Hibbeln ab April/Mai 19

für regelmässigen Austausch unter Gleichgesinnten
Antworten
Ponymaus
Newbie
Beiträge: 29
Registriert: Sa 25. Mai 2019, 11:21
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Ponymaus » So 28. Jul 2019, 13:52

@Lilyrose Oh nein.. dann hoffentlich im nächsten ÜZ. Daumen sind gedrückt.

princess87
Junior Member
Beiträge: 55
Registriert: Fr 11. Jan 2019, 22:27
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von princess87 » Mo 29. Jul 2019, 09:11

Hallo zusammen

Ich melde mich auch mal wieder. Ich lese zwar ab und zu etwas mit, brauche jedoch momentan Abstand vom aktiven "hibbeln" - so gut das halt nun mal geht ;)

@Flusi: Termin bei der Osteopathin war sehr gut. Sie meinte jedoch, dass aufgrund meines sehr tiefen Energielevels meine Organe alle auf Sparflamme laufen. Kein Wunder also, dass es nicht klappt :( Tut mir leid, dass du noch nicht wirklich aufatmen kannst. Ich drück dir die Daumen, dass dein Würmchen bis morgen gewachsen ist und man einen eindeutigen Herzschlag sehen kann!!

@Dena: Warst du jetzt noch beim FA?

@Farmmom: Toll, dass es dir etwas besser geht und körperlich alles i.O. ist. Den Zyklus musst du ab dem Tag zählen, wenn dein HCG auf 0 sinkt. Bei mir war das ca. eine Woche bis 10 Tage nach der AS der Fall. Ich hatte dann auch gleich wieder einen Eisprung im Folgemonat. Ich drück dir die Daumen, dass es bald wieder klappt bei dir.

@assena: Ich finde deinen Plan ebenfalls gut. Viele Paare wurden ja auch schon schwanger, weil sie den Fokus eben bewusst auf was anderes legten. Schaden kann's sicher nicht :) Bei meiner Freundin hats nach 3 Jahren erfolglosem Üben im ersten Zyklus mit IUI eingeschlagen. Ich hoffe, das macht dir Mut!

@Lilyrose: Kopf hoch. Neuer Monat, neues Glück :)

@Me: Mir geht es mittlerweile wieder etwas besser. Psychisch bin ich immer noch nicht so ganz auf dem Damm, aber das hat ja auch nicht nur mit dem unerfüllten KiWu zu tun. Aber diesen Monat kann ich erstaunlich gut mit dem Thema umgehen. Ich habe mich aufgrund der Aussagen der Osteopathin auch schon darauf eingestellt, dass es nicht klappen wird, wobei wir natürlich trotzdem fleissig Herzen gesetzt haben ;) Nächsten Monat sind wir dann eh in den Ferien... und dann kommt der gefürchtete "ET-Tag" meines Sternchens. Davor hab ich schon etwas Angst...aber er wird wie jeder andere Tag vorbei gehen.
*Sternli im Herze*, 8. SSW (MA), Jan 19
Hibbeln auf unser Wunder seit Sept 18

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 719
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lilyrose » Mo 29. Jul 2019, 15:23

@flusi: ich wünscv dir, dass alles tip top ist, die Warterei ist mühsam. Bei meinem Sohn wurde ich gar 10 Tage zurückgestuft...ach und wegem dem gdnauen Zyklus meinte meind FA damals, dass man sagen könne, wann die Periode war und der Eisprung. Aber niemand könne sagen wann genau die Einnistung war, das könne locker ein paar Tage Grössenunterschied ausmachen...denke, das wirds bei dir auch sein.

@princess: schön, dass es dir wieder besser geht. Hoffe der ET Tag geht für dich einigermassen, ist bestimmt nicht einfach.

@me: Umzug ging gut, sind schon gut eingerichtet. Wegen den Tagen bin ich einerseits etwas enttäuscht, andererseits gehts. Ich versuch jetzt mal einen Monat mit OVU, da ich ja eben nicht ganz regelmässigen Zyklus habe. Und diesmal keine billigtests mehr...sondern abwarten bis Mens kommt oder eben nicht.

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 218
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Flusi » Mo 29. Jul 2019, 21:12

Hallo zusammen

Endlich ist es wieder kühler... ich bin so froh! Mir war diese Hitze echt zuviel...

@lalila: Ich freue mich seeehr für dich, dass es so gut läuft bei dir. So muss es doch sein! Und ich hoffe dass dieses positive Gefühl gleich anhält und es bald klappt! Geniesst eure Ferien! Fahrt ihr weg? Vielleicht hast du es mal erzählt, aber ich weiss es nicht mehr, sorry...

@Lilyrose: Oje, diese doofe TR. Ich kann deine Enttäuschung total verstehen. Vielleicht musste jetzt zuerst der Umzug durch, und dann ist dein Körper bereit? Solche Dinge beeinflussen ja manchmal mehr als
gedacht...
Deine Geschichte mit der Zurückstufung ermutigt mich ein wenig. Blieben diese 10 Tage bis zum Schluss oder hat das Kleine plötzlich wieder aufgeholt? Bei mir hat es jetzt in jeder SS genau gestimmt, aber eben, ich war noch nie so früh beim FA. Da ist alles noch so klein, dass es schnell Messfehler geben kann. Ich hoffe es einfach...

@princess: Das freut mich, dass du dich bei der Osteopathin so gut aufgehoben fühlst! Dass deine Batterien so leer sind, ist weniger cool. Es kann natürlich gut sein, dass dein Körper so momentan keine Kraft für eine SS hat. Was kannst du dagegen tun, hat sie etwas dazu gesagt?
Ich hoffe, dass du deine Ferien geniessen und ganz viel Energie tanken kannst. Und das mit dem ET-Tag deines Sternchens kann ich total nachvollziehen. Ich hatte das auch... aber der Tag ist bei mir dann jeweils besser vorbeigegangen, als ich es im Vornherein befürchtet habe.

@me: Ich bedanke mich für alle gedrückten Daumen bei euch. Es bedeutet mir viel, dass ihr mit mir hofft und an mich denkt. Morgen wissen wir mehr...
Grundsätzlich bin ich positiv eingestellt und habe nach wie vor deutliche Symptome. Ich habe einfach das Gefühl es ist alles gut. Ich hoffe so, dass mir morgen nicht der Boden unter den Füssen weggezogen wird...

Liebe Grüsse an alle!

Lilyrose
Senior Member
Beiträge: 719
Registriert: Fr 14. Jul 2017, 07:18
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lilyrose » Di 30. Jul 2019, 05:52

@flusi: etwas hat er noch aufgeholt, aber so +/- eine Woche zurückstufung blieb. Wobei ET ungefähr 3x verschobe wurde. Zuerst wars 21.3, dann 31.3, dann 27.7...gekomnen am 24.3. Ich drück dir die Daumen, bin mir aber ziemlich sicher, dass alles ok ist...herzschlag war ja da...meine Ärztin meinte damals, dass sei ein gutes Zeichen

fea
Senior Member
Beiträge: 501
Registriert: Di 22. Apr 2014, 09:52
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von fea » Di 30. Jul 2019, 08:37

@oh flusi, sooo eine blöde wartezeit! Wünsche dir von herzen, dass ihr heute ein gewachsenes würmli mit fröhlich schlagendem herzen sehen dürft!

@lilyrose: wow da seid ihr aber offensichtlich super effizient mit dem einräumen (und habt odfensichtlich nicht so uneeeendlich viel zeugs wie wir *schäm*).

@assena: ich bin nun auch im club blasenentzündung..grrr...das erste mal seid jahren wieder.... Wie gehts bei dir mittlerweile? (Falls du überhaupt noch mitliest)

@fleur: uuuuund? Warst du schon beim gyn? (Sorry, hab vergessen wann genau dein termin ist)

@me: wir haben wegen hitze und streit die fruchtbare zeit leider doch nid optimal genutzt, war echt genervt. Im bereich des möglichen ist es aber schon, ich tippe auf einen kurzen zyklus aber wissen tu ich den ES/NMT mal wieder nicht genau...
4. ÜZ nach Frühabort im Juni 19, NMT 6.-8. Oktober

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von +Fleur+ » Di 30. Jul 2019, 09:19

Hi zusammen!

Sry, bin etwas abwesend grad. Mir ist ziemlich schlecht und ich bin einfach kaputt, falle abends um 21 Uhr ins Bett, mit den schlechten Nächten noch dazu, und die Hitze von letzter Woche hat mich fast umgebracht (41 Grad!). Eine 3. Ss ist wohl echt nicht zu unterschätzen... Die Seabands helfen mir gut, gottseidank! Und ja, ich war heute Morgen schon bei der FÄ: Es ist alles gut soweit <3 Herzchen schlägt. Ich bin soooo erleichtert, obwohl ich damit gerechnet habe. In 2 Wochen muss ich nochmal hin, da bekomme ich dann den Mutterpass und den ET gesagt. Bin gespannt...

Ich hoffe, es geht euch allen gut! Sry, bin ich so kurz angebunden, muss zur Arbeit. Bis bald :)

@Flusi: Ich denke an dich!
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Benutzeravatar
assena
Member
Beiträge: 321
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 14:48
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von assena » Di 30. Jul 2019, 12:07

@Lilyrose, blöde Strichliraterei... :evil: Ich drück dich und drück dir ausserdem die Daumen das der nächste Zyklus dein Glückszyklus ist!

@Maltesers, oh je...so ein langer Zyklus ist ja echt nicht auszuhalten! Ich kenne das gar nicht, aber kann mir vorstellen das es echt einfach nur nervig ist! Mach dir keine Kopf wegen deinem Partner, bin sicher er versteht das! ;-) Gegen die Hormone können wir ja echt nichts.

@Flusi, aber so ein paar Tage Abweichung ist doch "normal", ich drück dir fest die Daumen das bald die erleichternde Nachricht für dich kommt. Kann ja nicht sein das du so auf "Nadeln" sitzen musst!
Was ist heute rausgekommen oder hast du den Termin erst??? Denk so fest an Dich!

@Lalila90, schön das du so positiv und zufrieden bist! Das freut mich mega für dich - weiter so! :-)

@princess87, freut mich zu lesen das es dir besser geht. Du bist sicher auf dem richtig Weg und mach das so weiter, insbesondere wenn es dir so gut tut. Ich weiss nicht wie es ist ein Sternchen zu haben... und ich kann dich irgendwie verstehen das dir der ET-Tag "angst" macht. Aber versuche nicht zu sehr in der Vergangenheit zu leben, sondern in die Zukunft zu schauen. Dein Sternchen wird immer bei dir sein - im Herzen - aber die Zukunft liegt vor dir. Du hast es verdient die Zukunft zu geniessen und hoffentlich bald ein neues Wunder zu "sehen".

@fea, ohhh nooooo! Tut mir so leid... ich habe das Gefühl immer wenn ich den Mist mit der BE habe und es sage - bekommt es jemand anderes! Sorrrry!!!! Ich hoffe du bringst sie ganz schnell weg, warst du beim Arzt?
Bei mir ist es dann in den Ferien immer besser geworden, aber hab echt auf alles geachtet. Keine nassen Badesachen, viel viel trinken, kein Durchzug, keine kalte Füsse, gesund Essen, genug Schlaf und wenig Sex.

@+Fleur+, ohh du arme... und jetzt kommt die Hitze schon wieder...heieiei!
Ohh so schön, freut mich das bei dir alles i.O. ist. Hast du es nun deinem Mann gesagt, wie hat er reagiert?

@me, unspannend... das fruchtbare Fenster steht bevor... also ab morgen sollten wir langsam aber sicher die Herzchen setzen. Mal schauen ob es dazukommt. Ich bin froh hab ich eine kurze Woche...nur noch morgen arbeiten - wir haben in der CH ja Nationalfeiertag am 1.8.
Mit dem tollen Wetter werde ich sicher oft die Sonne geniessen und Vitamin D tanken.
10/19 erste IUI :arrow: neg. :(

Benutzeravatar
Flusi
Member
Beiträge: 218
Registriert: Di 25. Mär 2014, 23:59
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Flusi » Di 30. Jul 2019, 14:43

@all: Ich bedanke mich von gaaanzem Herzen für eure gedrückten Daumen, die lieben Gedanken und die tolle Unterstützung. Es hat tatsächlich genützt. Unser Würmchen ist deutlich gewachsen, hat 3 Tage Rückstand aufgeholt und ist jetzt nur noch 2-3 Tage hinterher, was Gott sei Dank voll in der Norm liegt. Ich bin so froh, ich hatte echt Angst heute. So gehts jetzt hoffentlich weiter!

@fea: Och neee, jetzt hast du auch noch sone doofe BE. Ich wünsche dir eine schnelle und gute Besserung. Schade konntet ihr diesen Zyklus nicht ganz ideal nutzen, aber vielleicht reichts ja doch!

@Lilyrose: Toll, dass der Umzug gut geklappt hat und ihr schon so gut eingerichtet seid! Ich wünsche euch ein gutes Einleben!

@assena: Gott sei Dank ist bei dir die BE weg! Hoffentlich für immer und ewig! Dass mit dem Sonne geniessen ist ein toller Plan und zwischendurch ein Herzchen setzen, das passt doch!

@fleur: Ja du hast recht, eine SS mit zwei kleinen Kids ist nicht ohne. Vielleicht müssen wir das jetzt ein wenig so erfahren, damit wir nachher genug davon haben! Alles gute und viel Energie wünsche ich dir!

Benutzeravatar
assena
Member
Beiträge: 321
Registriert: Mo 21. Jan 2019, 14:48
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von assena » Di 30. Jul 2019, 14:50

@Flusi - ich bin gerade erleichtert eine positive Nachricht von dir zu lesen! :-) Freu mich riesig für Dich! Also pass weiterhin gut auf Euch auf!
10/19 erste IUI :arrow: neg. :(

fea
Senior Member
Beiträge: 501
Registriert: Di 22. Apr 2014, 09:52
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von fea » Di 30. Jul 2019, 20:34

O flusi, das ist denn schön
4. ÜZ nach Frühabort im Juni 19, NMT 6.-8. Oktober

bibuschka
Junior Member
Beiträge: 56
Registriert: Di 15. Jan 2019, 07:46
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von bibuschka » Mi 31. Jul 2019, 12:57

ihr lieben
ich schaffe es auch mal wieder mich zu melden.
@fleur&flusi: so schön, dass ihr beide mit einem schlagenden herzli belohnt wurdet. ich wünsche euch eine tolle ss! fleur, wie hat dein mann reagiert? :)
@assena: ich wünsche dir alles gute und hoffe, dass die auszeit dir gut tut!
@princess: schön, dass es dir besser geht! ich drücke dir die daumen, dass es bald klappt!
@me: wir haben die letzten zwei wochen ferien am meer genossen :) ich habe in dieser zeit meine zyklus-app nicht einmal geöffnet und deswegen weiss ich auch nocht, ob wir optimal herzchen gesetzt haben. ich denke aber eher nicht, dass es geklappt hat. übermorgen ist nmt und bis jetzt habe ich überhaupt keine anzeichen, letztes mal hatte ich zu dieser zeit schon empfindliche und grössere brüste. ausserdem hatte ich am wochenende sb, könnte zwar auch eine einnistungsblutung gewesen sein... aber, wie gesagt, ich rechne damit, dass am freitag tr eintrudelt.

Krömli
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 13:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Krömli » Fr 2. Aug 2019, 08:29

Guten Morgen

Entschuldigung für mein langes Schweigen, wir hatten einen sehr schlimmen Todesfall in der Familie und ich war erstmal komplett damit absorbiert!

@flusi: so schön hat euer kleines noch aufgeholt

Sorry kann ich nicht auf alle eingehen, ich habe den Anschluss verloren😔

Ego: wär mir jetzt die letzten Tage immer sehr übel, heute kaum was - kennt das jemand?

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von +Fleur+ » Fr 2. Aug 2019, 08:55

@Krömli: Ohje mein herzliches Beileid!
Wegen der Übelkeit: Ich. Hingegen macht mir das eher Sorgen :( Letzte Woche bis vorgestern wars mir dauernd übel, gestern quasi nicht mehr, abends noch leicht, jetzt auch quasi nicht. Hoffe, es ist alles in Ordnung.

@Bibuschka: Ich habs ihm schon letzten Fr gesagt, bzw die Mädels gezeigt, da es mir speiübel war und ich keine Kraft hatte, das noch zu verstecken. Er war erst mal leicht geschockt und überfordert, aber mittlerweile hat er sich an den Gedanken gewohnt, will dann mit zum ETT und fragt, ob er mir Sachen heimbringen soll und so. Trägt die schweren Schwimmbad- und Einkaufstaschen ganz automatisch, etc. Es wird... :)
Uuuund? TR da?? Wäre ja ein super Feriensouvenir, wenns geklappt hätte :)

@Flusi: Ja ich glaube, danach reichts dann. Ich könnte zwar glaubs noch 10 Kids haben, aber diese nervenaufreibende Zeit der ersten Wochen Ss und die Übelkeit etc, das ist echt etwas, dass ich nicht nochmal haben müsste...

@Assena: Geniess die freien Tage!

@Lilyrose: Boah schon eingerichtet! Mir grauts echt davor Ende Jahr. Freue mich aufs Haus, aber der Umzug, bäääää...

@me: wie oben, bin etwas sorgenvoll und mache mir mega Gedanken. Gehört halt wohl dazu am Anfang. Aber ich glaube, es ist jetzt nach der FG noch viel schlimmer. Anstrengend... Kann am 13.8. nochmal zur FA und plange einfach, dass die Zeit bis dahin ganz schnell verfliegt.
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Krömli
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 13:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Krömli » Fr 2. Aug 2019, 11:18

@fleur, ja bin auch eher besorgt 😕

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von +Fleur+ » Fr 2. Aug 2019, 11:32

@Krömli: Wie weit bist du jetzt? Vllt gehts halt schon wieder bergauf? Mir ist jetzt wieder komisch geworden, beruhigt mich bisschen (wie man sich über sowas unangenehmes "freuen" kann). Ausserdem spinnt meine Verdauung weiter rum, hab Kopfweh, müde. Denke, es würde nicht von heute auf morgen besser sein, wenn wirklich was wäre. Es braucht ja Zeit, bis das HCG abgebaut ist in diesem Fall. Ich hatte gestern wohl einfach einen guten Tag...
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Krömli
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 13:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Krömli » Fr 2. Aug 2019, 11:51

@fleur: oh super das freut mich auch wenn’s echt unangenehm ist😁 ich bin Mitte 8. Woche..ja vorgestern und gestern war mir echt so schlecht mit starkem Erbrechen und heute viel weniger - aber mein GG meint das war schon in der 1. ss so, dass es bessere und schlechtere Tage gab, ich weiss das gar nicht mehr so genau

+Fleur+
Vielschreiberin
Beiträge: 1893
Registriert: Mi 17. Jun 2015, 14:19
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von +Fleur+ » Fr 2. Aug 2019, 11:59

Hahaha ja eben gell, man vergisst/verdrängt das 😅 Ich hab mir notiert, dass es bei der Kleinen bei 8+0 mal eine echt gute Phase gab mit paar Tagen Ruhe, danach kams wieder (aber ohne Erbrechen). Mir ist einfach nur übel, so hinterm Halszäpfli, kennst du das Gefühl? Brechen musste ich bisher nicht. Draussen gehts ausserdem viel besser als drinnen. Frische Luft tut mir sehr gut. Zum Glück bin ich mit den Kids nachem Schaffe eh immer den ganzen Nami draussen, das hilft gut.
Muus, Oktober 2015
Zwärgli, Januar 2018
*Stärnli*, Juni 2019 (6. Ssw)
Chäferli, ET 20.3.2020

Krömli
Junior Member
Beiträge: 53
Registriert: Fr 29. Mär 2019, 13:09
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Krömli » Fr 2. Aug 2019, 12:11

@fleur: oh das macht Mut, hätte solche Dinge auch mal besser notiert😁 ja kenne das genau so auch, habe oft so eine Übelkeit so wie wenn ich mich gleich übergeben müsste aber soweit kommt es nur selten

Benutzeravatar
Lalila90
Member
Beiträge: 214
Registriert: Mi 6. Mär 2019, 10:45
Geschlecht: weiblich

Re: Hibbeln ab April/Mai 19

Beitrag von Lalila90 » Fr 2. Aug 2019, 17:43

hallo, melde mich auch mal wieder ;)
hatte diese woche ferien und war viel unterwegs.

@princess: ich hoffe du kannst deine ferien dann geniessen und der ET deines sternchens zieht sich nicht zu sehr runter! schön wenn dir der termin bei der ostheopatin so gut getan hat☺️ denke es tut dir sicher gut wenn du zumindest im kopf mal ne hibbelpause stattfindet. vielleicht klappts dann auf einmal. wer weiss!☺️

@lilyrose: toll dass dein umzug gut geklappt hat. ich hoffe ihr könnt euch schnell einleben und fühlt euch wohl! vielleicht klappts ja diesmal mit dem baby ☺️ so ein umzug braucht ja auch viel energie.

@ flusi: schön wenn bei dir und dem krümel alles gut ist! das sind tolle news! 🥰

@assena: ich drück dir die daumen und hoffe dass es diesmal klappt. wie geht es dir ?

@fleur und krömli: mein herzliches beileid an krömli.
ich hoffe bei euren würmli ist alles in ordnung. ich weiss jetzt nicht ob ich euch wünschen solö dass die übelkeit bald verschwindet oder nicht 😅 aber trotzdem hoffe ich es geht eich bald besser! kommt sicher alles gut!

so ich hoffe ich bin auf alle eingegangen. ansonsten tuts mir leid.

@me: befinde mich auch in der hibbelphase, ich hab aber keinen schimmer ob ich num einen ES hatte oder nicht und wann der gewesen sein sollte. ava gibt mir da irgendwie noch nicht genug infos... bis mittwoch haben wir aber 5 herzen gesetzt alle 2-3 tage... ich denke wir haben alles getan und nun liegt es nicht mehr in unserer hand. abwarten 🙈 bis jetzt gehts noch recht locker, mal sehn wie lange noch
6. ÜZ - NMT. ~ 7. Oktober / Pos. 9. Oktober

Antworten