Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Unsere grossen Kleinen und unsere kleinen Grossen. Was uns in diesem Abschnitt der Kinder begleitet, beschäftigt und interessiert.

Moderator: Tiramisu

Antworten
Manana
Senior Member
Beiträge: 531
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:58
Geschlecht: weiblich

Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von Manana »

Ich ziehe einen Umzug in den Kanton Bern in Erwägung.
Die Kinder sind Momentan im 1. und 2. Jahr Progymnasium. Eines davon wird integriert.
Hat jemand Erfahrung mit Integration am Gymnasium im Kanton Bern oder kann mir ein Gymnasium empfehlen, wo sie damit bereits Erfahrung haben ?
(Ort wäre egal, es wäre aber von Vorteil, wenn die Jugendlichen später vom Wohnort aus zur Uni gehen könnten).

swisscanmom
Member
Beiträge: 162
Registriert: Do 21. Mär 2013, 20:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Raum Langenthal

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von swisscanmom »

Was heisst integriert? Denke, das kommt sehr auf die notwendigen Anpassungen an. In meiner Erfahrung sind Nachteilsausgleiche am Gymi praktisch inexistent und es geht nach dem Motto "Vögeli friss oder stirb". :(

Manana
Senior Member
Beiträge: 531
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:58
Geschlecht: weiblich

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von Manana »

Das eine hat ASS. Es wird im ersten Jahr noch als Integriert zählen und dann bekommt es einen Coach der IV.
Nachteilsausgleich ist auch ein Thema.
Dass es schwierig ist und für die meisten Gymis Neuland ist, weiss ich, genau darum bin ich auf der Suche nach einem Ort, wo es eben nicht ganz neu ist.

Benutzeravatar
Savuti
Senior Member
Beiträge: 777
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von Savuti »

PN
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Benutzeravatar
Savuti
Senior Member
Beiträge: 777
Registriert: Sa 12. Jul 2014, 10:05

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von Savuti »

@Manana: ist meine PN angekommen? Ich sehe bei mir bei den gesendeten Nachrichten nichts
Grosse 10/12
Kleiner 04/15

Manana
Senior Member
Beiträge: 531
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:58
Geschlecht: weiblich

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von Manana »

@Savuti
Bis jetzt nicht. Kannst du es nochmal versuchen ?

swam
Vielschreiberin
Beiträge: 1076
Registriert: Mo 12. Okt 2009, 13:37
Geschlecht: weiblich

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von swam »

swisscanmom hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 11:14 Was heisst integriert? Denke, das kommt sehr auf die notwendigen Anpassungen an. In meiner Erfahrung sind Nachteilsausgleiche am Gymi praktisch inexistent und es geht nach dem Motto "Vögeli friss oder stirb". :(
Wie kommst du auf so eine pauschale Aussage? Ich bin Gymilehrerin und wir haben einige SchülerInnen mit Nachteilsausgleich!

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2282
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von 5erpack »

swam hat geschrieben: So 14. Mär 2021, 20:19
swisscanmom hat geschrieben: Sa 13. Mär 2021, 11:14 Was heisst integriert? Denke, das kommt sehr auf die notwendigen Anpassungen an. In meiner Erfahrung sind Nachteilsausgleiche am Gymi praktisch inexistent und es geht nach dem Motto "Vögeli friss oder stirb". :(
Wie kommst du auf so eine pauschale Aussage? Ich bin Gymilehrerin und wir haben einige SchülerInnen mit Nachteilsausgleich!
Konnte das auch nicht stehen lassen!
An fast allen Gymnasien wo ich kenne ( durch Verwandte) ist der nachteilsausgleich keine Hürde!
Den Schülern mit nachteilsausgleich wird sogar besser geholfen als sie es jemals in der obligatorischen Schule hatten!
Da ist es immer ein Riesen knorz. Am Gymnasium ist dann ein ASS/Legasthenie Oder adhs gar kein Problem mehr.
Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das zweite ist schwieriger ( Mark Twain)

Manana
Senior Member
Beiträge: 531
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 12:58
Geschlecht: weiblich

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von Manana »

Es ist ja schön, wenn es diese Gymis gibt. Bei uns hat es jetzt 1 1/2 Jahre gebraucht, bis die Einwilligung für den Nachteilsausgleich gekommen ist. Kinder sind an einem sehr grossen Gymnasium (bei uns gibts leider keine Wahlmöglichkeit) und dort haben sie praktisch keine Erfahrung damit. Unser Kanton hinkt gemäss Aussagen von Fachleuten bezüglich Integration und Nachteilsausgleich recht hinterher. Das macht es für Betroffene sehr schwer. Und wenn dann bei allem immer kommt: "Oh, wir machen das, aber wir haben es noch nie getan, ist etwas neues für uns, bisher gings immer ohne....", dann ist das eine echte Herausforderung für die Eltern.
Wo sind denn die Gymnasien, die ihr kennt, wo es offenbar klappt ? In meiner Umgebung weiss ich leider von vielen, die Umgezogen sind oder ihre Kinder sehr weit weg in eine Privatschule (im Nachbarkanton) schicken müssen, weil sie nicht 0815 sind. Und selber sind wir eben auch soweit, dass wir das in Erwägung ziehen.

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2282
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von 5erpack »

Manana Kanton SH/Freiburg/VD/NE und ein Gymnasium von Zürich. Alles kein Problem.
Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das zweite ist schwieriger ( Mark Twain)

Benutzeravatar
dede
Vielschreiberin
Beiträge: 1039
Registriert: Sa 13. Okt 2012, 20:32
Geschlecht: weiblich

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von dede »

5erpack hat geschrieben: Mo 15. Mär 2021, 09:26 Manana Kanton SH/Freiburg/VD/NE und ein Gymnasium von Zürich. Alles kein Problem.
Da scheint es grosse Unterschiede zu geben. Bei uns z.B. gibt es am Gymi Lps, die der Meinung sind, dass Kinder mit Legasthenie usw nicht ans Gymi gehörten und deshalb zeigen sie auch keine Bereitschaft, einen Nachteilsausgleich zu gewähren bzw. muss jedesmal der mit der SL vereinbarte Nachteilsausgleich (z.B. etwas länger Zeit für Test) eingefordert werden, weil es "grad vergessen ging". Eigentlich wäre es geregelt vom Kanton her, aber die Bereitschaft bei der LP dazu kann durchaus fehlen oder die LP meint. Die Schüler sind da einfach am kürzeren Hebel. Daneben gibt es natürlich auch die LPs, für die der Nachteilsausgleich selbstverständlich ist. Alles an der gleichen Schule. Da kannst du dann Pech oder Glück haben.

5erpack
Stammgast
Beiträge: 2282
Registriert: Do 12. Sep 2019, 10:10
Geschlecht: weiblich

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von 5erpack »

Dede natürlich gibt es LPs die das denken 🙄 mir unverständlich.
Aber das gibt es auch bei allenfalls anderen.
Manman was ich für Kommentare hören musste, als meine beiden grossen sich fürs Gymnasium anmeldeten.
Der netteste Kommentare war noch: naja nicht jedes Kind gehört meiner Meinung nach ans Gymnasium...
Dabei heisst Legasthenie zu haben nicht automatisch das das Kind dumm ist, einer Person ohne Bein sagt man ja auch nicht, er dürfe nie wieder laufen, weil er kein Bein hat...
Man kann die Welt oder sich selbst ändern. Das zweite ist schwieriger ( Mark Twain)

swisscanmom
Member
Beiträge: 162
Registriert: Do 21. Mär 2013, 20:14
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Raum Langenthal

Re: Erfahrungen mit Integration Gym Kanton Bern

Beitrag von swisscanmom »

Manana hat ja nach Kanton Be gefragt. Ich habe nur Erfahrung im Kanton Be, Nachteilsausgleich ist da sehr schwer zu bekommen. Vor dem Eintritt muss neu abgeklärt werden und es gibt nur formale Ausgleiche wie mehr Zeit. Das hilft lange nicht allen Kindern.

Antworten