Azoospermie und was jetzt?

Schwanger oder noch nicht?

Moderator: Züri Mami

Antworten
Hadassa
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: Sa 8. Mai 2021, 16:46
Geschlecht: weiblich

Azoospermie und was jetzt?

Beitrag von Hadassa »

Hallo zäme

Ich weiss gar nicht wo ich anfangen soll, nun mein Mann hatte sich vor 5 Jahren Unterbinden lassen, mit seiner Ex Frau hat er Kinder.

Wir haben nun eine Refertilisierung machen lassen und bei der OP kam raus das mein Mann eine Azoospermie hat, glücklicherweise wurden mittels TESE noch imotile Spermien gesichert und sind nun in der Kryo.

Aktuell bin total am Boden zerstört, der einzige Weg scheint nun die ICSI zu sein, aber wie viel Chance haben wir da überhaupt noch? War jemand in einer ähnlichen Situation und kann berichten?
Ich habe auch echt Angst vor der Punktion und der ganzen Gefühlsachterbahn. Das KiWu Zentrum meinte sie würden eh nur im natürlichen Zyklus machen da sie zu wenig Spermien hätten.

Oder gibt es hier Familien die mittels einer Samenspende schwanger wurden?

Danke schonmal für eure Antworten

Desperate77
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: Mo 8. Mär 2021, 16:21

Re: Azoospermie und was jetzt?

Beitrag von Desperate77 »

Wir hatten eine ICSI und ja, es ist eine Achterbahn der Gefühle. Man (also Frau) pumpt Hormone und das Warten ist die Hölle. Das Warten war für mich das Schlimmste. Doch was nimmt man nicht alles auf sich, um (dann hoffentlich) ein Kind zu bekommen? Im Nachhinein ist auch gar nicht so schlimm gewesen. Augen zu und durch, und viel Glück euch!!

Antworten