Küchenmaschine

Eure Empfehlungen...

Moderator: Minchen

Antworten
Pia
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 21:22

Küchenmaschine

Beitrag von Pia » Fr 8. Feb 2019, 14:22

Nachdem mein Handmixer kaputt gegangen ist, überlege ich mir, nun doch einmal eine Küchenmaschine anzuschaffen, da wir in letzter Zeit das Brot immer selber backen.

Ich brauche sie also nur für Brotteig und zwischendurch Kuchen backen.

Nachdem ich mich nun seit Tagen schlau mache, glaube ich mir eine Kenwood anzuschaffen. Aber welche? Mich verwirren, die vielen verschiedenen Modelle. Möchte nicht zuviel ausgeben resp. nicht eine überdimensionierte Maschine anschaffen, bin auch mit einer occasion zufrieden. Frage mich dann aber ob 800-1000 Watt reichen für Brotteig. Sonst sind wir gut ausgerüste, haben auch Standmixer, Raffeln und brauche diese Funktionen nicht.

Was sind eure Erfahrungen?

Benutzeravatar
Schneeflocke2016
Junior Member
Beiträge: 74
Registriert: So 18. Dez 2016, 22:22
Geschlecht: weiblich

Re: Küchenmaschine

Beitrag von Schneeflocke2016 » Fr 8. Feb 2019, 15:08

Wir haben eine Kenwood MultiONE, das ist ein eher günstiges Modell von Kenwood, aber uns reicht sie von den Funktionen. Wir brauchen sie hauptsächlich für Brot, Pizzateig, Kuchen, Guetzli und man kann damit ganz einfach frischen Orangensaft pressen oben auf der Maschine. Die anderen Zubehöre habe ich bisher nicht genutzt. Der Preis ist die Maschine definitiv wert. Brot geht- glaube ich - nur bis 1/2 Kilo. Wenn man ein Kilo-Brot machen möchte, muss man den Teig in zwei Portionen machen, dafür ist die Schüssel zu klein, aber das ist ein eher kleineres Problem, man muss es einfach wissen.
chline Ma, April 2016
Krümelchen, ET 5.7.19

jupi2000
Posting Freak
Beiträge: 3224
Registriert: So 5. Apr 2015, 00:02

Re: Küchenmaschine

Beitrag von jupi2000 » Fr 8. Feb 2019, 15:39

Ich habe auch eine Kenwood und bin mega zufrieden. Ich habe aber das Modell mit der grossen Schüssel.
Ich brauche sie fast täglich und brauche sie auch zum raffeln usw.

Pia
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 21:22

Re: Küchenmaschine

Beitrag von Pia » Fr 8. Feb 2019, 16:25

Danke für den Hinweis wegen der Teigmenge.
Ich verarbeite schon 1-1/2 kg Mehl aufs Mal. Weiss nicht, ob ich mich dann ärgere wenn ich nur die kleine Schüssel habe. Ich kann mich einfach nicht entscheiden....

Benutzeravatar
lafourmi
Senior Member
Beiträge: 569
Registriert: Mi 7. Apr 2010, 11:28
Geschlecht: weiblich

Re: Küchenmaschine

Beitrag von lafourmi » Fr 8. Feb 2019, 16:53

Also wenn Du 1 kg Mehl verarbeiten möchtest, würde ich schon eine Maschine kaufen, die das packt. Sonst ärgerst Du Dich wahrscheinlich wirklich.

Ich mache auch immer 1 kg. Habe eine KitchenAid Artisan mit 4,83 l Schüssel und bin sehr zufrieden.
Bohne 2010
Bubi 2012
Bengele 2015

Benutzeravatar
Nea
Senior Member
Beiträge: 701
Registriert: Mi 20. Okt 2010, 20:11
Geschlecht: weiblich

Re: Küchenmaschine

Beitrag von Nea » Sa 9. Feb 2019, 07:39

lafourmi hat geschrieben:
Fr 8. Feb 2019, 16:53
Also wenn Du 1 kg Mehl verarbeiten möchtest, würde ich schon eine Maschine kaufen, die das packt. Sonst ärgerst Du Dich wahrscheinlich wirklich.

Ich mache auch immer 1 kg. Habe eine KitchenAid Artisan mit 4,83 l Schüssel und bin sehr zufrieden.
Wir haben auch die Kitchen Aid Artisan. Finde die Kenwood überhaupt nicht schön und bei uns bleibt die Maschine stehen.
Meitli 2011, Bub 2013, Bub 2017

sunny_1986
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: Mo 24. Dez 2018, 10:44
Geschlecht: weiblich

Re: Küchenmaschine

Beitrag von sunny_1986 » Sa 9. Feb 2019, 10:05

Habe auch eine KitchenAid Artisan und gebe sie nicht mehr her. Ich brauche die Maschine mehrmals pro Woche, darum steht sie immer einsatzbereit in der Küche. Teige für Kuchen, Brot oder Pasta packt sie super. Auch das Zubehör finde ich toll zum raffeln, Apfelmus machen etc.

Benutzeravatar
Finchen
Vielschreiberin
Beiträge: 1509
Registriert: Mi 30. Okt 2013, 16:19
Geschlecht: weiblich

Re: Küchenmaschine

Beitrag von Finchen » Sa 9. Feb 2019, 10:15

Ebenfalls Kitchen Aid Artisan. Backen viel Brot damit. Super Teil!
Winzling 21.10.2014
Wichteline, 14.3.2017

Benutzeravatar
Weisserose
Member
Beiträge: 137
Registriert: Mi 8. Aug 2018, 06:39
Geschlecht: weiblich

Re: Küchenmaschine

Beitrag von Weisserose » Mo 11. Feb 2019, 08:24

ich habe eine kenwood junior, mir war auch wichtig dass ich da 1kg mehl reinpacken kann. damit kommt sie definitiv zurecht, die raffeln als zubehör habe ich auch oft benutzt. den mixer bisher kaum. bei bedarf kann man sich ja noch diverses zubehör dazu kaufen. würde sie nicht mehr hergeben wollen!

mache nebst brot/pizzateig auch noch jede menge weihnachtskekse, eiweisse aufschlagen usw.
*Sternchen ssw14 21/11/18

Manjana
Member
Beiträge: 300
Registriert: So 2. Okt 2016, 10:14
Geschlecht: weiblich

Re: Küchenmaschine

Beitrag von Manjana » Mo 11. Feb 2019, 14:31

Ich habe eine Kenwood Major Titanum mit 6.7 l Schüssel. Finde sie super! Wir haben zudem einen glaub 2l-Glasmixbecher dazu, sonst nichts. Das ist super für heisses Gemüse für Suppe. Ich brauche sie 2x pro Woche für Brot und 1-2x zum mixen. 1kg Mehl ist bei mir Standard wenn ich backe, geht super, ohne dass die Maschine überfordert ist oder runterfällt.

Benutzeravatar
kalia
Member
Beiträge: 100
Registriert: Fr 4. Sep 2009, 10:52
Geschlecht: weiblich

Re: Küchenmaschine

Beitrag von kalia » Mo 11. Feb 2019, 21:22

Ich habe eine Kenwood Chef XL mit 6,7 Liter-Schüssel. Eine super Maschine, robust und stabil. Ich backe mehrmal pro Woche Brot, immer mit 1kg Mehl.
Ich habe beim Kauf lange zwischen Kenwood und Kitchen Aid gezögert. Das Design von Kitchen Aid fand ich zwar schöner, aber Kenwood finde ich robuster verarbeitet. Bin sehr zufrieden!
2010, 2012, 2015

Pia
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: Fr 26. Nov 2010, 21:22

Re: Küchenmaschine

Beitrag von Pia » Fr 15. Feb 2019, 16:54

Kurze Rückmeldung. Habe mir alles nochmals überlegt und mir nun wieder einen Handmixer angeschafft. Fand es übertrieben, eine KM zu kaufen nur für Brotteig. Danke trotzdem für eure Meinungen.

Antworten