Netflix Serien

Moderator: Kami

Antworten
Benutzeravatar
pili81
Member
Beiträge: 406
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 11:58
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von pili81 »

Ich habe Messiah angefangen. Puh! Gefällt mir gut....
geht um Religion und eventuellen Terrorismus. Sehr spannend.

sonrie
Foren-Queen
Beiträge: 7198
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von sonrie »

aryu hat geschrieben: Mo 22. Mär 2021, 16:36 Hallöchen, ich mische hier gerne auch bisschen mit:

Brooklyn nine-nine ist echt cool.

Wir haben in letzter Zeit noch geschaut:
- Dark (Tatsächlich ziemlich dark, und völlig absurd, wer nicht mit unrealistischen Plots umgehen kann, sollte die Finger davon lassen)
- Lupin (Mit Omar Sy, I love it!)
- The Queen's Gambit (Grossartig! Aber gut, ich spiele auch Schach :-D )

LGRU
Also, nachdem ich 3 der 4 Serien auch geschaut habe werte ich das mal als gutes Omen und werde mich an Dark wagen ;-)

(The Queens Gambit fand ich auch grossartig, obwohl ich Schach nur in den grundzügen beherrsche.)

Ich hab grad die letzte Folge von "Sherlock" durch, fand ich super, aber 1.5h pro Folge ist echt am Limit.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
aryu
Mod. im Ruhestand
Beiträge: 1777
Registriert: Di 8. Jun 2004, 18:39
Geschlecht: weiblich
Kontaktdaten:

Re: Netflix Serien

Beitrag von aryu »

Ooooh, Sherlock! ❤️❤️❤️
Gutmensch - no one likes us, we don't care.

jupi2000
Plaudertasche
Beiträge: 5620
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Netflix Serien

Beitrag von jupi2000 »

Ich habe The Bodyguard durch. War spannend!

Leela
Posting Freak
Beiträge: 3292
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von Leela »

Hat mich irgendwie nicht gepackt, der Darsteller gefiel mir in Game of Thrones also eindeutig besser 😉

Habe Sons of Anarchie entdeckt und schon bei Staffel 7 :oops:
2010, 2013, 2015

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2221
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von ChrisBern »

Shtisel die Staffel 3 ist übrigens richtig spektakulär, ganz viel Drama!

Benutzeravatar
pili81
Member
Beiträge: 406
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 11:58
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von pili81 »

Chris Bern

gestern gerade auch fertig gekuckt. Ich mag die Serie sehr.

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2221
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von ChrisBern »

pili81 hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 12:45 Chris Bern

gestern gerade auch fertig gekuckt. Ich mag die Serie sehr.
Dieses Mal musste ich echt die ein oder andere Träne verdrücken...

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3810
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von Drag-Ulj »

Dann wird noch was aus Shtisel? Ich bin in der Mitte der 1. Staffel & es ist einfach nur lahm... lohnt es sich wirklich?

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2221
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von ChrisBern »

Drag-Ulj hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 13:58 Dann wird noch was aus Shtisel? Ich bin in der Mitte der 1. Staffel & es ist einfach nur lahm... lohnt es sich wirklich?
Die ersten zwei staffeln sind sehr ruhig. Mir hat das gefallen, aber wenn man bisschen mehr Ereignisse möchte, sind die zwei ersten Staffeln vermutlich mühsam. In Staffel 3 holen sie dann alles nach. ;-)

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1797
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Netflix Serien

Beitrag von Yardena »

Drag-Ulj hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 13:58 Dann wird noch was aus Shtisel? Ich bin in der Mitte der 1. Staffel & es ist einfach nur lahm... lohnt es sich wirklich?
Hahaha, wenn du ein paar Seiten zurückblätterst, hatte ich genau dasselbe gefragt. :lol: Aber ja - für mich hat es sich gelohnt, dranzubleiben, es wird besser... :wink: Was ich an der 3. Staffel schade finde: Sie hat weniger Episoden als die ersten beiden...
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3810
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von Drag-Ulj »

Yardena hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 14:28
Drag-Ulj hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 13:58 Dann wird noch was aus Shtisel? Ich bin in der Mitte der 1. Staffel & es ist einfach nur lahm... lohnt es sich wirklich?
Hahaha, wenn du ein paar Seiten zurückblätterst, hatte ich genau dasselbe gefragt. :lol: Aber ja - für mich hat es sich gelohnt, dranzubleiben, es wird besser... :wink: Was ich an der 3. Staffel schade finde: Sie hat weniger Episoden als die ersten beiden...
Aaah witzig :lol:
Dann versuche ich durchzuhalten. Bisher ist es einfach eine nicht allzu spannende Geschichte über jemanden, Punkt.

Benutzeravatar
pili81
Member
Beiträge: 406
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 11:58
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von pili81 »

Ich finde halt die Lebensweise der (Ultra)orthodoxen Juden sehr spannend. Wahrscheinlich fand ich die Serie deshalb gut. Und es war ein schöner Ausklang abends um nicht zuviel zu studieren. Obwohl ich normalerweise Serien mit Untertiteln nicht so mag. ☺️

Benutzeravatar
pili81
Member
Beiträge: 406
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 11:58
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von pili81 »

Chris Bern.

Sorry. Zitieren hat nicht geklappt. 😂

Ja ich auch..... konnte so schön mitfühlen. ☺️

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3810
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von Drag-Ulj »

pili81 hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 16:39 Ich finde halt die Lebensweise der (Ultra)orthodoxen Juden sehr spannend. Wahrscheinlich fand ich die Serie deshalb gut. Und es war ein schöner Ausklang abends um nicht zuviel zu studieren. Obwohl ich normalerweise Serien mit Untertiteln nicht so mag. ☺️
Ich bin überrascht, dass diese "vor Ort" nicht mal halb so streng sind wie diese in den USA.

Benutzeravatar
Yardena
Vielschreiberin
Beiträge: 1797
Registriert: Do 15. Jul 2010, 21:42
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Am liebsten an der Goldküste...

Re: Netflix Serien

Beitrag von Yardena »

Drag-Ulj hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 17:31
pili81 hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 16:39 Ich finde halt die Lebensweise der (Ultra)orthodoxen Juden sehr spannend. Wahrscheinlich fand ich die Serie deshalb gut. Und es war ein schöner Ausklang abends um nicht zuviel zu studieren. Obwohl ich normalerweise Serien mit Untertiteln nicht so mag. ☺️
Ich bin überrascht, dass diese "vor Ort" nicht mal halb so streng sind wie diese in den USA.
Nicht "USA" - nur Williamsburg in Brooklyn NYC. Dort "müssen" sie sich ja noch mehr/strenger gegen aussen abschotten als in Israel.
In a 100 years it won't matter what my bank account was, the sort of house I lived in, or the kind of car I drove... But the world may be different because I was important in the life of a child.

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3810
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von Drag-Ulj »

Die meinte ich, danke für die Präzisierung ;)

Benutzeravatar
ChrisBern
Stammgast
Beiträge: 2221
Registriert: Di 14. Nov 2017, 08:49
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von ChrisBern »

pili81 hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 16:39 Ich finde halt die Lebensweise der (Ultra)orthodoxen Juden sehr spannend. Wahrscheinlich fand ich die Serie deshalb gut. Und es war ein schöner Ausklang abends um nicht zuviel zu studieren. Obwohl ich normalerweise Serien mit Untertiteln nicht so mag. ☺️
Geht mir auch so. Finde vor allem spannend, dass die Serie von orthodoxen genauso wie von "normalos" geschaut wird. Habe auch ultraorthodox geschaut und beide Bücher von deborah feldmann gelesen, gerade probieren wir uns durch ein jüdisches Kochbuch. Ich weiss nicht, warum, aber ich bin unglaublich fasziniert.

Benutzeravatar
pili81
Member
Beiträge: 406
Registriert: Sa 22. Sep 2012, 11:58
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von pili81 »

ChrisBern hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 19:01
pili81 hat geschrieben: Sa 17. Apr 2021, 16:39 Ich finde halt die Lebensweise der (Ultra)orthodoxen Juden sehr spannend. Wahrscheinlich fand ich die Serie deshalb gut. Und es war ein schöner Ausklang abends um nicht zuviel zu studieren. Obwohl ich normalerweise Serien mit Untertiteln nicht so mag. ☺️
Geht mir auch so. Finde vor allem spannend, dass die Serie von orthodoxen genauso wie von "normalos" geschaut wird. Habe auch ultraorthodox geschaut und beide Bücher von deborah feldmann gelesen, gerade probieren wir uns durch ein jüdisches Kochbuch. Ich weiss nicht, warum, aber ich bin unglaublich fasziniert.
Geht mir auch so. Unorthodox habe ich auch gesehen. Und Wolkenbruchs Reise oder wie das heisst. Mein Wunsch, nach Israel zu reisen, hat sich ziemlich gefestigt. Ich möchte da alles sehen. Das Moderne und auch das andere extrem.
Ich finde auch Hebräisch super spannend. Ebenso das Jiddisch. Wir haben da viele Ausdrücke „übernommen“. Zb Massel haben oder meschugge sein. Finde ich sehr faszinierend.

Drag-Ulj
Posting Freak
Beiträge: 3810
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Netflix Serien

Beitrag von Drag-Ulj »

Oder Schickse ;)

Antworten