Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Für alles, was nicht in die anderen Foren passt...

Moderator: conny85

Antworten
annegretli74
Senior Member
Beiträge: 828
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:52
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von annegretli74 »

sonrie hat geschrieben: Di 2. Jul 2024, 13:31 Es ist usus dass Mannschaften neu aufgeteilt gemischt werden, nicht dieser Umgang. Du vermischst hier 2 Themen, das ist nicht der Sport, das ist der Trainer der sich aufregt.

Was sagt denn der Trainer warum er regiert bzw. nicht mit deinem Sohn spricht?
Der Trainer sagt a) dass es Usus sei, dass Mannschaften neu aufgeteilt werden und b) dass es völlig unüblich sei, mit den Kids darüber zu sprechen. In seiner Welt besprechen und bestimmen die Trainer, ohne die Mannschaftsmitglieder miteinzubeziehen. Damit meine ich nicht, dass die Jungs mitentscheiden sollten, sondern dass man mit ihnen darüber spricht, was passiert und weshalb und was für Optionen sie haben. Er hats nicht verstanden.

Benutzeravatar
Ursi71
Vielschreiberin
Beiträge: 1251
Registriert: Do 24. Aug 2006, 13:51
Wohnort: Zürich
Kontaktdaten:

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Ursi71 »

@annegretli: Ich versteh dich gut, würde mich auch nerven. Es ist meinen Töchtern schon passiert, dass sie aus einem Team geworfen wurden. Es wurde ihnen aber immerhin im (wenig fruchtbaren :roll: ) Gespräch mitgeteilt.
Ich finde, es ist das Minimum, dass man den Entscheid dem Kind persönlich erklärt, auch wenn es hart ist, wenn man einem Kind irgendwann mitteilen muss, dass es den Anforderungen im (Leistungs-)Sport nicht mehr genügt.

Ich nerve mich grad, dass schon das zweite Grosskonzert, an das ich diesen Sommer gehen wollte, wegen Krankheit abgesagt ist. Langsam glaube ich es liegt an mir (schlechtes Karma). :cry:

Drag-Ulj
Plaudertasche
Beiträge: 5778
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Drag-Ulj »

Nur so: Messi war auch keine 140 cm mit 13 Jahren. Das ist kein Grund. :)

sonrie
Urgestein
Beiträge: 11681
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von sonrie »

Drag-Ulj hat geschrieben: Di 2. Jul 2024, 14:21 Nur so: Messi war auch keine 140 cm mit 13 Jahren. Das ist kein Grund. :)
Der hat dann aber eine Wachstumshormontherapie gemacht :oops:

@annegretli: Schade tickt der Trainer so. Miteinander reden kostet ja nix..
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Leela
Wohnt hier
Beiträge: 4522
Registriert: Di 16. Mär 2010, 21:58
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Leela »

Hier wird einfach nach den Sommerferien neu zugeteilt und man bekommt dann direkt ein whatsapp vom neuen Trainer.
Das finde ich auch ok, dass da keine persönlichen Gespräche stattfinden aber der Trainer hat es ja angesprochen und zwar vor versammelten Mannschaft. Das hätte nun wirklich nicht sein müssen, finde ich.
2010, 2013, 2015

Benutzeravatar
mysun
Vielschreiberin
Beiträge: 1650
Registriert: Fr 1. Okt 2010, 11:57
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von mysun »

@annegretli
Ist ja schon klar, dass sie nicht mit jedem Kind einzeln sprechen können. Aber ich finde, wenn er der einzige ist, der nicht in der Mannschaft bleiben kann, dann ist das eine andere Situation.

Hier gab's aber ähnliche Vorfälle dieses Mal.
04.2011 und 07.2013

MIR SIND STOLZ UF EUCH ZWEI!

annegretli74
Senior Member
Beiträge: 828
Registriert: Mo 22. Okt 2012, 13:52
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von annegretli74 »

@Leela
Für mich kommt es schon auch auf die Altersstufe an. Bei einem 8-jährigen hätte ich auch kein Gespräch erwartet. Bei einem fast 13-jährigen schon.

Unabhängig davon - heute hatte mein Sohn einen Beratungstermin bei einem Psychologen. Er hatte selbst darum gebeten, eine Unterstützung zu erhalten. Den Termin hatte ich schon vor Wochen ausgemacht und er war schlichtweg perfekt getimt.
Mein Sohn wollte mich dabei haben und was soll ich sagen, ich wurde gleich ein wenig mit-therapiert.
Zum einen wurde klar, dass mein Sohn tatsächlich ein riesen Problem mit seiner Körpergrösse hat und er einfach akzeptieren muss, dass er dies nicht selbst ändern kann. Zum andern hat der Therapeut (der selbst mal Juniorentrainer war) gemeint, dass der Trainer vielleicht wirklich nur schützen wollte, es aber nicht geschafft hat, dies meinem Sohn so zu übermitteln. Bzw. er ist vom Typ her halt schon einer, der bestimmt und sich nicht gern reinreden lassen will.
Nun denn, ich habe meinen Frieden mit der Situation gemacht. Danke euch dennoch für die Feedbacks.

Drag-Ulj
Plaudertasche
Beiträge: 5778
Registriert: Fr 2. Okt 2015, 15:08
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Drag-Ulj »

sonrie hat geschrieben: Di 2. Jul 2024, 14:54
Drag-Ulj hat geschrieben: Di 2. Jul 2024, 14:21 Nur so: Messi war auch keine 140 cm mit 13 Jahren. Das ist kein Grund. :)
Der hat dann aber eine Wachstumshormontherapie gemacht :oops:
Ja schon, aber das hat der Verein "gesponsert", WEIL er Talent hatte.

sonrie
Urgestein
Beiträge: 11681
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von sonrie »

Ja klar, ich wollte eigentlich nur sagen, dass die Grösse offenbar nicht so nebensächlich ist beim Fussball 😬
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Benutzeravatar
maple
Senior Member
Beiträge: 955
Registriert: Do 10. Mär 2016, 14:39
Geschlecht: weiblich
Wohnort: Zürich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von maple »

Nerve mich über eine ricardo-Transaktion. Habe etwas verkauft und zwei Wochen nichts von der Käuferin gehört. Also ein Mail geschrieben - nichts gehört. SMS geschrieben - kommt ein paar Tage später eine Antwort "oh sorry, wir sind noch in den Ferien. Ginge es am Mittwoch oder Donnerstag zum abholen?" Ich: ja, passt, am Mittwoch ab dieser Uhrzeit, Donnerstag ab jener Uhrzeit". Keine Antwort, kein Abholversuch... Drei Tage und 2 SMS später gibt es immer noch keine konkrete Verabredung für eine Übergabe...
Grosse Schwester 08/13
Kleine Schwester 10/16

millou
Stammgast
Beiträge: 2306
Registriert: Mi 26. Jan 2011, 10:15
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von millou »

Ich bin von der Arbeit mit einem "Live-Support-Agent" am chatten.
Er: wo befindet sich ihr Büro
Ich: in Zug
Er: wo befindet sich ihr Büro? Ich kann "Train" nicht finden.

🤦🏻‍♀️

Benutzeravatar
Netterl
Posting Freak
Beiträge: 3576
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Netterl »

😂
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Mialania
Stammgast
Beiträge: 2698
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Mialania »

Wir erwarteten am Samstag Besuch. Als mein Mann die Brötchen aus dem Ofen nahm und dann den Apfelkuchen rein schob, konnte er die Backofentüre nicht mehr schliessen.

Anstatt, dass jetzt ein Techniker vor Ort kommt, heisst es, wir müssen den Backofen einschicken. Und wir so, die Tür geht weder ganz auf noch zu. Ja, dann sollen wir 60.- für die Post zahlen, damit sie ihn einpacken kommen. Der Pösteler hat ein 10 min Zeitfenster.

Ich bin ziemlich sicher, dass der Ofen kaputt gehen wird. Aber ja, Termin von der Post ist am Samstag. Dann habe ich schon eine Woche keinen Ofen mehr. Die Reparatur wird ja sicher auch einen Moment gehen und die Frage ist, ob er den Transport überhaupt überlebt.

Benutzeravatar
Stella*
Wohnt hier
Beiträge: 4598
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Stella* »

Mialania hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 13:00 Wir erwarteten am Samstag Besuch. Als mein Mann die Brötchen aus dem Ofen nahm und dann den Apfelkuchen rein schob, konnte er die Backofentüre nicht mehr schliessen.

Anstatt, dass jetzt ein Techniker vor Ort kommt, heisst es, wir müssen den Backofen einschicken. Und wir so, die Tür geht weder ganz auf noch zu. Ja, dann sollen wir 60.- für die Post zahlen, damit sie ihn einpacken kommen. Der Pösteler hat ein 10 min Zeitfenster.

Ich bin ziemlich sicher, dass der Ofen kaputt gehen wird. Aber ja, Termin von der Post ist am Samstag. Dann habe ich schon eine Woche keinen Ofen mehr. Die Reparatur wird ja sicher auch einen Moment gehen und die Frage ist, ob er den Transport überhaupt überlebt.
Was ist denn das für eine Marke, dass sie keinen Techniker schicken?🤔

Benutzeravatar
Netterl
Posting Freak
Beiträge: 3576
Registriert: Fr 4. Feb 2005, 18:16
Wohnort: Bayern

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Netterl »

Ich glaube, ich würde erst mal selbst aufschrauben. Bei uns klemmt die Tür auch manchmal
Nothing is forever, except death, taxes and bad design

Mialania
Stammgast
Beiträge: 2698
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Mialania »

Es ist ein Neff. Die Tür kann beim Öffnen unten eingefahren werden. Der Bügel ist aus der Tür raus und wir bringen ihn nicht mehr rein. Ich hab's mir heute nochmals angeschaut, ich weiss nicht, ob ich dann irgend eine Feder löse und das Gerät hat ja noch Garantie... Es ist einfach total verkantet, weil man theoretisch die Tür 45° öffnen muss und dann die Federn arretiert werden müssen, um die Tür auszuhängen.

Benutzeravatar
Stella*
Wohnt hier
Beiträge: 4598
Registriert: So 15. Mär 2009, 22:06
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Stella* »

Mialania hat geschrieben: Mi 10. Jul 2024, 15:12 Es ist ein Neff. Die Tür kann beim Öffnen unten eingefahren werden. Der Bügel ist aus der Tür raus und wir bringen ihn nicht mehr rein. Ich hab's mir heute nochmals angeschaut, ich weiss nicht, ob ich dann irgend eine Feder löse und das Gerät hat ja noch Garantie... Es ist einfach total verkantet, weil man theoretisch die Tür 45° öffnen muss und dann die Federn arretiert werden müssen, um die Tür auszuhängen.
Haben die denn keinen Service in der CH? Würde die auf die Idee kommen, meinen Backofen selber auszubauen und den per Post zu verschicken. Ich würde darauf bestehen, dass jemand vorbeikommt. Oder war dies bereits vor dem Kauf klar, dass sie keine Garantie vor Ort anbieten?

Mialania
Stammgast
Beiträge: 2698
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Mialania »

Keine Ahnung, mein Mann hat ihn bestellt. Ist jetzt ein Gstürm mit dem Lieferant. Mir war das nicht klar, dass man alles einschicken müsste.

sonrie
Urgestein
Beiträge: 11681
Registriert: Do 27. Mai 2010, 19:40
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von sonrie »

oder ihr ruft einfach so einen selbständigen Monteur der alle Marken reparieren kann? Wäre wohl die schnellere Variante.
"Wenn Aufregung helfen würde, Probleme zu lösen, würde ich mich aufregen." (Angela Merkel in "Die Getriebenen")

Mialania
Stammgast
Beiträge: 2698
Registriert: Fr 27. Sep 2019, 13:50
Geschlecht: weiblich

Re: Nerven, nervig, am nervigsten...hier geht's weiter

Beitrag von Mialania »

Der macht das dann wohl nicht auf Garantie? Aber danke für den Tipp, wusste nicht, dass es das gibt.

Antworten