Kindergarten 2019

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderator: Mrs. Bee

Antworten
Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Cary2000 » Do 23. Mai 2019, 08:35

Wisst ihr denn alle schon Bescheid über Kindergarten und Stundenpläne? Wir haben fangs die Einladung zum Infoabend für 1.Kindergärtler der Innenstadt bekommen. Erst dort wird uns mitgeteilt, in welchen Kindergarten Junior kommt. Wir wohnen ja eben in einer Kleinstadt und von unserem Wohnort aus kommen von der Distanz her 3 Kindergärten in Frage. Wegen dem Hort, den wir schon organisieren mussten(und auch vom Schulweg und der Lage des Kindergartens), haben wir natürlich unseren Favoriten. Interessant, wie unterschiedlich das gehandhabt wird.

@nepomuk
Falls Junior in unseren Favoriten Kindergarten kommt, wäre dies, soweit ich weiss, der Fall.

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1649
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Finchen » Do 23. Mai 2019, 10:06

Wir bekommen die Einteilung auch erst in gut 2 Wochen und sind dann erstmal 3 Wochen weg. Hoffe aber schon, dass er danach wenigstens im Hort noch schnuppern kann...
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Mirma
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: Mi 15. Okt 2014, 18:14

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Mirma » Do 23. Mai 2019, 11:24

Wir haben die Einteilung letzte Woche bekommen. Junior wurde zusammen mit seinem besten Freund eingeteilt und ist natürlich sehr happy darüber. Er sagte nun ja in den letzten Wochen immer wieder, dass er nicht in den Kiga gehen möchte. Seit er von der Einteilung weiss, ist seine Freude aber wieder etwas grösser. :) Schnuppermorgen findet in zwei Wochen statt...da ich arbeiten muss, wird der Papa mitgehen. Den Stundenplan kriegen wir erst Ende Juni. Es ist aber jetzt schon klar, dass er jeden Vormittag (8.05-11.40 Uhr) und einen Nachmittag wird gehen müssen.

@Nepomuk
Ich kann deine Gedanken/Sorgen sehr gut verstehen. Ich bin auch immer wieder unsicher, ob ich bzgl. Kindergarten die richtige Entscheidung getroffen habe. Bei uns wäre das 1. Kiga-Jahr ja freiwillig. Als ich ihn im Winter anmeldete, wollte er ja unbedingt hingehen und ich war sehr zuversichtlich. Diesen Frühling hatte er plötzlich eine Krise und sagte, dass er nicht in den Kiga gehen wolle und war/ist auch zuhause seeeehr anhänglich. Er spürt, dass sich etwas verändern wird. Deshalb bin ich auch unsicher, ob wir nicht doch besser noch ein Jahr gewartet hätten. :? Andererseits ging die Grosse erst ein Jahr später und es gab zu Beginn trotzdem ein riesiges Drama mit vielen Tränen beim Abschied, weil sie nicht bleiben wollte. Nach drei Wochen hat sich das aber zum Glück gelegt und sie ging gerne hin.

Benutzeravatar
danci
Posting Freak
Beiträge: 3954
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von danci » Do 23. Mai 2019, 12:06

Oh, heute hatte ich ein Erlebnis...

Die Primarschule hat Projektwoche (Kiga-6. Klasse). Da gibt es gemischte Gruppen und weil mein Sohn es immer ganz furchtbar findet, wenn es Spezialprogramme gibt, v.a. mit anderer LP, anderen Kindern und im anderen Raum, musste ich die erste Stunde mit:

Nun waren da auch einige Kindergärtner, v.a. 2 ganz kleine Mädchen....sie standen da ganz eingeschüchtert und reichten den 5.-Klässlern, die mich mit meinen 1,64 cm teilweise überragten, irgendwie so knapp bis zur Hüfte und ich dachte: Oh mein Gott, und das soll meine Kleine in einem Jahr machen? :shock: Sie wirkten so winzig klein. Eines der Mädchen hatte einen komplizierten Namen, die Lehrerinnen wollten herausfinden, wie er ausgesprochen wird, aber sie traute sich kein Wort zu sagen. Keine Chance :shock: Meine Tochter ist oft zwar durchaus vorwitzig und sich ältere Kinder ja gewohnt, aber trotzdem ein komisches Gefühl :oops: :oops: :oops:

Hier gibt es den Stundenplan beim Schnuppern am 12.06.
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 218
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Käfermutti » Do 23. Mai 2019, 12:53

Engeli: auch von mir, viel Kraft für die Zeit.

Nepomuk: ich bin selbst SG-leiterin und solche Aussagen und dieser Druck ist doch totaler Mist. Zum einen müssen sie noch gar nichts, soviele Kinder lernen den Trennungsprozess erst im Kiga kennen, die SG solch dazu dienen, dass die Kinder zusammen spielen können und mit anderen/einer anderen Bezugsperson in Kontakt kommen. Auch wenn in der SG nie ein Problem war, so könnte trotzdem der Prozess erst im KiGa kommen. Eigentlich wäre dies jetzt der perfekte Zeitpunkt mit deinem Kind in einen bekannten/freiwilligen/drucklosen Rahmen die Verabschiedung zu lernen und eine positive Erfahrung zu machen. - chancen nutzen und nicht Probleme sehen. Ausserdem verändert sich in der SG zum Sommer hin das Klima nochmals. Es geht dem Ende zu, ein Aufbruch ist im Gang usw. Die einen Kinder werden aufmüpfiger/mutiger, andere lernbegierig/ganz stolz und wieder andere fühlen sich eingeschüchtert durch die bevorstehendr Veränderung. Das hat nichts mit dem Alter zu tu, sondern vorallem mit dem Charakter des Kindes. Ich habe ein Kind, das vom September 2014 ist und im moment die grösste Mühe beim Abschied hat.
Sowas sollte auch die SG-leiterin im Hinterkopf halten.

Danci: das finde ich auch etwas übertrieben kiga - 5.klasse... Bei uns nehmen sie für die Projektwoche die max. 4 jahrgänge zusammen, sogar nur 3.
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

Benutzeravatar
danci
Posting Freak
Beiträge: 3954
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von danci » Do 23. Mai 2019, 13:36

@ Käfermutti
Ja, das fand ich auch. Bisher war es 1.-6. Klasse, ich verstehe nicht ganz, dass der Kiga da miteinbezogen wurde. Es war halt der ganze Z1 und 2. Bei den einzelnen Posten, die sie wählen könnten, war es zum Teil schon eingegrenzt, manche standen z. Bsp. nur Kiga-2. Kl. offen, andere dafür 4.-6. etc., einige waren für alle. Aber ich fand es recht viel. Schon das Versammeln von 18 Klassen (also rund 350 Schüler) auf dem Schulplatz, wo dann alle zur richtigen Gruppe finden mussten. Klar, wurde den kleinen geholfen, aber war trotzdem sehr hektisch...
Bild Bild Bild

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Cary2000 » Do 23. Mai 2019, 13:37

@Danci
Wird bei uns im Hort dann so sein: dort werden die Kinder von 1. KiGa bis und mit 6. Klasse zusammen betreut. Ich bin dann gespannt, womit Junior dann so nach Hause kommt, es wird definitiv nicht mehr die behütete Welt von der KITA sein.

Benutzeravatar
tris
Senior Member
Beiträge: 602
Registriert: Di 18. Sep 2012, 17:21
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von tris » Do 23. Mai 2019, 15:03

Engeli- liebe Umarmung und viel Kraft in dieser Situation für dich und deine Familie

Habe den ersten telefonischen Kontakt mit der LP hinter mir und sie tönt ganz lieb. Auf jeden Fall können wir eine Woche nach dem offiziellen Besuchsmorgen einen Besuchsmorgen haben. Uuuuund was mich meeeega freut ist, dass Bubi voraussichtlich am Montag den ganzen Kindergartentag hat. Ich habe immer Montag und Mittwoch frei. So habe ich es mir gewünscht, den dann habe ich endlich mal wieder fast einen Tag den ich für den Haushalt etc etc aufwenden kann ohne ein Kind am Rockzipfel....mein Haushalt wird's freuen und die Gesichtsmasken auch.
üses chline Sterndli 27.10.2012- du beschützisch üs
Bild

Benutzeravatar
Savuti
Member
Beiträge: 442
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Savuti » Do 23. Mai 2019, 22:17

Wir haben die Einteilung anfangs Woche erhalten. Junior kommt wunschgemäss mit einem Jungen aus der Nachbarschaft zusammen. Uns Mami freut es. Die Jungs haben bisher noch nicht sooo viel zusammen gespielt, aufgrund unterschiedlicher Arbeitstage, aber das wird vermutlich nun kommen. Sie werden auch zusammen in die Tagesschule gehen. Die Grosse ist etwas enttäuscht, dass es nicht der Kindergarten beim Schulhaus ist, weil sie nun weiterhin alleine laufen muss. Sie hat gehofft, dass sie sich uns anschliessen kann.

Junior freut sich auf den KiGa, will aber nicht gehen. Fragt aber, wann er in die Tagesschule darf... Seine Aussagen sind etwas widersprüchlich. Ich habe jedoch ein positives Gefühl und denke, dass er reif dafür ist. Einzig beim Füdi putzen, müssen wir noch einen Effort machen.

Wir haben reduziertes Pensum: 4x Vormittag, 8.20 - 11.50; Wir können bei Bedarf erhöhen. Er wurde in die Gruppe eingeteilt, die an dem Nami KiGa hat, wo GG zu Hause ist. Fürs zweite Jahr werden wir mit der KiGä schauen, ob sich das ändern lässt (bei der KiGä meiner Tochter was das möglich).

Nächste Woche ist Besuchstag. Da die Eltern nicht mitgehen dürfen, sondern nur abliefen/holen, wird es von den Grosseltern gebracht / geholt.
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Benutzeravatar
Käfermutti
Member
Beiträge: 218
Registriert: Do 2. Feb 2017, 09:48

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Käfermutti » Fr 24. Mai 2019, 08:21

@ savuti: schon beim Besuchstag nur abliefern :shock: das ist ja ganz schön mutig. Bei uns ist die idee, dass man erst mal zusammen im kreis sitzt, paar lieder und eine geschichte hört (die kinder aus dem älteren jahrgang bereiten etwas vor für die neuen). Dann werden immer ein kindergartenkind und ein 'schnupperkind' zusammen zum entdecken des Kigas geschickt. Wir Eltern werden dann in den Vorraum gebeten um noch letzte Infos auszutauschen, in der Hoffnung, dass die Kinder wirklich alleine mit der LP bleiben. Aber bisher gab es da immer Kinder, die mit raus kamen oder Eltern, die drinnen bleiben 'mussten'. Ist ja irgendwie normal.
Ich finde es auch schade, dass bei uns die Besuchszeit nur ca. 1h dauert, da haben sich die Kinder schon etwas gefunden und schon mussen die Kleinen wieder gehen, statt den Kiga-morgen gleich gemeinsam zu beenden am mittag.
Ich weis noch, die ältere Tochter hat sich damals direkt mit 2 Mädchen schon angefreundet, mit denen sie am liebsten noch am selben Tag abmachen wollte.
Bei der kleineren denke ich nicht, dass es so schnell geht, aber sie wird bestimmt oder hoffentlich auch spass haben.
Mutti von drei Käferladys
Januar 2012
Januar 2015
September 2016

Miss_Mommy
Member
Beiträge: 166
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 10:32
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Miss_Mommy » Fr 24. Mai 2019, 08:50

So die Einteilung ist gestern auch bei uns angekommen. Wir sind happy! Die Kita-Betreuung kann weiter bestehen und als Bonus ist sie noch mit ihrem besten Freund zusammen. Der Kindergarten ist neu und wird erst per August eröffnet. Leider kein Umschwung um zu spielen etc. Aber der Stadtpark ist nicht weit. Wir sind gespannt!
Der Besuchstag ist kommenden Monat. Die genauen Infos erhalten wir noch. Wir freuen uns!
Jetzt gehen wir mal die restlichen Dinge einkaufen wie Turnsachen, zNüni-Box etc. Das Täschchen hat sie schon.

Benutzeravatar
Amlina
Junior Member
Beiträge: 71
Registriert: Fr 30. Sep 2016, 09:42
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Amlina » Fr 24. Mai 2019, 15:00

Wir warten immer noch auf die Einteilung und den Stundenplan. Eigentlich hiess es, dass wir das Ende Mai bekommen. Nun hab ich gestern mit einem Mami geredet und sie hat erzählt,dass sie angerufen habe, um nach zu fragen. Man hat ihr gesagt,dass die Briefe erst am 11. Juni verschickt werden. Ich nerve mich. Erst ankünden auf Ende Mai und dann wirds doch wieder Mitte Juni. Naja,dann warten wir halt weiter.
Luusbueb April 2012
Häxli Dezember 2013
Chlinä Prinz Oktober 2015
Chlini Schwöschter August 2017

und es Stärnli im Härze, April 2011

Benutzeravatar
Xera
Senior Member
Beiträge: 755
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 14:33
Wohnort: Heiweh LU in ZH

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Xera » Fr 24. Mai 2019, 18:55

So, Post ist nun gekommen. Wir wissen nun, zu wem Xericcola in den Kiga kommt. Aber mit wem, daraus macht unsere Schule weiterhin ein Geheimnis. Das erfahren wir erst am Schnuppertag am 18. Juni...
Immerhin kennt sie ein Kind von den Grossen von der Waldspielgruppe her.
Zweitklässler 12/11 und Kindergärtlerin 09/14

Benutzeravatar
Savuti
Member
Beiträge: 442
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Savuti » Fr 24. Mai 2019, 21:57

@Käfermuti: bei uns dauert es 2h. Bei der Grossen hatte ich Respekt, ob das klappen wird mit abgeben. Hat dann aber ganz gut geklappt. Möglicherweise konnten wir auch noch kurz, aber Max. 5‘ rein. So genau weiss ich es nicht mehr. Infos gab es keine, daher war mir der Aufwand nun zu gross, die ganze Betreuung zu ändern.

Schon speziell, wie das jede Schule eigen handhabt. Für ein scheues Kind kann es ja sehr hilfreich sein, wenn es schon weiss, dass es jemanden kennt.
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Benutzeravatar
Xera
Senior Member
Beiträge: 755
Registriert: Sa 17. Feb 2007, 14:33
Wohnort: Heiweh LU in ZH

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Xera » Fr 24. Mai 2019, 23:11

@Savuti
Ich glaube, unsere Schule ist die einzige weit und breit, welche aus den Einteilungen so ein Geheimnis macht...
Und nicht nur scheue Kinder sind froh, wenn sie jemanden kennen. Sie ist wirklich nicht scheu, aber trotzdem froh, dass sie mindestens ein Kind kennt. Von den Kindern, mit deren Mamis ich mittlerweile Kontakt hatte, kommen alle in andere Kindergärten. Ihre Krippenfreundin ist aber zumindest im gleichen Gebäude.
Zweitklässler 12/11 und Kindergärtlerin 09/14

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Cary2000 » Mo 27. Mai 2019, 08:14

@Xera
Nein, bei uns ist es genau so. Böse Zungen bei uns behaupten, die Einteilung und die Stundenpläne wären schon lange gemacht, aber sie warten einfach bis kurz vor den Sommerferien mit informieren, damit die Eltern nicht so viel Zeit haben um Änderungsgesuche zu stellen... :shock:.

Benutzeravatar
nepomuk83
Member
Beiträge: 144
Registriert: Di 26. Okt 2010, 08:48
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von nepomuk83 » Mo 27. Mai 2019, 10:12

Wir bekommen die Klassenlisten und Stundenpläne (ab 1. Klasse, Kiga ist gegeben) auch erst am Besuechsmorgen. Der ist bei uns ende Juni.
Da wie schon sehr im Schulsystem drin sind und daher viele Eltern kennen, wissen wir +/- mit wem oder zu wem die Kinder kommen. Ist vorallem für unsere scheue Maus ein Vorteil...

Die Stundenpläne sind aber wirklich schon im April, spätestens anfangs Mai gemacht. Jedenfalls bei uns.

Der Besuchsmorgen ist bei uns von 10.00 bis 11.40 mit den Eltern zusammen.

Benutzeravatar
danci
Posting Freak
Beiträge: 3954
Registriert: Fr 4. Jan 2008, 18:53
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Kt. Bern

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von danci » Di 28. Mai 2019, 10:35

Sagt mal: Wie selbständig sind Eure Kinder? Ich meine so Sachen wie anziehen, etwas zu trinken holen, wenn sie Durst haben, nach dem WC spülen und Hände waschen etc.? Ich habe das Gefühl, alles was meine Tochter noch vor einigen Wochen ganz normal machte, ist wieder weg, auch die Spielgruppe ist wieder problematisch, obwohl sie seit über einem Jahr sehr gerne geht. Ich zweifle gerade etwas am Kiga-Eintritt... :roll: :roll:
Bild Bild Bild

Miss_Mommy
Member
Beiträge: 166
Registriert: Mo 28. Mai 2018, 10:32
Geschlecht: weiblich

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Miss_Mommy » Di 28. Mai 2019, 10:51

@Danci
Meine ist soweit selbständig. Das grosse Geschäft lässt sich noch nicht richtig sauber machen, aber das wird sie auch noch lernen. Manchmal vergisst sie vor lauter spielen aufs Klo zu gehen. Dann ist halt mal die Unterhose nass. Ich habe das am Infoabend erwähnt und sie meinten einfach, ich solle im Kindergarten Ersatzkleider hinterlege.
Ich glaube, die Kindergarten-Lehrer sind auch darauf vorbereitet, dass noch nicht jedes Kind alles perfekt kann. Muss es ja auch gar nicht. Es ist erst der Kindergarten.
Und ganz wichtig: in der Gruppe machen Kinder oft riesen Sprünge. Ich würde mir jetzt noch nicht den Kopf darüber zerbrechen. Probleme sollte mal lösen, wenn sie da sind :-)

Benutzeravatar
Cary2000
Vielschreiberin
Beiträge: 1215
Registriert: Di 25. Jun 2013, 12:54
Geschlecht: weiblich
Wohnort: AG

Re: Kindergarten 2019

Beitrag von Cary2000 » Di 28. Mai 2019, 11:10

@Danci
Dachte auch immer, wie das denn genau funktionieren soll. Wir hatten aber letzte Woche in der Kinderkrippe ein Standortgespräch, da Junior bald austritt und siehe da:
Er geht in der Krippe schon sein Monaten allein auf's Klo für alle Geschäfte. Putzt sich selbst gründlich die Zähne, isst alles (auch Gemüse und Salat) und zwar schön mit Gabel und Messer. Ich hätte sie fast nochmals gefragt, ob sie sich sicher ist, dass sie von unserem Sohn erzählt, denn daheim lässt er sich schön bedienen von uns. Hab auch schon von anderen gehört, dass sie sich in der KITA ganz anders verhalten als daheim. Ich hab das Gefühl, daheim bei den Eltern geben sich die Kids gerne etwas unselbständiger, aber wenn's dann wirklich drauf an kommt, kommen sie auch selbst ganz gut klar.

Antworten