Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Minchen

Gesperrt
waterlilly
Member
Beiträge: 120
Registriert: Do 7. Jan 2016, 07:41

Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von waterlilly »

Hallo zusammen
@Leandra: Daumen sind gedrückt! Darauf dass die Anzeichen tatsächlich auch die Richtigen sind. Ich bewundere dich, dass du warten konntest.

@Powerbiene: guter Start

@alle: wo immer ihr gerade steht, alle Daumen sind gedrückt

@me: bei mir läuft mal wieder nichts, wie es sollte. Hatte bei meiner Punktion vor 2 Wochen 2 reife Eizellen. Beide haben es nicht bis zum 5. Tag geschafft, also kein Transfer. Ich war so dermassen enttäuscht. Es sollte mein letzter Versuch werden. Ich mag nicht mehr und altersmässig reicht es auch. Da ich aber mit letzter Versuch auch einen Transfer gemeint habe, werde ich jetzt gleich in den Folgezyklus starten. D.h., am 2. Zyklustag geht es wieder los. Die Blutung sollte jeden Moment eintreten (wurde ausgelöst mit Tabletten). Ich hoffe auf eine bessere Ausbeute. Weil danach ist Schluss. Auch wenn es hart ist. Bei mir ist es im Moment besonders schwierig, ich habe im nahen Umfeld mehrere Frauen, die schwanger sind. Die einte wollte "jetzt" und wurde, die andere hat EINE IVF gemacht und es hat geklappt, die nächste ist nur am Jammern wie streng alles ist (im 5. Monat) usw. Das ist für mich sehr anstrengend und ich versuche denen im Moment aus dem Weg zu gehen.
Sternchen 07/16 <3
Happinnes can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light

Irma80
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Irma80 »

@waterlilly
Das tut mir leid, dass es so schlecht gelaufen ist. Das ist wirklich nicht schön. Drücke Dir Daumen für den nächsten Versuch!
Ja, bei mir ist auch alles schwanger im Umfeld... und ein Arbeitskollege jammert was so ein Kleinkind alles kostet... na ja, da geben wir einiges mehr aus, für ein Kind dass es noch nicht Mal gibt... ich mag jedem gönnen, wenns klappt mit schwanger werden, aber jammern wegen Kosten fürs Kind... das ärgert mich dann echt...
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März und Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW
Kryo Mai 20 negativ
IMSI Aug. 20 🍀🍀🍀

waterlilly
Member
Beiträge: 120
Registriert: Do 7. Jan 2016, 07:41

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von waterlilly »

@Irma80: danke dir! Wo stehst du?

Es ist so. Wir alle reagieren vermutlich auch viel sensibler auf das Thema. Ich denke trotzdem manchmal, es täte einigen gut, dem Leben gegenüber etwas mehr Demut und Dankbarkeit zu zeigen. Ein Arbeitskollegin z.B. die jammert seit sie weiss, dass sie schwanger ist. Alles ist so streng. Wenn sie könnte, dann würde sie das schwanger sein dem Mann übergeben. Am liebsten würde ich dann mal fragen, ob sie sich bewusst ist, wie viele Frauen Fehlgeburten haben und wie viele Frauen lange Kinderwunschgeschichten haben. Aber eben...!
Sternchen 07/16 <3
Happinnes can be found even in the darkest of times if one only remembers to turn on the light

Tweeti1234
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: Fr 24. Mai 2019, 14:53
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Tweeti1234 »

@waterlilly: Oh je! Das tut mir sehr leid. Hast du eine ICSI gemacht und hattest dann so eine schlechte Ausbeute, oder hattet ihr einen Naturel Zyklus? Ich drück kräftig die Daumen, dass deine Perode schnell kommt und ihr wieder starten könnt.

@leandra: Wow! Da bist du wirklich standhaft geblieben. Ich drücke dir ganz fest die Daumen für heute!

@all: Vielen Dank für eure aufbauenden Worte. Ich konnte dadurch etwas gelassener an den Transfer rangehen und bin weiterhin guter Dinge und hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben.
Mir wurde gestern ein, laut Aussage der Labormitarbeiterin, "perfekter" Tag-3-Embryo eingesetzt. Der zweite ist ein Bummler und darf noch bis Sonntag im Brutschrank bleiben bis entschieden wird, was mit ihm gemacht wird. Nun heisst es für mich abwarten und Tee trinken ;) Da wir am nächsten Wochenende in die Ferien fahren, kann ich keinen Bluttest im Labor machen. Die Ärztin hat mir deswegen geraten bis zum 3.September zu warten und dann erst einen Test zu machen. Das wäre dann dann PU +15. Mal sehen ob ich so gut durchhalten kann wie leandra ;)

Irma80
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Irma80 »

waterlilly hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 08:09
@Irma80: danke dir! Wo stehst du?

Es ist so. Wir alle reagieren vermutlich auch viel sensibler auf das Thema. Ich denke trotzdem manchmal, es täte einigen gut, dem Leben gegenüber etwas mehr Demut und Dankbarkeit zu zeigen. Ein Arbeitskollegin z.B. die jammert seit sie weiss, dass sie schwanger ist. Alles ist so streng. Wenn sie könnte, dann würde sie das schwanger sein dem Mann übergeben. Am liebsten würde ich dann mal fragen, ob sie sich bewusst ist, wie viele Frauen Fehlgeburten haben und wie viele Frauen lange Kinderwunschgeschichten haben. Aber eben...!
Habe am Mittwoch mit der Stimmulation für die zweite ICSI begonnen.

Das ist sicher auch blöd. Weiss sie denn was Du machst? Wenn nicht, na ja... ist doch normal dass die eigenen kleinen Problemchen Thema sind... wir jammern auch wenn wir Muskelkater haben oder das Knie schmerzt. Ein anderer wäre froh er könnte noch laufen oder hätte seine Knie noch 😉. Versuche das deshalb ein wenig so zu sehen... es ist nicht einfach, klar! Denke aber ohne diese Einstellung hätte ich die ca. 8 Jahre Kinderwunsch bis jetzt nicht überstanden... und wenn ich alle schwangeren meiden wollte hätte ich keine Freunde mehr...
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März und Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW
Kryo Mai 20 negativ
IMSI Aug. 20 🍀🍀🍀

Irma80
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Irma80 »

@tweeti
Drück Dir die Daumen und wünsche schöne Ferien!
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März und Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW
Kryo Mai 20 negativ
IMSI Aug. 20 🍀🍀🍀

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 740
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Powerbiene »

@all: ich muss heute Mittag zum US und dann schauen wir weiter :)
1. ICSI Dez18 negativ
1. Kryo März19 Positiv,MA
2. + 3. Kryo Juni/Juli19 negativ
2. ICSI Sept19, kein TF/Überstimu + 1. Kryo Okt19, negativ
3. IMSI Juni20, kein TF/Überstimu
1. Kryo August20, negativ

Irma80
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Irma80 »

Powerbiene hat geschrieben:
Fr 23. Aug 2019, 08:52
@all: ich muss heute Mittag zum US und dann schauen wir weiter :)
Drücke Dir Daumen dass Du starten kannst!
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März und Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW
Kryo Mai 20 negativ
IMSI Aug. 20 🍀🍀🍀

Benutzeravatar
Leandra83
Senior Member
Beiträge: 521
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Leandra83 »

@Powerbine, hoffe alles is IO bei dir :-)

@me BT um 12 Uhr Ergebnis siche so 2-3 Stunden später! Habe seit heute Morgen Pickel im Gesicht, was ich sonst sehr selten habe. Hoffe das ist ein gutes Zeichen :-)
KIWU seit 04/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur noch ein EL 😢
➡️ 2x IUI - negativ 😢
➡️ 3x ICSI (Naturelle) - negativ 😢
➡️ 1x ICSI (Stimulation) - negativ 😢 keine Reserve

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1620
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Manuela82 »

Hallo Zusammen
Wow schon Teil 18! Ich musste suchen um euch wieder zu finden. Vielleicht kennen mich einige noch. Ich würde nun gerne zu euch zurückkommen.
Ich war gestern beim Arzt und starte im Oktober wieder mit ICSI. Wahrscheinlich wie beim 1. Mal das Longprotocoll. Ich mache es zum 1. Mal nun bei meinem FA. Er muss sich noch die Unterlagen der Kiwu-Praxis besorgen. Er hat ja nur zwei Kryos bei mir durchgeführt.

@tweeti: hoffe es krallt sich schön fest.
@leandra: Daumen sind gedrückt
@waterlilly: ich verstehe dich soo gut. Ich hoffe sehr, dass es noch klappt.
Me: Für die, die mich noch nicht kennen. Ich habe zuerst fast zwei Jahre stimuliert, ausgelöst und GV nach Plan versucht, dabei 1x schwanger. Es wären zwei gewesen, welche ich in der 6ssw. Verloren habe. Danach kamen zwei Icsi mit insgesamt 7 Transfers. 1x positiver Test, doch man fand kein Fötus, deshalb Abbruch mit Methotrexat. Was nicht ganz einfach war. Da habe ich auch zu meinem FA gewechselt. Danach zwei Kryos und mit meinem letzten Eisbärchen schwanger. Es gab im letzten Jahr nach 6 Jahren Kiwu-Zeit endlich ein Mädchen. Wir wollten ein Geschwisterchen, auf anraten des Arztes haben wir auch das ganze Jahr nicht verhütet. Wir werden es nur noch einmal versuchen. Wenn es klappt wären wir überglücklich, aber wenn nicht sind wir dankbar für unsere Tochter. Der Druck ist nicht mehr der selbe wie bei den meisten von euch. Ich hoffe sehr ihr dürft dies auch bald erleben. Wenn ich eure Geschichten lese kommen mir oft die Tränen, ich verstehe eure Verzweiflung und Hoffnung nur zu gut.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Irma80
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Irma80 »

@manuela82
Vielen Dank für Deinen Bericht. Es macht doch Mut zu hören dass es bei Dir geklappt hat und ja, inzwischen wäre ich auch mit einem Kind zufrieden, auch wenn ich immer 2 wollte. Auch Dir drücke ich die Daumen, dass es nochmals klappt!
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März und Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW
Kryo Mai 20 negativ
IMSI Aug. 20 🍀🍀🍀

Benutzeravatar
hopefully
Senior Member
Beiträge: 742
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von hopefully »

@all

Viele können es gar nicht wissen, was es heisst kein Kind bekommen zu können, Sie spüren nur wie anstrengend die Schwangerschaft ist.
Sie können FG nicht interpretieren, nimmt es Ihnen nicht übel.
Das es ein Kind etwas kostet, dass hätte man sich früher überlegen sollen.
Doch man muss auch sehen, wenn man kein Brocki kennt dass es teuer werden kann.
Ja das was wir hier ausgeben ist schon recht krass, aber auch hier das kann keiner wissen, der das NICHT durchmachen muss.

Habe gleich Kontrolle und bin Mega angespannt.

Es tut mir leid mit den Embryos das die sich nicht weiterentwickelt haben.


@me
Danke 🙏 sehr das es Euch gibt, ohne Euch wäre es noch schwerer
Kiwu 2014
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 740
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Powerbiene »

@Manuela:) ich drücke dir ganz fest die Daumen, das es klappt🍀
1. ICSI Dez18 negativ
1. Kryo März19 Positiv,MA
2. + 3. Kryo Juni/Juli19 negativ
2. ICSI Sept19, kein TF/Überstimu + 1. Kryo Okt19, negativ
3. IMSI Juni20, kein TF/Überstimu
1. Kryo August20, negativ

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 740
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Powerbiene »

@hopefully: wie war dein US?
1. ICSI Dez18 negativ
1. Kryo März19 Positiv,MA
2. + 3. Kryo Juni/Juli19 negativ
2. ICSI Sept19, kein TF/Überstimu + 1. Kryo Okt19, negativ
3. IMSI Juni20, kein TF/Überstimu
1. Kryo August20, negativ

Irma80
Senior Member
Beiträge: 669
Registriert: Mi 5. Jun 2019, 15:39
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Irma80 »

An die Berufstätigen... wie ist es eig. Bei Euch. Kriegt Ihr vom Geschäft problemlos frei für die Termine? Wissen sie Bescheid? Nehmt ihr auch extra Freitage für die Termine oder wie macht ihr das? Zum Glück ist meine Chefin recht unkompliziert und ich kann einfach sagen wenn ich später komme, geht natürlich auf Kompensation Überzeit, kann die Termine aber wenigstens einhalten. Für PU und TF nehme ich frei.
ICSI Okt./Nov. 18, pos., MA
Kryo März und Mai 19, negativ
ICSI Sept. 19, kein TF Überstimmu
Kryo Okt. 19, kurze Einnistung
Kryo Dez. 19 pos. MA 6 SSW
Kryo Mai 20 negativ
IMSI Aug. 20 🍀🍀🍀

Benutzeravatar
Manuela82
Vielschreiberin
Beiträge: 1620
Registriert: Mi 20. Jan 2016, 20:43
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Bern

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Manuela82 »

@irma: ich nahm Überzeit für die Termine und für PU und TF frei. Mein Chef und einige MA wussten bescheid. Wir wollten zudem getne adoptieren und da kann es auch relativ schnell gehen, wenn es klappt, also hatte ich meinen Chef schon beim Vorstellungsgespräch darüber informiert.
7.Kryo Okt. 17 Positiv 🌸
Bild

Benutzeravatar
hopefully
Senior Member
Beiträge: 742
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von hopefully »

@me

Sonntag auslösen. Dienstag Punktion.
Ei war bei 16mm.

Man darf pro Woche 2h zum Arzt.
Ohne den Grund zu nennen.
Wenn man die Möglichkeit hat frei zu nehmen finde ich das auch gut.

Bei mir, arbeite nur 2x die Woche, bisher hat es immer gepasst.
Aber ich mache Naturelle, das ist glaube ich nicht so schlimm wie bei mehreren Follikeln.
Kiwu 2014
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018

Benutzeravatar
hopefully
Senior Member
Beiträge: 742
Registriert: So 4. Dez 2016, 22:09
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von hopefully »

Hey Manuela,
Grüsse Dich herzlich.
Wie geht es Dir?
Kiwu 2014
1 Kind 2017 :P
Versuch 2tes Kind seit Ende 2018

Benutzeravatar
Powerbiene
Senior Member
Beiträge: 740
Registriert: So 10. Mär 2019, 07:07
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Powerbiene »

@me: ich hatte wohl keinen richtigen Eisprung und es ist praktisch schon alles abgeblutet durch das geschmiere. Gmsh sieht super aus und ich kann heute mit der Stimu starten:)
1. ICSI Dez18 negativ
1. Kryo März19 Positiv,MA
2. + 3. Kryo Juni/Juli19 negativ
2. ICSI Sept19, kein TF/Überstimu + 1. Kryo Okt19, negativ
3. IMSI Juni20, kein TF/Überstimu
1. Kryo August20, negativ

Benutzeravatar
Leandra83
Senior Member
Beiträge: 521
Registriert: Di 13. Nov 2018, 07:37
Geschlecht: weiblich

Re: Re: Fragen zu ICSI - Teil 18

Beitrag von Leandra83 »

@Manuela, herzlich Willkommen und viel Glück, 😊🍀

@Powerbine, super und guten Start 🍀 ich hoffe du verträgst die Hormone gut 👍
KIWU seit 04/17 / Diagnose: eingeschränktes SG (Morphologie 1-2%) + nur noch ein EL 😢
➡️ 2x IUI - negativ 😢
➡️ 3x ICSI (Naturelle) - negativ 😢
➡️ 1x ICSI (Stimulation) - negativ 😢 keine Reserve

Gesperrt