KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Züri Mami

Antworten
Nitli
Member
Beiträge: 264
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 08:37
Geschlecht: weiblich

KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von Nitli »

Nach einer Einnistung in der Kaiserschnittnarbe und Abort mit MTX kommt nun die nächste Hürde..
Mein Arzt meinte es sei eventuell eine op notwendig in der man die Narbe innen an der Gebährmutter wegschneidet und neu vernäht. Um das Risiko vorzubeugen dass es erneut dort zur Einnistung kommt da das Gewebe "unruhig" ist.
Hat jemand von euch bereits so eine op hinter sich? Wie lange musstet ihr danach warten um wieder ss zu werden? Gab es Komplikationen?

Liebe Grüsse
2015 Prinzessin
2019 *9ssw*

Benutzeravatar
summerlady83
Member
Beiträge: 278
Registriert: Di 25. Jun 2013, 09:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Solothurn

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von summerlady83 »

Hallo Nitli,

ich hatte diese OP zwar noch nicht, aber gerade am Dienstag mit meiner FA ein Gespräch darüber, da mir das evtl. auch blüht. Meine KS Narbe ist 7mm offen, jetzt meinte Sie wir sollten es noch 2x versuchen und dann über eine OP nachdenken. Leider sind wir auf IUI angewiesen und können nicht einfach so auf eine SS hoffen. Konkret hat sie mir gesagt, dass wir nach der OP 6 Monate warten müssten. Sorry die Frage, aber hat man den im US gesehen, dass die Einnistung an der Narbe war? Ich wurde vor 2 jahren nach der Geburt unseres Sohnes nach KS wieder SS nach IUI, hatte dann aber ein Windei in der 8.SSW.

liebe grüsse
Summerlady
1. IUI Juni 2015 > negativ
2. IUI August 2015 > positiv! Junge April 2016
3. IUI August 2017 > positiv!> FG> Windei 8. SSW
Bild

Nitli
Member
Beiträge: 264
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 08:37
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von Nitli »

Hi Summerlady
Danke für deine Antwort. Ja das hat man leider gut gesehen. Die ganze Geschichte war so: schwallartige Blutung in der 8. ssw. Im Nf hatte man da schon die vermutung, und das Herz hat nicht geschlagen. Ab diesem Tag wurde täglich eine Kontrolle beim Chefarzt gemacht. Damit man alles andere ausschliessen kann. Und leider hat das Herzchen wirklich nicht mehr geschlagen und es war nicht einfach noch zu früh, durch zyklusverschiebung etc. und es hat sich in der Narbe eingenistet.
Ich bin mittlerweile bei einer Naturheilpraktinerin und mache eine Narbenentstörung. Ende August habe ich nochmals eine Kontrolle beim Chefarzt da schauen wir wie weiter... Ich hoffe, dass wir mit der Narbenentstörung erfolg haben. Da ich diese Mtx hatte müssen wir sowieso noch 4 Monate (insgesammt 6mt) warten.
Wie hat man bei die Störung festgestellt? Mittels US oder haben sie auch Bauchspiegelung oder so gemacht?

Lg
2015 Prinzessin
2019 *9ssw*

Benutzeravatar
summerlady83
Member
Beiträge: 278
Registriert: Di 25. Jun 2013, 09:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Solothurn

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von summerlady83 »

oje, das tut mir leid :( ich habe seit dem KS ab und zu flüssigkeit in der GM, welches ich selber aber nicht merke aber anscheinend die offene Naht die ursache ist. die KiWu klinik hat damit ein riesen problem und meine FA meint dass dies ein reiner zufallsbefund war. festgestellt wurde es immer im vaginalen US. du hast in dem fall auch schon ein kind?
lg
1. IUI Juni 2015 > negativ
2. IUI August 2015 > positiv! Junge April 2016
3. IUI August 2017 > positiv!> FG> Windei 8. SSW
Bild

Nitli
Member
Beiträge: 264
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 08:37
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von Nitli »

Guten morgen
Ja ich habe eine 4 jährige Tochter :) wir haben uns so gefreut, dass noch ein Geschwisterchen dazu kommt..
Mein Arzt meinte, dass man nach der Op 9mt warten muss :?: ich finde es echt schwierig solche Entscheidungen zu treffen da uch jeder Arzt wieder etwas anderes sagt.
Ich denke ich versuche es mit Narbenentstörung, dann schaue ich was er ende August meint und hol mir evt noch eine 2. Meinung und entscheide dann wie weiter.
Liebe Grüsse
2015 Prinzessin
2019 *9ssw*

Benutzeravatar
summerlady83
Member
Beiträge: 278
Registriert: Di 25. Jun 2013, 09:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Solothurn

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von summerlady83 »

och süss, ein jahr älter als mein sohn :D ja geht mir auch so, wünsche mir so sehr ein geschwisterchen und weiss wieder so viele welche SS sind :( und die jüngste bin ich auch nicht mehr mit 36 :? ich drück dir auf jeden fall die daumen dass die narbenentstörung etwas bringt! deine ist aber nicht offen, habe ich das richtig verstanden?

liebe grüsse
1. IUI Juni 2015 > negativ
2. IUI August 2015 > positiv! Junge April 2016
3. IUI August 2017 > positiv!> FG> Windei 8. SSW
Bild

Nitli
Member
Beiträge: 264
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 08:37
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von Nitli »

Ja leider ist die Zeit auch nicht grad auf meiner Seite. DerAltersabstand wird immer grösser und ich immer älter :cry: aber ich sag mir immer, ich hab bereits ein gesundes Kind und das ist mehr als ich mir wünschen darf im Leben. So kann ich mich etwas trösten, aber der Wunsch ist sehr stark und es ist nicht einfach zuzuschauen wie es bei allen anderen Problemlos klappt :(
Sie haben durch diese ganze Geschichte mit der Einnistung dort und MTX Inj direkt in die Fruchthöhle noch nicht so konkretes gesagt. Anscheinend sei das Gewebe löchrig und unregelmässig. Ich bin gespannt wies da weitergeht.
Ich wünsche dir auch alles Gute und drück die Daumen!!
Ich schreibe dir nochmals spätestens nach der Kontrolle ob die Narbenentstörung erfolgreich war ;)

Lg
2015 Prinzessin
2019 *9ssw*

snoopy1985
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:54
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von snoopy1985 »

Hallo Nitli, Hallo summerlady83

Gerade habe ich euren Forumbeitrag gefunden. Ich hoffe ihr seid nich aktiv und könnt mir ein wenig berichten. So wie es aussieht muss meine Narbe ebenfalls operiert werden. Ich würde mich sehr über einen Austausch freuen.

Benutzeravatar
summerlady83
Member
Beiträge: 278
Registriert: Di 25. Jun 2013, 09:59
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kanton Solothurn

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von summerlady83 »

Hallo Snoopy1985

tut mir leid, aber ich dir nicht mehr darüber berichten als du hier sicher schon gelesen hast. Neuere infos wird es von mir nicht geben, da ich leider meinen KiWu aus privaten gründen aufgeben muss. Falls du doch noch fragen haben solltest, einfach fragen. Ich habe das forum unter beobachtung;-)

Liebe grüsse
1. IUI Juni 2015 > negativ
2. IUI August 2015 > positiv! Junge April 2016
3. IUI August 2017 > positiv!> FG> Windei 8. SSW
Bild

snoopy1985
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:54
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von snoopy1985 »

Hallo summerlady83

Vielen Dank für deine Antwort. Tut mir leid, dass du deinen KiWu aufgeben musst. Dann kam es bei dir gar nicht zu einer OP? Wie war das mit der Flüssigkeit in der GM? Gemäss KiWu kann dies bei mir der Grund für die Aborte (hatte innerhalb einem Jahr 3 davon) sein.

Liebe Grüsse

Nitli
Member
Beiträge: 264
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 08:37
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von Nitli »

Hallo Snoopy

Wie geht es dir? Wie wurde das "loch" festgestellt?
Meine op war vor etwas mehr als einem Jahr. Leider hat es mit der ss bis jetzt noch nicht wieder geklappt. Es sieht alles ok aus, aber mir wurde auch gesagt dass es länger dauern kann nach der op.
2015 Prinzessin
2019 *9ssw*

snoopy1985
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:54
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von snoopy1985 »

Hallo Nitli

Schön hast du dich gemeldet. Ich bin recht verunsichert ob ich die OP wagen soll. Die Ärztin in der KiWu rät mir davon ab. Der Arzt der mich operieren würde denkt aber dass die FGs und evtl. sogar meine Eileiterschwangerschaft vom Dezember mit der Flüssigkeit in der Gebärmutter zusammen hangen könnte. Bei mir ist es mehr eine Nische zum glück kein Loch.

Was wurde bei dir für eine OP gemacht? Anscheinend gibt es zwei Möglichkeiten laparoskopisch oder hysteroskopisch. Wie lange musstest du nach der OP warten? Versucht ihr es mit Stimulation? Sorry für die vielen Fragen.

Nitli
Member
Beiträge: 264
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 08:37
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von Nitli »

Hallo Snoopy

Bei mir wurde die Narbe saniert, das löchrige Gewebe entfernt und nochmals frische Rände zusammengenäht. Dies wurde Lapraskopisch gemacht. Die Ärzte waren sich nicht ganz einig wie lange man warten soll von 6mt bis 1 Jahr haben wir gesagt bekommen. Haben nach 6 Monaten wieder angefangen und nach 6 Monaten hibbeln nochmals eine Pause eingelegt. Im Moment sind wir uns noch uneinig wie wir weiterfahren sollen. Unsere Maus ist nun 5.5 jährig und ja, wollen wir nochmals von vorne anfangen? Etc etc..
Ich kann dir leider nicht wirklich weiterhelfen. Ich würde auf das Bauchgefühl hören und dem Arzt vertrauen der für dich am vertrauenswürdigsten ist.
2015 Prinzessin
2019 *9ssw*

snoopy1985
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:54
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von snoopy1985 »

Hallo Nitli
Vielen Dank für deine Offenheit.
Leider gibt es ja nach der OP keine Garantie und eine OP birgt ja auch gewisse Risiken.
Darf ich dich noch fragen wo du die OP gemacht hast?

Nitli
Member
Beiträge: 264
Registriert: Mo 10. Nov 2014, 08:37
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von Nitli »

Liebe Snoopy nichts zu danken. Ich finde es wichtig, sich auszutauschen. Die Op habe ich im KSB gemacht bei Prof. Heubner. Sie sind alle sehr kompetent und einfühlsam. Hab mich gut aufgehoben gefühlt.
Hast du schon eine Entscheidung getroffen? Wo würdest du die Op machen lassen falls überhaupt?
2015 Prinzessin
2019 *9ssw*

snoopy1985
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: Mi 20. Jan 2021, 13:54
Geschlecht: weiblich

Re: KS Narbe an Gebährmutter erneuern

Beitrag von snoopy1985 »

Der Gynäkologe bei dem ich die 2. Meinung zur Narbe eingholt habe hat lange im KSB gearbeitet. Er führt die OP auch selber durch. Wir wollten jetzt aber zuerst noch die Flüssigkeit in der Gebärmutter beobachten. Aber da sie auch nach dem Eisprung noch da zu sein scheint wird es wohl auf die OP hinaus laufen. Ich denke ich werde sie vermutlich machen lassen. Wir fühlen uns im Moment einfach noch nicht komplett.

Antworten