Kinderwunsch 2021

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Züri Mami

Antworten
Faronu
Member
Beiträge: 133
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 13:13

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Faronu »

Obwohl wir immer wieder schwanger wurden, wurde uns vorgeschlagen, ein Spermiogramm zu machen.
Er hat im 2007 während seiner Krebserkrankung Sperma eingefroren, da ist aber mieserable Qualität (logo, wenn einem kurz davor ein Hoden entfernt wird).
Aber jetzt ist alles tiptop.

Serio1234
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mi 21. Apr 2021, 09:25
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Serio1234 »

Hallo an Alle
@faronu ohjeh das tut mir leid auch mit deiner mutter.

@tartaeuga1 ich bin eher der verschlossene typ beim thema kiwu. Ich habe es meinen eltern nicht gesagt obwohl ich ein gutes Verhältnis habe. Meine traum wäre eigentlich gewesen, dass ich schnell schwanger werde und sie dann überraschen könnte. Leider ist dies nicht so. :( Ich bin diesen monat leicht entspannter als der letzte ;) hoffe aber dennoch, dass es geklappt hat. Meine Arbeitskollegen ist nun schwanger. Ich freue mich für sie aber habe immer gehofft, dass ich die erste bin. Naja :) ..

Maybeyes
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 06:07

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Maybeyes »

hallo zusammen,
keine Diagnose ist in solch einem Fall auch nicht unbedingt positiv, kann ich verstehen.
Dann fragt man sich noch mehr, weshalb es denn nicht klappen will.

ich hab mit meiner Mami, Schwester und engsten Freundinnen offen über meine FG gesprochen.
Es ging mir nicht so gut, und ich wollte, dass mein engstes Umfeld auch versteht warum. Und es tat mir wahnsinnig gut.
Was mich jetzt nervt ist der "druck". Ich sehe ihnen an, dass sie fragen möchten, ob es wieder geklappt hat und sich aber nicht getrauen zu fragen.
Ich sag dann sowas wie, am Wochenende trinken wir ein Glas Wein, dann wissen sie Bescheid.

Ich sollte am Wochenende meine mens bekommen, dies wird wahrscheinlich auch der Fall sein. Habe keinerlei Anzeichen, ausser Unreine Haut. Kann aber auch an der Maskenpflicht liegen, weil es ist hauptsächlich um den Mund herum.

Was mich so nervt seit der FG und Kinderwunsch, dass sich mein ganzes Denken um den Zyklus handelt. Ich zähle die Tage bis ES, dann bis Mens, dann wieder bis ES, ich finde das anstrengend und weiss nicht, wie ich lockerer werden soll.
Meine Schwester hat gefragt, ob ich im Juli eine Woche mit ihr und ihren Kindern ans Meer mitkomme, nur wir Mädels mit den Kindern. Mein erster Handgriff war der zur Zyklusapp, ob ich dann gerade den ES hätte. und im Nachhinein hab ich mich so sehr über mich selbst genervt. Eine Woche Strand, ist doch wunderschön ... und dann wären aber bis zum nächsten ES wieder ein Monat vorbei. Ich find das echt grad anstrengend und deprimierend und traurig, dass es meine Gedanken so fest beeinflusst.
(Natürlich gehe ich mit, auch wenn der Zyklus jetzt noch unregelmässig wäre und ich dann trotzdem den ES hab. )

Bei mir wurde auch eine Arbeitskollegin gerade schwanger. Aber ich freue mich sehr für sie, weil sie hat es wohl auch sehr lange versucht, inkl. KiWuKlinik, deshalb sehe ich es sehr positiv und freue mich von ganzem Herzen für sie.

kläffchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1343
Registriert: Mo 19. Aug 2013, 09:44

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von kläffchen »

Ich hoffe es ist ok, wenn ich mich kurz reinschleiche... Ich habe gerade von den FGs gelesen und das tut mir sehr Leid. Ich hatte 5 Aborte in Folge und habe danach 2 gesunde Kinder bekommen. Ich empfand die Ärzte als zu zurückhaltend (wird schon klappen, sie sind ja noch jung), bei mir wurden nach 3 FGs gerademal die Hormone und Schilddrüse angeschaut. Wir haben dann einen Embryo genetisch untersuchen lassen und auch bei uns als Paar eine genetische Untersuchung gemacht. Dies ergab bei mir einen leichten Chromosomendefekt, der aber gemäss Genetiker, die FG-Rate kaum erhöht. Ich habe dann weiter über das Thema FG gelesen und gelesen und bemerkte immer grössere Gelenkschmerzen bei mir und habe mich selbständig bei einer Rheumatologin angemeldet. Diese fand dann in einer alten Blutprobe ein positives Ergebnis für Rheuma. Die Ärztin hatte aber auch noch den Verdacht auf APS (eine Blutgerinnungsstörung), welche aber klinisch nie belegt werden konnte. Trotzdem habe ich dann sobald ich wieder schwanger war täglich Fragmin und Aspirin Cardio genommen und unser erstes Kind geboren. Bei der nächsten Schwangerschaft habe ich es genau gleich gemacht und unser zweites Kind bekommen. In deutschen Foren habe ich immer wieder gelesen, dass nach der 3. FG standardmässig Aspirin Cardio und Fragmin verabreicht wurde und es oft einen erfolgreichen Verlauf genommen hat. Hier bei uns bin ich damit recht auf Widerstand gestossen und habe die Medikamente von meiner Rheumatologin bekommen, die FA wollte sie nicht geben. Bei der nächsten Schwangerschaft bin ich dann zu einer deutschen Frauenärztin gewechselt und da stellte es keinerlei Probleme mehr dar.

Ich möchte damit nicht sagen, dass diese Medikamente ein Wundermittel sind, aber bei mir hat es geholfen. Vor allem auch weil wir wussten, dass zumindest der untersuchte Embryo keinerlei genetischen Auffälligkeiten zeigte und ich trotzdem eine FG hatte. Ich hoffe fest, dass ihr bald euer Wunder in den Armen halten könnt.

April2014
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Di 25. Mai 2021, 13:49
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von April2014 »

@maybeyes mir geht es momentan gerade auch so, dass sich irgendwie alles um den Zyklus dreht und mich nervt das auch total. Vor allem, weil es ja jetzt erst der erste Zyklus nach der FG ist.
Mir ist eigentlich ganz klar, dass es eine Weile dauern kann, dass es nicht dramatisch ist, wenn es jetzt nicht gerade beim ersten Mal wieder klappt.
Aber seit einer Woche bin ich schon total unruhig, weil ich kaum abwarten kann, bis zum NMT. Gemäss Kalender wäre der morgen, aber eben, weil's der erste Zyklus nach der FG ist weiss ich ja nicht, ob er gleich wieder so regelmässig ist wie vorher.

Auch verzichte ich momentan komplett auf Alkohol, was natürlich immer wieder zu Fragen führt, ob es denn evtl. schon wieder geklappt hat. Ich finde es schön, dass sich mein Umfeld mitfreut und mitfiebert, aber ich ärgere mich über mich selbst, dass ich es nicht so ganz locker angehen kann, wie ich es mir vorgenommen habe.

Serio1234
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mi 21. Apr 2021, 09:25
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Serio1234 »

Das mit dem zyklus geht mir gleich. Ich habe mir vorgenommen, dass ich nicht mehr so darauf achte. Aber funktioniert nicht.

Beim Nickerchen habe ich geträumt, dass der billigtest positiv anzeigt. Ich musste danach sofort einen test machen. War klar, dass dieser negativ war. (Bin aber auch noch zu früh, die mnt kommen erst nächste woche). Habe aber das gefühl, dass es diesen zyklus auch nicht geklappt hat.

Maybeyes
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 06:07

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Maybeyes »

Danke kläffchen fürs teilen deiner Erfahrungen.

Rätst du bei mehreren FG Zum genetischen untersuch oder direkt nach den medis zu fragen?

Faronu
Member
Beiträge: 133
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 13:13

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Faronu »

Tartaruga wie wars bei der FA? was meinte sie?

Maybeyes
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 06:07

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Maybeyes »

Mädels
Ich hab erst am Sonntag nmt. Hab heute das Gefühl gehabt ich muss testen. Einen clearblu frühest.
Und er war positiv. Und sehr eindeutig.
Im dez bei der FG wurde er nie richtig stark. Jetzt ist er schon stark vor nmt was mich uuuuunbeschreiblich happy macht.

Kann in 3 Wochen zum FA, wegen der FG hat die dame am Telefon grad von sich aus angeboten, das ich früher kommen soll. War echt strange, sie wusste grad wer ich bin :) OK war auch oft genug dort zwischen Jan und April.

Die dicke Linie stimmt mich zuversichtlich, trotzdem bin ich nervös und ängstlich, ob es dieses mal auch klappt.
Abwarten und Tee trinken. Jetzt könnt ich vor Freude Bäume ausreissen :)

Maybeyes
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 06:07

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Maybeyes »

Lustig ist auch dass ich keinerlei Symptome hab. Wie bei der ss vom ersten Kind wo es geklappt hat.
Bei der FG hatte ich alle Symptome und sehr früh, und ich hab es mir nicht eingebildet :)
und doch wurde nix daraus... Schon interessant.

Maybeyes
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Mo 31. Mai 2021, 06:07

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Maybeyes »

Lustig ist auch dass ich keinerlei Symptome hab. Wie bei der ss vom ersten Kind wo es geklappt hat.
Bei der FG hatte ich alle Symptome und sehr früh, und ich hab es mir nicht eingebildet :)
und doch wurde nix daraus... Schon interessant.

April2014
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Di 25. Mai 2021, 13:49
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von April2014 »

@Maybeyes herzlichen Glückwunsch, das klingt doch vielversprechend!
Ich hab heute NMT und meine Basaltemperatur ist heute auffällig tief. Ich messe ja erst seit ca. 2 Wochen, kann also noch nicht so viel sagen darüber, aber es scheint ein Zeichen für meine Tage zu sein. Mal schauen, bishee spüre ich noch nichts.
Hatte mir gestern Abend vorgenommen, heute Morgen direkt einen Frühtest zu machen, konnte es aber irgendwie nicht. Ich glaube, diesen Zyklus ist es noch nicht soweit.

Faronu
Member
Beiträge: 133
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 13:13

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Faronu »

Ganz herzlichen glückwunsch Maybeyes! freut mich sehr für dich.

@April, meist ist es ein Anzeichen. Bei mir sackt die Temperatur jeweils ziemlich ab. Dieses Mal am Dienstag und Mittwoch dann noch mal ein bisschen und gestern ist dann nebst einem sonst schon besch.... Tag die Mens gekommen.
Auf ein neues.

Aber wenn du erst seit kurzem misst, wer weiss. Vielleicht besteht noch Hoffnung. Wünschen tu ichs dir.

April2014
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Di 25. Mai 2021, 13:49
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von April2014 »

@Faronu
Meine Temperaturkurve sieht aktuell ziemlich nach Lehrbuch aus, deswegen gehe ich davon aus, dass es ein Anzeichen für meine Tage ist.
Aber wer weiss, mal schauen. Ich glaube es wäre OK, wenn es jetzt nicht geklappt hat. Ist ja erst der erste Zyklus nach der FG.

Serio1234
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: Mi 21. Apr 2021, 09:25
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Serio1234 »

@meybeyes wau herzlichen Glückwunsch.. so eine tolle nachricht :) ich freue mich sehr für euch...

Ich habe so ein ziehen an der linken leiste. Kennt das jemand?

Tartaruga1
Junior Member
Beiträge: 88
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 10:53
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Tartaruga1 »

Hallo miteinander,

Wow Maybeyes, das sind ja tolle Neuigkeiten, herzlichen Glückwunsch! Das freut mich sehr für dich. Und umso mehr, da sich mit der fetten Linie nun auch die Vorzeichen deutlich vom letzten Versuch unterscheiden. Dann kannst du ja mit einem guten Gefühl in die Schwangerschaft starten.

Faronu, tut mir leid, dass du einen Sch****-Tag hattest. Wenigstens kannst du jetzt aber in die nächste Runde starten.

Ich war gestern bei der FA. Sie ist anscheinend auch nach der 2. FG weiterhin optimistisch und meinte, da ich ja bereits ein Kind habe, seine viele "Störungen" der Fertilität eher unwahrscheinlich. Deshalb würde sie es jetzt einfach nochmal versuchen und dann allenfalls nach der 3. FG weitere Abklärungen vornehmen. Sie hat mir jetzt mal Utrogestan gegeben, dass ich ab ZT15 nehmen soll. Ich habe ein bisschen Respekt, da die Nebenwirkungen angeblich ziemlich heftig sein können. Aber wenn's helfen soll...

April, ich drücke dir weiterhin die Daumen.

Faronu
Member
Beiträge: 133
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 13:13

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Faronu »

ich hoffe fest liebe Tartaruga, dass es nun schnell wieder klappt. Und dann natürlich bleibt!
Ich nehm auch Utrogestan, merke davon nicht viel. Hab nicht wirklich Nebenwirkungen. Die Brüste schmerzten mir letzten Zyklus so als ob eine Schwangerschaft bestehen könnte, das war aber auch das einzige.
Hoffe du verträgst es auch gut

April2014
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: Di 25. Mai 2021, 13:49
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von April2014 »

Ich hab pünktlich heute Mittag meine Tage bekommen. Irgendwie bin ich enttäuscht, aber doch weniger als erwartet.
Die Faszination über den weiblichen Körper überwiegt glaube ich. Ich habe ja das Glück, dass ich immer einen sehr regelmässigen Bilderbuch-Zyklus habe / hatte und so wie's aussieht, geht's nach der FG einfach so weiter. Ich finde das absolut faszinierend! Nur schon, dass ich bereits 4 Wochen nach der Auskratzung meine Tage bekommen habe, also wohl 2 Wochen danach bereits wieder ein Ei gesprungen ist. Wahnsinn!

Auf jeden Fall versuche ich es jetzt positiv zu sehen, ich kann jetzt meinen kompletten Zyklus mal durchmessen (Basaltemperatur), meinen Körper und Zyklus noch etwas besser kennen lernen und in zwei Wochen fangen wir dann wieder an zu üben.
Heute Abend gibt's dann mal ein Bier :P


Ich drücke euch weiterhin die Daumen!

Tartaruga1
Junior Member
Beiträge: 88
Registriert: Mi 24. Sep 2014, 10:53
Geschlecht: weiblich

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Tartaruga1 »

Danke Faronu. Und beruhigend, dass es bei dir nicht gross Nebenwirkungen hat. Darf ich fragen, ob du es oral oder vaginal einnimmst?

April, du hast völlig recht. Ich bin auch immer wieder fasziniert vom weiblichen Körper und den ganzen Vorgängen, die zu neuem Leben führen. In letzter Zeit habe ich leider ein bisschen das Vertrauen und die Wertschätzung für meinen Körper verloren - da werde ich nun wieder gegensteuern. Geniess das Bier heute Abend!

Faronu
Member
Beiträge: 133
Registriert: Mo 16. Mär 2020, 13:13

Re: Kinderwunsch 2021

Beitrag von Faronu »

Vaginal, jeweils am Abend 1 Tablette.

Antworten