denken und ich werde einfach tun was sie mir dann sagt. So ala: chasch mis rucksäckli ha, ich wots nöm ☺️☺️

An alle anderen: VIELEN LIEBEN DANK. Kanns immer noch nicht glauben. Morgen geb ich euch dann den HCG Wert durch. Ich hoffe, dass ich bis zum ersten Ultraschall nicht zu lange warten muss. Laut einer App die ich runter geladen hab, bin ich jetzt in der 5 SSW (4 Wochen und 3 Tage)

Freue mich, euch morgen wieder zu schreiben. Bis dahin, einen sonnigen Tag an alle.
3x IUI / 2013= Neg.
1.ICSI 2014= Neg.
1.Kryo 2015= Neg.
2.ICSI 2016/17= kein TF
3.ICSI 2018=keine PU/ auf Medis nicht angesprochen
1.IVF 2018= Juni POSITIV ♥️

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Cary2000 » Mo 16. Jul 2018, 08:03

@daddy
Wie schön! Gratuliere dir ganz herzlich. Ich wünsch dir eine sorgenfreie Schwangerschaft!

@Meli
Na das tönt doch schon mal positiv. Ich wünsch dir toi toi toi für heute!

@all
Falls jemand auf die 1. Seite möchte, meldet euch doch bei mir.

Meli2019
Member
Beiträge: 162
Registriert: So 20. Mai 2018, 10:53
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Meli2019 » Mo 16. Jul 2018, 09:18

@Daddy: heut der grosse Tag der Bestätigung. Ich freu mich für dich.
@alle: mir wurde vorhin eine schöne Blastozyste zurückgegeben. Ich bin happy, denn 3 Blastos konnten eingefroren werden und nur eine Eizelle hat sich nicht weiterentwicklent. Also 4 Blastos von 5 befuchteten Eizellen ❤️

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Cary2000 » Mo 16. Jul 2018, 13:40

@Meli
Das ist ja ein tolles Resultat, 4 von 5. Nun wünsch ich dir eine kurzfristige Wartezeit. Wann ist dein BT?

Benutzeravatar
Feenstaub
Member
Beiträge: 233
Registriert: Di 6. Mai 2014, 08:22
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Feenstaub » Mo 16. Jul 2018, 13:43

@ Daddy: Herzlichen Glückwunsch schon mal, ich hoffe der Bluttest ergibt ganz viel hCG :)

@ Meli: Hey super, schönes Ergebnis! Ich drücke dir die Daumen, dass sich dein Blasto gemütlich einnistet, verstehe gut dass ihr unter den Voraussetzungen nur eins transferiert habt.
ICSI März 2018 positiv

Bild

Meli2019
Member
Beiträge: 162
Registriert: So 20. Mai 2018, 10:53
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Meli2019 » Mo 16. Jul 2018, 20:51

@Cary - bluttest ist am Donnerstag 26. Juli. Keine Ahnung wie ich es bis dahin aushalten soll 🙈

Benutzeravatar
Daddy
Junior Member
Beiträge: 68
Registriert: Di 12. Sep 2017, 12:16
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Daddy » Mo 16. Jul 2018, 22:21

Hoi zämme,

So heute Morgen Blut abgegeben und um 14:00 durfte ich schon anrufen. HCG bei 1070! Kenne mich nicht aus, aber diese Zahl hat mich heute sehr glücklich gemacht 😍

@Meli
Hatte das gleiche Resultat an Blastos wie du 👍🏻 Das ist schon mal ein gutes Zeichen. Ich mache dir somit den Weg frei mir als nächste zu folgen da du ja gerade in der Warteschleife bist 😍 für alle anderen hinterlasse ich gaaaaaanz viele SS Viren da und hoffe, dass die sich an euch anheften und euch nicht mehr loslassen ♥️

Ein riesen Dankeschön an alle, die mir die Daumen gedrückt haben
3x IUI / 2013= Neg.
1.ICSI 2014= Neg.
1.Kryo 2015= Neg.
2.ICSI 2016/17= kein TF
3.ICSI 2018=keine PU/ auf Medis nicht angesprochen
1.IVF 2018= Juni POSITIV ♥️

Meli2019
Member
Beiträge: 162
Registriert: So 20. Mai 2018, 10:53
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Meli2019 » Di 17. Jul 2018, 06:50

Super Daddy ich gratuliere. Schön, dass es geklappt hat. Ich freu mich für dich und danke, ich hoffe ich zieh dir diesen monat gleich nach. Alles Liebe.

Über mich: ich habe einfach immer eine Grund-Übelkeit, ist das vom
Utrogestan?

Benutzeravatar
TaRi13
Member
Beiträge: 102
Registriert: Mi 16. Aug 2017, 19:48
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von TaRi13 » Di 17. Jul 2018, 12:31

**kurz reinschleich...

@Daddy: Hab deine Geschichte am Rande auch mitbekommen. Auch von mir Herzlichen Glückwunsch zum positiven Bluttest. Drücke dir weiterhin ganz fest die Daumen, dass es weiterhin so reibungslos läuft. Deine Schilderung, wie du nach dem Transfer mit der Blastozyste geredet hast ist so schön. Rede nur weiter fleissig mit deinem Knopf, der hört jetzt schon gut auf dich :-)

@all: weiterhin euch allen alles Gute und viel Durchhaltewillen!

...wieder rausschleich**
KiWu seit 2014
*August 2017
3. IUI --> POSITIV :D

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1446
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Manuela82 » Mi 18. Jul 2018, 02:26

Daddy gratuliere!!!
Meli: Drücke dir die Daumen, dass es sich schön festkrallt.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

min89
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:32

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von min89 » Mi 18. Jul 2018, 11:42

Hallo zusammen

ich melde mich wieder einmal zurück - mit einem Egopost...

Ich hatte heute den Transfer von einer Blastozyste. Es waren ja 5 eingefroren und als ich in die Klinik kam teilt mir der Laborant mit, dass Sie zwei Blastozysten aufgetaut haben und beide nicht überlebt haben. Dies sei sehr ungewöhnlich. Hatte das auch schon jemand von euch?
Die dritte hat dann überlebt und ist jetzt in meinem Bauch.
Ich habe nun ein bisschen Angst, dass wenn dieser Versuch nichts wird die anderen zwei Blastozysten auch nicht überleben :( Wir sind immer davon ausgegangen, dass wir sicher 4 Versuche haben :(

@Daddy: gratuliere dir von Herzen. Wünsche dir eine schöne SS :)

@Meli: meine Daumen sind gedrückt. Hoffe, es krallt sich bei uns beiden fest!

Meli2019
Member
Beiträge: 162
Registriert: So 20. Mai 2018, 10:53
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Meli2019 » Mi 18. Jul 2018, 14:00

@ min
Ich kann deine Enttäuschung gut verstehen. Ich habe auch 3 Blasto Eisbärchen und dachte auch dass wenn Sie so weiter etwickelt sind, sie sicher aufwachen. Tut mir leis. Hoffen wir, dass sich dieses Blasto schön festkrallt.
Ich drücke dir die Daumen.
@Manuela
Merci fürs Daumendrücken. Ich kann kaum bis zum BT warten.

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von Cary2000 » Do 19. Jul 2018, 07:51

@Meli
Kann ich gut verstehen! Gut ablenken, viel abmachen hat mir da immer geholfen. Das Utro kann leider die eine oder andere typische Frühschwangerschaftsbeschwerde auslösen. Leider gibt’s echt keine Zeichen, die man deuten kann. Geht ja nur noch 1 Woche! Daumen sind gedrückt!

@Daddy
Super, das tönt doch sehr gut. Wünsch dir weiterhin eine komplikationsfreie Schwangerschaft!

@min
Kann deine Enttäuschung gut verstehen. Hat den der Laborant was gesagt, was die Gründe sein könnten? Eine Blastozyste ist leider auch nie eine Garantie für eine korrekte Entwicklung. Bei mir haben Sie meist gesagt, dass wenn das Auftauen nicht überlebt wurde, dass die Entwicklung meist auch ohne Einfrieren dazwischen wohl bald stehen geblieben wäre. Ist jetzt natürlich keine Erleichterung, aber ich hoffe einfach mal, dass sich der eine Blasto festkrallt und dann erübrigt sich das ohnehin. Daumen sind jedenfalls feste gedrückt.

@all
Falls wer auf die 1. Seite möchte, lasst es mich wissen.

min89
Member
Beiträge: 190
Registriert: Mo 5. Feb 2018, 14:32

Re: Fragen zu ICSI - Teil 15

Beitrag von min89 » Do 19. Jul 2018, 08:13

@Cary2000
Nein sie haben leider nichts gesagt, sie konnten es selber auch nicht wirklich verstehen :(
Hattest du auch einmal das eine Blastozyste das Auftauen nicht überlebt hat? Habe das Gefühl, dass ich dies noch nie gehört habe :(
Ich hoffe jetzt so sehr, dass sich diese Blasto festkrallt oder dann halt die anderen beiden gut sind... Immer diese Hoch's und wieder Tief's.

@Meli
Ja das dachte ich auch, aber ich glaube auch, dass gleich zwei nicht überlebt haben ist nicht ganz "normal"....Jetzt hoffen wir beide weiter dass es sich festkrallt!

Antworten