Hibbeln ab April/Mai 19

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 216
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lalila90 » Do 18. Jul 2019, 11:24

hallo zusammen; melde mich nur kurz zu malteser da ich gerade nicht die zeit hab alles genau durchzulesen. meldi mich später nochmal!

@maltesers: oke und hast du die pille seit dem teenie alter eingenommen?
ich sags jetzt ungern aber in diesem fall kann es schon sein dass deine zyklen noch etwas zeit brauchen. dann kann auch sein das der jetzt halt trotzdem länger ist. dein körper muss sich erst wieder daran gewöhnen ohne künstliche hormone klar zu kommen und den rhythmus finden. wenn ja sonst alles in ordnung war kann der FA wahrscheinlich gar nichts machen...wie gesagt ich hatte erst nach einem halben jahr die mens und dann ging es nochmal ein halbes jahr...ich will dir keine angst machen. ist ja schon mal gut dass dein erster zyklus danach 37tage war, darum denke ich wird etz jetzt nicht ein halbes jahr gehen bis die nächste kommt.
ich hoffe natürlich für dich dass deine TR bald einsetzen wird! aber versuchs doch wirklich mal mit mönchspfeffer. schaden wird es sicher nicht. so kannst dus vielleicht win bisschen ankurbeln. ich hoffe du bist mir jetzt nicht böse 🙈
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 216
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lalila90 » Do 18. Jul 2019, 15:14

@Dena:
Oh wie schön wenn mans so gelassen nehmen kann wie du! Ich drück dir aber trotzdem die Daumen dass es geklappt hat!

@Farmmom: Schön wenn es von selber abgegangen ist, auch wenns keine schöne Angelegenheit ist. Ich drück dir die Daumen dass alles weg ist und du bald wiedr Hibbeln kannst.
Tu mir einen Gefallen und fühl dich JA NICHT als Versagerin. Das ist halt einfach die Laune der Natur und es wird bestimmt noch klappen!Ich hoffe du kannst dich psychisch und körperlich ganz schnell erholen.

@Flusi: Das kommt sicher gut bei dir! Die positive Einstellung hilft sicher auch.

@Fleur: Ich kann verstehen dass dich die Aussage von deinem GG verunsichert. Aber wenn ers dann erfährt, wird er sich bestimmt freuen :wink:
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Dena9118
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Dena9118 » Do 18. Jul 2019, 16:32

@farmmom
Hach, immerhin blieb euch ein Eingriff erspart. Es ist trotzdem unfassbar schlimm. Als du es beschrieben hast, sind mir direkt die Tränen gekommen. Gott sei Dank musste ich noch nie sowas erleben.
Alle ihr Frauen seid sehr stark! Ihr die so etwas ertragen musstet und trotzdem weitermacht!!
Und genau darum bist du auch alles andere als eine Versagerin, es zeugt von unglaublicher stärke!!
Denk an die Geschichte von Flusi, sie hat so ein schönes Happy End (wobei noch nicht ende ist :) )
Hast du einen guten FA, dem du vertraust? Frage ihn direkt was ihr abklären sollt, was sinn macht..

@flusi
schön das es dir gut geht! Lustig das bei dir die Symptome so ähnlich sind. ist sicher ein wenig beruhigend.. weniger raum zum spekulieren :P

@fleur
Ich glaube dir das du die Hürde abwartest und herbei sehnst. Aber der deutliche sst ist doch schonmal super!
ich denke auch wen dein GG das Bildchen sieht ist doch alles andere vergessen. er wird sich sicher mega freuen!! Klingt nach einem guten GG den du da hast. :)

@Krömli
19.8. uiiii.. viel geduld beim abwarten. könntest ja evt. zu jemand anderem gehen..? sagen das dein FA keinen früheren Termin hat, du aber trotzdem gerne früher mal schauen willst?

@Lilyrose
Jöö das ist doch eine gute Einstellung, so fühlt sich das kleine doch schön willkommen.
Danke für den beitrag zum frühtest.. dazu später mehr :)

@Maltesers
Nein, wen du dich unwohl fühlst dann musst du unbedingt dran bleiben und druck machen!.. weiss natürlich auch nicht was der FA machen kann, aber dann hast du Gewissheit..

@lalila
Jaa bin wirklich noch gelassen soweit, du ja bisher auch :) Ich denke es erspart einem viele Sorgen und gibt mehr Erfolg.
Aaaaaber.. leichter gesagt als getan :)

me
und jeeeetzt. da liege ich heute morgen schon wach im bett und lese eure beiträge nach.. auch eure antworten zu mir bezgl frühtesten...
stehe auf und will aufs wc. als ich schon auf dem wc sass bin ich doch noch in die küche ein becher holen gegangen. (habe mir letzte wo. ein 6er pack evial sst gekauft) hab gedacht jaaa komm. mach einfach mal einen.. hast ja soviele.

nach 3 min ein seeehr schwacher 2. strich.. bei ES+ 11 oder 12. OOOOO mein Gott? was heisst jetzt das? darum wollte ich nie frühtesten wegen dem blöden striche raten :D

ich habe so absolut 0 Symptome das ich es kaum glauben kann. das kann doch nicht sein??
Klein Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
2. ÜZ nach FG, NMT ~ 22.10.

Benutzeravatar
Maltesers
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 10:57

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Maltesers » Do 18. Jul 2019, 17:39

@Lalila Neiiiin ich bin dir doch nicht böse :D
Ich habe die Pille genau ein Jahr lang genommen, davor zwei Jahre gar nicht. Heisst ich habe vor 3 Jahren schon einmal abgesetzt und hatte damals eben nicht solche langen Zyklen, was mir halt zusätzlich zu denken gibt. Mir ist aber schon klar das es auch total normal sein könnte so wie es jetzt ist, aber ich bin auch einfach super ungeduldig weil ich mir so sehr wünsche das es voran geht :D Wow....ein halbes Jahr wäre schon sehr heftig...ich hoffe mir passiert das nicht :|
Gehe jetzt Mönchspfeffer shoppen!

@Dena Huiiiiiii meeeega!!! Linie ist Linie, egal wie leicht, oder? :D Wow!
Man muss so früh ja noch keine Symptome haben.

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 730
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lilyrose » Do 18. Jul 2019, 17:43

@dena: du bist schwanger, das heisst es...gratuliere. Zumindest wenn der Strich in der vorgegebenen Zeit da war. Viele sind im dem zyklus ss wo sie denken fas war nix. Und das du keine Symptome hast, muss echt gar nichts heissen. Icb hab mich in der ersten SS bis zur 20woche unschwanger gefühlt, abgesehen von wachsendem Bauch. So cool, gratuliere

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1894
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von +Fleur+ » Do 18. Jul 2019, 17:52

@Dena: Uuuuu Strich ist Strich! Egal wie fein. So guuuut! Jetzt beginnt das tägliche Testen :P Und Symptome sagen genau nix aus, siehe bei mir :D Ich hab auch gedacht, das war bestimmt nix und zack! Ist doch oft so :)

@all: Danke für euren Zuspruch, lieb von euch. Denke auch, dass die Überraschung in 12 Tagen toll wird :D
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 216
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lalila90 » Do 18. Jul 2019, 19:23

@dena: huuuiiii dann hoffe ich ganz fest für dich! das es da bleibt wo es soll und der strich stärker und stärker wird 🥰

@maltesers: ah ok... ja das ist schon etwas komisch🤔 ich kann dich jedenfalls verstehen dass du willst dass es vorwärts geht. gell, wenn man den kiwu einmal hat dann ist er halt einfach da und wird stärker und stärker. davon kann ich ein lied singen! ich hoffe das beste für dich ☺️
ja das war lange.... aber damals hatte ich zum glück noch nicht vor ss zu werden. von demher war es voll ok. ich bin aber froh, dass ich damals den schritt gemacht hab, sonst wäre das wohl jetzt der fall. seit dem würde ich auch niewieder die pille nehmen.
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Benutzeravatar
Mami88
Member
Beiträge: 155
Registriert: Mo 12. Okt 2015, 13:17
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Mami88 » Do 18. Jul 2019, 22:57

Juhuuuiii Dena!!! Gratuliere sooo coool!!!!!!!!!
Ich hatte bei meiner ersten ss auch laaange keine Symptome! Juhuuuiii!!!

Und hetzt bitte schön jede nach einander! So kanns gerne weiter gehen :lol:

Melde mich morgen nochmals!
et ca. 20.6.20

Benutzeravatar
Maltesers
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 10:57

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Maltesers » Fr 19. Jul 2019, 08:30

@Lalila90 Ja bin selbst total von mir überrascht, der Kiwu kam mega plötzlich und jetzt möchte ich am liebsten schon schwanger sein :D Hätte niemals gedacht das die Sache bei mir so viele Ängste auslöst.
Phu da sagst du was! Wünschte ich hätte nicht wieder mit der Pille angefangen, dann gäbe es jetzt wenigstens ein Problem weniger. Ist natürlich 1000 mal besser wenn man beim absetzen noch keinen Kiwu hat, dann sieht man das viel entspannter. War bei mir auch so vor 3 Jahren, habe mir damals kaum Gedanken über meinen Zyklus gemacht. Aber gerade wenn es so läuft wie bei dir und man über so viele Monate seine Tage nicht bekommt wäre das schon eine riesige Belastung.
Habe mir gestern noch von Zeller den Mönchspfeffer geholt, die Dame in der Apotheke meinte auch das sei ne super Sache.

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 216
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lalila90 » Fr 19. Jul 2019, 08:46

@maltesers: ja irgendwann denkt man einfach, jetzt bin ich bereit, jetzt kanns kommen. 😉 aber ja wenns so einfach wäre.
hmm ja, ich wüsste nicht wie es bei mir gewesen wäre wenn ich meine tage vorher wieder bekommen hätte. evtl hätte ich auch wieder die pille genommen... keine ahnung.
oh super, die hab ich ja auch ☺️ bin gespannt wie es wirken wird.
Hoffen wir dass sich der seich bei uns bald wieder einpendelt ☺️
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 216
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lalila90 » Fr 19. Jul 2019, 14:23

Ich hab mal ne Frage:

Wenn ich jetzt einen neuen Job finden würde und das kündige. Und dann in der Kündigungsfrist SS werden würde. Könnte der neue Arbeitgeber mich dann ablehnen trotz Vertrag? Oder in der Probezeit Kündigen? Oder müsste das dann das RAV übernehmen?
Ich meine es ist viel Geld... und ich möchte schon haben was mir zusteht. Ich mach mir halt immer Gedanken...über vor und Nachteile
Weiss das jemand?
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 218
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Flusi » Fr 19. Jul 2019, 15:01

@fleur: Ja genau, die "cheibe Placenta praevia" wars. Ja mit Tragen übersteht man die Wintermonate sicherlich gut und das Kuscheln isch dann auch noch richtig angenehm. Ich bin nicht sooo das Tragemami. Immer mal wieder aber nicht regelmässig. Meine Kinder waren seeehr gerne im KiWa und haben da auch bestens geschlafen und die Welt betrachtet. Mal schauen, was dann das 3. dazu meint...

@Krömli: Es ist doch wie immer im Leben... wenn man Symptome hat, dürften sie gerne weniger sein, wenn man keine hat, vermisst man sie... Ich glaube dir, dass du gerne einen Anhaltspunkt hättest, wahrscheinlich bist du aber einfach eine der Glücklichen, die sich rundum wohlfühlen darf!
Hui, der FA-Termin ist schon ziemlich spät. Hat er lange Ferien? Wenn du es nicht schaffst so lange zu warten, könntest du vielleicht auch woanders gehen...

@fleur: Wow, deine Kinder haben einen wirklich tollen Papa. Wahrscheinlich macht er sich deshalb so viele Gedanken und möchte alles perfekt machen. Vielleicht schluckt er einmal, wenn du ihm die Neuigkeit überbringst, aber er wird es wie die anderen innig lieben.

@mami: Wenigstens ist es eindeutig bei dir. Viel Erfolg im nächsten Zyklus!

@Lilyrose: Wo stehst du im Zyklus. Der NMT rückt auch näher oder?

@Dena: OHA, was lese ich denn da? Hast du heute nochmal getestet? Ich hoffe der Strich wird stärker und stärker. Ich freue mich so für dich!

Ich bin der gleichen Meinung wie Mami: Schön eine nach der anderen soll jetzt positiv testen!

@Lalila: Oh, in solchen Kündigungssachen habe ich leider keine Ahnung und kann dir deshalb nicht weiterhelfen. Aber ich meine in der SS hat man ein paar "Spezialrechte"...

@me: Ich habe vorher dem FA angerufen um in ca. 2 Wochen einen Termin zu machen. Jetzt hat er dann natürlich Ferien. Jetz darf ich nächsten Freitag noch den letzten Termin haben. Ich bin dann 6+5, ist das nicht eher früh? Nicht das es heisst es sei noch zu klein oder er findet es nicht, dann würde ich mir mega Sorgen machen. War jemand von euch auch um etwa diese Zeit? Er möchte mich eben noch vor den Ferien sehen, weil 3 Wochen später schon wieder eher spät ist...

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1894
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von +Fleur+ » Fr 19. Jul 2019, 15:22

Nur kurz Flusi: Das sollte passen, war bei den Mädels bei 5+6 und das Herzli hat schon geschlagen. Jetzt geh ich bei 6+4.

Später dann mehr...
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Benutzeravatar
Maltesers
Newbie
Beiträge: 47
Registriert: Mo 24. Jun 2019, 10:57

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Maltesers » Fr 19. Jul 2019, 15:53

@Lalila Ich weiss nur das du während der Probezeit keinen Kündigungsschutz hast durch die Ss. Erfährt dein neuer Arbeitgeber also von deiner Ss darf er dich in der Probezeit entlassen, Vertrag hin oder her. Allerdings ist es ja so, das ein neuer Arbeitgeber dich nicht auf eine mögliche Ss ansprechen darf und du auch nicht verpflichtet bist ihm dies mitzuteilen.

Dena9118
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Dena9118 » Fr 19. Jul 2019, 16:01

Hallo zusammen

Vielen dank für die glückwünsche :)
Ich sehe mich aber noch nicht als schwanger :P :D
Mein GG war meega enttäuscht das ich ohne ihn einen test gemacht habe :( er wollte dabei sein, das haben wir eigentlich schon im vorraus so besprochen. Es war halt einfach so eine spontane aktion...
Wir haben jetzt abgemacht, das wir diesen test "vergessen", da der strich sowieso soo schwach ist das wir es nicht rechd ernst nehmen können/wollen :P

Wir testen morgen zusammen. Da währe auch nmt.

@lalila
Ja, bin auf dem gleichen stand wie maltesers geschrieben hat.

@ flusi
War auch bei ca. 6+4 damals.. Da Hat das herzchen schon geschlagen :)
Klein Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
2. ÜZ nach FG, NMT ~ 22.10.

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 216
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lalila90 » Fr 19. Jul 2019, 16:41

hmm, ja also das wegen dem kündigungsschutz und das mot der probezeit das ist mir klar. aber wennich 3 monate kündigungsfrist hab und blöd gesagt nach einem monat ss werde dann wäre die probezeit ja im 5. monat erst vorbei. und ob man so lange eine ss verbergen kann, glaube ich jetzt kaum. vorallem weil ich eher eine feine person bin. muss mich indemfall mal schlau machen.
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 730
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lilyrose » Fr 19. Jul 2019, 18:10

@laila: also du meinst, wenn du während der Kündigungsfrist schwanger wirst, dass du es dann nicht die ganze Probezeit durch geheimhalten kannst? Ja, dann kann dir der neue AG grundsätzlich kündigen. Wenn es so kommen sollte, würde ich wohl eher vorher das Gespräcb mit dem neuen AG suchen, denn wenn ers per äxgüsi erfährt, ist das Vertrauen wohl dahin. Natürlich ist dann eben die Gefahr, dass du nicht bleiben kannst, dann müsste das RAV übernehmen (70% des Lohn). Kenne aber auch jemand, die vor Stellenantritt ss geworden ist und trotzdem anfangen/bleiben konnte. Ist naturlich schon eher ungünstige Situation, sollte sie eintreffen. Aber irgendwie gehts immer

@dena: du bist lustig ...einfach mal den Test vergessen :) ich denke ihr werdet einen schönen Strich sehen...

@flusi: ich bin noch fast ne Woche vor NMT..aktuell könnte ich noch nichts sagen. Manchmal denke ich, müsste fast so sein, dann denk ich wieder, nur weil wir zum richtigen Zeitpunkt Sex hatten, heisst das noch gar nichts.

@me: wie oben geschriben, könnte noch gar nichts sagen...aber ist ja auch noch ne Woche bis NMT. Mumu hab ich getastet und der ist hoch und hart.. ich meinte im letzten Zyklus war er um diese Zeit rum schon recht runter gekomnen. Aber wirklich heissen muss das auch nichts, das bin ich mir bewusst. Mal schauen...immer noch recht entspannt, denke das wird sich im Laufe der nächsten Woche ändern, aber zum Glück sind wir dann voll im zügelstress :)

stellini
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: Di 8. Jan 2019, 11:04
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von stellini » Fr 19. Jul 2019, 23:54

Lalila: wir hatten gerade so einen Fall, Vertrag unterzeichnet und kurz danach bemerkt, dass sie schwanger ist. Sie hat es dann auch gleich mitgeteilt und wir hätten sie dann in der Probezeit kündigen können, trotz SS. Sie durfte dann allerdings bleiben. :)

Natürlich gab es im Büro einiges an Gesprächsstoff, aber die Leute brauchen ja immer etwas zum reden. :roll:

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1894
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von +Fleur+ » Sa 20. Jul 2019, 07:11

@Dena: Uuund? Wie siehts aus??? :D

@Malteser+Lalila: Ich hoffe sehr mit euch, dass eure Zyklen aufhören, so rumzuspinnen! Das ist so mühsam, gerade im Kiwu. Meine beiden ersten Zyklen nach Absetzen der Pille damals waren 7 Wochen, schon das fand ich ewig (im 3. wurde ich Ss). Hab seither nicht mehr hormonell verhütet, werde ich auch nicht mehr. Nach Nr.3 kommt wieder die Kupferspirale rein und gut ist. An nix denken und 5 Jahre Ruhe. Herrlich!

@Flusi: Uh doch ich liiiebe Tragen! Fand es v.a. bei der Kleinen auch einfach superpraktisch. Und ich hab ein soooo schönes Tuch ;)

@Lilyrose: Gute Ablenkung! Viel Spaß beim Umzug :P Blüht uns Ende Jahr auch noch...
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Dena9118
Junior Member
Beiträge: 79
Registriert: Di 14. Mai 2019, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Dena9118 » Sa 20. Jul 2019, 13:07

Jap, heute 3 tests positiv :) jetzt spricht wohl nichts mehr dagegen...
Klein Flüsi - Januar 2018
*Schutzengeli* - August 2019, 7.ssw
2. ÜZ nach FG, NMT ~ 22.10.

Antworten